• Online: 1.946

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

M0tti

über Golf II GTI und dem täglichen Autoleben

30.07.2010 00:05    |    M0tti    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: 17 M, aldi, Ford, motti, oldtimer, parkplatz, sonne, swift, taunus

Ich mache zur Zeit ein 4 Wöchiges Praktikum und da mein Vater näher an der Firma wohnt (er arbeitet auch dort), wohne ich derzeit bei ihm. Genaueres darüber werde ich am Ende der 4 Wochen erzählen (mit Fotos von der Rückfahrt).

Nun am Dienstag musste ich noch eben zu Aldi (essen kaufen :D) und nachdem ich endlich auf dem Parkplatz ankam - die B9 ist die Hölle - "sicherte" ich das Fahrzeug und stieg aus. Sonne, kein starker Wind und die Temperatur war auch angenehm.

Doch als ich mich dann umdrehte sah ich es: ein alten Ford Taunus M17 - geiler Wagen!

Das ist die Art Autos die ich liebe - aber mir wohl nie leisten kann :(

 

Einfach perfekt erhalten - sah super aus, wirklich gut gepflegt und - vermutlich - auch komplett Original. Neben dem Ford parkte jemand und stieg aus. Nun standen wir beide um den Wagen und bewunderten ihn. Mir platzte dann nur ein "Soetwas schönes wird heutzutage nicht mehr gebaut" raus. Er grinste und stimmte mir zu. Wir unterhielten uns noch etwas - sein Vater hatte auch einen Ford Taunus - und ich ging dann in den Aldi. Schnell was Aufschnitt, was zum Abendbrot (mein Vater war bis abends 21 Uhr weg) und ab zur Kasse. Bis ich an der Reihe war hoffte ich insgeheim den Besitzer des Taunus's zu treffen. Hätte mich wirklich sehr gerne mal in ihn reingesetzt - nur des Gefühles wegen. Dann wurde ich von der Kassiererin aus meinen Gedanken gerissen - gemeinheit - ein freundliches "4,58€ macht das dann" zeigte mir, dass ich dran war. Nach dem Zahlen ging ich raus und hoffte, dass der Ford noch da stand.

 

Die Sonne blendete mich leicht als die Schiebetür aufging und ich erblickte den Taunus. Ah wunderschön! Als der Einkauf erfolgreich in meinem Swift verstaut war ging ich nochmal, mit meinem Handy bewaffnet, zu dem Ford. Vorher hatte ich schon ein paar Fotos gemacht, doch im Aldi kam mir die Idee hier einen Artikel zu schreiben und ich brauchte somit bessere Fotos. Leider hatte ich nur mein Handy, aber die Fotos sind dennoch gut geworden (hoffentlich ^^). Ich liebe solche Autos einfach.

Als ich alle Fotos gemacht hatte (irgendwie hat jeder komisch geschaut :D - oder es war der Wagen) wartete ich noch etwas und hoffte der Besitzer kommt vielleicht doch noch, aber nichts. Leider.

 

Was hattet ihr schon für Oldtimer vor euch und welche haben euch in ihren bann gezogen?

 

 

PS: Ich weiß, dass das jetzt ein übertriebener Blogeintrag war, aber mir war jetzt dannach :P Und nun muss ich wieder ins Bett um morgen pünktlich zur Arbeit zu kommen.


30.07.2010 01:13    |    meehster

Du, solche Artikel sind völlig legitim.

 

In den Bann gezogen hat mich mal vor einiger Zeit eine ganze Kolonne aus Mercedes 300SL-Flügeltürern. Ansonsten bin ich einige interessante Kisten auch schon selbst gefahren oder zumindest drin mitgefahren.

 

Ich selbst bin mehr Fan der Autos so ab Mite der 1960er bis Mitte der 1990er. Eines meiner ersten Autos (und eines beiden ehemaligen, die definitiv noch leben) ist ein 1973er BMW E6 mit 96 kW.


30.07.2010 01:40    |    _RGTech

Ich schreibe zwar keine Artikel drüber, aber manchmal kommt es auch vor, dass ich an einem Auto nicht vorbeigehen kann ohne die Kamera (die IMMER griffbereit ist) zu zücken.

 

Und da wusste ich noch nicht mal, dass ich einen ultraseltenen Opel getroffen hatte - nur 1 Jahr gebaut, und sicher auch oft zugunsten der größeren Brüder geschlachtet...


Bild

30.07.2010 01:55    |    go_modem_go

Ich hatte schon als "Youngtimer" bzw. Oldies (mit Originalphotos verlinkt, wenn vorhanden):

 

69er VW 1600 Variant und einen 1961er VW Bus

 

als erste Autos (Vor dem Führerschein ;))

 

Dann:

 

 

3x Citroen 2CV4 und 2CV6 (Bj 75 - 78)

 

3x Renault R4 (GTL und F6 Minivan , Bj. 81-82)

 

79er Citroen GSA

 

Opel Manta A 1.9 Automatik (schöner 1969er!)

 

76er Ford Taunus 1.6L Turnier

 

75er Peugeot J7 3,5T

 

84er VW Passat 1.6D CL Variant (In England)

 

79er Datsun Cherry Coupé (In England)

 

78er Opel Kadett C 1.2 2-Türer Limo (In Frankreich)

 

75er Volvo 66DL (DAF) (In England)

 

2x Leyland Mini Clubman Estate (Kombi), 78er und 81er (In England)

 

3x Citroen BX (84er 16 RS und TRS, 89er 19 TRI Break) (z.T. In Belgien)

 

91er Alfa Romeo 33 Q4 1.7i.e. 16V (In Belgien)

 

82er VW Bus 1.6 DoKa

 

Einen Eindruck hat auch mein Urlaubsauto für 3 Monate in Australien hinterlassen - obwohl noch modern, hätte ich ihn am liebsten nach Deutschland verschifft, musste aber verkaufen, da hier nicht zulassungsfähig- Der Wagen war RIESIG, locker 15-20cm breiter und einen halben Meter länger als der eh schon Große Deutsche Ford Scorpio Turnier (mit 200 PS aus einem 4Liter Reihensechser auch anständig zum Cruisen motorisiert, im Gegensatz zu den mickigen Miniatur-Motörchen, die Ford in DE verbaut!):

 

92er Ford Falcon EB Wagon 4.0 GLI (In Australien)

 

 

Das meiste davon besaß ich aber zu Zeiten, als dies noch billige Verbrauchsfahrzeuge waren.

 

JEDER einzelne dieser Wagen machte mehr Spass und hatte mehr eigenen Charakter, als das neumodische standardisierte Zeug aus dem Windkanal. Inklusive des 200PS Volvo C70 Luxuscoupés , das ich z.Z. fahre (wird auch mal ein gesuchter Klassiker!)

 

Ich suche wieder nach einem Oldie bzw. eher Youngtimer. Fange wohl wieder bei Citroen 2CV, Renault 4 oder Fiat Panda Serie I mit Faltdach an - die haben ohne Ende Charakter und bieten Fahrspass, an den kein 200PS Autobahngeschoss rankommt.

 

Wenn mir ein Guter in die Hände fällt. Ist inzwischen extremst selten, ein gutes originales und unrestauriertes Exemplar eines Panda I bis 84, R4's bis 91 oder 2CV's bis 89 aufzutreiben!


30.07.2010 03:52    |    meehster

Einen 2CV hätte ich auch gern wieder. Sind leider arschteuer geworden. Richtig gute Enten liegen inzwischen über dem Neupreis.


30.07.2010 04:11    |    t3chn0

Wahnsinn, wunderschönes Fahrzeug. Hat der wirklich ein "Kölsches" Wappen im Lenkrad? Einfach nur genial =).


30.07.2010 08:22    |    Dr Seltsam

Jau techno, dass kann gut sein. Der Taunus war ja das was vorm Fiesta in Köln vom Band lief und ich hatte schon das Vergnügen mal persönlich einen Taunus zu sehen der das Kölner Wappen im Lenkrad hatte und auch vorne auf der Schnauze trug.

 

Ansonsten guckt mal was bei uns im Ort noch feines im Einsatz ist :D


Bild

30.07.2010 09:50    |    Karl-der-Käfer

Tja, der P2 und der Nachfolger P3 (Badewanne). Das waren wirklich  besondere Autos von Ford.

Dann der Capri noch aber danach kam leider nur noch Brot-und-Butter aus Köln... 


30.07.2010 10:30    |    Spannungsprüfer34933

Mir ging es letztens auf dem Lidlparkplatz genauso, da stand ein VW T1 im Topzustand noch ohne Blinker, dafür mit Weißwandreifen...(dazu zu sagen ist, dass ich sowieso ein riesen VW-Bus Fan bin).

War auch richtig fasziniert.

Gruß Lukas


30.07.2010 11:27    |    Kurvenräuber14161

Seit vielen Jahren schon, bin ich mal immer wieder im Besitz eines Oldies, der irgendwie immer zwischen 30 und 60 Jahren alt ist.

Die Besitzer eines OPELs und Fords sind immer wieder besonderen Harausvorderungen ausgesetzt, wenn es um Fahrzeuge der 50er und 60er Jahre geht. Opel hat durch zügige Modellwechsel und "Facelifts" nicht nur des Rekords oder Olympias in den 50ern und frühen 60ern, erhebliche Probleme die richtigen Ersatzteile zu beschaffen.. Ford kann vieles gar nicht mehr liefern, sodass man sich mit Selbstanfertigungen und oder mit Unterstützungen von Karosseriebauern weiterhelfen muss...

Alt- und Uraltfahrzeuge vieler anderer Hersteller sind einfacher im Alltag zu handhaben, ohne Angst haben zu müssen, das man irgendwann den Wagen stehen lassen muss, weil Motoren- Karosserie- Bremsen- Auspuff- Kupplungsteile nicht mehr verfügbar oder für Otto Normalverbraucher nicht bezahlbar sind.


30.07.2010 11:40    |    go_modem_go

Da seit Ihr Alt-Opel und Ford Oldiebesitzer aber noch richtig gut bedient - gut vernetzte Clubs, ehemalige Massenware bei der in privaten Freakgaragen noch einiges rumliegt.

 

Versuche mal für einen DAF 66DL, einem Talbot Tagora V6 (oder sogar Talbot Samba Cabrio), einem Volvo 780 Bertone Coupé Teile zu besorgen, oder für einen 1992er Alfa 33 QV 1.7i.e. Ersatz für das Torsendifferential des Quattroantriebs aufzutreiben.

 

Da bist du Europeweit, und z.T. Weltweit am Suchen - und das sind nur Youngtimer aus den 70er und 80er, bzw. sogar 90ern! ;)


30.07.2010 16:13    |    hahohe92

Hier x das Gegenstück aus dem Hause Opel, der Rekord war - glaube ich - erfolgreicher. Nichtsdestotrotz könnten bestimmt beide schöne Geschichten aus 50 Jahre Autoleben erzählen, wenn sie dann Sprechen könnten;)

 

Der Opel steht bei mir um´s Eck und ist übrigens regelmäßig im Einsatz, sein Besitzer hat insgesamt drei davon. Einen sogar als seltenen 4-Türer, leider mit Brandschaden:(


Bild

30.07.2010 21:50    |    Spurverbreiterung37419

ich bin seit vielen Jahren Besitzer genau eines solchen Ford P2. Ein tolles Auto, für mich mehr Skulptur als fahrender Untersatz. Leisten kann man sich so ein Auto schon, wenn denn mal einer verkauft wird. Liegt in gutem Zustand so knapp bei 10 Mille. Aber was kommt dann? Es gibt keinerlei Ersatzteile mehr. Wenn mal die Frontscheibe platzt, oh weh! An Unfälle gar nicht zu denken.

 

Wenn Oldtimer dann Mercedes oder wenn man das nicht mag Ente. Das gibts noch alle Teile und bei der Ente sogar besser als früher von Citroen. Und ein absolut tolles Fahrgefühl und man weckt keinerlei Neid. Ich weiß wovon ich rede, denn seit 20 Jahren hatte ich immer eine Ente. Und auch heute noch. Ente kann man fahren, entgegen anderslautender Meinungen auch problemlos auf der Autobahn, wenn es ein 2CV6 ist. Ford P2 ist eigentlich viel zu schade zu Fahren.


30.07.2010 22:15    |    Federspanner7387

Dieser Taunus 17 M P2b war seinerzeit Inbegriff des Gelsenkirchener Barock und wurde auch Barock-Taunus oder Türken-Taunus genannt, letzteres, weil die ersten türk. Gastarbeiter gern die in die Jahre gekommenen 17 M mit in die Heimat nahmen, da es dort Service gab.


30.07.2010 23:03    |    Spurverbreiterung37419

Türkentaunus ist sicher nicht richtig, bis hier die türkischen Gastarbeiter kamen, waren die P2 schon verschrottet. Dieser Spruch tiftt für späteren Taunus-Baureihen, wie auch z.B. Granada oder Transit zu.

 

Es gab auch keinen P2b, das war der P7!

 

Ein seltener Spitzname für den P2 ist auch "Zackenbarsch", schaut man sich die Zierleisten an, weiß man warum.


31.07.2010 00:11    |    Federspanner7387

Die P 2 waren keineswegs längst verschrottet, als die Türken kamen, wurde doch bereits 1961 das Anwerbeabkommen mit der Türkei geschlossen, d.h. zum 1. Heimaturlaub wären die Wagen also maximal 6 Jahre alt gewesen!

 

Schau mal bei Google unter P 2b, und wieso sollte ein P 2 plötzlich zum P 7 werden, dazwischen liegen die P 3 und P 5 .


31.07.2010 08:52    |    hahohe92

Naja, die Ersten Gastarbeiter konnten sich meist noch kein Auto leisten und bis es soweit war, stand der Gelsenkirchner Barock schon auf´m Schrottplatz. Der P7 wurde jedoch zum Renner in den Gastarbeiter-Hochburgen;)

 

Speziell bei uns in Berlin ( Kreuzberg,Wedding Neukölln,Klausener Platz) waren P7,Transit,Granada, aber auch der Rekord C/D sehr beliebt und verbrachten ihren Lebensabend nicht selten am Bosporus;)


31.07.2010 13:23    |    Spurverbreiterung37419

Es ist uninteressant was vieleicht irgendwo in google steht.

 

Fakt ist: der P2 wurde von August 1957 bis Sommer 1960 in knapp 240.000 Exemplaren gebaut. Im letzen Modelljahr 1959/ 1960 wurde der Wagen leicht geändert, augenscheinlich war ein etwas flacheres Dach. Es gab aber definitiv keinen P2a bzw. P2b, das gab es nur beim P7 und ich kenne schon den Unterschied zwischen einem P2 und einem P7.

 

Was es bei den Limousinen gab waren der P2T (von Tudor!!!), der P2F (von Fordor!!!) und der P2TL bzw P2 FL, wobei L für die "de luxe" Version stand.


01.08.2010 02:54    |    M0tti

:)

Ja der Taunus ist wirklich geil. @go_modem_go: der Datsun sieht sehr interessant aus und der lange Ford... krass wie lang so ein auto sein kann :D Aber sind wirklich einige Autos dabei die ich auch gerne mal fahren würde.

 

Ich merke schon, dass es viele gibt die Oldtimer einfach lieben. Hoffentlich werde ich irgendwann mal die Gelegenheit haben ein Oldtimer zu fahren oder zu besitzen. Wobei es bei dem Golf II GTI meiner Mutter "nur" noch 4 Jahre sind... Bis dahin müßte man ihn aber mal Restaurieren. Also alles raus, Motor komplett auseinander machen, säubern und wieder zusammenschrauben, die Karosserie am besten mal "blank" machen um alle Roststellen zu sehen, diese dann beheben und wieder Lack drauf.... uff das ist so viel arbeit und grade wenig kosten würde das bestimmt auch nicht. Bevor der Wagen still gelegt wurde meinte unser damaliger Stammautomechaniker, dass eine Reparatur knappe 15.000€ kosten würde. Aber dann würde er auch nochmal locker 20 Jahre schaffen. Ja er war zu dem Zeitpunkt "frische" 20. Kurz er steht seit 6 Jahren :((

 

Anderes Auto: Meine Tante hat bei sich noch einen Ford Taunus stehen. Ich habe keine Ahnung in welchem zustand er ist und sie hat ihn mal als "Pfand" bekommen. Ich habe gehört, dass sie den für 4500€ (will mich aber nicht fest legen) abgeben würde, denn der dem der eigentlich gehört meldet sich wohl seit Jahren nicht. (Papiere wären soweit ich weiß vorhanden), aber wie gesagt: ich will mich da nicht festlegen!

 

Zudem hat meine Tante schon länger ein Projekt:

Genau einen Fiat Neckar. BJ weiß ich nicht, aber es ist eines so wie auf dem Bild. Sie hat auch ein 2. ähnliches Modell (jedoch ohne Papiere) und das Projekt steht leider still - sie hat wenig zeit - aber ich bin sehr gespannt, wenn der mal fertig ist :D


Bild

01.08.2010 12:47    |    Dr Seltsam

Achso, auf dem Youtubechannel von Ford werden grad die ganzen alten Taunusspots veröffentlicht. Schauts rein wenns euch intressiert :)

 

http://www.youtube.com/user/fordindeutschland


Deine Antwort auf "Ford Taunus - ein geiles Auto"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Neugierige

  • anonym
  • kroeterich
  • M0tti
  • Kinixys
  • TheGhost1987
  • czissy
  • pto84
  • dahlmanf
  • w-audi
  • User35

Verfolger (136)