• Online: 3.510

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

M0tti

über Golf II GTI und dem täglichen Autoleben

11.02.2010 18:48    |    M0tti    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Anfänger, Anmelden, Auto, Erstes Auto, erste woche, fahranfänger, Führerschein, M0tti, MA, Motti, Siegburg, Suziki, Suzuki

Vor genau einer Woche habe ich meinen Führerschein bekommen. Freitag Nachmittag bin ich dann mit dem Auto meiner Großtante gefahren - ca. 40 KM, aber nur bei mir in der Umgebung. Und ja meehster der Demio macht Spaß :D

Am Samstag bin ich dann kurz nach Sankt Augustin (ca. 30-40KM Landstraße) gefahren und habe im Saturn was gekauft und dann wieder zurück - A3. Ich kam gut auf 135 - Bergab ^_^ aber lange wollte ich das dem Demio nicht antun :).

 

Sonntag blieb ich dann zuhause, da es viel zu Neblig war :(

Montag bin ich dann mit dem Demio zur Schule gefahren und nach der Schule erstmal wieder nach Hause um die Unterlagen und den Versicherungscode (welche per E-Mail kam) zu holen. Um ca. 15:45 bin ich dann los nach Siegburg zum Straßenverkehrsamt. Nachdem ich dann gut im Berufsverkehr stecken blieb war ich um 17:05 Uhr beim Straßenverkehrsamt (hatte kein Parkplatz gefunden -.-'). Erst Führerschein umgetauscht und um 17:40 war ich dann wegen der Anmeldung dran.

 

Alles ging ziemlich schnell - auch das Schilder machen. Die Beraterin war sehr nett und um 17:57 war ich fertig - Ja um 18:00 machte das Straßenverkehrsamt zu. Beim rausgehen ist mir aufgefallen, dass dort ein Parkhaus ist - super und ich mussjetzt noch 10 Minuten zum Demio laufen -.-. Es war also schon dunkel als ich zurückfuhr und da das Navi nicht wirklich wollte bin ich einfach irgendwie gefahren^^ Wie durch ein "Wunder" landete ich dann auf der A3 und kam sehr gut nach Hause. Dort angekommen mussten natürlich direkt die Schilder an meinen Swift - meine Tante hatte mir geholfen. Eigentlich wollte ich dann direkt eine Runde mit ihm drehen, aber 1. Es war schon dunkel, 2. er war von innen Vereist, 3. war ich auch ziemlich fertig. Also Abendessen und ab ins Bett. Am Dienstag nahm ich dann zum letzten mal den Demio. Als ich dann um 12:00 wieder zuhause war habe ich kurz was gegessen und bin mit dem Swift gefahren. Ich bin dann bis 16 Uhr gefahren und habe ihn mal vollgetankt - bei 1,28€/l konnte ich nicht anders - meine Mutter besuchte ich auch kurz auf der Arbeit und sie meinte, dass sie gegen 16 Uhr noch nach Asbach muss und ich ja fahren könnte.

Bis ca. 16 Uhr kurvte ich dann ein bisschen alleine rum und hatte dann eine kurze pause gemacht.

 

Als meine Mutter dann da war sind wir ab nach Asbach und haben ein bisschen eingekauft und sind wieder nach Hause.

 

Nach diesem Tag kann ich sagen, dass mir der Swift sehr gut gefällt und das fehlen der Servo macht sich nicht stark bemerkbar - nur beim Einparken^^.

Mittwoch bin ich dann zum ersten mal mit dem Swift zur Schule und selbst auf der Autobahn fährt er sich wirklich gut. Nach der Schule bin ich dann zu einem Klassenkameraden gefahren. Auf dem Weg dahin hat es angefangen zu schneien und der Swift ließ sich trotzdem gut fahren (:

Auf der Rückfahrt (ca. 18:30) steckte ich in Bonn im Berufsverkehr fest und war noch kurz bei meiner Fahrschule um was abzugeben - 1 Jahr ADAC umsonst + Fahrsicherheitstraining - um 19:30 war ich dann endlich zuhause.

Nach einer Woche Führerschein kann ich nun sagen, dass mir Autofahren viel Spaß macht und der Mazda Demio ein super Auto ist und der Swift auch Spaß macht (:

 

Und am Sonntag fahre ich dann vielleicht zu meinem Vater und bleibe bis Dienstag :)

 

PS: Mit dem Demio bin ich geschätzte 200 KM gefahren und mein Swift hat 160 KM drauf, also die 400KM in der ersten Woche habe ich fast geknackt :D


11.02.2010 22:22    |    ladafahrer

Hallo M0tti,

 

das sind ja mal gute Neuigkeiten.

Berufsverkehr ist schon eine Herausforderung.

 

Gib bei der Parkplatzsuche bloß acht auf solche "Gelddrucklizenzen" wie die Parkplatzbewirtschaftung (z.B. bei manchen Supermärkten). Auch an Bahnhöfen sind solche neuen Geschäftsfelder auf den bahneigenen Parkplätzen seit einigen Monaten üblich.

 

Gruß Thomas


11.02.2010 22:34    |    aufallenvieren

Wünsch dir viel Freude mit dem Lappen* , und das du den ADAC nie in Anspruch nehmen musst! :D

Du könntest die derzeitige Wetterlage nutzen und auf einem Verschneiten Parkplatz ein par Fahrübungen machen. :cool:

 

*Früher war der Führerschein ein etwas speckiger Papplappen, daher der Kosename. ;)


12.02.2010 01:09    |    M0tti

@ladafahrer: ja das Stop&Go nervt nach ner Zeit ._.

und wie meinst du das mit den Gelddrucklizenzen?

 

@aufallenvieren: danke :) den werde ich hoffentlich haben. und meine mutter hat noch ihren alten "lappen" aufbewahrt - sieht irgendwie lustig aus :D

hmhm stimmt eigentlich - ich werde mich mal am Wochenende auf die suche machen^^


12.02.2010 12:41    |    ladafahrer

"Gelddrucklizenz" ist z.B., wenn Du auf einen (als solches nur schwer von den öffentlichen Plätzen zu unterscheidenden) Parkplatz der Contipark Parkgaragen GmbH vor einem Bahnhof fährst, dort eine Minute hältst, um jemanden, der dort auf Dich wartete, ihr dann wieder weg fahrt und Du nach drei Monaten eine Mahnung erhältst, daß Du leider nicht auf einen Strafzettel reagiert hast und somit Gebühren und Auslagen in erheblicher Höhe zuberechnet werden.

Oder daß Du Dein Parkticket auf einem bewirtschafteten Supermarktparkplatz um zehn Minuten überziehst und der Bewirtschafter schon während der ersten Überzugsminute Dein Auto abschleppt und an einen bis zur Zahlung von z.B. 300 Euro Auslöse unbekannten Ort verbringt sicherstellt.

 

Als ich so alt war wie Du, war es wichtig zu wissen, wie sich ein Zivilpolizist bewegt oder kleidet oder den typischen Beamtenblick zu analysieren.

Lange vorbei, das neue Feindbild des mündigen Bürgers heißt "Späher privater Parkraumbewirtschafter".

Diese "Späher" spähen Autos aus, deren Fahrer entweder kein Ticket haben (abends nach 19 oder 20 Uhr wie im öffentl Raum üblich) oder absehbar zu spät zurück kommen.

 

Vor allem junge oder landesfremde Fahrer/innen, die mit manch gängigen bisherigen Methoden mutmaßlich willkürlichen Butterfahrtgebahrens nicht aufgewachsen sind, finden sich immer häufiger mit extrem hohen Geldforderungen und einer in ihrer Unerfahrenheit liegenden Handlungsohnmacht konfrontiert.

 

Deshalb: Augen auf beim Parkplatzlauf :)

 

Gruß Thomas


12.02.2010 15:43    |    M0tti

Danke für die Warnung! Da werde ich dann ab jetzt genau drauf achten.

 

Gruß M0tti


18.02.2010 04:44    |    meehster

Die Warnung ist berechtigt. Ich habe es auch zu einem nicht zu unterschätzenden Teil dem Glück (und meinem jetzigen Leben auf dem Land ;)) zu verdanken, daß ich mit denen bisher keine Probleme hatte, aber in meinem Umfeld gab es das schon.

 

Zum Antun: Der Demio ist durchaus vollgasfest. Der Antrieb ist der selbe wie im 121-Ei und mit dem Ei bin ich wenn erlaubt eigentlich immer mit Vollgas gefahren. Das Maschinchen reizt aber auch ;):D

Beim Swift gilt eigentlich dasselbe.

 

Ich erinnere mich gerade an meine Anfänge zurück. Die ersten paar Tage war noch nicht so viel, weil ich da nur den 1985er Kadett meiner Mutter zur Verfügung hatte, erst dann bekam ich mein erstes Auto. Bis mir im September ein Geländewagen an einer roten Ampel mächtig hinten reingeknallt ist, bin ich mit meinem ersten schon ca. 24000 km gefahren. Das sind mehr als 400 km pro Woche ;)

 

Allerdings muß man dazusagen: Das waren noch etwas andere Zeiten. Benzin hat damals nur ca. 1,30 DM gekostet, als etwa die Hälfte wie heute, und ich war zwar nur Putze und Mädchen für alles, hab aber nicht ganz schlecht verdient :)


19.02.2010 01:00    |    M0tti

:) ja erst heute bin ich mit meiner Mutter zu Ikea gefahren und am Sonntag war ich bis Dienstag bei meinem Vater zu Besuch, somit sind es schon 556 km die ich mit ihm gefahren bin - und das mit der ersten tankfüllung! Ich schätze, dass der Verbrauch zZ so bei 6,5 bis 7l/100km liegt, aber das wird weniger wenn ich den Swift auswendig kenne :)

 

und ja der demio ging gut, aber mein Swift ist auch nicht ohne^^ heute auf der autobahn waren's 130 (ja war erlaubt), aber damit meine Mutter nicht durchdreht bin ich auf 115/120 runter ;)

 

ach und das Schiebedach war heute auch in Gebrauch ;) zwar nur kurz aber es waren min. 10/15 Minuten :D


19.02.2010 01:36    |    meehster

Ja, so ein Schiebedach ist was Tolles :) Ich bin gestern auch mit offenem Schiebedach durch die Gegend getuckert :)

 

6,5 bis 7 Liter sind für den Anfang nicht schlecht. Der Verbrauch sinkt automatisch, wenn man sich auf den Wagen einläßt. Selbst meine 128-PS-Mazda 323 kann ich mit einer 6 vor dem Komma fahren :)

 

Ich will jetzt niemanden verrückt machen, aber viele Autos - besonders Japaner - haben die Eigenart, daß sie rund um Tempo 130 einen für Laien kaum wahrnehmbaren Unterton produzieren. Wenn man ihn aber kennt, geht er nach kuirzer Zeit tierisch auf die Nerven und man hat das Gefühl, das Auto bei dem Tempo zu quälen, so daß man entweder bei unter 120 oder bei über 140 bleibt und alles tut, um nicht länger als unbedingt notwendig in dem Bereich dazwischen zu sein. Kanst ja mal drauf achten ;)

Meine beiden Mazdas und unser Fiat Panda geben das Geräusch auch von sich.

 

Was mir noch einfällt: An meinem ersten Führerscheintag, dem 4.2.1998 bin ich mit Mutters saharagelbem Kadett 1,3 bei Tempo 183 nach Tacho in den Begrenzer gerauscht.


21.02.2010 00:35    |    Trackback

Kommentiert auf: M0tti:

 

Bestanden :)

 

[...] Bisher ganz gut (:

genaus steht in meinem aktuellen Blog

http://www.motor-talk.de/blogs/m0tti/die-erste-woche-t2564909.html

(:

[...]

 

Artikel lesen ...


08.12.2010 22:00    |    Trackback

Kommentiert auf: M0tti:

 

Vor einem Jahr...

 

[...] ich dann bestanden hatte.

 

Dann habe ich am darauf folgenden Dienstag mein Swift angemeldet - genaueres wieder hier.

Seitdem ist sehr viel passiert. Ich hatte meinen ersten Unfall und habe auch schon selber an meinem Auto [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Die erste Woche"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Neugierige

  • anonym
  • kroeterich
  • M0tti
  • Kinixys
  • TheGhost1987
  • czissy
  • pto84
  • dahlmanf
  • w-audi
  • User35

Verfolger (136)