• Online: 1.729

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

M0tti

über Golf II GTI und dem täglichen Autoleben

15.10.2012 17:48    |    Dr Seltsam    |    Kommentare (9)    |   Stichworte: 2 (19E), Golf, VW

Nun war es also wieder einmal an der Zeit, vor der Winterpause noch einmal Hand an den Golf zu legen. Wir erinnern uns dunkel, der Motor sollte rausfliegen und noch einiges mehr. Zudem musste das Terror-Einrichtungskommando noch seinen Job zu ende bringen.

 

Wo fangen wir an? Da wo wir den Faden abgelegt haben. HALT STOP! Ersteinmal musste noch ein alter Bekannter von der Wiese geschaft werden. Mottis erster W202 residierte dort noch immer und fing an das Obst rostig zu machen, also sollte der erstmal ausquartiert werden. Ein neues Zuhause und einen neuen Job als Winterhure (oder ersatz für ein Audi A3) hatte Motti schon für ihn gefunden, allein er musste noch auf die Einfahrt zum abschleppen geschoben werden.

 

Da ich der Leichteste war, setzte ich mich also hinters Lenkrad und Mottis Mutter und er bildeten die Motorkraft nach. Während beide also hinten dem Wagen versuchten selbigen vom Platze zu bewegen, saß ich als lebender Dummy drin und riss am Lenkrad. Leider bewegte sich garnichts, so das ich dann dochmal kurz schieben musste, zumindest bis der dicke Merc Asphalt unter den Rädern hatte.

 

Danach gings dann auch recht flott zur Auffahrt, "Leute, was seit ihr so außer Atem?!", bei dem Spruch konnt ich froh sein das die zwei schubgewaltigen Kräfte noch außer Atmen waren.

Anschließend wurde das Wageninnere noch mit diversen Teilen dekoriert und dann kam auch schon das Mercedes San-Car. Ein paar grazile Wendemanöver und jede Menge kurbelei später stand der Wagen dann auch auf dem Hänger. Ein letztes Tabbi Winke-Winke und weg war er. Der 202. Und die Wiese wieder fast leer.

 

Nach dem nun der alte Raucher vom Platz war, konnten wir uns endlich dem Golf widmen. Erstmal machten wir mit Hilfe von Dan und seiner Freundin ans einrichten. Rein mit dem Schrank, rein mit der Werkbank. Das Kabel um den Teppich wurde entrollt und damit die Einrichtungsberaterin eines großen Fernsehsenders gefesselt, die uns permanent neumodischen Dekoschrott ins Haus stellen wollte. Der geht eh kaputt wenn Dr. Grobomotorik wieder den Hammer schwingt.

Sagts und schon stürzt der alte DDR-Schrank von Mottis Mutter in die Entspannungsecke mit lautem krachen. Wars das mal wieder mit Entspannung, Achtung, Mabungos at work!

 

Danach kamen dann noch unter Tritten, Fluchen und schmeißen die hundschwere Werkbank und der Aktenschrank an ihren finalen Platz, bisschen kehren, fertig. Das Sofa bekam nichtmal mehr Dan mehr zusammengepuzzlet, unter dem Motto "schöner wohnen mit Bob" ließen wir es dann so gepuzzlet. Funktioniert trotzdem und brennt nicht. Was gabs noch? Achja, der Golf.

 

Während Dan und Motti Wasser ließen, ließ ich mich auf alle vier hernieder und begann den Auspuff zu demontieren. Einige abgerissene Schrauben später war er dann auch fast ab. Ein Endschalldämpfer vor der Hinterachse, einer dahinter und keine Möglichkeit das Ding nach links oder rechts über die Achse zu ziehen. Scheißendreck.

 

Während der Kühler zusehnds ausblutete, hämmerte ich wie ein Bekloppter auf die Steckschelle wo das Auspuffendstück mit dem Mittelrohr zusammen hing. Ich hämmert und hämmerte, wurde ganz behämmert und dann kam schon mal ein Teil der Einrichtung runter und wollte sehen was ich da unten so tu. Abgerostete Hitzeschutzblech du kannst mich.

 

Zwischenzeitlich versuchten wir Geld aufzutreiben, indem wir mich bei EBay verticken ( MT-Blogger, Single, leichte Gebrauchsspuren, komisches Auto inklusive ), aber irgendwie waren 2 € Startpreis zu optimistisch. Dan und Motti hatten derweil den Kühler demontiert und ließen nun das Öl ab und ich, nun, ich lag immer noch unterm Auto.

 

Auch über WD40, eine Metallsäge und noch mehr Gewalt lachte der Auspuff. Letzte Rettung Herr A mit seiner Flex. Nach wenigen Minuten entspannten Flexen waren aus einem Problemfall zwei Lösungen geworden und der Auspuff endgültig ab. Und ich um einen Muskelkater reicher. Nein, ich wollte doch keine Haustiere mehr.

 

Mittlerweile hatten aber auch D und M ihre Nemesis in Form eines sich nicht lösen wollenden Ölfilters gefunden. Das Ding ist dermaßen fest, dass, es zum jetztigen Zeitpunkt, immer noch festhängt, nachdem wir wirklich alles daran ausprobiert haben, was die Scheune hergibt. Das Teil hängt quasi in Fetzen, aber ab ist es noch nicht.

 

Zur Entspannung gabs dann erstmal einen Kompanietopf Nudeln und danach gings dann ins Autokino (96 Hours - Taken 2) zusammen mit Mottis Mercedestruppe. Dies wurde allerdings nicht in den weichen Stühlen des Mercedes eingenommen, sondern auf den Gartenstühlen im Fiesta, da der W202 irgendwie Probleme mit dem Radio hatte. Das kommt davon, wenn man beim Radioeinbau den Vorschlag von Dan "Teste mal das Radio aus" mit einem "ach das brauch ich eh nie" kommentiert. Kurzum, wir bekammen keinen Ton rein, entsprechend fand die Feier dann im Fiesta statt.

 

Dan tratt dabei mit Wucht ins Rheinland ( ich hätte den Atlas wohl vorher aus dem Fußraum nehmen sollen ), ich verteilte mein Kleingeld im Kofferraum ( merke, frisch imprägniertes Amaturenbrett, plus schräge Fläche, plus alte Geldbörse gleich Münzsammlung im Fußraum ) und Dans Freundin hörte nix wenn wir mal wieder unsere kaputten Kommentare abgaben. Gelungener Abend :D

 

Am nächsten Tag erfolgten noch ein paar Kleinigkeiten wie die Demontage des Wischwasser- und des Kühlwasserbehälters und nach einem guten Mahl beim lokalen Italiener, fuhren wir dann auch alle wieder nach Hause. Dan nach Holland, ich in meine Seitenstraße und Motti in seine Trollhöhle. Wann es weiter geht wissen wir noch nicht, wir wissen nur es wird dauern, da jetzt erstmal der Winter, viele Prüfungen und das ein oder andere Problem anstehen.


15.10.2012 20:44    |    PS-Schnecke22053

Na hoffentlich kriegt ihr das wieder zusammengesteckt *ggg*

 

Notfalls einfach auf der Webseite www.Frag-Motti.de nachschauen. ;)

 

Gruß vom 84er GTI-Schrauber !

 

PS Der Countdown ist schweinegeil, top Idee. Hab ihn mir mal (in etwas zeitverkürzterer Version) für meinen 84er aufs Iphone gezogen. Spornt an.


15.10.2012 21:05    |    M0tti

Wird schon halten :D :D

 

Habe zwar was angst vor dem Armaturenbrett, aber was muss, das muss :)

 

Denke hier auf MT werde ich zur Not hilfe finden, aber zuerst muss alles auseinander.

Der Countdown ist eine gute Erinnerung wie lange noch Zeit ist :D

 

Grüße zurück :)


15.10.2012 22:18    |    Dan41747

Oh Ja, wie waren mal wieder Produktiv, aber für diesen Ölfilter muss Ich mir noch was einfallen lassen, der hat zwar die Schlacht gewonnen, aber nicht den Krieg. :D

 

@Doc, der Rückflug zu Dir rüber war übrigens Klasse, echt ne geile Strecke, hat Spass gemacht und man merkt dass die Strecke dem Fiesta liegt. :D Aber zu der Rückfahrt mache Ich noch nen seperaten Blog bei mir. :)


16.10.2012 11:43    |    Brechreiz

Doc, es geht doch nix über ordentliches Werkzeug und ein gut sortiertes Repertoire an Flüchen. :D:D


16.10.2012 22:47    |    M0tti

War schon lustig, als Dan und ich an dem Kühler dran waren hören wir Doc unterm Auto hämmern, fluchen und alle möglichen Werkzeuge ausprobieren.

 

Am Ende half dann die erwähnte Flex :)


21.11.2012 09:06    |    Spannungsprüfer3156

:cool::cool::cool: Steht da Dr.Seltsams Fiesta auf dem ersten Bild:confused: :D


21.11.2012 11:10    |    Dr Seltsam

Er mogelt sich eben gern ins Bild der Kleine:D Fiestaphotobombing ;)


22.11.2012 08:20    |    Spannungsprüfer3156

:D :D :D


22.11.2012 08:46    |    Dr Seltsam

Ehrlich ich möcht nicht wissen wie oft der Fiesta schon im Fernsehen war. Ich weiß von mindestens 2 Kamerateams denen ich schon voll durchs Bild gerrauscht bin. Insofern spannend wo er bald überall noch aufauchen wird :D


Deine Antwort auf "84er Golf Abreißen, rausreißen, wegreißen / Teil 11"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2012 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Neugierige

  • anonym
  • TheGhost1987
  • lampe123
  • Fuzion1195
  • Stainless_Tank
  • reg-e55
  • Naturexperte
  • 3.Kleinwagen
  • Mosiq87
  • ppuluio

Verfolger (136)