• Online: 3.441

heinzzz

27.01.2015 15:07    |    heinzzz    |    Kommentare (39)    |   Stichworte: C-Klasse, Fahrspurerkennung, Fernlichtassistent, Geschwindigkeitslimitassistent, Mercedes, Nachrüstung, Spurhalteassistent, W204

Spurhalteassistent bei der Arbeit. Grün bedeutet man fährt in der Spur.
Spurhalteassistent bei der Arbeit. Grün bedeutet man fährt in der Spur.

Nach einem Steinschlag auf der Windschutzscheibe habe ich mich dazu entschlossen die Mehrzweckkamera aus dem Mopf einzubauen, und die Assistenten nachzurüsten.

 

Zunächst mal musste natürlich die Scheibe getauscht werden, damit die Kamera an der vorgesehenen Positionen beim Rückspiegel eingebaut werden kann. Ich hatte der Mercedes Werkstatt den Auftrag gegeben die entsprechende Scheibe zu verbauen, was auch alles prima geklappt hat.

Mercedes bietet zur Nachrüstung der Kamera einen Kabelsatz für etwa 15€ an, was die Sache erheblich erleichtert.

 

In den Steuergeräten habe ich die Assistenten entrechend freigeschaltet.

Die Kamera musste dann nur noch mit dem Kalibriertarget kalibriert werden.

 

Der GLA kann ohne Tausch weiterer Teile im Vormopf aktiviert werden. Voraussetzung ist dann eine aktuelle Softwareversion auf dem Zentralgateway.

Mit dem original Zentralgateway werden die Schilder aber nur im KI angezeigt. Erst nach Umbau auf ein SAM vom W212 konnte ich die Schilder auch im Comand anzeigen lassen.

Weitere Voraussetzung für die Schilderanzeige im Comand ist ein NTG4 Comand vom W212 oder ein NTG4.5 Comand Online.

Der große Vorteil der Anzeige im Comand ist, dass die Limits dort dauerhaft angezeigt werden. Im KI erfolgt normal immer nur eine kurze Einblendung (außer im Menü Assistenzgrafik).

 

Die Kamera bietet neben dem GLA auch noch den Spurhalteassistenten und den Fernlichtassistenten.

Der Spurhalteassistent benötigt leider ein neues Mantelrohrmodul und ein Lenkrad mit Vibrationsmotor -> Siehe Ergänzung unten.

 

Die Funktion des Fernlichtassistenten konnte ich leider bisher nicht erfolgreich freischalten. Möglicherweise sind hierfür andere Scheinwerfer erforderlich.

Hat Dir der Artikel gefallen? 12 von 12 fanden den Artikel lesenswert.

Ergänzung von heinzzz am 31.01.2015 00:23

So schnell kann es gehen, da habe ich im Mercedes-Benz Gebrauchtteilecenter doch tatsächlich recht preiswert ein geeignetes Lenkrad mit Code 476 Fahrspurerkennung und Schaltpaddles gefunden :D

 

Habe heute gleich zum Test mit dem neuem Lenkrad und neuem Mantelrohrmodul (vom 212er) eine Probefahrt gemacht.

Und siehe da: die Fahrspurerkennung funktioniert auch :D. Das Lenkrad vibriert leicht, wenn man die Spur verlässt.

 

Ich habe dann auch noch mal das alte Mantelrohrmodul drauf gemacht, und um zu prüfen ob es damit auch funktioniert: das tut es nicht. Also muss immer auch das MRM getauscht werden. Netter Nebeneffekt ist auch, dass die Tastenbeleuchtung auf dem neuen Lenkrad funktioniert.

28.01.2015 08:53    |    dirki1600

Super Arbeit, Hut ab! Mal schaun, was bei dir noch alles so dazu kommt...demnächst :)


28.01.2015 10:39    |    PS-Schnecke216

Klasse Arbeit! Wieder ein Feature mehr, dass man auch im Vormopf realisieren kann. Ich wäre sehr an den entsprechenden Teilenummern interessiert (gern per PN)!. Werde dies bei einem möglichen Scheibentausch in Erwägung ziehen (S204, MJ2009, Comand NTG4).

Ich bin gespannt, ob man den Fernlichtassistenten über Umwege auch im Vormopf aktivieren kann. Besitzt dein W204 ILS? Ich könnte mir jedoch gut vorstellen, dass der SAM hier der limitierende Faktor ist...

 

Zur Nachrüstung des Spurhalteassistenten braucht es nicht mehr als die Mehrzweckkamera, das entsprechende Mantelrohrmodul vom W212 und ein Lenkrad mit Vibrationsmotor?


28.01.2015 11:55    |    heinzzz

Zitat:

Zur Nachrüstung des Spurhalteassistenten braucht es nicht mehr als die Mehrzweckkamera, das entsprechende Mantelrohrmodul vom W212 und ein Lenkrad mit Vibrationsmotor?

Nach meinem bisherigen Kenntnisstand ist das so. Solange ich es aber nicht auch wirklich ausprobiert habe kann ich das leider nicht zu 100% sagen.

Ein neues MRM vom W204 Mopf + dem MRM Modelljahr entsprechendes Lenkrad sollte aber auch funktionieren.

 

Zitat:

Besitzt dein W204 ILS

Ja. Das originale SAM kann auf jeden Fall keinen Fernlichtassistent. Aber auch mit einem SAM vom W212, was das definitiv kann, bin ich leider bisher nicht weiter gekommen.


28.01.2015 14:21    |    dirki1600

Ich habe bei mir ja ein MRM vom 212 verbaut, zeitgleich mit dem Lenkradwechsel auf AMG Mopf, aufgrund der sonst nicht funktionierenden Tastaturbeleuchtung.

Würde dieses reichen, oder braucht es da noch ein ganz spezielles MRM? Ok, ich denke aber, daß es für mein Lenkrad eh nicht den entspr. Vibrationsmotor gibt...

Muß man für die Kamera unbedingt die Scheibe tauschen? Lt. den Bildern hier denke ich das mal, da ja sonst die Aussparung für das Objektiv fehlt.


28.01.2015 17:54    |    heinzzz

Das MRM geht auf jeden Fall. Leider haben die meisten Lenkräder aber nicht den Vibrationsmotor und die entsprechende Lenkradelektronik. Du müsstest dann sehr wahrscheinlich das Lenkrad tauschen oder zumindest die Elektronik tauschen und den Vibrationsmotor einbauen.

Die Scheibe muss auf jeden Fall getauscht werden, da man die Kamera sonst nicht befestigen kann. Außerdem haben die Scheiben für die Kamera eine Heizung, damit der Bereich bei Nässe und Schnee stets durchsichtig ist.


30.01.2015 08:16    |    Ebidiesel

Zum Thema Nachrüstung hab ich auch eine Frage:

kann man ein Command - System ( SL ) vor der Mopf Pflege austauschen gegen ein neues und aktuelles Command - Stand mit all seinen besseren Funktionen?

LG Ebidiesel


30.01.2015 12:11    |    dirki1600

@heinzzz:

 

Danke, das dachte ich mir schon. Ok, im Falle eines anstehenden Austausches wie bei dir, wäre das aber echt zu überlegen.


31.01.2015 15:52    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes C-Klasse W204:

 

Teile der eigenen, gemopften BR oder einer anderen BR

 

[...] Geschwindigkeitslimitassistent und den Spurhalteassistent nachgerüstet.

Verweise dazu einfach mal auf meinen Blogeintrag.

[...]

 

Artikel lesen ...


04.02.2015 14:54    |    Schnick_Schnack

Hi Heinzzz!

 

Wo würde man ca. bei den Gesamtkosten liegen? -neue Scheibe, Kamera, Kabelbaum, Comand-Update etc?! Theoretisch bräuchte ich ja auch ein neues KI, welches eine Anzeige in Farbe ermöglicht, richtig?

 

Hast du die Teile selbst verbaut oder beim Freundlichen machen lassen?


04.02.2015 15:38    |    heinzzz

Scheibe, 950€

Kamera, 100 - 200€

Kabelsatz, 15€

Farb KI muss vielleicht nicht sein, denn es kann eventuell auch mit dem alten KI gehen, wird wohl Baujahrabhängig sein. KI kann ich für 400€ inkl. Einbau und Codierungen anbieten.

W212 Comand muss nur sein, wenn man die Anzeige dort haben möchte. Comand Head Unit kostet ca. 500€

Mantelrohrmodul + Lenkrad + Airbag ca. 600€

Ich habe alles, außer der Scheibe, selbst gemacht.


04.02.2015 15:47    |    Schnick_Schnack

Danke für deine schnelle Antwort!

 

Da ich das Comand bereits habe und die Scheibe vielleicht aufgrund von Steinschlag getauscht werden könnte wären wir also bei in Summe ca. 200+15+400+600 = 1215€...

 

An sich ja eigentlich ein Preis, der absolut vertretbar ist!

 

Wenn ich mit meinem Gedankenspiel durch bin würde ich gerne nochmal per PM auf dich zukommen.

 

Besten Dank!


04.02.2015 16:35    |    heinzzz

Achso, je nach Baujahr wird auch noch ein neues SAM benötigt, wenn man die Anzeige im Comand möchte.

Bei Baujahren vor 2009 müssen dann auch die hinteren Türsteuergeräte getauscht werden, weil der Zentralverrigelungsmotor dann über die TSG angesprochen wird, und nicht mehr über das SAM.

SAM kostet etwa 150€, Beide TSG zusammen etwa 50€


09.02.2015 13:08    |    Tommy_M3

ILS, Command, Automatik hab ich im Mopf.

Was muss denn getauscht werden, wenn man die Schaltwippen und den Spurhalteassistent freischalten möchte?

Gruß Tom


09.02.2015 13:36    |    heinzzz

Bei Mopf nur das Lenkrad wenn GLA vorhanden ist.

Wenn nur FLA vorhanden ist auch die Kamera.


23.02.2015 14:42    |    Tommy_M3

Also die Kamera hab ich ja durch das Command Online drinne.

Wie schalte ich das denn frei ?

Irgendwelche Tastenkombinationen um ins Menü des Autos zu kommen ?

Oder macht das der freundliche ?

Gruß Tom


23.02.2015 14:45    |    heinzzz

Die Freischalten erfolgt mittels Variantencodierung im Zentralgateway. Dazu ist eine Star Diagnose erforderlich.

Der Freundliche verlangt dafür den Preis, den es ab Werk gekostet hätte. Ich kann es aber so machen.

Ein Geheimmenü oder ähnliches gibt es nicht.


07.03.2015 20:23    |    thomasweiss410

Hallo,

ich hatte gelesen, dass wenn man das ABS Steuergerät austauscht, der Spurhalteassistent dann auch Aktiv und nicht nur passiv genutzt werden kann. Hat das jemand schon mal beim w204 vormopf versucht?


15.05.2015 07:53    |    Fra91

Hallo, in w204 Mopf (mj2012) mit 513 und 622, nur es funktioniert mit Austausch des Lenkrad mit Motor?


03.09.2015 22:21    |    prony85

Hallo Heinzzz,

Well done, echt prima gemacht!

Hast du den FLA mittlerweile zum laufen bekommen?


03.09.2015 22:23    |    heinzzz

Ja mit Umbau auf Mopf Front, Mopf Scheinwerfern und Mopf Steuergeräten.


27.10.2016 15:35    |    katharn

Hallo Heinzzz,

vielen Dank für deinen Beitrag! Super Arbeit.

 

Ich habe eine Frage zu meinem Fahrzeug (Mopf mit AMG Lenkrad inkl. Paddels, inkl. GLA in Tacho und Navi) - ich habe gehört dass das AMG Lenkrad mit Paddels immer den passiven Spurhalteassistenten enthält und dieser nur freigeschaltet werden muss. Stimmt das? Kann ich das bei dir durchführen lassen?

 

Gruss,

Richard


27.10.2016 15:43    |    heinzzz

Hallo Richard,

 

dies ist leider so nicht richtig. Vorhaussetzung ist die entsprechende Kamera und ein Lenkrad mit Vibrationsmotor. Der Motor ist nicht automatisch im AMG Lenkrad mit Schaltpaddles enthalten. Des weiteren muss auch das Mantelrohrmodul für Spurhalteassistent geeignet sein.

 

Gruß

 

heinzzz


27.10.2016 20:49    |    katharn

Hallo Heinzzz,

 

vielen Dank für deine schnelle Antwort. ich hätte noch drei Fragen :)

 

1) Kann ich den Vibrationsmotor auch in mein Lenkrad nachrüsten ohne ein neues zu kaufen? Habe gesehen das man den auch einzeln kaufen kann.

 

2) Ist die Spurhaltekamera eine andere als die für die Verkehrsschilderkennung?

 

3) Welche Artikelnummer hat das richtige Mantelrohrmodul?

 

Vielen Dank,

Richard


27.10.2016 21:47    |    heinzzz

Hallo,

 

den Motor kann man zwar nachrüsten, allerdings muss dann auch das Steuergerät im Lenkrad getauscht werden.

Die Kamera die Verkehrsschilderkennung kann, kann auch Spurhalteassistent.

Bitte sende mir deine Fahrgestellnummer per PN, dann kann ich das passende Mantelrohrmodul heraussuchen.

 

Gruß heinzzz


28.10.2016 10:42    |    Silvio511

Hallo heinzzz,

 

wenn man den Vibrationsmotor nicht verbaut, habe ich dann nur die farbige Darstellung der Linien in der Assistenzgrafik oder funktioniert das alles nur im Zusammenspiel mit dem Motor und Steuergerät im Lenkrad.

Die "große" Kamera habe ich schon verbaut und diese wird heute codiert.

Danke und Gruß

Silvio


28.10.2016 11:11    |    heinzzz

Die Linien sagen nur aus, dass die Spur erkannt wurde. Es gibt keine Anzeige bei dem passiven Assistenten dass die Spur verlassen wurde. Also ohne Vibration nutzlos!


28.10.2016 11:48    |    Silvio511

Danke!!!


03.11.2016 19:40    |    Delatino

Oh Mann, das liest sich wunderbar.

Hab nen S204/VorMoPf (Zulassung 28.08.2008)und hoffe inständig das ich kein Vermögen ausgeben muss, und meinen "alten" mit ein paar Neuerungen auszustatten und auf Vordermann zu bringen.


Deine Antwort auf "Nachrüstung Geschwindigkeits-limitassistent und Spurhalteassistent (passiv) im W204 Vormopf"