• Online: 4.171

escort_fahrer32

Alles rund ums Leben und Autos...

11.01.2012 18:12    |    escort_fahrer32    |    Kommentare (39)    |   Stichworte: denken, sorgen, Zukunft

zukunftzukunft

Hey,

 

Was bringt die Zukunft?

Verdien ich genug Geld,oder werd ich meine Arbeitsstelle überhaupt behalten!?

Geht die Welt ende diesen Jahres unter?!:D

Kann man sich in 10Jahren noch Sprit für sein Auto leisten!?

Alles fragen,wo niemand weiss wie es sein wird!

 

Ich bin ja "erst" 20Jahre alt,soll heißen ich muss noch !47! in Worten siebenundfvierzig!:eek: Jahre arbeiten bis ins Rentenalter-.-

Aber wer weiß ob das Rentenalter bis dahin nicht z.B auf 70Jahre erhöht wird?:rolleyes:

Oder was mach ich nach meiner Ausbildung?

 

 

 

Alles fragen über fragen über die ich derzeit viel Nachdenke....

 

 

 

Was macht euch derzeit so Zukunftssorgen!?

 

 

Grüße


11.01.2012 19:03    |    Dr Seltsam

Ach, da alles eh grad am zusammenbrechen ist, Euro wie Wirtschaft, mach ich mir eh keine Sorgen. Man wird sehen wo das Karussell stehen bleibt :D

 

Ich hab mit 24 schon drei Währungen ( Ost-Mark, Mark, Euro ) erlebt, einen Staat überlebt und bald hoffentlich das deutsche Bildungssystem. Mich kann nur schwerlich noch etwas schocken. Da müsst schon ein Totallzusammenbruch der westlichen Zivilisation kommen, damit ich noch groß geschockt bin :)


11.01.2012 19:05    |    Spannungsprüfer20294

Über was soll ich mir Sorgen machen.

 

Gibts nix, über die Politik wird gelacht.

Nach Ausbildung schon fix angestellt, einfach nix zum Sorgen machen.

Die Euro-Krise, lach ich drüber und wenns wirklich knallt, weg aus der EU, irgendwo ins Ausland (Amerika, Kanada)


11.01.2012 19:35    |    Alpenfreund

Hallo escort_fahrer32

 

Momentan ist es wirklich schwer, den negativen Nachrichten aus dem Weg zu gehen. Überall liest man nur noch von "Krise", "EuroKrise", "Aufstände", "Klimakatastrophen", "Tsunami", "Rentenproblem"... usw.

 

Zu unserer Zeit war das nicht viel anders. Da schwirrten Dinge wie "saurer Regen", "Kalter Krieg", "Wettrüstung", "RAF- Terror" usw. durch die Medien.

Wir haben uns auch Gedanken gemacht, aber glaube mir... es geht immer weiter.

Damals gab es ein Sprichwort: "Stell Dir vor es ist Krieg, und keiner geht hin".

 

Könnte man doch heute ein wenig abwandeln in: "Stell Dir vor es gibt eine Krise, und keinen interessiert es" :D

 

In den Medien wird eben gerne und viel geschrieben, weil mit schlechten Nachrichten ist mehr Geld zu verdienen. Ist leider so.

 

Mach Dir nicht zu viele Gedanken, die Welt ist besser, als es die Medien uns glauben machen wollen... ;)

 

 

Gruß

Alpenfreund


11.01.2012 20:07    |    Multimeter37665

Ich bin Flexibel - ich nehms, wie es kommt :D:D


11.01.2012 20:10    |    Antriebswelle39274

Hey escort_fahrer,

 

ich mach mir auch viele Gedanken über die Zukunft. Ich mach mir Gedanken warum Andere sich keine Gedanken machen, deshalb find ichs beruhigend zu sehen, dass es doch noch Leute in meinem Alter gibt, die Zukunftsängste haben.

Besonders Gedanken mache ich mir über meine berufliche Zukunft, weil das gerade Thema für mich ist. Ich weiß zwar was ich machen möchte, habe aber Probleme was zu finden. Abgesehen von der nahen Zukunft denke ich natürlich auch manchmal an die Zukunft, die noch in weiter Ferne liegt:

Kann man es verantworten in diese Welt irgendwann nochmal Kinder zu setzen? Geld ausgeben sollange es noch was wert ist oder lieber vorsorgen fürs Alter? Karriere oder Familie? Wohnung oder Haus?

Ich habe allerdings noch Hoffnung das die Welt dieses Jahr doch noch untergeht und mir die Entscheidungen erspart bleiben... :D

 

Schönen Gruß,

die Bierkiste


11.01.2012 21:06    |    computer says noo

Ach, ich glaube, man sollte sich nicht verrückt machen lassen! Ehrlich, was hast Du davon, Panik zu schieben?

 

Die Infos stammen ja meist aus der Presse und die wollen Einschaltquoten, Bild-Zeitungen verkaufen und und und. Wie verkauft man was? Richtig! Laut, schreiend, grell; sonst wird's nicht mehr wahrgenommen.

 

Beispiel: "116 Energieversorger erhöhen die Preise!!!!!" -Wow! Wieviele Energieversorger gibt es in Deutschland? Ca. 800! Sinkende Preise, die durchaus vorkommen, sind keine Meldung wert dagegen, nicht einmal als Randnotiz auf Seite 8.

 

Genauso ist es völliger Käse mit dem 22.12.12. Die Hysterie geht mir jetzt schon auf den Keks (und ich bin davon überzeugt, dass die noch zunehmen wird). Es wird an dem Tag nichts sein, ausser dass es in zwei Tagen fettes Essen und abends Geschenke gibt und Silvester stoßen wir um Mitternacht auf 2013 an.

 

Ich bin 36, ich werde auch sicher nochmals so lange arbeiten bis dahin, allerdings hat sich auch die durchschnittliche Lebenserwartung in den letzten Jahren nicht unerheblich erhöht. Insofern stehen meine Chancen, steinalt zu werden, gar nicht mal so schlecht. Vor einer Generation war der Opa "Ende 60" alt und heute (und morgen sowieso) startet die Generation noch mal richtig durch.

 

Von daher- lass Dich nicht verrückt machen. Think positiv!


11.01.2012 21:24    |    mbjadcnein

Angst lähmt die Gedanken.

 

Und mit jener Angst wird viel Geld eingenommen:

 

private Altersvorsorge, Geldanlagen, Zusatzversicherungen für ärztl. Behandlung und alle möglichen Gefahren, Fahrzeugausstattung, Nahrungsergänzung, Fitnessstudios und und und

 

Extra für uns gibt es ja auch die "german Angst".

 

 

Zugegeben, vor 20 Jahren war man weniger in Sorge - brauchte es ja irgendwie nicht sein.


11.01.2012 22:39    |    Antriebswelle39274

Ich finds absolut normal dass man sich als junger Mensch Sorgen um seine Zukunft macht. Ihr denkt vllt wir sitzen mit klappernden Zähnen vor der Glotze und finden alles ganz schrecklich, oder wir wissen vor lauter Privaten Altersvorsorgen nicht wohin am besten mit unserem Geld. Ist doch gut und wichtig sich ein paar Gedanken zu machen was man mal erreichen will, oder was man für Ziele im Leben hat. Es gibt genug in unserem Alter, deren größte Sorge ist, wo man am billigsten was zu Rauchen herbekommt. Wie ich bereits sagte, zum Glück gibts noch welche die sich über ernsthafte Sachen Gedanken machen. Das mit dem Weltuntergang war übrigens nicht so ernst gemeint, deshalb machen sich nur die Zeugen Jehovas und die üblichen Freaks ernsthaft verrückt.


11.01.2012 22:45    |    Fensterheber15352

95% aller Befürchtungen treten nie ein, auch wenn sie heute sehr plausibel klingen. Insofern ist es nicht rational, sich vorab Gedanken zu machen. Und wenn dann doch mal irgendwelcher Mist passiert, dann kann man sich immer noch dann die Gedanken machen, ob / wie man da am besten rauskommt. Da sich die Rahmenbedingungen in unserer Welt täglich ändern ist es völliger Unsinn, zu grübeln. Es kommt eh immer anders als man denkt.

 

Ich denke, wichtig ist nur, dass man mit seiner Umgebung (Menschen und Natur) gut umgeht. Das ist im Prinzip ein wichtiger Schlüssel zu einem zufriedenen Leben. Und in echten Krisenzeiten merkt man, wie wichtig das ist. Für die meisten Menschen ist es dann aber schon zu spät, da sie in guten Zeiten nur an sich denken und gewissenlos handeln. Und das Leben gibt einem alles zurück, was man selbst gibt.

 

Ach ja, falls man das zwischen den Zeilen nicht rauslesen kann: Ich fürchte mich nicht vor der Zukunft, warum auch?


11.01.2012 22:50    |    anntike

weltuntergang wär doch cool.. muss man sich schon nich mehr so lange sorgen machen.


11.01.2012 22:58    |    Antriebswelle39274

Zitat:

weltuntergang wär doch cool.. muss man sich schon nich mehr so lange sorgen machen.

Meine Rede... außerdem wenn wir alle draufgehen sagt keiner: "Die Arme, sie hatte noch ihr ganzes Leben vor sich."


11.01.2012 23:13    |    anntike

man kann mit 60 jahren sterben und noch sein leben vor sich gehabt haben, weil man nen blödsinn zusammengelebt hat..


11.01.2012 23:21    |    Drahkke

Eben. Daher sollte man immer schauen, daß man das Beste aus der Gegenwart macht.


11.01.2012 23:23    |    anntike

mein ich eben auch.. wobei ich mit meinem derzeitigen hauptsächlichen (privaten) zeitvertreib (lebensumstellung in puncto ernährung und sport) auch auf eine zeit in der zukunft hinarbeite.. ich merk aber jetzt auch schon, wie sich einige dinge zum positiven verändern.


11.01.2012 23:26    |    Wester

das hört sich ja an als ob du besonderes Problem mit dem Sterben und der Zukunft hast...keine Bange mit WUSA gehts länger und so schnell wird das meißtens nichts, wenn man die Drähte im Kopf beisammen hat...


11.01.2012 23:35    |    Antriebswelle39274

Was sagt denn der Blogautor dazu?


11.01.2012 23:38    |    escort_fahrer32

Danke für eure Kommentare!

 

Was in den Nachrichten immer geredet wird ist mir ziemlich egal,wenn man nach denen gehen würde wäre die Welt schon längst untergegangen:D

Da lass ich mir sicher nichts einreden!

 

@Beerkiste

Genau meine Rede! :)

 

Ich spar ja auch für die Zukunkt,man weiß ja nie was irgendwan kommt...

Leg deswegen jetzt jeden Monat Betrag X bei Seite für ?schlechte Zeiten?

 

 

Grüße

Florian


11.01.2012 23:42    |    Drahkke

@Wester

Was ist "WUSA"?


11.01.2012 23:45    |    Antriebswelle39274

Guter Mann!!! Ich wusste das sollte kein Weltuntergangsartikel werden. Bleibt nur noch die schwere Entscheidung: Pils oder Weizen? :D

LG die Bierkiste


11.01.2012 23:51    |    Wester

innere Ruhe, aber da gibts was im I-Net...

 

 

für ganz fickrige einfach an den Ohrläppchen reiben und in sich gehen...bislang kam ich fast ohne aus, hehe.


11.01.2012 23:52    |    Antriebswelle39274

http://www.youtube.com/watch?v=3CJzTb0mKNE

Wuuuusa! Reib die Wut in die Wüste!


11.01.2012 23:54    |    Wester

ja da kommt man auch runter :-)

 

und alles ist vergessen...


11.01.2012 23:59    |    escort_fahrer32

Weltuntergangsartikel!? WTF neeeeee:D

Eher Weizen xD

 

 

Ich denke mal in wirklichkeit macht sich doch jeder darüber so seine Gedanken!?


Bild

12.01.2012 00:02    |    Wester

ja sicher fragt man sich, aber dabei kanns auch bleiben...einfach nach vorne, alles andere formt den Carakter :-)


12.01.2012 00:47    |    dodo32

Zitat:

Was macht euch derzeit so Zukunftssorgen!?

...die Grüne Politik, sonst nichts. Und damit meine ich nicht deren grundsätzliche Einstellung zum Umweltschutz, sondern deren grundsätzliche Einstellung zur freien Selbstenfaltung. Die wollen nur verbieten und haben keinerlei liberale Ansätze. Eine neue (Öko) Diktatur droht und das, stimmt mich nachdenklich...


12.01.2012 00:53    |    Antriebswelle39274

Lieber dick Statur wie Diktatur! :D

Ja da haste schon Recht, die verpacken das "grün" und machen einen auf Welt retten. Heutzutage stehen viele Leute auf Öko und Hippi und so und machen mit. Aber was die da eigendlich treiben... nanana... ich weiß ja net.


12.01.2012 03:46    |    Trennschleifer37067

Worum Sorgen machen? Ich hab ne Wohnung und das Bafög finanziert mir einen BMW. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nach Abschluss meines Studiums Mercedes fahren werde. Als ausgebildeter Philosoph und Soziologe kann man nur Taxifahrer werden :D


12.01.2012 09:52    |    Dr Seltsam

Zum Thema Sorgen noch ein netter Screenshoot den ich gestern gemacht hab. Motto, beruhigt euch alle, die haben eh keine Ahnung was sie schreiben :D


Bild

12.01.2012 12:51    |    HyundaiGetz

Warum soll ich mir um die Zukunft sorgen machen? Wenn etwas passiert, kann ich es meist eh nicht ändern. Also nehme ich es wie es kommt. Irgendwie geht es immer weiter, um wenn man mal einen Umweg einschlagen muss.


12.01.2012 13:12    |    anntike

@purevernunft:

haha, so sympathisch.:D


13.01.2012 18:58    |    Antriebswelle39274

Es geht doch gar nicht (nur) um Sachen die passieren. Sondern um Ereignisse, die man selbst beeinflusst, Entscheidungen usw...


22.01.2012 23:24    |    escort_fahrer32

Keine Ahnung was dieses Werbe-Kommentar hier zu Suchen hatte:rolleyes:


22.01.2012 23:46    |    Drahkke

Habe ich etwas verpaßt? Ich sehe hier keinen Werbe-Kommentar. :eek:


23.01.2012 08:57    |    Multimeter37665

Da war ein Pingback nach "draussen"


23.01.2012 12:29    |    escort_fahrer32

Drahkke,weil ich es gelöscht habe;)


24.01.2012 02:15    |    Antriebswelle39274

Und ich hab geläutet... :cool:


24.01.2012 12:53    |    escort_fahrer32

Dank dir,hätte es so wohl nicht gesehen:D


Deine Antwort auf "Zukunftsangst"

Blogautor(en)

escort_fahrer32 escort_fahrer32

0815

Ford

 

Ein Blick riskiert

  • anonym
  • flasch_flens
  • C-Max-1988
  • TheGhost1987
  • r-o-b-e-r-t
  • FocusGT
  • Ventox
  • rakkas0400
  • hjm2001
  • Hackspeed

Treue Anhänger (74)

Meine Bilder

Blog Ticker

Interessanter Lesestoff