• Online: 2.918

escort_fahrer32

Alles rund ums Leben und Autos...

10.08.2011 12:01    |    escort_fahrer32    |    Kommentare (23)    |   Stichworte: Aral, Benzin, Diesel, Preise, Shell

Wann tankt ihr?

tankstelletankstelle

Hi,

 

Da die Benzin- /Dieselpreise doch schon ziemlich heftig hoch sind....

(Ok,durch den Börsensturz und daraus resultierenden Ölpreisfall sollte dieses auch fallen-.-)

und ich mir auch schon 2x überlege wann ich tanke....

Da als armer Lehrling 100Teuros für einmal Volltanken doch schon ziemlich viel ist:(

 

Wann fahrt ihr tanken!?

 

 

 

 

Gruß

escort_fahrer32


10.08.2011 12:07    |    stefan.gts

Hallo ! Ich tanke, wenn mein Tank leer ist. Da ist es mir auch völlig egal, was für ein Preis an der Tafel steht. Ändern kann ich es eh nicht, also bleibt mir auch nichts anderes übrig. Das einzige was ich mache, ich tanke ausschließlich an freien Tankstellen.

 

Gruß, Stefan


10.08.2011 12:12    |    Andi2011

Ich tanke nach Möglichkeit auch ausschliesslich an freien Tankstellen und auch wenn der Tank leer ist;)

Allerdings ist es bei uns in der Ecke so dass die freie Tanke wo ich meist hinfahre meist Sonntag Nachmittag/Abend günstiger ist

 

Grüße

Andi


10.08.2011 12:15    |    Goify

Ich tanke immer dann, wenn ich mit dem Rest nicht mehr heim und wieder nach Österreich zum Tanken komme, also mind. 25 l für die 300 km. Ich fahre keine 300 km, nur um in Ö zu tanken, aber an vielen Wochenenden besuche ich meine Eltern auf dem Land direkt an der Grenze zu den Ösis.


10.08.2011 12:26    |    r-o-b-e-r-t

Ich tanke immer Sonntags an meiner kleinen Hinterhof-Tanke.

 

Richtig leergefahren habe ich meinen Tank lange nicht mehr. Ich überlege Sonntags immer: Komme ich mit dem Sprit noch über die Woche?

 

Wenn ja-> nächsten Sonntag tanken.

 

Wenn nein-> jetzt tanken.:D


10.08.2011 12:32    |    Hasi.9

Ich tanke meistens Montags, da der Sprit dort günstiger ist. Außerdem muss ich Dienstags zur Berufsschule, weshalb es dann Montags auch nötig ist zu tanken.


10.08.2011 12:40    |    masterkw

Ich tanke immer dann voll, bzw. fülle wieder auf, wenn es für die momentane Marktlage günstig ist. Da ich jeden Tag zur Arbeit muss, komme ich nicht umhin, regelmäßig zu tanken, so dass ich mit dieser Methode einen halbwegs guten Schnitt erziele.


10.08.2011 12:47    |    Käfer1500

Gaspreise sind zum Glück stabil, da ists egal, wann ich tanke. Also meist erst nach 600-700km, wenn der Gastank leer ist.


10.08.2011 12:53    |    HyundaiGetz

Ich tanke meistens wenn ich ca. 400 km gefahren bin... nicht, weil der Tank dann leer ist, sondern einfach weil es dann nicht so ein großer Geldbetrag aufeinmal ist... im Endeffekt also wie die 20 € Tanker, nur das ich dann immer einen vollen Tank habe. ;) Wann das ist? Kommt immer darauf an... getankt wird dann, wenn es soweit ist... Preis. Egal. Ändern kann ich es eh nicht. Und darauf hoffen, das der Sprit am nächsten Tag günstiger ist, kann auch gut nach hinten los gehen...


10.08.2011 12:56    |    bstid20

An Sonntagen oder Montag... da ist es schön günstig an den Freien Tankstellen.... :)

 

und wenn es zu Teuer ist (ab 1,56) tanke ich E85 und halte mich damit über die Runden.... klappt ganz gut und bisher kann ich nicht meckern...


10.08.2011 13:05    |    Daemonarch

Bei uns in Dortmund/Castrop ist es auch Sonntags bis Montag mittags am günstigsten.

Zu Montag abend gehen die Preise teilweise um 5-6cent/l rauf... :rolleyes:


10.08.2011 13:18    |    Donox

Hab ne Stammtanke wo die Preise immer um 1 - 2 cent niedriger sind als bei den großen Marken. Ich tank immer, wenn ich tanken muss. Auf 1 - 5 Cent Preisdifferenz kann ich getrost verzichten da es insgesammt betrachtet nur um 2 - 3 € ausmachen würde.


10.08.2011 13:33    |    Federspanner48414

bei mir in der gegend ist's montags auf'n nachmittag/frühen abend immer am günstigsten. nach möglichkeit tanke ich dann, denn bei 'nem tank von über 100litern machen 3-4cent dann schon was aus...


10.08.2011 13:43    |    Daemonarch

Wenn ich im Jahr hunderte von Euro spare, durch so einfache Methoden, dann sag ich nicht nein.

Ich wünschte auch, mir ginge es finanziell so gut, das ich sagen könnte "druff geshizzen"..


10.08.2011 14:29    |    Turboschlumpf5791

Die Option "Wenn Geld voll" fehlt noch :D


10.08.2011 14:44    |    xHeftix

Ich tanke immer Montagsmorgens bevor ich zur arbeit fahre, so ca. 6.30 Uhr also.

Wenn ich nachmittags um 17 Uhr zurückfahr, hab ich es schon erlebt, dass das Benzin um 7-8 Cent teurer war als morgens. Das ist schon enorm! Vorletzte Woche waren es von Montags morgens bis Dienstagsmorgens 14(!) Cent Preisunterschied.


10.08.2011 14:49    |    Gurkengraeber

Ich tanke immer Montags nach der Arbeit, auch wenn der Tank noch halb voll ist. Manche erzählen mir dass ich dann immer mit zuviel Gewicht durch die Gegend fahre. Was für ein Unsinn. Die Ersparnis durch den niedrigeren Preis ist trotzdem da.

 

Sonntags tanken ist manchmal auch ziemlich günstig, zumindest im Ruhrgebiet. Wenn der Tank mal Freitags oder Samstags leer ist, tanke ich nur für nen 5er um noch nach Hause zu kommen. Alles in allem habe ich über die Jahre so sicherlich schon einige Euronen gespart.

 

Wenn wir in den Urlaub fahren oder einen Wochenendtrip machen schaue ich allerdings nie nach dem Preis, dann wird einfach getankt da wo die Karre leer gelaufen ist, egal ob Autobahn oder billigste Freie Tanke. Eine Erholungsphase würde ich mir nie mit der Suche nach günstigem Sprit kaputt machen.


10.08.2011 15:23    |    Rider66

Zitat:

Auf 1 - 5 Cent Preisdifferenz kann ich getrost verzichten da es insgesammt betrachtet nur um 2 - 3 € ausmachen würde.

Hm...also über solche Kommentare freuen sich die Ölmultis. :rolleyes:

Man muss einfach mal über den Tellerrand hinaus gucken und im großen Maßstab denken. Sicherlich sind es "nur" 2-3€. Wenn man aber bedenkt das ca. 45-50 mio. Fahrzeuge in Deutschland angemeldet sind, dann macht das schon ne Menge aus.

 

--------------

Beispielrechnung:

 

50 mio. Fahrzeuge tanken einmal im Monat 45Liter für 1,50€ (bei einer freien Tankstelle) = 3.375.000.000€

 

Jetzt tanken 50mio. Fahrzeuge einmal im Monat 45Liter für 1,52€ (z.B bei Aral) = 3.420.000.000€

 

Das ganze macht einen Preisunterschied von 45.000.000€

 

---------------

 

45 Millionen € die den Ölmultis jeden Monat nur in Deutschland GESCHENKT!!!! werden.

 

Denkt mal drüber nach. Wer jetzt immer noch den "teureren" Sprit tankt, dem ist nicht mehr zu helfen.


10.08.2011 15:37    |    Multimeter37665

Ich tanke auch regelmäßig bei Shell - aber auch nur, wenn es da 1 Cent teurer ist, als bei der Jet, wo ich sonst bin. Dann zücke ich da meine Gelbe Karte und zahle das gleiche ;) Ist nur schon fast einen Monat her, als es das letzte mal so war.

Generell tanke ich auch am Montag, da ich den Luxus habe, und ich weniger in der Woche fahre, als mein Auto an Reichweite hat. WEnn es anders wäre, würde ich schon darauf achten, möglichst an günstigen Tagen zu tanken. Aber wenn es nicht geht, dann geht es nicht - wie z.B. auf schon angesprochenen Urlaubsfahrten.


10.08.2011 15:46    |    Habuda

Ob es so viel sinnvoller ist extra an bestimmten Tagen zur Tankstelle, bzw zur günstigen Freien Tankstelle zu fahren oder gar 3-5 mal für 20€ anstatt einmal für 60-100€ zu tanken .... Und für einige sind 2-3€ pro Tankfüllung nunmal egal, bzw ihnen einfach zu wenig um deswegen lange hin und her zu fahren/schauen oder das Tanken zu planen.

 

Davon kenne ich auch ein paar. Die Tanken wenn der Tank leer ist und gut is.


10.08.2011 15:47    |    Turboschlumpf47734

Ich tanke meist bei einer Jet Tankstelle...aber warum so ich warten bis mein Tank leer ist?

Wenn ich so wie Sonntag den Liter Diesel für 1,27€ bekommen kann warum soll ich denn bis Mittwoch oder gar Donnerstag weiterfahren nur um dann gegebenenfalls bis zu 12 Cent mehr pro Liter zu zahlen ,nein nicht mit mir

schlimm genug wenn man wenn man aus beruflichen Gründen ( Pendler) öfter als einmal die Woche tanken muss,aber wo das nicht sein muss nehme ich gern den Sprit zu einem deutlich günstigeren Kurs mit und dies halt denn am liebsten am Sonntag (Spätnachmittag oder früher Abend) oder halt am Montag morgen in der Früh!

Das hat auch für mich nichts mit Geiz zu tun ich mache nur nicht gern Unternehmen die Taschen voll mit Euronen die und gnadenlos abzockt !!!!

 

LG Sunny


10.08.2011 15:47    |    Erwachsener

Ich tanke, wenn der Gastank leer ist. Auf die Gaspreise hat die Unsitte der mehrmals täglichen Preisänderungen ja noch nicht übergegriffen. (Kommt aber vielleicht noch ...)

 

Wegen der paar Liter E10, die ich zusätzlich ab und zu brauche, mache ich mir nicht die Mühe des Preisvergleichs. Die werden mitgetankt, wenn's nötig ist und ich eh an der Tankstelle stehe.


10.08.2011 18:11    |    ladafahrer

So tue ich auch tun :)


25.06.2013 21:47    |    Haesh

Ich rolle mal das Thema wieder auf.

 

Da ich ca. 77km Arbeitsweg (Hin- und Rückfahrt) habe jeden Tag, tanke ich immer dann, wenn ich den Preis für günstig erachte.


Deine Antwort auf "Wann Tanken!?"

Blogautor(en)

escort_fahrer32 escort_fahrer32

0815

Ford

 

Ein Blick riskiert

  • anonym
  • flasch_flens
  • C-Max-1988
  • TheGhost1987
  • r-o-b-e-r-t
  • FocusGT
  • Ventox
  • rakkas0400
  • hjm2001
  • Hackspeed

Treue Anhänger (74)

Meine Bilder

Blog Ticker

Interessanter Lesestoff