• Online: 5.113

berlin-paul

Komm, lach doch mal!

10.11.2018 17:22    |    berlin-paul    |    Kommentare (94.077)    |   Stichworte: dies und das, Lagerfeuer, nette Leute, plaudern

unser Lagerfeuerunser Lagerfeuer

Gemütlich miteinander plaudern ist hier gern gesehen. Wer sich dazu setzen mag, der kann das gerne tun. Bratwurst, Stockbrot, Bier, Wein oder Mineralwasser bitte mitbringen. Brennholz findet sich auch noch.

 

Themenvorgaben gibt es hier keine. Rechtsradikales Gedankengut bleibt aber bitte draußen. Ebenso der, der lediglich mitteilen will, dass er den einen oder anderen Mitwirkenden unsympathisch findet. Falls ein Thema dann doch mal störend werden sollte, werden wir das sagen und dann ist bitte niemand böse drüber. Hier soll es ja gemütlich bleiben.

 

Also seid lieb zueinander und achtet die Forenregeln.

Viel Spaß wünschen Euch Martin*, Frank, Thorsten und Paul

 

*erased at random, but still in memoriam

 

und hier geht's weiter :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 14 von 19 fanden den Artikel lesenswert.

  • 1
  • nächste
  • von 2.352
  • 2352

03.12.2020 11:26    |    windelexpress

Zitat:

@GrandPas schrieb am 3. Dezember 2020 um 11:07:18 Uhr:

Also eine Inspektion ist schon bei einem Verbrennungsmotor meiner Erfahrung nach unsinnig,

Worauf beruht diese Erfahrung? Nur weil man nicht weiß/versteht was bei einer Inspektion gemacht wird,ist diese nicht unsinnig.

 

Eine regelmäßige Inspektion erhält ein KFZ dauerhaft und trägt somit der Nachhaltigkeit bei, was ja auch Anliegen der Öko's ist.

 

Wer's natürlich hat,kann auf eine adäquate Wartung verzichten und kauft halt regelmäßig neu. Wird ja bei den Stromern auch genau darauf hinauslaufen,wenn der Akku teurer ist als der Restwert.


03.12.2020 11:27    |    grilli9

Tja Frank - man hats in Zukunft immer schwerer mit den Stromern. Ich hatte noch nie Probleme oder Sorge mein Auto aufzufüllen.


03.12.2020 11:50    |    GrandPas

Mandy, ich mache das jetzt nun schon ein paar Jahre und nach einem sehr sehr mühsamen Start die ersten Jahre, gab es die letzten 2-3 Jahre hier fast paradiesische Zustände. In Muc war es sogar so, dass es deutlich leichter war einen Ladeplatz als einen Parkplatz zu finden. Die meisten Fahrzeuge sind vermutlich auch eher dort zum Parken als zum zwingend notwendigen Laden, ist bei uns häufig auch nicht anders. Nur seit ein paar Wochen merkt man eben, dass die Nachfrage sehr deutlich angezogen ist und das Paradies wohl leider der Vergangenheit angehört.

 

Deshalb muss man jetzt natürlich wieder neue Ladesäulen fördern. Hier wird auch was gemacht, aber es ist halt noch mehr notwendig.


03.12.2020 11:50    |    Schwarzwald4motion

Zitat:

@windelexpress schrieb am 3. Dezember 2020 um 11:26:29 Uhr:

...Worauf beruht diese Erfahrung? Nur weil man nicht weiß/versteht was bei einer Inspektion gemacht wird,ist diese nicht unsinnig.

 

Eine regelmäßige Inspektion erhält ein KFZ dauerhaft...

Abgesehen von den logisch gesehen sinnvollen Inspektion vor dem TÜV Fällt mir jetzt ad hoc wenig ein, mittlerweile sagen einem die elektronischen Helferlein doch immer wenn was zu machen wäre oder das Verhalten des Autos.

 

~Luftfilter, Ölwechsel, Bremsflüssigkeit,..

 

So Sachen wie Birnenwechsel, Reifenabrieb, Und Wischer oder Waschwasser kann ich selber zumindest feststellen :rolleyes:


03.12.2020 11:59    |    windelexpress

Welches Auto zeigt den dichten Luftfilter an?


03.12.2020 12:02    |    GrandPas

Martin das beruht auf Jahrzehntelanger Erfahrung mit diversen Fahrzeugen über ein paar hundertausend Kilometer. Ich weiß sogar sehr gut was bei einer Inspektion gemacht wird, ich habe auch die ganzen Arbeitsprotokolle dafür.

 

Die Frage ist eher, worauf beruht deine Aussage denn genau, dass "Eine regelmäßige Inspektion erhält ein KFZ dauerhaft und trägt somit der Nachhaltigkeit bei, was ja auch Anliegen der Öko's ist.".

 

Machen wir es doch nicht abstrakt, sondern ganz konkret. Was meinst du machen die bei einer Inspektion genau, was dir künftig Ärger erspart und damit nachhaltig wäre?

 

Die schrauben doch nix auf gucken doch nicht in deinen Motor oder die Teile rein und sagen ui, hier wird bald ein neues Lager der Lichtmaschine fällig, der Turbo fällt bald aus oder an der Nockenwelle im 4. Zylinder ist der Verschleiß zu hoch oder sonst was. Das ist eine oberflächliche Sichtprüfung, mehr nicht. Wenn ein Teil ausfällt wirst es eh merken, repariert wird es sowieso nicht, sondern nur ausgetauscht.

 

Also wie kommst du drauf, dass es so sinnvoll ist?


03.12.2020 12:04    |    berlin-paul

Frank schraubt ja auch selbst an seinen Autos. Den üblichen Krimskram kann man wirklich selbst erledigen, wenn neben dem Handwerklichen auch der Platz und das Werkzeug vorhanden ist. Bei den eAutos ist der Wartungsaufwand halt nochmal weniger, weil es weniger Verschleiß und auch weniger Bauteile gibt. In Berlin gibts viele Prius als Taxi. Den mögen die Werkstätten nicht. Bremsen die >200tkm halten, keine Pannen, keine häufigen Ölwechsel, völlig problemfreier hybrid-Antrieb ... da steckt kein Geschäft in der Wartung drin. Neue Reifen sind da der häufigste Grund eines Werkstattbesuches.


03.12.2020 12:06    |    NDLimit

Und hier mal der Wortstamm der Inspektion:

 

inspizieren: in allen Einzelheiten prüfend besichtigen

 

Also nicht mehr und nicht weniger :)


03.12.2020 12:06    |    GrandPas

Was sie machen bei einer Inspektion ist den Fehlerspeicher auslesen. Gut, kann nicht jeder selber, aber dies hat auch nix mit Werterhalt oder Fehlervorbeugung zu tun. Dort stehen lediglich alle Ausfälle/Störungen die trotz der regelmäßigen Wartung aufgetreten sind.


03.12.2020 12:09    |    NDLimit

Als Schrauber-Laie bin ich aber auch abhängig von einer fachkundigen Bewertung. Garantieansprüche und so kommen noch dazu.

 

Wenn ich es aber richtig in Erinnerung habe, kommt Martin ja auch vom Fach :)


03.12.2020 12:11    |    A346

In welcher Werkstatt wird denn bei Verbrennern der Fehlerspeicher im Rahmen einer Inspektion ausgelesen?


03.12.2020 12:13    |    GrandPas

Natürlich hat nicht jeder Ahnung oder die Möglichkeiten alles selber zu machen. Aber nochmal. Guckt euch wirklich mal genau die Positionen an, welche hoffentlich nicht nur brav abgehakt wurden sondern auch tats. durchgeführt wurden. Das ist erstaunlich trivial, da muss auch ein kein KFZ-Meister ran, es reicht der Lehrling in der 2. Woche locker für aus.


03.12.2020 12:14    |    berlin-paul

Eigentlich in allen, Fritzi. Allein schon um den Kunden irgendwleche Bauteile aufzuschatzen, die angeblich laut Fehlerspeicher defekt sein sollen.


03.12.2020 12:16    |    tomcat092004

Ich kenne eure Inspektionen nicht.

Bei den bei meinem Auto durchgeführten, wurde das Fahrzeug auch auf die Hebebühne gefahren und ein Kontrollblick an Fahrwerk und Unterhosen durchgeführt.

 

Es wurde es komplette Fahrzeug angeschaut, ob Mängel erkennbar sind. Die Wischer und ähnliches sind nur ein Teil, der auch zum intakten Fahrzeug gehört.


03.12.2020 12:17    |    tomcat092004

Zitat:

@berlin-paul schrieb am 3. Dezember 2020 um 12:14:03 Uhr:

Eigentlich in allen, Fritzi. Allein schon um den Kunden irgendwleche Bauteile aufzuschatzen, die angeblich laut Fehlerspeicher defekt sein sollen.

Pling Pling machte der Groschen beim Fall ins Klischeeschweinchen.;)


03.12.2020 12:18    |    NDLimit

Mal was anderes. Ich habe mir neue "Schuhe" bestellt klickmich


03.12.2020 12:18    |    GrandPas

Hier stehen die ganzen Tätigkeiten z.B. für VW. Wie gesagt, eine oberflächliche Sichtprüfung.

 

Kann sein, dass du Recht hast Fritzi und nicht mal der Fehlerspeicher ausgelesen wird. Ich gucke heute mal auf der Rechnung, ich dachte es wäre hier schon dabei, eben wegen den Folgeaufträgen.


03.12.2020 12:19    |    A346

Ich habe in noch keiner Vertragswerkstatt von VW erlebt, dass da der Fehlerspeicher ausgelesen wurde.

Ist auch im Rahmen einer Inspektion gar nicht vorgesehen.

Man kann es extra beauftragen, zahlt dann aber auch extra ne Menge Kohle dafür.

 

Im übrigen bin ich, was regelmäßige Inspektionen angeht, ganz bei Martin.

Allerdings nicht in einer VW Werkstatt...


03.12.2020 12:24    |    GrandPas

Und was meinst passiert mit deinem Auto genau wenn du es nicht mehr machst? Wie gesagt, ganz konkret.

 

Übrigens in dem Link steht: "Außerdem prüfen die Werkstattmitarbeiter die Anzeigen im Fahrzeugcockpit und lesen mithilfe eines Diagnosegeräts die Bordelektronik aus".


03.12.2020 12:24    |    berlin-paul

Robert, jeder macht wohl andere Erfahrungen. Hängt vielleicht auch davon ab, ob es die Garantiejahre sind oder ob das Fahrzeug älter ist.


03.12.2020 12:25    |    berlin-paul

Zitat:

@NDLimit schrieb am 3. Dezember 2020 um 12:18:18 Uhr:

Mal was anderes. Ich habe mir neue "Schuhe" bestellt klickmich

iiiiiiiiiiieh ... die sind ja nicht schwarz ... wie kannst du nur :)


03.12.2020 12:27    |    NDLimit

aber im See bin ich nun "getarnt" :D


03.12.2020 12:28    |    GrandPas

Ich verstehe die Hoffnung aller, dass man für sein Geld auch was bekommt und dies auch gut investiert wurde.

Aber zeigt mir doch oben in dem Link gerne die genaue Position, die angeblich für ein langes und sorgenloses Autoleben sorgt.


03.12.2020 12:30    |    tomcat092004

Paul

Sicherlich

Bei meinen bisherigen 3 Fahrzeugen habe ich keine dieser Erfahrungen gemacht, weder bei meinem Fiesta der 15 Jahre alt geworden ist, noch bei meinem Golf6 mit 9Jahren.

Mein jetziger Sportsvan ist mit 3 Jahren noch zu jung.

 

Es hängt sicherlich auch von der Werkstatt ab. Der Fiesta war regelmäßig bei ATU und ich kann die schlechte Meinung über diese Kette nicht bestätigen. Mag ein Fall von "Schwein gehabt" sein.


03.12.2020 12:33    |    NDLimit

UI... Robert und Heinz haben etwas gemeinsam :)


03.12.2020 12:35    |    tomcat092004

Zitat:

@GrandPas schrieb am 3. Dezember 2020 um 12:28:55 Uhr:

Ich verstehe die Hoffnung aller, dass man für sein Geld auch was bekommt und dies gut investiert wurde.

Aber zeigt mir doch oben in dem Link gerne die genaue Position, die angeblich für ein langes und sorgenloses Autoleben sorgt.

Lang und sorgenlos mag die falsche Wortwahl sein. Besser ist eher ein "sichereres durch die Welt fahren".

Die meisten Problem dürften durch Inspektionen frühzeitig erkannt werden.

Eine Inspektion beugt nicht Reparaturen vor, sondern vor durchaus unliebsamen Überraschungen.

Ich durfte schon mehr als 1x einen abgefallenen Auspuff auf der AB bewundern. Ich bin mir sehr sicher, dass eine Inspektion und entsprechende Reparatur dem vorgebeugt hätte.

Man kann auch ohne diese Inspektionen von HU-Termin zu HU-Termin fahren.

Ich persönlich habe da lieber eine Kontrolle dazwischen.


03.12.2020 12:38    |    Schwarzwald4motion

Zitat:

@windelexpress schrieb am 3. Dezember 2020 um 11:59:41 Uhr:

Welches Auto zeigt den dichten Luftfilter an?

~..

Das sind die einzigen drei Sachen die mir auf die Schnelle eingefallen sind die nicht durch die Helferlein gemeldet werden, aber alle drei können wunderbar in das zwei Jahre Intervall vorm TÜV hineinplatziert werden.

 

PS: Fehlerspeicher auslesen beim VW war noch nie ein Problem und erzeugt auch keine Kosten, natürlich nur wenn eine nur dafür notwendige Reparatur auch in der selbigen erledigt wird.. Kam bei mir manchmal vor manchmal auch noch nicht z.B. Drehgeber (ESP), Xenon Licht.


03.12.2020 13:13    |    GrandPas

Nen Luft- oder Innenraumfilter zu tauschen dürfte aber selbst Thorsten hinkriegen :D

 

Robert, ich habe die Erfahrung gemacht die Sachen, die bei unseren Autos tats. Probleme machen lassen sich nicht vorbeugen. Eine minderwertige Fahrwerksfeder wird brechen, egal wie oft VW drauf geguckt hat, ein Radlager geht ebenso einfach kaputt. Steinschläge auf Klimakondensatoren passieren weil diese einfach schlecht positioniert werden. Die Airbagsteckverbindung unter dem Fahresitz kriegt einen Wackler, weil der Sitz zu oft verschoben und belastet wurde, nicht weil der Azubi nicht alle 2 Jahre drauf geguckt hat usw. usw.

 

Da ist einfach nix mit Vorbeugen.


03.12.2020 13:15    |    NDLimit

Frank, ich bin ja begeistert, was Du mir so alles zutraust :)


03.12.2020 13:17    |    GrandPas

Thorsten, du kannst solange nölen, bis es deine Freundin macht :)


03.12.2020 13:18    |    NDLimit

ähem... ok... das war ein Tiefschlag... dann mache ich das besser selbst :)


03.12.2020 13:21    |    GrandPas

Ich würde sie aber zur Sicherheit über die Schulter schauen lassen, Safety First ;)


03.12.2020 13:22    |    NDLimit

öhem... ich äußere mich besser nicht mehr dazu.... :)


03.12.2020 13:26    |    tomcat092004

Passieren kann immer was und dies muss sich auch nicht vorher angekündigt haben.

Bestimmte Fehler können nicht vorhergesagt werden.

Bei mir hat sich mal u.a. der Wischwasserbehälter verabschiedet. Wer rechnet auch schon mit freilaufenden Hunden auf der AB und deren Kuschelbedürfnis mit meinem Fahrzeug.

 

Nicht jeder hat jedoch soviel Technikverständnis und/oder möchte am Auto vieles selbst machen wie du.


03.12.2020 13:32    |    GrandPas

Das ist mir schon klar, aber hier wird eben mit genau diesem mangelndem Technikverständnis leider sehr ordentlich Kasse gemacht.

 

Werde heute noch sehen was sie alles festgestellt haben, der Wagen geht aber eh bald zurück.


03.12.2020 13:33    |    tomcat092004

Da das Fahrzeug nicht alt ist, sollte nicht wirklich was sein.


03.12.2020 13:33    |    windelexpress

Zitat:

@A346 schrieb am 3. Dezember 2020 um 12:19:11 Uhr:

Ich habe in noch keiner Vertragswerkstatt von VW erlebt, dass da der Fehlerspeicher ausgelesen wurde.

Ist auch im Rahmen einer Inspektion gar nicht vorgesehen.

Man kann es extra beauftragen, zahlt dann aber auch extra ne Menge Kohle dafür.

 

Im übrigen bin ich, was regelmäßige Inspektionen angeht, ganz bei Martin.

Allerdings nicht in einer VW Werkstatt...

Ich ja auch nicht. Mach ich selber.

Und das beruht auch auf Jahrzehnte langer Erfahrung und knapp einer dreiviertel Millionen km .

Und ein paar Jahre war ich Radfahrer .

Hab das Kfz Handwerk aber gelernt.

 

Und ja, wenn ich was inspiziere, dann schraube ich Verkleidungen, Deckel etc weg, um eine Sichtprüfung/Inspektion vorzunehmen.

Was andere Werkstätten ist mir Wumpe. Deshalb zu sagen eine Inspektion wäre unsinnig, ist aber grundsätzlich falsch.


03.12.2020 13:58    |    berlin-paul

Ich sag ja ... wenn das Handwerkliche, Platz und Werkzeug da sind, dann geht vieles selbst. Ist aber nicht jedermanns Sache und muss es auch nicht.


03.12.2020 14:43    |    tomcat092004

Wer kann und die Muße dazu hat, soll es machen.

Ich finde es jedoch fehl am Platze, Werkstätten pauschal zu unterstellen, dass sie Tätigkeiten ausführen, obwohl es nicht nötig ist, auf Kosten des Kunden.

Schwarze Schafe gibt es. Es kann durchaus sein, dass die Werkstätten auch unterschiedlich mit Kunden umgehen. Da habe ich zu wenig Erfahrung.


03.12.2020 14:50    |    GrandPas

Martin, dass ein erfahrener und motivierte Schrauber wie du es anscheinend bist, an seinem eigenem PKW genauer hinschaut, als nen Azubi beim Freundlichen ist logisch und unbestritten. Aber nochmal, nur weil du genauer hinsiehst und evtl. mehr Fehler entdeckst, bedeutet es nicht, dass dein Auto länger fährt oder irgendein Teil weniger ausgetauscht werden muss.

 

Also irgendein Beispiel dafür, warum dies für ein längeres Autoleben sorgen soll oder weniger Kosten durch Reparaturen bist du leider komplett schuldig geblieben. Ich habe oben aufgezählt womit ich mich zuletzt tats. und nicht nur theoretisch rumgeärgert habe. Nichts davon wäre mir durch eine noch so genaue Inspektion erspart geblieben.

 

Insofern erschließt sich mir die Sinnhaftigkeit einer Inspektion leider eben doch nicht. Wenn mir jetzt am Abend der Freundliche vermutlich sagt, an unserem jungen Auto war nix los, was habe ich genau von dieser Information? Also warum hält mein Auto jetzt länger als wenn ich ihn nicht danach gefragt hätte? Wo liegt hier für mich genau der Mehrwert den ich für ein paar hundert Euro bekomme?

 

Müssen wir auch nicht zwingend vertiefen, die Diskussionen gibt es hier auf MT öfters und genauso wie die ewigen Ölthreads scheint es am Ende für mich eher eine Glaubensfrage zu sein.


  • 1
  • nächste
  • von 2.352
  • 2352

Deine Antwort auf "unser Lagerfeuer"

hot & cool ... Bilder unserer Gäste

Gäste am Feuer

  • anonym
  • tomcat092004
  • NDLimit
  • HeinzHeM
  • berlin-paul
  • GrandPas
  • VWS
  • windelexpress
  • DJ Fireburner
  • nobbiglk

pieces of advise

in the case of Männergrippe do this or call for this

quattro Stagioni ... passend zum Wetter

die Lachenden

27239 = Fränki

Apolo2019 = Wuffi

berlin-paul = Paul

BrunoT. = Bruno

crazybonecrusher = Chris

d118bmw = Franz

DareCare = Darko

der_Nordmann = André

DJ Fireburner = Lars

dodo32 = Bernd

frechdach73 = Michael

Geldanleger81 = Bernd

GrandPas = Frank

grilli9 = Mandy

Hyrai = Marcel

Karliseppel666 = Mike

legooldie = Dirk

lfmt = Lisa

martinb71 = Martin* (s.o. Artikeltext)

mattalf = Matthias

max.tom = Mäxle

NDLimit = Thorsten

Olibolli = Oli

Ostelch = Ostelch

PaulchenPanzer = Panzerchen

PeterBH = Peter

Roadrunner2018 = Alex

Schmargendorf = Jürgen

Senna-Sempre = Thomas

SPM2004 = Toni

Swaguar69 = Volker

Tataa = Carsten

tomcat092004 = Robert

tomold = Tom

Toscanini = Tossi

windelexpress = Martin

X555 = Michael

 

anonym=div. katatone Persönlichkeiten+1bot

Blogabonennten (88)

TicTac ....

Die Uhr tickt weiter ... aber wohin?

Tage Stunden Minuten Sekunden
252 19 3 50

 

Blog Ticker

Elektromobilität für Tauchfreunde

Corona-Virus

klick 1 JHU weltweit ..... mit Humor

 

klick 2 Deutschland inkl. Landkreise

(website des RKI ... die haben 1-2 Tage Rückstand)

 

Sterblichkeit der Coronafälle in D nach Meldezahlen

März 2020

23. 0,41% 24. 0,48% 25. 0,55% 26. 0,60% 27. 0,67% 28. 0,75% 29. 0,85% 30. 0,88% 31. 1,08%

 

April 2020

01. 1,18% 02. 1,31% 03. 1,37% 04. 1,49% 05. 1,58% 06. 1,62% 07. 1,85% 08. 1,96% 09. 2,12% 10. 2,24% 11. 2,21% 12. 2,35% 13. 2,37% 14. 2,51% 15. 2,69% 16. 2,89% 17. 3,02% 08. 3,10% 19. 3,16% 20. 3,19% 21. 3,39% 22. 3,50% 23. 3,55% 24. 3,70% 25. 3,66% 26. 3,74% 07. 3,78% 28. 3,86% 29. 3,97% 30. 4,06%

 

Mai 2020

01. 4,07% 02. 4,12% 03. 4,13% 04. 4,14% 05. 4,21% 06. 4,34% 07. 4,36% 08. 4,36% 09. 4,40% 10. 4,41% 11. 4,44% 12. 4,45% 13. 4,48% 14. 4,52% 15. 4,51% 16. 4,52% 17. 4,51% 18. 4,53% 19. 4,55% 20. 4,57% 21. 4,58% 22. 4,59% 23. 4,59% 24. 4,60% 25. 4,60% 26. 4,62% 27. 4,68 % 28. 4,65% 29. 4,68% 30. 4,66% 31. 4,66%

 

Juni 2020

01. 4,66% 02. 4,66% 03. 4,67% 04. 4,68% 05. 4,67% 06. 4,67% 07. 4,68% 08. 4,68% 09. 4,69% 10. 4,69% 11. 4,70% 12. 4,70% 13. 4,70% 14. 4,69% 15. 4,69% 16. 4,68% 17. 4,69% 18. 4,68% 19. 4,67% 20. 4,68% 21. 4,67% 22. 4,66% 23. 4,66% 24. 4,65% 25. 4,65% 26. 4,63% 27. 4,63% 28. 4,63% 29. 4,62% 30. 4,62%

 

Juli 2020

01. 4,61% 02. 4,59% 03. 4,59% 04. 4,59% 05. 4,59% 06. 4,58% 07. 4,58% 08. 4,58% 09. 4,57% 10. 4,56% 11. 4,56% 12. 4,56% 13. 4,56% 14. 4,54% 15. 4,54% 16. 4,52% 17. 4,52% 18. 4,51% 19. 4,50% 20. 4,49% 21. 4,48% 22. 4,47% 23. 4,46% 24. 4,46% 25. 4,44% 26. 4,44% 27. 4,42% 28. 4,41% 29. 4,41% 30. 4,39% 31. 4,36%

 

August 2020

01. 4,36% 02. 4,36% 03. 4,35% 04. 4,33% 05. 4,32% 06. 4,31% 07. 4,28% 08. 4,27% 09. 4,26% 10. 4,26% 11. 4,25% 12. 4,23% 13. 4,21% 14. 4,19% 15. 4,17% 16. 4,14% 17. 4,13% 18. 4,12% 19. 4,07% 20. 4,07% 21. 4,05% 22. 4,03% 23. 3,99% 24. 3,97% 25. 3,95% 26. 3,94% 27. 3,93% 28. 3,89% 29. 3,85% 30. 3,84% 31. 3,84%

 

September 2020

01. 3,82% 02. 3,80% 03. 3,79% 04. 3,76% 05.3,74% 06. 3,73% 07. 3,72% 08. 3,70% 09. 3,68% 10. 3,66% 11. 3,64% 12. 3,62% 13. 3,60% 14. 3,59% 15. 3,58% 16. 3,55% 17. 3,52% 18. 3,50% 19. 3,47% 20. 3,46% 21. 3,45% 22. 3,43% 23. 3,41% 24. 3,39% 25. 3,37% 26. 3,34% 27. 3,32% 28. 3,31% 29. 3,30% 30. 3,28%

 

Oktober 2020

01. 3,27% 02. 3,23% 03. 3,21% 04. 3,18% 05. 3,17% 06. 3,15% 07. 3,12% 08. 3,01% 09. 3,05% 10. 3,01% 11. 2,98% 12. 2,96% 13. 2,92% 14. 2,89% 15. 2,85% 16. 2,79% 17. 2,74% 18. 2,70% 19. 2,67% 20. 2,64% 21. 2,59% 22. 2,53% 23. 2,47% 24. 2,39% 25. 2,33% 26. 2,30% 27. 2,25% 28. 2,25% 29. 2,13% 30. 2,06% 31. 2,01%

 

November 2020

01. 1,97% 02. 1,93% 03. 1,90% 04. 1,87% 05. 1,83% 06. 1,79% 07. 1,75% 08. 1,71% 09. 1,69% 10. 1,67% 11. 1,67% 12. 1,65% 13. 1,62% 14. 1,60% 15. 1,58% 16. 1,57% 17. 1,57% 18. 1,57% 19. 1,56% 20. 1,55% 21. 1,54% 22. 1,53% 23. 1,52% 24. 1,52% 25. 1,54% 26. 1,54% 27. 1,55% 28. 1,55% 29. 1,55% 30. 1,54%

 

Dezember 2020

01. 1,56% 02. 1,58% 03. 1,59% 04. 2,07% 05. 2,02% 06. 1,52% 07. 1,60% 08. 1,60% 09. 1,71% 10. 1,64% 11. 1,65% 12. 1,65% 13. 1,65% 14. 1,64% 15. 1,66% 16. 1,70% 17. 1,72% 18. 1,74% 19. 1,74% 20. 1,74% 21. 1,74% 22. 1,76% 23. 1,79% 24. 1,81% 25. 1,81% 26. 1,81% 27. 1,81% 28. 1,82% 29. 1,86% 30. 1,90% 31. 1,92%

 

Januar 2021

01. 1,93% 02. 1,93% 03. 1,94% 04. 1,95% 05. 1,99% 06. 2,02% 07. 2,05% 08. 2,08% 09. 2,11% 10. 2,11% 11. 2,12% 12. 2,15% 13. 2,18% 14. 2,22% 15. 2,25% 16. 2,28% 17. 2,28% 18. 2,29% 19. 2,32% 20. 2,36% 21. 2,38% 22. 2,40% 23. 2,43% 24. 2,43% 25. 2,43% 26. 2,47% 27. 2,50% 28. 2,53% 29. 2,54% 30. 2,56% 31. 2,57%

 

Februar 2021

01. 2,57% 02. 2,60% 03. 2,63% 04. 2,65% 05. 2,68% 06. 2,69% 07. 2,69% 08. 2,69% 09. 2,71% 10. 2,74% 11. 2,75% 12. 2,77% 13. 2,78% 14. 2,78% 15. 2,78% 16. 2,80% 17. 2,82% 18. 2,82% 19. 2,84% 20. 2,85% 21. 2,84% 22. 2,84% 23. 2,85% 24. 2,86% 25. 2,86% 26. 2,87% 27. 2,87% 28. 2,87%

 

März 2021

01. 2,86%