Porsche
Porsche:

Ölverlust am Cayenne S Model 2006 !

  • Porsche Panorama
  • Porsche Forum
  • Porsche Blogs
  • Porsche FAQ
  • Porsche Tests
  • Porsche Marktplatz
Porsche Cayenne 9PA

Ölverlust am Cayenne S Model 2006 !

Habe heute mal wieder den Wagen 4.5 l Cayenne S bewegt und beim Wegfahren am Boden eine ca 20 cm grosse Öllacke entdeckt .... kein schwarzes Motoroel sondern goldenes Öl .

 

Es kommt aus dem Motorraum und tropft dann ueber den Achsschenkel rechtes Vorderrad nach unten ....... evt. Hydrauliköl von der Niveauregulierung oder ? System funktioniert noch ....

 

Wer kann mir Tips geben .... was kann ich noch ueberpruefen bevor ich in die Werkstatt und zur Bank fahre und eine Hypothek aufnehme .... km Stand 70t ...


Hallo,

 

bei irgendeiner Werkstatt mit Hebebühne mal schauen lassen, ohne einen Auftrag zu erteilen, einfach mal fragen und dann 20 Euro Trinkgeld geben?

ciao olderich


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von olderich

Hallo,

 

bei irgendeiner Werkstatt mit Hebebühne mal schauen lassen, ohne einen Auftrag zu erteilen, einfach mal fragen und dann 20 Euro Trinkgeld geben?

ciao olderich

Danke .... ich tippe auf Marderbiss .... welche Schlaeuche sind dort besonders schmackhaft ...


Themenstarter

Heute Morgen mal auf die Buehne ..... der Marder scheint (ein) ige Schlaeuche angebissen zu haben ....



Themenstarter

Diagnose

 

Kein Marder sondern die hervorragende Technik aus dem Hause Porsche

 

Rechte Zylinderbank

 

Schraube vom Kettenspanner undicht .....

 

also ab zu Porsche ..... und Finanzierung bei der EZB beantragen ...

 

Kennt sich jemand damit aus ....


Themenstarter

Ölverlust am Cayenne S Model 2006 !

Keine Idee ?

 

Hat hier niemand eine Idee ..... wie in den meisten Foren z.T. nur Gequatsche .... kann ich mir einen 911 leisten ? Fett[/b

 

 

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Palmyra

Diagnose

 

Kein Marder sondern die hervorragende Technik aus dem Hause Porsche

 

Rechte Zylinderbank

 

Schraube vom Kettenspanner undicht .....

 

also ab zu Porsche ..... und Finanzierung bei der EZB beantragen ...

 

Kennt sich jemand damit aus ....


Ich verstehe deine Postings nicht? Heißt das durchgestrichene, dass es nun doch kein Marder war?

Auf dem Foto kann ich nichts erkennen

 

Also solltest Du zum Ausdruck bringen wollen, dass was mit dem Kettenspanner nicht in Ordnung ist und mit dem Hinweis auf einen Kredit auf die exorbitanten Kosten des Porsche Zentrums verweisen, so kann ich Dir raten eine zweite Meinung eines freien Schraubers einzuholen. Am besten einer, der auch sonst viele Porsche macht.

Aber Achtung; die die davon Ahnung haben werden dann auch wissen, dass Porsche hier richtig hinlangt und es ebenfalls nicht zum spottpreis erledigen.


Themenstarter

Servus

 

d.h. wir haben in einer freien Werkstatt festgestellt dass das Oel aus der Schraube des Kettenspanners entweicht ..... die freie Werkstatt langt da nicht hin ...... es kann entweder die Dichtung sein oder im schlimmsten Fall .... was weiss ich .

 

Dies war mein erster und wahrscheinlich letzter Porsche ..... wenn ich mir das so ansehe ist die Qualitaet auch nicht besser als bei einem anderen deutschen Hersteller.

 

Ich weiss ich bin von 30 Jahren Toyota Landcruiser verwoehnt ..... hatte niemals ein Problem ....


Themenstarter

Fahrzeug war im PZ - Diagnose war richtig ..... die Dichtung der Feststellschraube war korrodiert ..... Toll ..... Schulterzucken der PZ Meister .....

 

Rechnung habe ich noch nicht ..... ich schaetze mal Materialwert 1 Euro ..... Arbeitslohn mehrere 100 Euro ..... und das soll unser Vorzeige Unternehmen sein !!!


Also - das sowas ärgerlich ist kann ich verstehen. Ob das nun eine Schwachstelle von dem Cayenne ist, kann ich nicht sagen - wenn der Wagen ne approved Garantie hat kann ich mir vorstellen warum Du ihn im PZ reparieren lässt, doch dann sollte auch der Schaden über die Garantie wohl machtbar sein, oder...

 

wenn Du keine Garantie für den Wagen hast, dann verstehe ich nicht, warum Deine freie Werkstatt sich der Sache (wohl kostengünstiger) nicht angenommen hat.

 

Generell sind die Arbeitsstundensätze bei Porsche über denen der freien Werkstätten aber m.E. nicht im Bereich der Apothekerpreise.

Es kann sein, dass manche Bauteile nur (zumeist in Sportwagen) schwer zugänglich sind und daher die höhere Studenanzahl ausgeworfen wird.


Themenstarter

Ölverlust am Cayenne S Model 2006 !

Zitat:

Original geschrieben von Coestar

Also - das sowas ärgerlich ist kann ich verstehen. Ob das nun eine Schwachstelle von dem Cayenne ist, kann ich nicht sagen - wenn der Wagen ne approved Garantie hat kann ich mir vorstellen warum Du ihn im PZ reparieren lässt, doch dann sollte auch der Schaden über die Garantie wohl machtbar sein, oder...

 

wenn Du keine Garantie für den Wagen hast, dann verstehe ich nicht, warum Deine freie Werkstatt sich der Sache (wohl kostengünstiger) nicht angenommen hat.

 

Generell sind die Arbeitsstundensätze bei Porsche über denen der freien Werkstätten aber m.E. nicht im Bereich der Apothekerpreise.

Es kann sein, dass manche Bauteile nur (zumeist in Sportwagen) schwer zugänglich sind und daher die höhere Studenanzahl ausgeworfen wird.

Danke fuer den Hinweis ..... der Wagen ist mein Eigentum seit mehreren Jahren und hat keine Garantie mehr . Die freie Werkstatt bekommt von Porsche keine Unterlagen wie dieses Teil zum Tauschen ist .... die Steuerkette muss in einem bestimmten Zustand sein um die Schraube entfernen zu koennen.

 

Um an diese Stelle am rechten Zylinderblock zu kommen muss eine Reihe von Teilen entfernt werden .... bei Vorliegen der Diagnose ist ungefaehr noch ein Zeitaufwand von ca 4 Std. zu kalkulieren .... Aus und Einbau .....

 

Auf jeden Fall sollte bei dem Kilometerstand , kurz nach dem Service , so ein kleines Teil nicht durch Korrosion ausfallen ..... da wurde am falschen Teil gesperrt .

 

Meines Wissens kalkuliert Porsche umgerechnet mit ca 140 Euro pro Std zuzueglich MwSt . ...


Themenstarter

Servus

 

so ist die Rechnung vom PZ ist da .... nochmal fast 300 Euro ...... es wurde sogar Eigendiagnose vermerkt .... also insgesamt 400 Euro fuer eine Dichtung an der Kettenspanschraube ( Material 1.05 € )

 

Auf meine Frage warum und weshalb nur Schulterzucken der Herren bei Porsche !!!

 

Werde den Wagen bei Gelegenheit verkaufen nur leider bekomme ich nichts mehr dafuer .... dann kauf ich mir wieder einen Toyota Landcruiser und vergesse wo die Werkstatt war !

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Palmyra

Zitat:

Original geschrieben von Coestar

Also - das sowas ärgerlich ist kann ich verstehen. Ob das nun eine Schwachstelle von dem Cayenne ist, kann ich nicht sagen - wenn der Wagen ne approved Garantie hat kann ich mir vorstellen warum Du ihn im PZ reparieren lässt, doch dann sollte auch der Schaden über die Garantie wohl machtbar sein, oder...

 

wenn Du keine Garantie für den Wagen hast, dann verstehe ich nicht, warum Deine freie Werkstatt sich der Sache (wohl kostengünstiger) nicht angenommen hat.

 

Generell sind die Arbeitsstundensätze bei Porsche über denen der freien Werkstätten aber m.E. nicht im Bereich der Apothekerpreise.

Es kann sein, dass manche Bauteile nur (zumeist in Sportwagen) schwer zugänglich sind und daher die höhere Studenanzahl ausgeworfen wird.

Danke fuer den Hinweis ..... der Wagen ist mein Eigentum seit mehreren Jahren und hat keine Garantie mehr . Die freie Werkstatt bekommt von Porsche keine Unterlagen wie dieses Teil zum Tauschen ist .... die Steuerkette muss in einem bestimmten Zustand sein um die Schraube entfernen zu koennen.

 

Um an diese Stelle am rechten Zylinderblock zu kommen muss eine Reihe von Teilen entfernt werden .... bei Vorliegen der Diagnose ist ungefaehr noch ein Zeitaufwand von ca 4 Std. zu kalkulieren .... Aus und Einbau .....

 

Auf jeden Fall sollte bei dem Kilometerstand , kurz nach dem Service , so ein kleines Teil nicht durch Korrosion ausfallen ..... da wurde am falschen Teil gesperrt .

 

Meines Wissens kalkuliert Porsche umgerechnet mit ca 140 Euro pro Std zuzueglich MwSt . ...


Deine Antwort auf "Ölverlust am Cayenne S Model 2006 !"

zum erweiterten Editor
Porsche: Ölverlust am Cayenne S Model 2006 !

Ähnliche Themen zu: Ölverlust am Cayenne S Model 2006!

 
schliessen zu
Fahrzeug Tests
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen