Skoda
Skoda:

Longlife Öl

  • Skoda Panorama
  • Skoda Forum
  • Skoda Blogs
  • Skoda FAQ
  • Skoda Tests
  • Skoda Marktplatz
Skoda Citigo AA

Longlife Öl

Moin,

 

heute habe ich erfahren, dass bei Übergabeinspektion das teure Longlife eingefüllt wurde. Ich fahre ca 12000 km im Jahr, kann ich nun 2,5 Jahre damit fahren?

 

Wenn ich nachfüllen muss bzw möchte, weil etwas wird er ja verbrauchen, muss es dann das gleiche Longlife sein? Wie gut ist das Longlife wirklich? Was kostet da so ein Liter?

 

Bitte gebt euer bestes.

 

Danke,

 

Volker


skodabauer skodabauer

Krawallbruder

Schade um das teure Öl. Der Citigo hat kein LL-Serviceintervall.Insp und Ölwechsel alle 15Tkm/1 Jahr. Die Ölnorm sollte 502-00 sein.

Das gute LL-Öl kostet je nach Kaufort zwischen 10€/l(Internet) und 30€/l(Werkstatt).


Themenstarter

Hi,

welches Öl ist denn wirtschaftlich, muss ja wegen der Garantie zu Skoda, oder kann man auch zur freien Werkstatt gehen, welche Bdingungen hat Skoda da?

 

Synthetisches Öl - welche Viskosität-0-30?

 

MfG

 

Zitat:

Original geschrieben von skodabauer

Schade um das teure Öl. Der Citigo hat kein LL-Serviceintervall.Insp und Ölwechsel alle 15Tkm/1 Jahr. Die Ölnorm sollte 502-00 sein.

Das gute LL-Öl kostet je nach Kaufort zwischen 10€/l(Internet) und 30€/l(Werkstatt).


skodabauer skodabauer

Krawallbruder

Die Garantie bleibt erhalten solange sich die Werkstatt  die das macht an die Herstellervorschriften hält-was Du im Zweifelsfall beweisen musst. Wenn Skoda in der Zwischenzeit die Inspektionszettel ändert und deine Werkstatt das nicht weiß bist du im Ernstfall der angearschte. Nach dem fälligen und in der freien Werkstatt durchgeführten Service hast du allerdings keine MOB-Garantie mehr von Skoda. Die muss dir dann die ausführende Werkstatt geben-meist über einen Schutzbrief irgendeiner Versicherung.

 

Eins ist klar: Kulanz mit einem Fremdstempel drin kannst du vergessen.

 

Vorgabe der Ölqualität steht in der Betriebsanleitung. Da ist die Marke erst mal egal.

Auch hier gilt: bei z.B. Motorschäden musst du beweisen welche Norm das Öl hatte.


Fahrertür auf und am amaturenbrett schauen, da steht auch nochmal, wann du wieder hin musst. jedenfalls klebt da bei uns ein zettel.

bei den paar l öl, lohnt es sich nicht, in eine freie werkstatt zu fahren, zumal noch garantie auf der kiste ist!


skodabauer skodabauer

Krawallbruder

Longlife Öl

Zitat:

Original geschrieben von andi_sco

Fahrertür auf und am amaturenbrett schauen, da steht auch nochmal, wann du wieder hin musst. jedenfalls klebt da bei uns ein zettel.

bei den paar l öl, lohnt es sich nicht, in eine freie werkstatt zu fahren, zumal noch garantie auf der kiste ist!

Serviceintervall ist ja schon geklärt. Und ich weiss nicht aber bei mir macht es schon eine Unterschied ob ich 3x27€ für LL-öl oder 3x15€ für normales Öl bezahle.


Das billige reicht


Hallo,

 

frage mal deinen Händler, ob der Citigo auf Longlife oder auf jährlichen Service eingestellt ist. Evtl. ist auch im Türrahmen ein Aufkleber mit entsprechendem Vermerk.

Bei Longlife auf jeden Fall ein Öl nach der Doppelnorm 504.00/507.00 in der Viskositätslage 5 W - 30, bei jährlichem Ölwechsel genügt die Norm 502.00. Da jedoch die Longlife-Öle "rückwärts kompatibel" sind, kannst du diesen edlen Saft natürlich immer einfüllen, auch bei jährlichem Wechsel. So teuer sind die Longlife-Öle nun auch wieder nicht: schaue mal zum Beispiel bei "www.oil-center.de" rein, da gibt es für jede VW-Norm (und andere) recht günstige Öle. Habe da für den Opel meiner Freundin das passende Fuchs-Öl erstanden und zum Service mitgebracht; alles ohne Probleme.

Wie mein Vorredner ebenfalls sagte, genügt bei jährlichem Wechsel ein preisgünstiges Öl nach 502.00. Als Viskosität reicht dann 5 W - 40, diese Öle sind wirklich guter Standard und erüllen problemlos ihren Zweck.

Auf den Gebinden stehen ja meist auch noch die Freigabenormen anderer Hersteller, weil das Öl auch für diese Motoren freigegeben ist. Maßgebend ist immer, daß da AUCH die VW-Norm draufsteht; dann kann man es bedenkenlos verwenden.

 

Gruß Jüppken

 

P.S. Ich würde Longlife bevorzugen, auch bei jährlichem Wechsel, dann gibt es nie evtl. Streitereien bei Motorschäden, denn diese Öle möchte der VW-Konzern ja am liebsten im Motor sehen. Dann kann man dir nie vorwerfen, auch nur versehentlich "falsches Öl" verwendet zu haben.


skodabauer skodabauer

Krawallbruder

Zitat:

Original geschrieben von jueppken

Hallo,

frage mal deinen Händler, ob der Citigo auf Longlife oder auf jährlichen Service eingestellt ist. Evtl. ist auch im Türrahmen ein Aufkleber mit entsprechendem Vermerk.

Es gibt beim Citigo kein Longlife. Warum dann das teure öl nehmen?


und bitte daran denken, auf den verpackungen steht öfters "entspricht der vw-norm, bmw-norm...", das heißt nicht, das diese erfüllt werden!


skodabauer skodabauer

Krawallbruder

Longlife Öl

Zitat:

Original geschrieben von andi_sco

und bitte daran denken, auf den verpackungen steht öfters "entspricht der vw-norm, bmw-norm...", das heißt nicht, das diese erfüllt werden!

Wenn die Norm draufsteht muss der Hersteller auch dafür geradestehen.


Themenstarter

Hui,

 

schwitz, was ihr alles wisst.

 

Mein Sohn hat in seinem 1.9 tdi das Longlife, BJ 2004.

 

Lt. Werkstatt kann er das 30000 km fahren, lt. freier Werkstatt.

 

Wo liegt der Unterschied zum 1.0 Citigo, macht der mehr Dreck u muss deshalb öfter zum Wechsel?

Synth. Longlife altert doch weniger als normales Öl, oder?

 

Reicht dann nicht alle 2 Jahre Ölwechsel, zumindest nach der Garantiezeit?

 

MfG


Der motor ist dafür nicht ausgelegt, Schluss aus fertig! wird sicher auch mit der kurzstrecke zusammen hängen, für die er in erster linie gedacht ist.

das geringe öl volumen wird/kann auch eine rolle spielen.

bringen dich die 50€ pro jahr um?

 

Soweit ich mich erinner hat dieser alte diesel nicht 30t km sondern 20-25t km intervalle!!!


Themenstarter

hi,

 

hm, hast wohl recht - 3,4 liter öl sind nicht viel.

 

und 50 euro sparen und motor kaputt wär auch scheisse.

 

was kostet so ein min-motor wohl neu, hat irgendjemand zahlen?

 

MfG


Zitat:

Original geschrieben von skodabauer

Zitat:

Original geschrieben von andi_sco

und bitte daran denken, auf den verpackungen steht öfters "entspricht der vw-norm, bmw-norm...", das heißt nicht, das diese erfüllt werden!

Wenn die Norm draufsteht muss der Hersteller auch dafür geradestehen.

NEIN!

erfüllt die vw-norm = er muss sich an diese halten

entspricht = das öl kann ähnlich sein (und laut tests halten billig öle diese nicht immer ein)

 

Deswegen ja mein hinweis ;)


Hinweis: In diesem Thema Longlife Öl gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 29. Januar 2013 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Longlife Öl"

zum erweiterten Editor
Skoda: Longlife Öl
MOTOR-TALK Ticker Bleib immer auf dem Laufenden! Alle neuen Ereignisse zu Skoda:
 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Fahrzeug Tests