• Online: 1.788

CUPRA Ateca 2.0 TSI 4Drive Test

06.01.2022 10:43    |   Bericht erstellt von Bukki

Testfahrzeug CUPRA Ateca 2.0 TSI 4Drive
Leistung 300 PS / 221 Kw
Hubraum 1984
HSN 7593
TSN AOD
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 32000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2019
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Bukki 4.5 von 5
weitere Tests zu CUPRA Ateca anzeigen Gesamtwertung CUPRA Ateca (seit 2018) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe den Cupra 2019 neu mit allen Extras,(Leder, Panoramadach, schwenkbare AHKupplung. Brembo Bremsanlage)erworben und inzwischen 32000 km zurückgelegt. Dieses Fahrzeug beinhaltet meinen Traum von einem Sportwagen (5 s auf 100, 19,5 auf 200 und einer braven Familienkutsche mit Eco-Freilauf und gefühlten 100 PS) Wermutstropfen: Verbrauch um die 10 L Superplus,Frißt dank meiner Fahrweise und keinem Schlupf beim Anfahren (Allrad) Reifen und bei 30000 mußten Scheiben und Beläge der Bremboanlage mit ca 1300 Euro gewechselt werden. Ansonsten keinerlei Kinderkrankheiten und ein zuverlässiges Auto mit immer wieder Fahrspaß.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + gute Qalität
  • - schnell verschmutzte Heckscheibe bei Nässe

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 10 Liter angemessen
  • - 10 Liter hoch

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sportwagen
  • - keine Angabe

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + schnelle Heizung
  • - unnötige Frontscheibenheizung

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + FAllt nicht auf
  • - Fällt nicht auf

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

traumwagen mit wahlweise Sekt oder Selters.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die 300 PS können viele Fahrer erschrecken

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0