• Online: 2.583

Audi SQ8 4M 4.0 V8 TDI Test

17.03.2024 22:25    |   Bericht erstellt von AudiA7SQ8

Testfahrzeug Audi SQ8 TDI
Leistung 435 PS / 320 Kw
Hubraum 3956
HSN 0588
TSN BQY
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von AudiA7SQ8 4.5 von 5
weitere Tests zu Audi SQ8 4M anzeigen Gesamtwertung Audi SQ8 4M (seit 2019) 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe das Fahrzeug 5/2020 ausgeliefert bekommen und fahre es nach wie vor (Stand: 3/2024). Anfangs geblendet von der Begeisterung kehrte schnell Ernüchterung wegen der Lenkung ein. Das Fahrzeug zog immer wieder nach rechts und wurde 5-6 mal auf unterschiedlichen Rädern von verschiedenen Leuten der VAG im Autohaus (Audi, Lamborghini und schließlich Bentley) vermessen. Es wurde besser ist aber nicht perfekt und liegt im Rahmen - sei aber beim

Fahrwerkspaket Advanced verziehen aufgrund Allradlenkung, Wankstabi und der Masse die auf die 22“ drückt. Das Glasdach war auch nicht perfekt und knarzte weil die glasplatten zu dicht aneinander gesetzt waren.

 

Sonst alles tip top - gibts nichts zu meckern auch wenn das in den ersten Monaten vieles an Nerven gekostet hat.

 

Anfangs mit Ausfahrten in leichtes bis mittleres Gelände (nur die Reifen und die Fahrzeugbreite sind das Limit) bewege ich den Dicken zu 80% Autobahn, 10% Überland und 10% Stadt.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Raumgefühl, Qualität und Nutzbarkeit
  • - -

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Stark, laufruhig und sparsam
  • - -

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrdynamik Allgemein für das Gewicht
  • - Bremsen bei Zügiger Autobahnfahrt und natürlicher Geradeauslauf bei Lenkung

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Große Spreizung
  • - -

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Schöne Linien und Kanten
  • - Front/Motorhaube zu „weich“ vermutlich wegen Aerodynamik

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 600-1.000 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 9337
Haftpflicht 500-600 Euro (50%)
Vollkasko 600-800 Euro 50%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sehr guter Kompromiss aus Sportwagen, Packesel, Zugfahrzeug, Familienauto, Autobahnschlitten,… ohne an sich Kompromisse zu machen. Sozusagen die eierlegende Wollmilchsau.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Falls der Geldbeutel zu klein ist für eventuelle Reparaturen nach Ablauf der Garantie.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0