ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Zweiwege Compo-System im Vito W447

Zweiwege Compo-System im Vito W447

Mercedes Vito W447
Themenstarteram 22. Febuar 2016 um 20:26

Moin,

nachdem ich feststellen durfte dass die in Verbindung mit dem Audio15 verbauten Lautsprecher tatsächlich keine separaten Hochtöner aufweisen und der Sound doch Bescheiden ist, stellt sich die Frage nach passendem Zubehör.

Der Durchmesser der LS sollte 16,5cm betragen und problemlos alle normalen LS mit Adapter aufnehmen.

Nur, wie kommen die Hochtöner auf's/in's Armaturenbrett?

Da gibt es verschiedenste Durchmesser und Konstruktionen. Hat der Vito eine besonders geeignete Stelle die ggf. im V dafür verwendet wird?

Danke!

Der protoolie

Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich bin mir ziemlich sicher, dass bei meinem MPA (Vito Amaturenbrett) hochtöner verbaut sind. Ganz vorne außen, nahe der Scheibe. Sehr versteckt unter dem Raster-Design

Schlechtes Foto, aber ich denke man kanns erkennen.

Imag1559

Also ich bin sogar positiv überrascht vom Sound der originalen LS. Hab es mir wesentlich schlimmer vorgestellt. Und wenn ich mich nicht täusche ist sogar ein Center eingebaut.

Ich habe einen offenen Mixto bei dem ich die Radkästen verkleidet habe. In die Kästen habe ich jetzt 2 16er Alpine 2-Wege Lautsprecher eingebaut, die mit der Leistung des Radios klar kommen müssten. Das Radio brauch jetzt aber noch eine Freischaltung.

Im Gegensatz zum 639 gibt es beim aktuellen 447 aktuell als Minimumverbau immer 2-Wege Lautsprecher bestehend aus fünf Lautsprechern - 2x Türverkleidung, 2x Hochtöner auf dem Armaturenbrett und 1x Center auch auf dem Armaturenbrett.

Ich bin von dem Audio 15 und den verbauten Lautsprechern auch positiv überrascht. Ich hatte mich im Vorfeld nach individuellen Lösungen umgesehen (z.B. Carplay-Geräte), habe aber die Füsse still gehalten. Darüber bin ich im Nachhinein ganz glücklich: beim Autofahren reicht es mir...

Themenstarteram 26. Febuar 2016 um 17:04

Man sollte es kaum glauben, das ist der Text aus dem Konfigurator:

2-Wege-Lautsprecher vorn für hervorragenden Klang

 

Die 2-Wege-Lautsprecher vorn überzeugen mit einer hervorragenden Klangqualität. Dafür werden auf der Instrumententafel 2 Hochtöner links und rechts außen sowie ein Centerspeaker in der Mitte eingebaut. 2 Tiefmittellautsprecher befinden sich in den Türen.

Themenstarteram 26. Febuar 2016 um 17:41

Ups, da war der Beitrag zu schnell abgeschickt.

Es ist halt immer die Frage von welchem Standard man kommt. Ich hatte vorher im Sharan das sehr sauber und analytisch klingende Dynaudio-Set zum Standard RNS 315. Da denkt man erstmal der Vito hätte Pappkonusse verbaut. ;-))

Ich werde mal noch recherchieren und ggf. berichten.

Vielen Dank für Eure Beiträge!

Der Protoolie

W447 Marco Polo

 

ich habe das command online drinnen. so wie ich es verstehe hat der MP w447:

 

2-Wege Lautsprecher bestehend aus 7 Lautsprechern - 2x Türverkleidung (16er), 2x Hochtöner (16mm?) auf dem Armaturenbrett (da bin ich mir unsicher) und 1x Center (oval?) auch auf dem Armaturenbrett sowie 2* Ablagefach hinten oben (10er?)

 

würde doch bedeuten dass es das einfachste wäre einen Teil davon auszutauschen. Was wäre da eure Empfehlung?

 

Meine Gedanken:

 

a) Denke die beiden Hochtöner im Armaturenbrett ist der höchste Aufwand. Denke daher der Center und die beiden 16er in den Türen austauschen würden viel bringen?

 

oder b) Verstärker unter dem Beifahrersitz und einen Platz für einen Sub suchen (evtl in der Seitenwand da ist ein Lautsprechergitter ohne Lautsprecher), weis aber nicht wieviel aufwand es ist da ein Kabel hinzulegen.

 

danke für erfahrungswerte

Zitat:

@ingo1966 schrieb am 8. August 2016 um 10:56:36 Uhr:

W447 Marco Polo

ich habe das command online drinnen. so wie ich es verstehe hat der MP w447:

2-Wege Lautsprecher bestehend aus 7 Lautsprechern - 2x Türverkleidung (16er), 2x Hochtöner (16mm?) auf dem Armaturenbrett (da bin ich mir unsicher) und 1x Center (oval?) auch auf dem Armaturenbrett sowie 2* Ablagefach hinten oben (10er?)

würde doch bedeuten dass es das einfachste wäre einen Teil davon auszutauschen. Was wäre da eure Empfehlung?

Meine Gedanken:

a) Denke die beiden Hochtöner im Armaturenbrett ist der höchste Aufwand. Denke daher der Center und die beiden 16er in den Türen austauschen würden viel bringen?

oder b) Verstärker unter dem Beifahrersitz und einen Platz für einen Sub suchen (evtl in der Seitenwand da ist ein Lautsprechergitter ohne Lautsprecher), weis aber nicht wieviel aufwand es ist da ein Kabel hinzulegen.

danke für erfahrungswerte

Im Rahmen der externen Alarmanlageninstallation, habe ich auch gleich einen Digital Verstärker mit DSP einbauen lassen. Lässt sich via Bluetooth App einstellen, verschiedene Konfigurationen speichern und hat mit kleinem Aufwand doch etwas den Sound verbessert. Man kann auch die Laufzeit der hinteren Lautsprecher verändern und damit noch etwas Raumgefühl ins System bringen.

www.axton.de/a430dsp_de.php

Da ich mit der Musikqualität im Marco Polo ebenfalls mehr als unzufrieden war, habe ich da vor einigen Wochen etwas besseres einbauen lassen. Vorerst habe ich auf einen Subwoofer verzichtet, da der Einbauort hinter dem Beifahrersitz nicht so optimal ist. Der Audiobauer würde mir da aber eine Massanfertigung herstellen und den Platz möglichst optimal ausnutzen. Mal schauen...

Aber auch ohne Subwoofer ist die Qualität nun um Welten besser als vorher. Was aber auch kein Wunder ist, wenn man die originalen Teile anschaut.. Mein Audiobauer meinte, das sind Kartonlautsprecher :)

Folgende Komponenten wurden verbaut und ans originale Comand Online angeschlossen :

Vorne in den Türen und den Hochtöner im Cockpit : Focal ES165K Elite K2Power Compo 2-Wege 16.5cm

Hinten in der Dachbox : Focal Elite K2Power ES130K Compo 2-Wege 13CM

Verstärker in der Mittelkonsole : Focal 4 Kanal Verstärker (angeschlossen an die Zubehörbatterie)

Sehr aufwändig und natürlich auch teuer war leider der Tausch der hinteren Lautsprecher, da der ganze Staukasten nicht von vorne aufgeschraubt werden konnte und von hinten vernietet ist. Auch hat er natürlich die Türen und auch den Staukasten sehr gut gedämmt.

Hört sich interessant an. Was müsste man für eine solche Lösung in etwas investieren?

Mit dem massangefertigen Subwoofer und sämtlichen Material und Arbeit muss man in der Schweiz ungefähr so viel rechnen, wie das originale Comand kostet.. Man kann natürlich mächtig sparen, wenn man es selber bauen, einbauen und abstimmen kann.

Hallo, ich habe die Abdeckung vom Armaturenbrett des Marco Polo aus 2017 mal abgenommen und konnte 4 LS-Chassis finden (Fotos). Ganz aussen rechts und links sind die 25er Hochtöner verbaut. In der Mitte sind zwei 100er Mitteltöner (Center) zu finden und in den vorderen Türen ja bekanntlich die 165er Tief-Mitteltöner. Meine Frage an die Experten: Laufen die Combos (zusammen 6 LS-Chassis vorn) als 3-Wege-System auf zwei Kanälen rechts/links oder werden die beiden 100er Center über einen 5. Kanal extra von Command angesteuert und Tür-165er und 25er Hochtöner laufen als Zwei-Wege-System rechts/links extra? Ich will die LS tauschen gegen ein Eton-System ohne zusätzlichen Verstärker, also ne einfache Plug&Play-Variante fahren. Wer hat hier schon Erfahrungen gemacht? Danke schon mal.

Freundliche Grüsse, Reiko

20171030-184917
20171030-184849
20171030-185109
+1

Hallo,

ich habe mit Schrecken festgestellt, dass in unserem Vito 447 Tourer 119CDi mit Audio 15 und Comand Navi inkl. Rückfahrkamera nur 5 LS (alle vorn) verbaut sind. Habe ich wohl beim konfigurieren übersehen. Also die hinteren Lautsprecher fehlen jetzt und ich möchte diese nachrüsten.

Weiß jemand definitiv, ob die Kabel trotzdem schon verbaut sind?

gibt es eine Nachrüstanleitung?

Danke

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Zweiwege Compo-System im Vito W447