ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Zweimassenschwungrad oder nicht?

Zweimassenschwungrad oder nicht?

Mercedes CLK 208 Cabrio
Themenstarteram 29. April 2021 um 13:16

Hallo,

da bei meinem CLK Cabrio, Motorcode M111.945, 2 Liter, 5-Gang Handschaltung, die Kupplung beim Anfahren rupft bin ich auf der Suche nach dem passenden Reparatursatz. Das Fahrzeu ist Bj.99 MOPF.

Dabei habe ich offenbar die Wahl mit der Ausfürung für Zweimassenschwungrad bzw. ohne.

Ich habe bisher keine Informationen gefunden, welche Ausführung bei mir verbaut ist.

Ich kann schlecht das Getriebe ausbauen um nachzuschauen und dann den Wagen auf der Hebebühne lassen bis das bestellte ERsatzteil ankommt.

Deshalb meine Frage: Weiß jemand mit Sicherheit zu sagen ob in diesem Fahrzeug ein Zweimassenschwungrad verbaut ist bzw. überhaupt verbaut sein kann?

Danke schon mal für sachdienliche Hinweise...

Gruß, Doppeltlinkshänder

18 Antworten

Wenn du einen CLk 200 fährst..208.335 mit Motor

111.945 Bauzeit 6/97 bis 6/2000

Dann frage ich mich wie du auf Mopf kommst?

Grüße waltgey

Themenstarteram 29. April 2021 um 13:56

CLK 200 Typ 208.435. War wohl beim Cabrio etwas anders.

Ich gehe mal davon aus das der TE schon die typische Ausstattung eines Mopf, wie Blinker im Spiegel und Seitenschweller hat und diese gab es, soweit ich mich erinnern kann, schon ab Bj. 08/99.

 

By the way, die Frage mit dem Zweimassenschwungrad hatte ich hier auch schon mal gestellt, aber leider keine Antwort erhalten. Dann habe ich mich hier vor Ort mal bei einem renommierten Teilehändler erkundigt und der meinte, dass nach seinem Teilekatalog dieser Fahrzeugtyp mit einem Zweimassenschwungrad ausgerüstet ist. Beschwören möchte ich das aber nicht.

Hallo waltgey, Andy43.

Mit der VIN des TE könnte man ins EPC

gehen um Klarheit zu erlangen... :)

 

gruß, mike. :)

Und sollte der Motor kein Zwei-Massen-Schwungrad haben, dann könnte man mit einem recht alten "Trick 17" das rupfen der Kupplung, das dann ja von der Mitnehmerscheibe kommt, möglicherweise für eine gewisse zeit eliminieren.

Leichti

Wie geht dein Trick 17 Leichti?

Am Winterauto meiner Frau rupft auch die Kupplung ein wenig, da aber auch etwas Spiel im Pedalweg ist hoffe ich das es daran liegt.

Wenn ich neue Bremsschläuche demnächst einbaue wechsele ich auch die Bremsflüssigkeit und entlüfte auch die Kupplung gleich mit den Bremsen.

Wer weiß wie lange die Plürre da schon drin ist, habe leider von den Erben kein Scheckheft mit bekommen.

Ich hoffe das damit das rupfen verschwindet aber wenn nicht würde ich deinen Trick mal ausprobieren.

Der Vorbesitzer vom Fahrzeug war schon deutlich über 80 und vielleicht sollte ich gleich eine neue Kupplung einbauen da wir das Fahrzeug noch länger behalten möchten, aber vorher würde ich doch ganz gerne ausprobieren ob eine Besserung eintritt.

 

Danke schon mal vorab Leichti

Gruß Marlon

 

PS: Dein Trick 17 ist aber nicht die Kupplung einige Zeit unter Last etwas rutschen zu lassen damit die Oberschicht wegbrennt?

Nu bin ich aba geh spannt . ist das so was womit die Autodealer die treugläubigen Kunden üba die Theke ziehen :):):):)

Das der Stephan Maschinenbauer ist,

wisst ihr aber schon noch... ;):cool:

 

mike. :)

Themenstarteram 30. April 2021 um 8:58

Zitat:

@V8CLK430 schrieb am 29. April 2021 um 14:00:21 Uhr:

Hallo waltgey, Andy43.

Mit der VIN des TE könnte man ins EPC

gehen um Klarheit zu erlangen... :)

gruß, mike. :)

Hallo,

das Einzige, was mir der Mercedes-Teilekatalog zu meinem Fahrzeug sagt:

Engine no.:111945 10 049037

Transmission:717417 07 778780 [transmissionType = GM

Eine Antwort auf meine Frage kann zumindest ich hier nicht rauslesen.

Aber: Was ist wohl der "Trick 17"???

Zitat:

@Marlon58 schrieb am 29. April 2021 um 20:36:35 Uhr:

Wie geht dein Trick 17 Leichti?

...........

Danke schon mal vorab Leichti

Gruß Marlon

PS: Dein Trick 17 ist aber nicht die Kupplung einige Zeit unter Last etwas rutschen zu lassen damit die Oberschicht wegbrennt?

Doch, genau so. ABER, vorher sollte natürlich sichergestellt sein, das keine Motor.- oder Getriebelager geschädigt/ausgerissen sind etc. Ebenso sollte man vorher (Mercedes) die ausreichende Stärke der Mitnehmerscheibenbeläge prüfen (Stichwort Prüflehre) Und, man sollte es nicht übertreiben.

Meist reicht es einmal aus. Mit etwas GEfühl im Fuß dauert das zwischen 6 und 10 Sekunden, und es entsteht kein weiterer Schaden. Habe da so meine Methode, die fast narrensicher ist :)

Und andy, das ist kein Laternenhändler-Trick mit dem ich kaputtes am Leben erhalte. Das ist eher so, als würde ich einen abgestumpften Lack mit einer Politur wieder glänzend machen. Insofern kein verwerflicher Trick um jemand aus zu tricksen. Denn, meist rupfen ja nur alte Kupplungen, die im Belag noch gut sind, aber die Oberfläche halt verhärtet. Und so eine Kupplung hält dann fast ewig, da der Belag kaum noch verschleist.

Aber klar, es sollte kein Zweimassenschungrad drinn sein, welches die ursache ist. Ich rede hier von einer Kupplung mit einteiliger Schwungscheibe.

Leichti

..."das Einzige, was mir der Mercedes-Teilekatalog zu meinem Fahrzeug sagt":

Engine no.:111945 10 049037

Transmission:717417 07 778780 [transmissionType = GM

Eine Antwort auf meine Frage kann zumindest ich hier nicht rauslesen.

Exemplarisch mal zwei Bilder. Um die relevanten Daten zu bekommen,

muß man sich durch die einzelnen Kategorien klicken...

 

Gruß, mike. :)

1
2
Themenstarteram 30. April 2021 um 14:38

Vielen Dank für die Antwort.

Die Seite von der ich meine Info habe ist http...mb-teilekatalog.info.

Dort sind wesentlich weniger Infos zu finden.

Du scheinst eine andere Webseite aufgerufen zu haben...?

Gruß, Doppeltlinkshänder

Hallo,

keine URL sondern dies:

https://www.ebay.de/itm/164807781596?...

 

Gruß, mike. :)

Themenstarteram 30. April 2021 um 14:56

Vielen Dank, habe es bestellt, mal sehen ob es die Erleuchtung bringt. Scheint ja auch sonst nützlich zu sein.

Gruß. Doppeltlinkshänder

Deine Antwort