ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Zulassugen in Deutschland

Zulassugen in Deutschland

Themenstarteram 28. Juni 2002 um 23:13

Zulassungen in Deutschland

 

Hallo Leute,

da die amerikanischen Autos ja bekanntlich ziemlich vom Staat bestraft werden, lassen viele ihre Fahrzeuge über verschiedene Schlupflöcher zu.

Wie habt ihr eueren Ami zugelassen? Schreibt doch bitte ein paar Sätze dazu, aus welchem Grund, und was euch das an Steuer kostet.

Gruß Jürgen

PS: Mehrfachnennungen sind möglich. Aber bitte nur mehrere Möglichkeiten wählen, wenn ihr auch mehrere Autos habt, oder mehrere Zulassungen auf ein Auto.(z.B.07 und Saison)

Ähnliche Themen
9 Antworten
Themenstarteram 28. Juni 2002 um 23:21

Ich mach gleich mal den ersten.

Unser Camaro ist auf 07, weil der sonst kaum zu finanzieren wäre. Bei 5 litern Hubraum wären das ungefähr 2500DM gewesen. Mit 07 ist man zwar eingeschränkt, dafür zahlt man auch nur 375DM. Das müßten ungefähr 194€ sein.

Die Chevelle ist im Moment noch nicht zugelassen, weil sie noch lange nicht fertig ist. Wenn die Restauration abgeschlossen ist, dann soll sie mal ein H-Kennzeichen bekommen. Das kommt dann auf das gleiche, wie die 07.

Gruß Jürgen

@Jürgen

Wir haben eine '77 Corvette , eine C3 . Wenn ich die " normal fahren will kostet sie ca 3000,- DM Steuer im Jahr und 178,- DM im Monat Haftpflicht ohne alles bei 40% . Wenn ich sie mal ungezwungen so für nen Monat anmelde

wie schon praktiziert ) und nur 10 Tage davon "etwas ausreite" plette ich , ohne mich anzustrengen , mal eben ca 1500,- DM bis 2000,-DM inkl Sprit .

Nun hatte ich die 07 Zulassung auch ins Auge gefasst , fühle mich durch die Auflagen die ich dazu erfühlen müßte doch stark eingeschränkt .Meine Entscheidung tendiert schlußfolgernd zur H - Zulassung in 5 Jahren ( schluchtz , Tränenwegreib ) . So lange wird sie ruhen müßen oder einen neuen Eigner finden , was ausgesprochen schmerzhaft für uns währe .

Themenstarteram 28. Juni 2002 um 23:39

@bötti

Ich würde sie auf 07 zulassen. Das kommt billiger, als wenn du sie so für einen Monat zuläßt. Und außerdem kannst du dann wenigstens ab und zu fahren. Und so steht sie halt nur, und davon wird sie schließlich auch nicht besser.

Gruß Jürgen

Also ich habe ein 07er kennzeichen,bevor ich das genehmigt bekommen habe,hatte ich ein Saison Kennzeichen,war mir auf dauer aber zu teuer!!!

Bin zwar erst dabei meinen Mustang zu restaurieren,aber danach geht´s ab auf die Strasse!!

Themenstarteram 29. Juni 2002 um 22:27

Hallo, leon Joe

freut mich, daß ich dich hier mal wieder begrüßen kann. Du warst ja lange nicht mehr hier. Hast du dich jetzt doch entschlossen, deinen Mustang zu behalten?

Du wolltest ihn doch mal verkaufen, wenn ich mich nicht irre.

Gruß Jürgen

Hey Jürgen2,

da mir keiner einen vernünftigen Preis zahlen wollte,habe ich mich,mit meiner frau so geeinigt,daß ich mir halt ein wenig länger Zeit lasse,und meine Familie dabei nicht vernachlässige!!!

Great deal!!

Denke in ca.1 1/2 Jahren werd ich fertig sein!!

Themenstarteram 30. Juni 2002 um 14:27

Ich hoffe auch, daß ich evtl. nächstes Jahr fertig werde, die Zeit dafür hätte ich nämlich. Aber ich rechne eher so mit übernächstem Jahr. Wenns schneller eht kanns mir nur recht sein.

Gruß Jürgen

Meinen Daytona hab ich voll angemeldet, damit ich OHNE Auflagen fahren kann.

Aber der ist immer nur von Mai bis Ende August angemeldet, denn bei schlechtem Wetter fahr ich den nicht.

Thema Steuern ist bei meinem Wagen halt (noch) nicht so schlimm, hat ja nen Kat.

Hier mal ein aktuelles Bild :

Themenstarteram 1. Juli 2002 um 11:28

Tolles Kennzeichen. Wo hast du den denn Zugelassen?:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Zulassugen in Deutschland