ForumPKW Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. PKW Anhänger
  6. Zugfahrzeug Tandemanhänger 2t

Zugfahrzeug Tandemanhänger 2t

Wolfangel Bootsanhänger
Themenstarteram 8. März 2019 um 7:30

Hallo liebe Community,

bin auf der Suche nach einem passenden Zugfahrzeug für einen gebremsten 2t Tandemanhänger (Böckemann KT 3015/20 M).

Derzeit besitze ich noch keinen PKW, würde dann aber auch gerne einen gebrauchten anschaffen.

Welche Empfehlungen habt ihr für mich?

Ähnliche Themen
60 Antworten

Was, wie schwer, und wie oft willst du damit fahren?

Wo fährst Du? Wald, Felder, Nahbereich, Weitere Strecken, Autobahnen,...

Was willst Du Transportieren? Brennholz, Umzüge, Alles was ansteht,

Themenstarteram 8. März 2019 um 8:49

Ich würde Nahbereich und Autobahn fahren wollen.

Zu transportieren wäre Lagerbedarf für Mittelaltermärkte und Bühnenequipment.

Bei Autobahnfahren ist eine Tempo 100 Zulassung des Anhängers sinnvoll.

Hat Dein Anhänger hydraulische Stoßdämpfer an den Räder?

Dann empfehle ich Dir ein Zugfahrzeug mit einen minderst Leergewicht von 1820 Kg.

Hat Dein Anhänger evtl. noch eine Antischlingerkupplung?

Dann reicht ein Zugfahrzeug mit einen minderst Leergewicht von 1670 Kg.

Interessant wäre auch noch, was du für einen Führerschein hast

Zitat:

@volker1165 schrieb am 8. März 2019 um 09:19:46 Uhr:

Interessant wäre auch noch, was du für einen Führerschein hast

Bei diesen Anhänger ist für einen sinnvollen Einsatz mindestens der B96 besser noch der BE Grundvoraussetzung.

 

Bei B96 darf das Zugfahrzeug das zgG von 2250 Kg nicht überschreiten!

Bei BE darf das Zugfahrzeug ein zgG bis zu 3500 Kg haben.

Genau darum gings.

Und bei nur B ist die Zuladung auf einen Kasten Bier beschränkt und das Zugfahrzeug wird Fiesta o.ä.

Zitat:

@volker1165 schrieb am 8. März 2019 um 09:34:25 Uhr:

Genau darum gings.

Und bei nur B ist die Zuladung auf einen Kasten Bier beschränkt und das Zugfahrzeug wird Fiesta o.ä.

Fiesta scheidet aus ist zu schwer für Klasse B. Hat ein zgG von über 1600 Kg.

siehe https://media.ford.com/.../Ford_Fiesta_Technische%20Daten.pdf

Der Smart übrigens auch, weil er nur maximal 300 Kg ziehen darf. Da ist der Anhänger leer schon schwerer.

Der Fiat Panda darf den Anhänger mit Klasse B gassi führen oder überführen. Zuladung ist dann aber quasi 0

Themenstarteram 8. März 2019 um 9:53

Ich besitze noch die alte Führerscheinklasse 3

Ok, nehmen wir den Panda :-)

Alter 3 er dürfte dem BE beinhalten, Kartenführerschein vorhanden ? wenn ja nachsehen.

Je schwerer das Zugfahrzeug, desto sicherer fährt die Kombination. Stufenheck, Kombi oder SUV geht alles und hängt mehr vom Geschmack und anderweitigem Gebrauch ab. Motorleistung oder 4x4 sind nicht wichtig, solange man auf befestigten Wegen bleibt und nicht in die Berge fährt.

Ich ziehe einen 2t Bootsanhänger mit dem BMW 520d (Kombi). Zu diesem Typ bin ich gekommen weil er 2t ziehen darf. Vergleichbare Autos mit Frontantrieb sind meistens für etwas weniger Anhängelast zugelassen. Frontantrieb tut sich beim Anfahren an Steigungen etwas schwerer.

Gut, damit bist du nicht auf 3,5t Zuggewicht beschränkt.

Zu deinem Autowunsch, alt, jung, möglichst billig oder hochwertig, willst du die zwei Tonnen ausnutzen oder gehts eher um Volumen?

Zitat:

@Irish_Stew schrieb am 8. März 2019 um 09:53:29 Uhr:

Ich besitze noch die alte Führerscheinklasse 3

Zitat:

@Irish_Stew schrieb am 8. März 2019 um 09:53:29 Uhr:

Ich besitze noch die alte Führerscheinklasse 3

Super, Führerscheinfrage geklärt, vergessen wir Panda und Co. Und widmen wir uns den vernünftigen Fahrzeugen.

Im Prinzip ist das Zugfahrzeug egal.

Wichtig:

entsprechende Motorleistung. min 100 PS besser mehr.

Anhängelast 2000Kg oder mehr

Zuggesamtgewicht des PKW mind. zgG Zugfahrzeug plus 2000 Kg

Leergewicht Zugfahrzeug 1670 / 1820 Kg je nach Ausführung des Anhängers für Tempo 100.

Allrad? evtl. wenn die Marktplätze auf Wiesen abgehalten werden.

Schau mal bei Mitsubishi vorbei, die haben einiges im Angebot.

Deine Antwort
Ähnliche Themen