ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Zufrieden mit Renaultmotor im Nissan ?

Zufrieden mit Renaultmotor im Nissan ?

Themenstarteram 29. Oktober 2004 um 19:10

Ich möchte mal wissen welche Erfahrungen ihr mit den Renault Dieselmotoren in eurem Nissan macht.

Ich kann nur sagen dass ich mir sicher keinen Nissan mehr mit französischer Technik kaufe.

Wenn das so weiter geht werde ich zu Toyota umsteigen. Die bauen wenigstens noch selbst einen vernünftigen Diesel und greifen nicht wie schon so viele japanische Hersteller auf PSA bzw Renaultmotoren die für ihre Unzuverlässigkeit bekannt sind.

Allzeit gute Fahrt wünscht

Franky26

Ähnliche Themen
44 Antworten

ich sag nur:

gott beschütze uns vor blonden frauen und autos die franzosen bauen!!!!!!!!

lass dir gesagt sein, die franzosen können nur mode machen oder frauen beglücken,mehr nicht!!!!

da hast zum glück unrecht.

der 2.2 diesel aus dem primera und tino und x-trail sind aus japan.

der ist dort auch entwickelt worden.

der 1.5 diesel aus dem almera und micra ist von renault.

nur noch der 1.9 diesel aus dem primera ist noch von renault.

patrol und terano motoren sind auch von japan.

also gerade mal 2 motoren sind von renault.

also erst erkundigen dann schreiben.

Das ist nicht ganz richtig!!

Der 2.2.Liter mit 110PS ist eine reine Nissanbauart und ein wirklich guter Motor, da kann man nichts sagen, fahre ich selber.

Der 2.2 Liter mit 136PS ist ein dci von Renault (Laguna usw)

Mein Nissanhändler selber sagt, die 1.5dci Dinger kannst Du in die Tonne treten, wenn Diesel dann am Besten den "alten" 2.2Liter mit 110PS.

der 2.2 diesel mit 110 ps oder der 2.2 mit 114 ps aus dem x-trail ( alt )

ist der selbe motor welcher jetzt 136 ps x-trail oder 139 ps primera hat

jetzt hat er bloß ne neue ansaugung und nen besseren turbolader..

der 2.2 ist und bleibt von nissan

der 1.5 und 1.9 sind von renault

dafür macht der 350 z motor im velsatis ein wenig ärger , und die nissan 6 gang getriebe im meganre rs zerbröseln wie trocken brötchen

ich denke die partnerschaft reno/nissan ist nicht die schlechteste auf dem automarkt .

siehe db/mitsu ...

reno war immer artfremd und hat mit seltsamen konzepten geglänzt....das ist ein nicht zu unterschätzender faktor dür die zukunft .

nur mit brot und butter wird man nie mehr als brot und butter darstellen .....

wartets mal ab , die nächste clio/micra generation ist in den startlöchern und auch die nischenmodelle ( ich denke da an diverse venturi studien ) werden sicherlich als nische unter reno oder nissan flagge ausrücken und so ausnahme geräte wie der 350 z werden .

ich sehe positiv in die zukunft .

Super gesagt edgar, das Japanische küche sssoooo guet ist........ werde ich nicht sicher.

Aber dafür Franzözische... ooooohhhhh.

seit wann sollen renault motoren schlecht sein?

Zitat:

Original geschrieben von RS7774

seit wann sollen renault motoren schlecht sein?

Das sehe ich genauso, aber versuche mal nationalistisches Gedankengut aus den Menschen rauszuprügeln. Alles vergebene Liebesmüh...... nur hohle Vorurteile. Da wird doch nur von Markenfreaks auf fremdes High-Tech -Gut eingeprügelt. Menschen sind wie Tiere inzestöß veranlagt, obwohl es nicht gut ist. Wenn ein Mercedes nach der fünzigsten Reparatur plus Austauschmotor X-Millionen Kilometer draufhat, dann ist das mal wieder typisch deutsch und stammtischkompatibel......... bäh!

Was hat den bitte die persönliche Meinung über verschiedene Autohersteller und deren technische Kompetenz mit nationalistischem Gedankengut zu tun??

Biste in Thüringen entlaufen oder was?

Unterschiedliche Meinungen haben doch nicht mit der Nation am Hut oder meinste wir sind alles Japaner und mögen die Franzosen nicht??

Erstmal nachdenken davor man solche Sprüche hier zum Besten gibt!

Was die 2.2.Liter Diesel Maschine betrifft...hat sich hier im übrigen noch die Einspritzanlage geändert.

Der alte ist kein CommanRail

Hey DieselPower,

ich fahr den 1,5 dci mit 82 Ps und soll ich dir was sagen das teil ist das beste was ich jemals hatte, 4,5 ltr. Verbrauch - 80 000 km in 2 Jahren und es war bis jetzt noch nix an der kiste. Hat dein Händler nen Nissan Wahn ???

Gruss Mrider

Hallo,

dass Renault nicht die zuverlässigsten Pkw baut, kann

nun niemand bestreiten. Aber Motoren und Getriebe

sind definitiv nicht schlechter als der gute Durchschnitt.

Auch Nissan glänzt in letzter Zeit nicht mit asiatisch ge-

wohnter Zuverlässigkeit. (ADAC) Übrigens gab es,

zumindest am Anfang, auch einige Mängel am 2.2 Diesel. (Vgl.:

http://www.motor-talk.de/t464958/f194/s/thread.html )

Ich kann mich da an eine Rückrufaktion erinnern. Ich

glaube die größten Schwachpunkte hat nicht der Motor,

sondern die Pumpe und deren Sensoren bzw. Anbauteile.

 

Aber natürlich würde auch mich interessieren, ob es

schon Erfahrungen zum 1.5 dci im Almera gibt.

 

MfG Beeralpina

Also....RENAULT, ist total unzuverlässig und auf gut Deutsch gesagt schrott, (hab ich persönlich erlebt)und das sich das negativ auf Nissan ausgewirkt hat ist wohl mehr als ne vermutung.

Wirkliche Japanische Zuverlässigkeit wird man bei Nissan nicht mehr finden, viel eher bei Mazda & Toyota.

Zitat:

Original geschrieben von StefanDON

Also....RENAULT, ist total unzuverlässig und auf gut Deutsch gesagt schrott, (hab ich persönlich erlebt)und das sich das negativ auf Nissan ausgewirkt hat ist wohl mehr als ne vermutung.

Wirkliche Japanische Zuverlässigkeit wird man bei Nissan nicht mehr finden, viel eher bei Mazda & Toyota.

Hi Stefan,

Also......NISSAN und CO, sind letzte sch.... (habe ich auch persönlich erlebt) Motoren von RENAULT sind nicht kaputt zu krigen, ausser die Elektronik wo ab und zu spine, aber das ist beim JEDEM Herschteller so! Fahre fasst 10Jahre Renault, wie auch gehabt Toyota, Nissan, und Honda. Ich will NICHT hier schreiben über Japanische UNZUVERLÄSSIGKEIT.

Gruss an ALLE Renault fahrer

Also einer Unserer Mechaniker fuhr einen Renault Laguna 1,9 dti bj 2000

1x Stehengeblieben Turbolader hinüber (bei 120 km/h)

Scheibenwischermotor defekt, Getriebe hinüber gegangen (Verschlissene Schaltgabel), Bremskraftverstärker (Rückschlagventil kaputt), und als letztes die Verteilereinspritzpumpe, jetzt hat er ihn endlich verkauft.

Zuverlässig ist Renault auf keinen Fall was auch die Statistiken zeigen, vorallem die Elektronik ist absolut mies.

Und warum Nissan seit der Renault Allianz immer mehr an Zuverlässigkeit verliert....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Zufrieden mit Renaultmotor im Nissan ?