ForumSaab Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab Motoren
  6. Zündschloss klemmt! OYE

Zündschloss klemmt! OYE

Saab 9-5 I (YS3E)
Themenstarteram 16. September 2015 um 10:18

Hola alle. Hallo. Vor ein paar Tage hat meine Tochter Saft in der Zündschloss geschüttet. Wenn ich die Schlüssel raus nehme spring nicht mehr den Zylinder nach oben.

Fernbedienung funktioniert nicht mehr; also alles manuell mit dem Schüssel.

Hat jemanden ähnliche Erfahrung gehabt? Was kann ich tun?

Gruss nach aussen.

13 Antworten

Hallo 25Oeste,

Saft heiß "Klebstoff"

Versuchs mal vorsichtig mit etwas WD 40 o.ä.

Löst den "Bäbb" vielleicht.

Zum Thema Fernbedienung:

Saab bietet offiziell grade Schlüssel etc. in einer relativ preiswerten Sonderaktion an.

Gruss

Jazzer2004

Themenstarteram 16. September 2015 um 15:05

Zitat:

@jazzer2004 schrieb am 16. September 2015 um 12:03:58 Uhr:

Hallo 25Oeste,

Saft heiß "Klebstoff"

Versuchs mal vorsichtig mit etwas WD 40 o.ä.

Löst den "Bäbb" vielleicht.

Zum Thema Fernbedienung:

Saab bietet offiziell grade Schlüssel etc. in einer relativ preiswerten Sonderaktion an.

Gruss

Jazzer2004

Lieben Dank Jazzer 2004.

Mit WD 40 werde ich versuchen. Wie, Wo meinst Du SAAB "offiziell"; hast Du evt. eine web Adresse?

Gruss

25Oeste

Dummes Dochder, warum dud es sowas, is echt bleed???

WD40 nix viel hilft. Wenn du hast 9000, is beste, baust du Zindschloss aus un zerlekst du ganz un machst alles in Spilwasser gutt rein! Gett gans leicht un eifach raus, must du nur in kleine Loch in Zindschloss mit dünne Stift Riegel drücken! Must du aber Zindschlisel in Schloss stecken u drehn in bestimmte Stellung. Bei andere Saab ik aber nix wissen. Alles klar?

Balistol wäre am besten geignet

Zitat:

@Hightech1 schrieb am 16. September 2015 um 21:22:42 Uhr:

Dummes Dochder, warum dud es sowas, is echt bleed???

WD40 nix viel hilft. Wenn du hast 9000, is beste, baust du Zindschloss aus un zerlekst du ganz un machst alles in Spilwasser gutt rein! Gett gans leicht un eifach raus, must du nur in kleine Loch in Zindschloss mit dünne Stift Riegel drücken! Must du aber Zindschlisel in Schloss stecken u drehn in bestimmte Stellung. Bei andere Saab ik aber nix wissen. Alles klar?

Hallo Hightech1

Meinst du nicht, der TE würde einen rechtschriftlich korrekten Text besser verstehen können?

Und bevor du wieder mit persönlichen Dingen (wie in der Vergangenheit hier: http://www.motor-talk.de/.../wohnwagen-einwintern-t5086089.html?...) kommst, ich bin weder Oberlehrer noch Studienrat oder sonst ein Besserwisser.

Nur deine Ausführungen hier helfen in keinster Weise weiter. Und lustig sind sie auch nicht.

JustMy2Cents.

Viele Grüße

Michael Mark

Zitat:

Zum Thema Fernbedienung:

Saab bietet offiziell grade Schlüssel etc. in einer relativ preiswerten Sonderaktion an.

Gruss

Jazzer2004

Hallo Jazzer und alle,

diese Aktion interessiert mich auch. Adresse von Saab ebenso.

Gruss Udo

Liebe Gemeinde,

auf dieser website habe ich das vor kurzem gelesen:

http://www2.saabparts.com/de-de/germany/original-ersatzteile/

Funktioniert allerdings nur über Saab-Werkstätten, die mit diesem System zusammenarbeiten.

(Soweit ich das hier im Großraum Stuttgart verstanden haben, hat die Saab-Administration da jetzt auch Werkstätten ins Boot geholt, die wir zwar schon lange als gute Werkstatten kannten, jedoch früher keine "offiziellen" Saab-Partner waren).

Gruss

Jazzer2004

@Hightech1

Der 9000er hat -saabuntypisch- kein mittiges Zündschloss, sondern ein konservatives an der Lenksäule.

Da Saft reinzukippen...

...mit der Nummer würde ich bei Roncalli antreten.

 

Zitat:

@Michael Mark schrieb am 17. September 2015 um 10:22:15 Uhr:

Hallo Hightech1

Meinst du nicht, der TE würde einen rechtschriftlich korrekten Text besser verstehen können?

Habe nur in derselben "Sprache" und provokativ etwas "überspitzt" wie der TE geantwortet, da er diese doch wohl am besten versteht.

Aber Spaß beiseite, wenn ich eine solche Grammatik wie die des TE sehe, dreht sich mir der Magen um. Warum zum Geier können sich diese Leute nicht ein klein wenig mehr Mühe geben? Tut doch die überwiegende Mehrzahl der Foristen auch! Und wenn er es nicht kann, sollte er mal an der VH oder sonstwo einen Deutschkurs belegen.

Ich bin der Meinung, wenn jemand hier Hilfe sucht, sollte er sich schon einer lesbaren Grammatik befleißigen. Steht übrigens auch hier ausdrücklich in den Forumsregeln!

Muss ja nicht gerade Schriftsteller-Deutsch sein, was in einem Forum sicher auch nicht notwendig ist.

@Michael Mark: warum hast du denn eigentlich dessen Grammatik nicht ebenso bemängelt wie die meine?

Im Übrigen wäre es es sehr hilfreich, wenn der TE seinen Fahrzeugtyp bennen und seine Frage in die richtige Rubrik stellen würde, denn mit "Saab Motoren" hat sein Problem ja wohl rein gar nichts zu tun.

Zitat:

@Michael Mark schrieb am 17. September 2015 um 10:22:15 Uhr:

Und bevor du wieder mit persönlichen Dingen kommst, ich bin weder Oberlehrer noch Studienrat oder sonst ein Besserwisser.

Anscheinend aber doch, sonst würdest du hier nicht so uralte Karamellen hervor holen, noch dazu aus einem völlig anderen Themenbereich. War seinerzeit nur ein gut gemeinter Tipp von mir, wegen dem ich dann persönlich angegriffen wurde und ich mich natürlich verteidigen musste. Oder willst du mir etwa das Recht dazu absprechen?

Zitat:

@Michael Mark schrieb am 17. September 2015 um 10:22:15 Uhr:

Und lustig sind sie auch nicht.

Sollen sie auch nicht sein ...

Zitat:

@jazzer2004 schrieb am 17. September 2015 um 11:33:33 Uhr:

 

Der 9000er hat -saabuntypisch- kein mittiges Zündschloss, sondern ein konservatives an der Lenksäule.

Da Saft reinzukippen...

...mit der Nummer würde ich bei Roncalli antreten.

Bedarf eigentlich keiner großen Anstrengung, das ist keine Kunst ...

 

...Hightech1, hast Du wirklich provokativ "überspitzt". Dieses Forum wird zwar in Berlin geführt, hat aber internationalen Charakter: es gab schon Beiträge von Holländern (übrigens auch in anderen Foren, wo die gleiche Situation besteht), die auch grammatikalische und syntaktische Fehler machen, es sind im Laufe der Zeit Rußlanddeutsche, Russen, Tschechen, Italiener, Spanier, Ungarn, Bulgaren, Rumänen und insgesamt Europäer hinzugekommen, die wirklich sehr guten Willens sind, aber doch über Feinheiten von Sprachbarrieren stolpern. Manche sind extrem technisch versiert und geben und erhoffen Hilfe von diesem Forum, berechtigterweise. Mein Vorschlag: SEI TOLERANTER!

Zitat:

@wwaallddii schrieb am 18. September 2015 um 23:44:16 Uhr:

... aber doch über Feinheiten von Sprachbarrieren stolpern.

Nun ja, hier waren das aber nicht blos Feinheiten, sondern ganz massive Fehler. Im Zweifelsfall würde ich halt ein Korrekturprogramm über den Text laufen lassen oder ihn gleich in Word eingeben. Dann bekommt man wenigstens die gröbsten Fehler sofort angezeigt.

Zitat:

@wwaallddii schrieb am 18. September 2015 um 23:44:16 Uhr:

Mein Vorschlag: SEI TOLERANTER!

Ich wills versuchen, war ja nur ein einmaliger "Ausrutscher" :). Normalerweise ignoriere ich ja solche mit Fehlern übersähten Freds und sage gar nichts dazu, aber bei einer solchen Vergewaltigung der deutschen Sprache ging mir irgendwie der Gaul durch :mad:.

Als Entschuldigung möge gelten, dass ich aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit als Verfasser von technischen Beschreibungen und Bedienungsanleitungen (auch in Fremdsprachen) gegenüber solch gravierenden Fehlleistungen sehr empfindlich bin. Und dazu bekomme ich häufig zu Hause auch noch die Deutsch-Arbeiten meiner Gymnasiasten zum Korrekturlesen... ;)

Ach ja, ein Wort noch zum Problem des TE: Beim 9k ist es wirklich so, dass man den Schließzylinder sehr leicht ausbauen, zerlegen und die Einzelteile reinigen kann. Ich weiß aber immer noch nicht, was für ein Fahrzeug er denn hat :confused:

 

...ja nun, Hightech1, ich verstehe Dich. Ich habe dieses Kinder-Korrektur-Alter schon überschritten, jetzt sind meine so weit mit ihren Kindern. Ich kann gelassener bleiben. Es ist auch wirklich nirgendwo ersichtlich von welchem Fahrzeug die Rede ist und Du hast recht, der Schließzylinder ist beim 9000 leicht aus zu bauen (wie Du siehst, bin ich irgendwo zwischen den Rechtschreibreformen hängen gheblieben, vielleicht weil Bayern da eine Weile den Nachzügler machte) aber trotzdem hat jazzer recht mit der Zirkusnummer: um dort Saft hinein zu schütten, da braucht's was...

Ich gehe mal davon aus, daß es sich um einen SAAB 9-5 oder SAAB 900-II oder SAAB 9³-I handelt.

Dann ist es so, daß die Fernbedienung nur funktioniert, wenn das Zündschloß nach oben springt.

Also bitte versuchen, mit einem geeigneten Schmiermittel, das Zündschloß wieder gangbar zu machen.

Dann wird die Fernbedienung und Alarmanlage auch wieder funktionieren.

(Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.)

Zitat:

@Linear Cycle schrieb am 19. September 2015 um 16:54:53 Uhr:

(Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten.)

Da sag ich jetzt mal nichts dazu ... ;)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Saab Motoren
  6. Zündschloss klemmt! OYE