Forum6er, 7er, 8er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 6er, 7er, 8er
  6. Zielgruppe und Fahrercharaktere der 6er und 7er

Zielgruppe und Fahrercharaktere der 6er und 7er

Themenstarteram 26. Juni 2006 um 20:49

Sehr geehrte Damen & Herren,

zuerst einmal möchte ich sagen, dass ich selbst nicht zum Kreis der BMW Fahrer gehöre. Ich hoffe, es stört trotzdem niemanden, wenn ich meine Frage trotzdem stelle. Sie ist auf reiner Neugierde begründet, und soll in keinster Weise Neid ausdrücken. Ich freue mich für jeden, der sich so ein schmuckes Auto wie einen M6 leisten kann.

1. Welchen Berufsgruppen (und Altersgruppen) gehören die 6er und 7er Fahrer an?

2. Welchen Fahrcharakterklassen gehört ihr an? BMW Modelle wie z.B. der M6 sind ja sehr stark motorisiert. Wie beeinflusst das das alltägliche Fahrverhalten?

Ich würde mich sehr freuen, wenn es in dem Thread zu reger Beteiligung käme. Ich möchte nocheinmal betonen, meine Fragen sind aus reiner Neugierde gestellt, und sind keinesfalls provokativ gemeint.

Mit freundlichen Grüßen,

AutoOldie

Ähnliche Themen
21 Antworten

1. ein großer Teil dürften selbständige Unternehmer zwischen 30-60Jahren ausmachen

2. so viel PS sollte grundsätzlich gelassen machen, ab und zu lässt man es aber auch mal krachen, ist ja klar;)

am 27. Juni 2006 um 21:00

Hi,

 

Habe einen 730d und bin unternehmer ist aber ein geschäftswagen.

einen 530i E60 fahre ich privat.

 

Gruss

am 28. Juni 2006 um 13:49

hallo zusammen,

 

zu der 1. Frage würde mir spontan einfallen , vorallem selbstständige und vorstände größerer unternehmen. Ich denke das vorallem die 7er sehr oft geleast werden, weil bmw ja vorallem am anfang mit hammerkonditionen versucht hat das auto unter die leute zu bringen...da manche leute von dem design geschockt wurden und nur durch die konditionen zum kauf bewegt wurden...viele,fast alle werden als firmenfahrzeug geleast, denke ich... Beim 6er wendet sich das blatt, glaube ich, da werden wohl eher die meisten privat gekauft.

 

zu der 2. Frage denke ich so ziemlich dasselbe wie runnerbaba, denn leute die autos mit viel leistung haben, wissen das sie schneller als ein möglicherweise überholender golf gti oder so sind , und machen deswegen nicht mit jedem zweiten polo irgendein strassenrennen oder soo... aber manchmal geben sie gas und sind schneller als alle anderen (ok porsche,ferrari,lambo, usw... vll nich aber der rest ^^)

 

ich selbst fahre noch einen siebener und einen touareg, doch da mein unternehmen (wie viele andere in deutschland) leider nicht mehr gut läuft , werde ich sie wohl oder übel beide verkaufen müssen....naja wenn ich nochmal einen riesenauftrag bekommen würde wär das toll, aber in meiner branche kann ich das glaub ich vergessen :-( naja da kann man nichts machen ...

 

mit freundlichen grüßen

 

stefan

am 28. Juni 2006 um 15:13

Zitat:

Original geschrieben von iice06

hallo zusammen,

 

zu der 1. Frage würde mir spontan einfallen , vorallem selbstständige und vorstände größerer unternehmen. Ich denke das vorallem die 7er sehr oft geleast werden, weil bmw ja vorallem am anfang mit hammerkonditionen versucht hat das auto unter die leute zu bringen...da manche leute von dem design geschockt wurden und nur durch die konditionen zum kauf bewegt wurden...viele,fast alle werden als firmenfahrzeug geleast, denke ich... Beim 6er wendet sich das blatt, glaube ich, da werden wohl eher die meisten privat gekauft.

 

zu der 2. Frage denke ich so ziemlich dasselbe wie runnerbaba, denn leute die autos mit viel leistung haben, wissen das sie schneller als ein möglicherweise überholender golf gti oder so sind , und machen deswegen nicht mit jedem zweiten polo irgendein strassenrennen oder soo... aber manchmal geben sie gas und sind schneller als alle anderen (ok porsche,ferrari,lambo, usw... vll nich aber der rest ^^)

 

ich selbst fahre noch einen siebener und einen touareg, doch da mein unternehmen (wie viele andere in deutschland) leider nicht mehr gut läuft , werde ich sie wohl oder übel beide verkaufen müssen....naja wenn ich nochmal einen riesenauftrag bekommen würde wär das toll, aber in meiner branche kann ich das glaub ich vergessen :-( naja da kann man nichts machen ...

 

mit freundlichen grüßen

 

stefan

welche branche ist das denn ?

am 28. Juni 2006 um 15:16

Zitat:

welche branche ist das denn ?

transporte & logistik

 

gruß

stefan

am 28. Juni 2006 um 21:58

Zitat:

Original geschrieben von iice06

 

 

transporte & logistik

 

gruß

stefan

Also ich habe bis jetz nichts schlechtes über transporte und logistik gehört.

Die meisten firmen sollen sogar riesenaufträge bekommen haben aber was für aufträge das sind keine ahnung.

 

Wegen der firma das wird schon wieder kopf hoch

Und es muss ja auch nicht gerade ein V10 Touareg und ein 745er BMW sein.

 

Mit freundlichen Grüssen

Ja, das ist doch eine der wenigen Branchen die wachsen wird in Zukunft;)

Außerdem ist ein R5TDI und ein 730d auch schön,

wird schon wieder;)

am 29. Juni 2006 um 1:35

Hallo,

Habe einen 740iA E66 Bj. 07/05 als altagsfahrzeug und für den spass zwischendurch fahre ich einen BMW 645i E64 Cabrio Bj. 05/04.

Ich selber bin Arbeitslos seit 7 jahren und beziehe bis auf weiteres Hartz IV.

Charakterlich könnte man mich eher als "Agressiven" Autofahrer bezeichnen, denn wer einen 645i fährt der muss auch mal die "Sau" rauslassen auf gut Deutsch gesagt.

Gruß

am 29. Juni 2006 um 7:20

@ AutoOldie

Wie heist Du denn? Es wäre schön, wenn man sich mit Namen ansprechen könnte...

Durch Beiträge wie den vorstehenden, hat man eigentlich keine Lust mehr, sich an einem Thread zu beteiligen...

Aber Du als Thread-Starter kannst ja nichts dafür.

Ich habe meinen M6 vor 2,5 Wochen neu erhalten, er hat einen Porsche ersetzt, da ich mit dem momentanen Verkaufsverhalten von Porsche nicht so ganz einverstanden bin. Leider steht er jetzt bereits seit Sonntag mit Getriebedefekt in der Werkstatt... :(

Der M6 ist für mich ein Spaßauto, das ich entgegen meinen eigenen Prinzipien geleast habe, da ich Werterhalt und Wiederverkaufschancen nicht einschätzen kann.

Ich bin Mitte Vierzig und freiberuflich tätig (Innenarchitekt)

Ich denke, dass man 6-er und 7-er Fahrer nicht unbedingt über einen Kamm scheren kann. Zwangsweise fahre ich gerade 730d. Dieses Auto käme als Alternative zum 6-er nie in Betracht, höchstens als Ergänzung, aber dazu überzeugt er mich viel zu wenig.

Ich habe Gestern zum erstenmal Bewußt einen M6 gesehen(auf einem Parkplatz)von Aussen sehr schönes Auto,Innen,konnte ich ihn mir leider nicht ansehen.Ich wünsche den Besitzern eines M6,viel SPAß,und ALLZEIT GUTE FAHRT.

Gruß Silver O-)

am 29. Juni 2006 um 10:45

Zitat:

Original geschrieben von Porno Kalle

Hallo,

Habe einen 740iA E66 Bj. 07/05 als altagsfahrzeug und für den spass zwischendurch fahre ich einen BMW 645i E64 Cabrio Bj. 05/04.

Ich selber bin Arbeitslos seit 7 jahren und beziehe bis auf weiteres Hartz IV.

Charakterlich könnte man mich eher als "Agressiven" Autofahrer bezeichnen, denn wer einen 645i fährt der muss auch mal die "Sau" rauslassen auf gut Deutsch gesagt.

Gruß

ASSI

Ich fahre einen 630i, nachdem ich zahlreiche 5er gefahren habe.

Ich habe mich bewusst für den 630 entschieden, weil er möglichen Geschäftspartnern (i.d.R. Unternehmer) ein letztes Stück "Vernunft" beweisen soll.;)

Ich bin Freiberufler (Unternehmensberater für Restrukturierung) und fahre den 6er zu 90 % beruflich und auf Langstrecke. Überzeugt hat mich die Straßenlage und das Design.

Mein Fahrstil ist der eines (hoffentlich) professionellen Schnellfahrers. Ich nutze nahezu immer die verbliebenen Freiheiten deutscher Autobahnen aus. Das hält wach (z.B. wenn es abends spät ist ) und macht Spaß. In meinem Alter (48) sollte man das aber nicht mehr Rasen nennen, ist doch mehr von Routine geprägt, wie ich fahre. Also nicht aggressiv im landläufigen Sinne.

Für die Familie hat meine Frau den X3, da der 6er einfach kein wirklicher 4-Sitzer ist.

KD

am 29. Juni 2006 um 12:38

Zitat:

Original geschrieben von Porno Kalle

Hallo,

Habe einen 740iA E66 Bj. 07/05 als altagsfahrzeug und für den spass zwischendurch fahre ich einen BMW 645i E64 Cabrio Bj. 05/04.

Ich selber bin Arbeitslos seit 7 jahren und beziehe bis auf weiteres Hartz IV.

Charakterlich könnte man mich eher als "Agressiven" Autofahrer bezeichnen, denn wer einen 645i fährt der muss auch mal die "Sau" rauslassen auf gut Deutsch gesagt.

Gruß

Willst du uns etwa auf den arm nehmen oder was???

Du bist seit 7jahren arbeitslos und beziehst Hartz IV.

Und wie finanzierst du den 7er und den 6er wenn ich fragen darf?

Oder willst du nur angeben?

Oder habe ich das falsch verstanden un das ganze war nur ein scherz?

 

 

Gruss

am 29. Juni 2006 um 13:14

Zitat:

Original geschrieben von BMW 530i

 

Willst du uns etwa auf den arm nehmen oder was???

Du bist seit 7jahren arbeitslos und beziehst Hartz IV.

Und wie finanzierst du den 7er und den 6er wenn ich fragen darf?

Oder willst du nur angeben?

Oder habe ich das falsch verstanden un das ganze war nur ein scherz?

 

 

Gruss

lies einfach mal seine anderen postings hier im forum das erklärt einiges.

PS: bei Hartz 4 darf man nur Fahrzeuge bis ca. 6.000 eur besitzen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 6er, 7er, 8er
  6. Zielgruppe und Fahrercharaktere der 6er und 7er