ForumT4, T5 & T6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. Zentralverriegelung reagiert nicht mehr

Zentralverriegelung reagiert nicht mehr

VW T5 7H
Themenstarteram 26. Januar 2012 um 19:09

Seit ein paar Tagen geht meine Zentralveriegelung nicht mehr,bekomme nur die Fahrertür auf,indem ich den Schlüssel reinstecke.Die Beifahrerseite geht gar nicht auf.Dann geht einfach der Blinker an,auf dauer,und geht nicht mehr aus.Batterien sind neu,Ersatzschlüssel funktioniert auch nicht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

49 Antworten

Hi !

Überprüfe mal die Sicherung(en), meiner hat laut Betriebsanleitung 2.

Ansonsten hört es sich eher nach einem Defekt im Steuergerät an.

Vielleicht sind auch die Batterien/Akkus im Schlüssel defekt.

Reagiert die ZV denn, wenn du die Knöpfe betätigst?

Gruß, Ralf

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

Themenstarteram 27. Januar 2012 um 11:02

Also,die Zentralverriegelung reagiert mal,dann wieder nict,aber schließen und öffnen nur die Fahrertür,wenn man den Schlüssel reinsteckt.Auch der Ersatzschlüssel.Aber die Beifahrertür bekommen wir nicht auf,gar nicht.Könnte es sein,das Wasser reingekommen ist?Sicherungen sind soweit alle in Ordnung.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

Hi !

Ich hatte auch einen Fehler in der ZV, diese hat sofort wieder verriegelt, wenn ich geöffnet habe.

Ich habe dann die Sicherung gezogen worauf hin alle Schlösser blockiert waren bis auf die Fahrertür.

Das scheint also normal zu sein.

Das Dauerblinken kenn ich von Alarmanlagen, die damit anzeigen, dass jemand unberechtigter Weise versucht hat das Auto zu öffnen.

Ob das beim T4 auch so ist weiß ich allerdings nicht, würde aber darauf hindeuten, dass dein Schlüsssel nicht erkannt wurde.

Wenn sonst kein Fehler vorliegt, sollte die ZV allerdings die anderen Schlösser ent- und verriegeln wenn du den Knopf der Fahrertür betätigst.

Schau mal hier nach:

T4-Wiki Zentralverriegelung

Gruß, Ralf

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

Ich hatte den Fall, daß die ZV sich nicht mehr verriegeln ließ (ziemlich unpraktisch, wenn man woanders als im eigenen Hof parkt und die Schlösser immer sofort wieder aufsperren).

Ursache war der klassische Kabelbruch im Bereich des Türfaltenbalgs auf der Fahrerseite (da waren fast alle Drähte ab/blank). Nach der Reparatur arbeitete die ZV wieder korrekt und auch die Beifahrerspiegelverstellung ging wieder (als die schon Jahre zuvor ausfiel, dachte ich an einen defekten Verstellmotor...).

Ich würde daher an deiner Stelle auch mal den Kabelstrang kontrollieren. In der verlinkten Wiki ist das sehr gut beschrieben.

Grüße,

chris

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

Hallo liebe Gemeinde,

also hab schon länger Probleme mit meiner ZV bei T5 MV 96kw EZ 10/07 Trendline.

Dieses Problem zieht sich seit ca. 2 Jahren bis heute durch. Mein Freundlicher weiß sich mittlerweilen

auch keinen Rat mehr. Hauptsächlich betroffen Schiebetüre und Heckklappe. Bei betätigen der FB "öffnen" geht die (manuelle) Schiebetüre beim 1. Mal nicht mit auf erst beim 2.Mal drücken. Seit 2 Jahren immer dasselbe Spiel. Ich kann drauf warten bis sie gar nicht mehr mit aufgeht... ist nur eine Frage der Zeit. Es wurde auch schon das Komfortsteuergerät ausgetauscht (immerhin auf Kulanz) in der Hoffnung das es mal länger als 1/2 Jahr gutgeht. 2x wurde auch schon das Heckklappenschloss mit sämtlichen Anbauten erneuert, da, wenns einmal verschlossen ist und nicht mehr aufgeht alles heruntergerissen wird (auch auf Kulanz----freundlicher ist da echt top!!)

Im Frühjahr war es wieder soweit und Heckklappe ging nicht auf. daraufhin wieder Schloss erneuert und alles wieder neu instandgesetzt. Fehlerspeicher sagt, wie auch bei allen anderen malen, nix! Seit dem

war Ruhe und alles funktionierte prima bis vor 3 Tagen der Spass mit der Schiebetür, s. oben, wiedermal lossging. Was kann in gottesnamen noch dafür verantwortlich sein?? Es nervt halt einfach wenn 5 Personen allmorgentlich, v.a. jetzt im Winter, vorne einsteigen müssen weil die besch.... Schiebetür wieder nicht aufgeht...

Beim schliessen blinkt der Türpin dann auch erst beim 2. Mal schliessen drücken. Und meine Vertragswerkstatt auch nicht weiter weiss als jedesmal die Elektronik austauschen muss. Irgendwann wirds einfach teuer auch für die.

Würd mich über Tipps und Erfahrungen sehr freuen.

Dank im Voraus

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

Haben die schonmal das Fernbetätigungsschloß der Schiebetür getauscht ?

MFG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

moin

schau mal nach dem Stecker im Heckschloss, da gammeln gern die Pins weg

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

Das habe ich auch bei meiner linken von beiden Schiebetüren !

Ich muss immer 2 x drücken damit die Tür entriegelt...schließen geht immer beim ersten Mal.

In der Werkstatt konnte mir auch keiner weiterhelfen...:(

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

am 12. Oktober 2012 um 11:00

schau dir das mal an:

http://www.t5-board.de/.../...%B6ffnet-erst-beim-4-dr%C3%BCcken-der-FB

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von 8dhde

schau dir das mal an:

http://www.t5-board.de/.../...%B6ffnet-erst-beim-4-dr%C3%BCcken-der-FB

Hey das ist gut, vielen Dank für den Link. War sehr hilfreich, denn im Sommer waren keine Probleme

erst jetzt wo's nass und feucht wird fängts an. Mikroschalter sind im engsten Verdacht weil hier anscheinend nur billiges Material verbaut wurde (und das bei den MV-Preisen!!!) was oft durch-ranzt.

LG

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

am 12. Oktober 2012 um 13:11

Zitat:

Original geschrieben von lichtjahr

Hey das ist gut, vielen Dank für den Link. War sehr hilfreich, denn im Sommer waren keine Probleme

Super!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'ZV spinnt bei T5' überführt.]

am 13. Juni 2013 um 18:28

Hallo allerseits,

mich plagt der gleiche Fehler, wie dani505.

Gibt es einen weiteren Lösungsansatz? Die bisher vorgeschlagenen Optionen habe ich durchprobiert.

Ich würde mich über eine Rückmeldung Eurerseits sehr freuen, denn der Fehler nervt.

Netten Gruß und schönen Abend

 

Stefan

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

Zv Stellmotor (-en) anschauen, wenn die schon nach Kabelbrand riechen weisste bescheid!

Gibt es bei VW, bei den älteren T4`s soll man ein Kabel mitverwenden, das brauch man aber nicht, ist nur ne Verlängerung und das alte Kabel langt.

Stellmotor komplett kaufen, bei VW liegt bei 54 Euro. Es gibt bei egay auch die Motoren einzeln....hab ich bestellt...vergiss es sind nur halb so groß und passsen überhaupt nicht ( mini Mabuchi).

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

am 25. Juni 2013 um 19:50

Unter dem Beifahrersitz bzw unter der Sitzbank ist ein Steuergerät. Messt mal die Stromversorgung des Steuergeräts...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Zentralveriegelung geht nicht' überführt.]

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Transporter
  6. T4, T5 & T6
  7. Zentralverriegelung reagiert nicht mehr