ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Zentralverriegelung H-1 spinnt

Zentralverriegelung H-1 spinnt

Themenstarteram 21. November 2009 um 17:38

Tach ihr wilden H-1-Fahrer,

hab ein großes Problem, welches meinem Hyundai-Händler auch zu groß zu scheinen mag...

Nämlich die Verriegelung der ZV. Aufschließen tut er ganz brav, aber wenns ums Zuschließen geht, zickt er rum.

Manchmal steh ich da, und drücke 5-6 mal auf die FB bevor er alle Türen verrigelt.

Wenn er meint, er muß nicht alle zu machen, dann läßt er meistens die Beifahrerseiten-Schiebetür offen, und gibt mir auch kein optisches Signal (kurzes Warnblinken).

Da nun noch Garantie drauf ist, bin ich deswegen schon mehrmals zum Händler gefahren.

Laut denen, haben die schon die Kontakte gesäubert, und später dann, nach Vorgabe von Hyundai, wohl die Kontakte ausgetauscht. Und was soll ich sagen... Er spinnt immernoch rum!!!

Weiß einer von Euch, was das sein könnte? Damit ich denen mal einen Tipp geben kann, wenn ich das nächste mal wieder dorthin fahre, und die sich schon verstecken, wenn sie mich von weiten schon sehen...

Ansonsten: Echt geiles Auto! Hab mir eine kostenlose Freigabe von Hyundai geholt, damit ich Reifen der Dimension 215/65 R16 fahren kann, weil da die Auswahl größer ist. Standheizung ist auch was feines!

Ähnliche Themen
35 Antworten

ach so das Problem mit dem 1 Gang hab ich auch, wenn er kalt ist

die Türprobleme sind wieder weg hab alles (Gummies Kontakte usw) mit Silikon Gleitspray eingesprüht

am 21. Januar 2010 um 11:06

das mit dem ersten gang scheint ja hier fast jeden zu betreffen.

hab nach den ersten 1000km das oil wechseln lassen, keine besserung. ;-(

am 21. Januar 2010 um 19:03

So ich hab mein Prachtexemplar wieder.

Das Getriebe wurde neu eingestellt und man merkt dass der erste Gang jetzt williger ist. Die ZV muckt im Moment auch nicht - mal sehen ob das so bleibt.

Gurtschloß muß halt immer ein wenig dran geruckelt werden. Wenn´s nervt melden Sie sich, dann bestellen wir ein Neues.-Hat ja Garantie. - So der Freundliche.

REchnung steht noch aus und kommt mit der Post.

 

waschen hät er ihn mal können...;)

was bitte kann man an einem Getriebe einstellen mal eben schnell ??

Würde mich sehr interessieren, was die gemacht haben !!!

 

Gruß

 

Joe

Themenstarteram 28. Januar 2010 um 19:09

So, hab meinen heute von seiner ersten Durchsicht geholt, und 300 Euros gelegt.

Haben wohl bei den Kontakten der Schiebetür was untergebaut, damit es fein Kontakt gibt. Mal sehen, ob das ZV-Problem jetzt für immer behoben ist.

Hab aber jetzt was neues...

Weiß gar nicht, ob ichs im Forum schon mal irgendwo erwähnt habe, aber ich habe jetzt ein grässliches Poltern in der Heckklappengegend. Die Werkstatt hat wohl letztens die Klappe neu eingestellt, aber glaubt bloß nicht, daß es damit verschwunden ist.

Hatte es zur Durchsicht nochmal erwähnt, aber gefunden haben die wieder nix, weil sie wohl nicht richtig suchen konnten. Ich hab nämlich etwas Zusatzgewicht (in Form eines Grabsteines (mein Schwie-Va ist Steinmetz)) im Kofferraum. Ich steckte vor kurzem im Daisy-Schnee fest!

Somit soll ich im Frühjahr nochmal hinkommen, damit sie unbehindert gucken können.

Ich jetzt auch! War am 16.02. zur Jahresinspektion (241 €; 7,4l Solaris LSX 5W30) da hatte ich nur quitschende Schiebetüren, jetzt ist Ruhe und die Zentralverriegelung spinnt. (Beide Schiebetüren)

Das mit der Wartung ist mir auch noch etwas Schleierhaft, denn laut Wartungsscheckliste soll ich alle 20000 Km und laut Checkheft alle 15000 Km hin. Was ist nun bindend???

der wartungintervall wurde verlägert auf 20000km

mfg stefan

So..die Rechnung für die Inspektion ist da: 268 Eus - also im Rahmen des Erwarteten. Bis jetzt funzt auch die ZV ohne Mucken. Ich hoffe, das bleibt so.

Er läßt sich jetzt auch besser schalten. Angeblich wurde die Kupplung neu eingestellt. Ich nehme an der Freundliche meinte das Gestänge- Wobei der absolute Hit ist die Schaltung immer noch nicht. Da könnte sich Hyundai mal eine ganz dicke Scheibe bei VW abschneiden...

 

 

...morgen bekommt der große Schwarze noch sein AHK. Da es eine starre angeblich nicht lieferbar gibt (? sagt meine Mechanikerfuzzi ?) bekommt er also eine abnehmbare. Ha ! Hier herscht Luxus !:cool:

Zitat:

Original geschrieben von Torsten Kamp

So..die Rechnung für die Inspektion ist da: 268 Eus - also im Rahmen des Erwarteten. Bis jetzt funzt auch die ZV ohne Mucken. Ich hoffe, das bleibt so.

Er läßt sich jetzt auch besser schalten. Angeblich wurde die Kupplung neu eingestellt. Ich nehme an der Freundliche meinte das Gestänge- Wobei der absolute Hit ist die Schaltung immer noch nicht. Da könnte sich Hyundai mal eine ganz dicke Scheibe bei VW abschneiden...

 

...morgen bekommt der große Schwarze noch sein AHK. Da es eine starre angeblich nicht lieferbar gibt (? sagt meine Mechanikerfuzzi ?) bekommt er also eine abnehmbare. Ha ! Hier herscht Luxus !:cool:

Hallo Stephan ( geiler Name ) ;),

War das Deine erste Inspektion ?

MFG

Stephan:p

So hab meine Zentralverriegelung jetzt wieder in Funktion gebracht, hat 10 min. gedauert. Brauchte ein Stück 3mm starkes Gummi Maulschlüssel und Schere. Hab den Kontakt an der Karosserie abgeschraubt, das gummi passig geschnitten untergepackt und wieder alles zusammengeschraubt, und siehe da es frunzt.

Hey Stephan,

 

jo das war die erste - also 15.000er - passte aber auch mit einem Jahr.

 

 

 

- ich find den Namen auch super..:D

am 23. Februar 2010 um 20:13

keine Ahnung, was die für Öl bei mir eingefüllt haben. Auch nicht, wieviel. Aber bis zur max. Markierung schon (Ich hörte schon von Ölwechseln, bei denen nur bis zur Min-Markierung aufgefüllt wurde - eine Frechheit)

Gruß Ingo

am 9. März 2010 um 0:32

Zitat:

Original geschrieben von dreipunkt

das mit dem ersten gang scheint ja hier fast jeden zu betreffen.

hab nach den ersten 1000km das oil wechseln lassen, keine besserung. ;-(

Hallo

Das Problem kenne ich auch, fahre meinen H1 seit Juli 2009.Durch Zufall stellte ich mal fest.......,wenn ich den Schalthebel dann ganz zur rechten Seite drücke und dann normal weiterschalte ...........normale Funktion. Versucht es einfach mal bei meinem H1 klappts.

MfG Busel1

@Busel1:

Deine Beschreibung des Schaltvorganges verstehe ich nicht ganz. Meinst Du vielleicht links statt rechts?

 

Gruß

 

Joe

am 10. März 2010 um 22:39

Zitat:

Original geschrieben von eiskamel

@Busel1:

Deine Beschreibung des Schaltvorganges verstehe ich nicht ganz. Meinst Du vielleicht links statt rechts?

 

Gruß

 

Joe

Hallo

Das Ganze sieht so aus. Der Schalthebel befindet sich auf der linken Seite, da man ja versucht den ersten oder zweiten Gang einzulegen. ( Leerlauf ) dann den Schalthebel ganz nach rechts drücken. Ich habe das gefühl das der Schaltsattel und der Schaltbock nicht syncron laufen. Das Schmierfett ist wohl noch zu fest , passiert nicht mehr wenn der Motor und Getriebe warm sind.

MfG Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Zentralverriegelung H-1 spinnt