ForumFiat
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Zahnrimmen

Zahnrimmen

Themenstarteram 31. Juli 2007 um 19:46

habe heute Zahnrimmen gewechsett was mir sicher das ich den riochtig eingebaut habe und wollte ohne den mottor durchzudrehen sofot den Mottor starten und zag hat er sich bishen gedreht und lis sich nicht starten

meint ihr das die ventiele jetzt kaput sind oder könnte es noch gut gehen?

26 Antworten

was für ein auto und welcher motor ist drin?

Themenstarteram 31. Juli 2007 um 19:58

Diesel habe ich 19 jtd

hast du mal von hand durchgedreht und geschaut wie weit du kommst?

hast du dich an alle markierungen gehalten und den moor richtig eingestellt bevor d gewehselt hast?

ich überlege gerade ob man beim 1,9jtd auch die dieselpumpe einstellen muss.

Themenstarteram 31. Juli 2007 um 20:06

habe alles nach den markierungen gemacht

Durchgedreht habe ich leider nicht.

aber der Mottor hat sich nur ein bishen gedreht

da ich mir gerade nicht sicher bin ob du auch die dieselpumpe einstellen musst kann ich dir leider nicht weiter helfen. tut mir leid.

versuch erstmal von hand den motor zu drehen wenn es nicht weiter geht dann ab in die werkstatt

Themenstarteram 31. Juli 2007 um 20:13

ja aber meinst du das ich den mottor starten wollte

meinst du könnten da die ventille kaput sein?

deshalb sollst du von hand mit hilfe einer knarre einer langen verlängerung oder zwei mal unten an der riemenscheibe von had drehen. wenn es nicht weiter geht ab in die werkstatt.

Themenstarteram 4. August 2007 um 10:16

Kann mie jemand helfen?

ich habe Zahnrimmen gewechselt und kurbewellenrad und Nokenwellenrad stimmen überein!!!!

ABER ICH WEIS ES NICHT OB DIESELPUMPE AUCH UBEREINSTIMMEN MUS??????????

ALSO BE MIR SPRINGT DER MOTOR AN ABER ICH HABE GEHÖRT WENN DIE EINSPRITZUNG NICHT STIMMT DANN KOMMT ES ZU HÖHEREM SPRITVERBRAUCH

IST ES BEI ALLEN DIESELMOTOREN ERVERDERLICH DIESELPUMMPE EIMZUSTELLEN??????

WEIL BEI MEINEM FIAT BRAVO 1.9 JTD GIBT ES KEINE MARKITUNG AN DEM ZAHNRAD

 

BITTE UM HILFE

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege, aber bei einem Common-Rail-Motor ist es doch egal, wie der Riemen an der Pumpe liegt, da die Punpe ja nur noch den Druck erzeugt und die Elektronik die Einspritzzeitpunkte bestimmt und nicht die Pumpeneinstellung.

Aldäääää mir bluten die Augen!!! Was isn denn mit dem DUDEN??? Wenn ich des lese, und das deutsch, dann klappt es auch nicht mit dem Zanrimmen!!! Gruß Dirk

Zitat:

Original geschrieben von dirki65

Aldäääää mir bluten die Augen!!! Was isn denn mit dem DUDEN??? Wenn ich des lese, und das deutsch, dann klappt es auch nicht mit dem Zanrimmen!!! Gruß Dirk

Hast du irgendein Problem!? Etwas Toleranz schadet wohl nicht, oder!?

hää`??? isch happe kain Broppläm, abba wänn isch däs hia mantschmall lääse, dann wird mir schlecht... ich muss zweimal und dreimal lesen, um zu kapieren, was überhaupt gefragt wird!! Ist das das Ziel? DAS HAT NICHTS MIT TOLERANZ ZU TUN mein lieber!! Ich bin Ausländer-fast überall !!!(Habe selbst 2 Jahre im Auland gelebt!!!!!!!!)

Jungs,jetzt streitet euch doch nicht. Bis noch einer weint.

Wenn man schon kein unfallfreies Deutsch kann, kann man wenigstens einen Zahnriemen beim JTD wechseln (oder auch nicht!). Übrigens, wenn das Nockenwellenrad um einen Zahn (oder mehr) versetzt wurde, kann`s das schon gewesen sein. Stellung der Pumpe ist egal.

Gruß Alex

Themenstarteram 5. August 2007 um 14:12

Dirk du muss das par mal lesen, um das zu verstehen?

Erstens weil du vieleicht dum bist .

Zweitens must du das nicht lesen und kopieren.

Dritens solche wie dich habe ich nicht gefragt

und viertens, kann ich mehrere sprachen im vergleich zu dir du dumkopf.

ich meine wenn man von diesen mehreren sprachen eine schlechter kann als die andere ist man nicht dum aber du bist dum weil du sowas denkst

Deine Antwort