ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Youngtimer MB W124, 230CE

Youngtimer MB W124, 230CE

Mercedes E-Klasse W124
Themenstarteram 22. August 2017 um 8:23

Hallo Kaufberatungs-Forenti,

wir beschäftigen uns mit dem Thema Youngtimer.

Wie aus dem Titel ersichtlich ist das gesuchte Fahrzeug als solches schon konkret.

MB Baureihe W124, 230CE (unbedingt den kleinsten Motor).

Vorweg zur Belustigung mein gestriges Erlebnis.

Auf einem "Kiesplatz" stand ein 124er CE. Motorisierung vorab unbekannt.

Gespräch mit dem Verkäufer (nicht deutscher Herkunft):

Ich: Haben Sie Unterlagen zu dem Fahrzeug?

Er: Irgendwo in einer Tüte, die ich aktuell nicht finde.

Ich: Wie? Sie haben keinen Brief, keine Wartungsunterlagen, Informationen zur Historie?

Er: Ich bin den Wagen 15 Jahre gefahren, hat kein Rost, alles einwandfrei.

Ich: Was für ein Motor?

Er: 300er

Ich: 24Ventiler?

Er: 300er mit 6 Zylindern.

Ich: *oink* *arghhhhhh*

Ich: Baujahr?

Er: 1991

Ich: Besitzer?

Er: *überlegt* Ich bin der dritte Besitzer.

Ich: Was haben Sie denn für Preisvorstellungen? (*zum Wagen: hellgrünmetalic, braune Stoffsitze, SD, ansonsten ziemlich nackt, Automatik, lange Standzeit sichtbar durch Starkrost an den Bremsscheiben, etwas verwittert, Wagen stank innen*)

Er: Wird alles gemacht, TÜV, Bremsen.

Ich: Preis?

Er: 6,5K

Ich: Sind die km (159Tkm) durch Beläge nachweisbar?

Er: Ich habe alles gemacht.

Ich: So kann man aber keinen Youngtimer kaufen.

Er: Sie sind mir zu schlau, Ihnen verkaufe ich das Auto nicht.

Ich: *muhaaaaaaaaa* Ok. Einen schönen Tag noch.

Nun denn:

Könntet Ihr mir sagen auf was ich insbesondere achten muss was Motor, Getriebe, Fahrwerk (Vorderachse), Rost-Unterboden (die üblichen sichtbaren Stellen wie Kotflügel etc. sind mir soweit bekannt) betrifft?

Budget: 5K

Km: Möglichst noch unter 200TKM

Gruß und Danke.

Andy

Ähnliche Themen
15 Antworten

Moin.

 

Also der kleinste Motor war der 200er.

 

Suche hier im Forum beim 124 mal nach Kaufberatung. Da wirst du dich satt lesen können.

 

Rost ist fast überall zu erwarten. Wichtig sind auch die Wagenheberaufnahmen (dort wo der Bordwagenheber eingesteckt wird) vor Allem wenn der Wagen Saccobretter hat. Dann sind die Hinterachsaufnahmen (besonders die vorderen) zu erwähnen. Auch Rost unter der Batterie und hinter den Scheinwerfern ist häufig.

Und es gibt noch einiges mehr.

 

Bei den Motoren gibt es eine breite Palette. Zuerst mal Diesel und Benziner. Bei den Dieseln bin ich nicht bewandert.

Benziner gibt es als 4, 6, und 8 Zylinder. Dann gibt es die 2 Ventil Vier- und Sechszylinder (M102 und M103 und die 4 Ventil Vier- und Sechszylinder M111 und M104.

Die ersteren 4 Ender mit anfangs mit Vergasern, dann alle mit KE Jetronic, die letzteren mit PMS dann mit HFM Steuerung und den M104 sogar als 300 24V mit KE Jetronik.

Unterschiedlichste Hubräume, also als 200er, 220er, 230er, 260er, 280er, 300er, 320er und die V8 mit noch mehr.

 

Und und und.

Und jeder hat seine eigenen Geschichten zu erzählen.

 

Es gibt Vormopf Modelle, Mopf Modelle, Coupés, Cabrios, Limos, Kombis...

 

Du siehst, so allgemein ist da schwer was zu beschreiben.

Diese Verkäufer muss man nehmen wie sie sind - da kann man viel diskutieren aber nützt oft nüscht.

Glauben darf man denen auch nichts nur das was man selbst gesehen hat.

Bühne ist auch oft nicht, ist dann ein bisschen wie Katze im Sack kaufen.

Aber man kann von dem was man sieht ein wenig auf den Rest schliessen und seitlich drunterschauen geht ja auch meistens.

am besten noch jemand mitnehmen der sich etwas mit den 124 auskennt.

Aber es gibt auch nette und kompetente unter den nichtdeutschen (und deutschen) Verkäufern - sind ja doch meist solche wo viele von unsere "einfachen" Altautos kaufen.

Sind halt oft Inzahlungnahmen der Autohäuser oder die haben vorher die Börsen nach diesen Auto abgegrast für einen guten Weiterverkauf.

Ich empfehle das Buch W124-Kaufberatung vom http://www.w123-club.de

und wenn du wenig diskutieren willst und alles wie neu haben möchtest:

Klick auf 230CE im Neuwagenzustand

:);):D

Themenstarteram 22. August 2017 um 10:24

Uiii. Danke Euch. Der ist mir dann doch zu heftig im Preis. :D

O.k. Ich suche mal nach einem mit einwandfreier Historie und belegbaren Instandsetzungen...

Privatkauf wäre für mich kein Problem. Muss nicht unbedingt ein Händler sein.

Muss mich doch mal mit dem 124er näher beschäftigen. Zu den Zeiten hatte ich damals einen E30. Die sind gar nicht mehr zu kriegen. 124er passt besser zu dem aktuellen Fahrzeug. ;)

Ein gepflegter 230 CE sollte noch zu finden sein. Die Zeiten, in denen man für 5 T€ ein solches Auto im optischen Jahreswagenzustand bekam, sind längst vorbei. Muss ja auch nicht unbedingt; als Daily-Driver kann ja auch ein 200 tkm Auto dienen, bei dem immer mal wieder was nachweislich gemacht wurde.

Schnäppchen kann man duchaus machen; z. B. weil ohne Klima. Andere Sachen werden dagegen überbewertet, ob 2 oder 4 EFH sind m. E. vernachlässigbar, sofern die Substanz stimmt.

Ich habe meinen 230 CE Sportline bereits seit 2006 und fahre ihn immer noch sehr gern.

LG

weizengelb

Er sucht ja ein Coupe, das gab es nur mit 4 und 6 zylinder Benziner. Keine Diesel im w124 Coupé.

Der kleinste Motor war der M111 2,0 gaben den auch im Coupé?

Andy, zur Info: C124

Bei Fragen melde dich im Kaminzimmer! :p

Themenstarteram 23. August 2017 um 10:43

Der hier ist der einzige der in meiner "Nähe" ist und noch brauchbar wäre. Bislang 1K über geplantem Budget.

Sehr schwere Suche.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Gruß

Andy

Kein Leder, keine Klima, Stoff Grau, keine EFH hinten, Zebranoholz so schnell verkauft der sich bei aktuellem Sommerwetter nicht. Kannst ja 5 Mille bieten...

Themenstarteram 23. August 2017 um 11:30

Zitat:

@Mark-86 schrieb am 23. August 2017 um 11:04:53 Uhr:

Kein Leder, keine Klima, Stoff Grau, keine EFH hinten, Zebranoholz so schnell verkauft der sich bei aktuellem Sommerwetter nicht. Kannst ja 5 Mille bieten...

Danke. Ja, höchstens. Wenigstens hat er noch nen Schiebedeckel.

Die Sitze dürfte man beim Aufbereiter wieder gut hinkriegen. Die Armlehne sieht nicht schön aus.

Leder wird wohl echt schwierig. Haben wohl mehr die 300er.

Naja, bin ja erst am Anfang der Suche.

Also Originalstoff in der Farbe hab ich noch, so ne MIttelarmlehne neu zu beziehen ist ja kein Trick fürn Sattler...

Ich würde einen von Privat kaufen....meistens wissen die Alibaba ja nichts zum Auto o.erzählen dir was du

hören willst....

Zitat:

@AndyW211320 schrieb am 23. August 2017 um 10:43:24 Uhr:

Der hier ist der einzige der in meiner "Nähe" ist und noch brauchbar wäre. Bislang 1K über geplantem Budget.

Sehr schwere Suche.

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Gruß

Andy

[/

Das Auto macht optisch einen sehr guten Eindruck. Historie ist nachvollziehbar und übersichtlich. Das ist mehr Wert, als ein Weihnachtsbaum mit unsolidem Stammbaum. Zustand schlägt immer Ausstattung, weil man sich an erstgenannten länger erfreut. Also hin und Technik checken und ggf. mitnehmen. Für 5 sollte das machbar sein.

LG

Weizengelb

Zitat:

@Kurtl7 schrieb am 23. August 2017 um 12:34:07 Uhr:

Ich würde einen von Privat kaufen....

Ist nicht so als gäbe es bei guten Coupes keine Auswahl und das Gelaber von Privatverkäufern ist kaum besser als das von Autoverkäufern... Am besten finde ich immer, wenn alle NIX sagen und die Klappe halten. Mein libanesischer Lieblingshändler kann das wunderbar...

So war es beim Kauf meines 320TE auch.

Der Verkäufer hat mir den Leitzordner mit Rechnungen ins Auto gelegt, nen Wagenheber daneben und den Schlüssel. Gesagt hat er nur was wenn ich gefragt habe.

Anschließend hat man über den Preis gesprochen.

 

Unsere Frauen haben sich da besser verstanden, aber wir haben uns gut geeinigt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen