ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. yamaha r1 kühler problem?!?!?!

yamaha r1 kühler problem?!?!?!

Yamaha YZF R1
Themenstarteram 11. Mai 2012 um 21:43

kenne mich nicht so aus mit motorräder...aber wenn ich mein motor im stand laufen lasse, erhöht sich die temperatur in 10-15 minuten auf knapp 104 grad. wie geht das ? kühler kaputt oder ist sowas normal ? geht der kühler normalerweise automatisch an oder nur beim fahren ? als ich eine r6 hatte bin ich lange strecken gefahren und hatte 95 grad drauf..

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 11. Mai 2012 um 22:04

Hallo,

zuerst hast Du ein Problem bei der Drosselung und jetzt die Kühlung.

Läuft denn die Kiste jetzt mit dem Drosselsatz?

Kann mir nur schwer vorstellen, dass nur durch Blenden die Leistung von 150 PS auf 34 PS gedrosselt werden kann, ohne weitere Eigenschaften des Motors grundsätzlich zu ändern.

Zur Kühlung: Wie soll der Wärmeaustausch bei einem im Stand laufenden Motors ohne den Fahrtwind denn stattfinden? Egal ob Luft, Öl, Waserkühlung. Im Stand wird nach einiger Zeit jeder Motor heiß, ausser man hat ein Gebläse, dass für Kühlung sorgt.

Grüße

Achim

Über welche R1 sprechen wir? BJ? 2001 hatte die z.B. einen kleineren Frontkühler mit nur einem Lüfter als 2004... bzw. Vergaser vs. heutiger Benzineinspritzung

Achim hat Recht: Der Kuehler muss die Hitze an die Luft abgeben. Wenn weniger Luft herum-stroemt, dann wird weniger Hitze abgegeben.

Dein anderer thread ueber die Drosselung kann (muss aber nicht) hier mit hereinspielen.

Wenn Vater vorher keine Probleme hatte, und nach dem Drossel-Einbau etwas verkehrt ist,

dann sagt mir Logik dass wahrscheinlichst beim Einbau was verkehrt gelaufen ist.

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 9:26

Zitat:

Original geschrieben von achim1064

Hallo,

zuerst hast Du ein Problem bei der Drosselung und jetzt die Kühlung.

Läuft denn die Kiste jetzt mit dem Drosselsatz?

Kann mir nur schwer vorstellen, dass nur durch Blenden die Leistung von 150 PS auf 34 PS gedrosselt werden kann, ohne weitere Eigenschaften des Motors grundsätzlich zu ändern.

Zur Kühlung: Wie soll der Wärmeaustausch bei einem im Stand laufenden Motors ohne den Fahrtwind denn stattfinden? Egal ob Luft, Öl, Waserkühlung. Im Stand wird nach einiger Zeit jeder Motor heiß, ausser man hat ein Gebläse, dass für Kühlung sorgt.

Grüße

Achim

Aso, ich dachte der rotor bewegt sich automatisch...wusste nicht, dass vom fahrtwind das ding bewegt wird.

es gibt nur die eine art drosseln für mein motorrad,sagte alpa technik. das sind die blenden für den vergaser und sie sagten mir noch dazu. NUR EINBAUEN UND DAS WARS. NIX EINSTELLEN ,EINBAUEN, ABBAUEN. und dassselbe hat mir eine werkstatt gesagt die ich angerufen hatte. NUR EINBAUEN UND LOSFAHREN. aber trotzdem bin ich deiner meinung.

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 9:33

Zitat:

Original geschrieben von Nacktbiker

Über welche R1 sprechen wir? BJ? 2001 hatte die z.B. einen kleineren Frontkühler mit nur einem Lüfter als 2004... bzw. Vergaser vs. heutiger Benzineinspritzung

über eine yamaha r1 RN01

laut fahrzeugschein: Datum zu K (keine ahnung was K bedeuted): 08.10.1997 und datum der erstzulassung des fahrzeug:02.02.2000

welches vom beiden kann man jz Baujahr nennen -.- logik das frühere datum aber als ich den kaufte, stand im infoblatt auch baujahr 2000...naja

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 9:39

Zitat:

Original geschrieben von JER 345

Achim hat Recht: Der Kuehler muss die Hitze an die Luft abgeben. Wenn weniger Luft herum-stroemt, dann wird weniger Hitze abgegeben.

Dein anderer thread ueber die Drosselung kann (muss aber nicht) hier mit hereinspielen.

Wenn Vater vorher keine Probleme hatte, und nach dem Drossel-Einbau etwas verkehrt ist,

dann sagt mir Logik dass wahrscheinlichst beim Einbau was verkehrt gelaufen ist.

ich bin mir eigentlich sehr sicher dass die dinger richtig eingebaut sind. habe einleitung hier und durch den foren noch tipps geholt. also hat auch logik gepasst mit dem einbau. ich denke das motorrad akzeptiert keine fremdorgane...WENN SOVIEL POWER DURCH 5 cm (DURCHMESSER-LÖCHER) HINDURCHSTRÖMTEN, WIE SOLL DURCH DIE SELBE POWER JZ DURCH EIN 1-1,5 cm LÖCHER DURCH?

VERGASER SYNCHRONISIEREN LASSEN ? ABER ALPA UND WERKSTATT SAGEN NEIN.

von @hallihallomusti

Aso, ich dachte der rotor bewegt sich automatisch...wusste nicht, dass vom fahrtwind das ding bewegt wird.???????????????????????????

 

 

Hää? Das höre ich zum erstenmal!!

In der Regel schaltet das Automatisch an und aus und nicht in Fahrtwind bewegt!

Sorry wenn ich ehrlich bin.

Ich werde nie und werde ich auch nie tun,beim Offene hohen Motorleistung auf so niedrig zu drosseln auf 34 PS :eek:

Das ist so wie einer auf Sadomasochismus erledigt wird!!

Wie Peinlich.

Ich hatte nach dem Bj gefragt weil die heutigen Modelle wesentlich früher (also schon bei 80-90°C die der Temperaturfühler an die Steuerungseinheit meldet) den "elektrisch" betriebenen Lüfter aktiviert. Daher kann es durchaus normal sein, dass bei einer älteren Bauart der Lüfter erst bei höheren Temperaturen einsetzt. Natürlich kann auch die Steuerelektronik defekt sein, falls der Lüfter gar nicht läuft oder der Lüfter selbst ist nicht mehr in Ordnung (Testen durch eine der V/A-Leistung-entsprechende externe Batterie bzw. Stromquelle an der Lüfterkabelzuführung).

Eine Drosselung der R1 würde ich ehrlich überdenken, weil Motoren dieses Hubraums und dieser Leistungsauslegung nicht wirklich geeignet dafür sind. Ein Motorrad, dass bereits mehrere Jahre offen (ungedrosselt) gefahren wurde, entwickelt möglicherweise auch eine höhere Problemanfälligkeit der Vergasung des Luft-/Benzingemisches. Die technische Machbarkeit ist eigentlich auch nur der hohen Nachfrage des Marktes geschuldet, weniger der Sinnträchtigkeit.

Sonnige Grüße :)

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 11:35

Zitat:

Original geschrieben von La Ballena

von @hallihallomusti

Aso, ich dachte der rotor bewegt sich automatisch...wusste nicht, dass vom fahrtwind das ding bewegt wird.???????????????????????????

 

 

Hää? Das höre ich zum erstenmal!!

In der Regel schaltet das Automatisch an und aus und nicht in Fahrtwind bewegt!

Sorry wenn ich ehrlich bin.

Ich werde nie und werde ich auch nie tun,beim Offene hohen Motorleistung auf so niedrig zu drosseln auf 34 PS :eek:

Das ist so wie einer auf Sadomasochismus erledigt wird!!

Wie Peinlich.

kollege, hab mein lappen vor einem jahr erst. und wenn du der meinung bist das ich unten anfangen soll und nicht direkt mit ner 1000er dann ist das ok. hab das ding für 1500 .glück gehabt und ich bin nicht doof und lege 1000 drauf um z.b ne r6 zu holen. drossel ich lieber das ding und den motor schaadet es net und wenn ja ...und ? kauf ich mir eben ein neues. habe geld genug.

 

und zum thema kühler...wenn das so ist, wieso hat er sich nicht eigeschaltet als er bei 104 grad war ? das war quasi meine frage. ok war schon ein dummmer satz das mit dem fahrtwind haha aber naja

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 11:38

Zitat:

Original geschrieben von Nacktbiker

Ich hatte nach dem Bj gefragt weil die heutigen Modelle wesentlich früher (also schon bei 80-90°C die der Temperaturfühler an die Steuerungseinheit meldet) den "elektrisch" betriebenen Lüfter aktiviert. Daher kann es durchaus normal sein, dass bei einer älteren Bauart der Lüfter erst bei höheren Temperaturen einsetzt. Natürlich kann auch die Steuerelektronik defekt sein, falls der Lüfter gar nicht läuft oder der Lüfter selbst ist nicht mehr in Ordnung (Testen durch eine der V/A-Leistung-entsprechende externe Batterie bzw. Stromquelle an der Lüfterkabelzuführung).

Eine Drosselung der R1 würde ich ehrlich überdenken, weil Motoren dieses Hubraums und dieser Leistungsauslegung nicht wirklich geeignet dafür sind. Ein Motorrad, dass bereits mehrere Jahre offen (ungedrosselt) gefahren wurde, entwickelt möglicherweise auch eine höhere Problemanfälligkeit der Vergasung des Luft-/Benzingemisches. Die technische Machbarkeit ist eigentlich auch nur der hohen Nachfrage des Marktes geschuldet, weniger der Sinnträchtigkeit.

Sonnige Grüße :)

ja aber dann muss ich wieder ein jahr warten und ich bin so scharf drauf :( naja ich versuchs mit 3 blenden ;) villeicht klappt es ja ...

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 11:39

Zitat:

Original geschrieben von hallihallomusti

Zitat:

Original geschrieben von Nacktbiker

Ich hatte nach dem Bj gefragt weil die heutigen Modelle wesentlich früher (also schon bei 80-90°C die der Temperaturfühler an die Steuerungseinheit meldet) den "elektrisch" betriebenen Lüfter aktiviert. Daher kann es durchaus normal sein, dass bei einer älteren Bauart der Lüfter erst bei höheren Temperaturen einsetzt. Natürlich kann auch die Steuerelektronik defekt sein, falls der Lüfter gar nicht läuft oder der Lüfter selbst ist nicht mehr in Ordnung (Testen durch eine der V/A-Leistung-entsprechende externe Batterie bzw. Stromquelle an der Lüfterkabelzuführung).

Eine Drosselung der R1 würde ich ehrlich überdenken, weil Motoren dieses Hubraums und dieser Leistungsauslegung nicht wirklich geeignet dafür sind. Ein Motorrad, dass bereits mehrere Jahre offen (ungedrosselt) gefahren wurde, entwickelt möglicherweise auch eine höhere Problemanfälligkeit der Vergasung des Luft-/Benzingemisches. Die technische Machbarkeit ist eigentlich auch nur der hohen Nachfrage des Marktes geschuldet, weniger der Sinnträchtigkeit.

Sonnige Grüße :)

ja aber dann muss ich wieder ein jahr warten und ich bin so scharf drauf :( naja ich versuchs mit 3 blenden :) villeicht klappt es ja ... dann ist der zwar net auf 34 ps aber ich mach das schon mit dem tüv ;)

 

Zitat:

Original geschrieben von hallihallomusti

Zitat:

Original geschrieben von La Ballena

von @hallihallomusti

Aso, ich dachte der rotor bewegt sich automatisch...wusste nicht, dass vom fahrtwind das ding bewegt wird.???????????????????????????

 

 

Hää? Das höre ich zum erstenmal!!

In der Regel schaltet das Automatisch an und aus und nicht in Fahrtwind bewegt!

Sorry wenn ich ehrlich bin.

Ich werde nie und werde ich auch nie tun,beim Offene hohen Motorleistung auf so niedrig zu drosseln auf 34 PS :eek:

Das ist so wie einer auf Sadomasochismus erledigt wird!!

Wie Peinlich.

kollege, hab mein lappen vor einem jahr erst. und wenn du der meinung bist das ich unten anfangen soll und nicht direkt mit ner 1000er dann ist das ok. hab das ding für 1500 .glück gehabt und ich bin nicht doof und lege 1000 drauf um z.b ne r6 zu holen. drossel ich lieber das ding und den motor schaadet es net und wenn ja ...und ? kauf ich mir eben ein neues. habe geld genug.

 

und zum thema kühler...wenn das so ist, wieso hat er sich nicht eigeschaltet als er bei 104 grad war ? das war quasi meine frage. ok war schon ein dummmer satz das mit dem fahrtwind haha aber naja

Achso,mag sein das ich überlesen habe das du die Lappen erst vom letzten Jahr hast.

Wünsche dir viel Glück mit deiner Maschine.

Themenstarteram 12. Mai 2012 um 12:04

Zitat:

Original geschrieben von La Ballena

Zitat:

Original geschrieben von hallihallomusti

 

kollege, hab mein lappen vor einem jahr erst. und wenn du der meinung bist das ich unten anfangen soll und nicht direkt mit ner 1000er dann ist das ok. hab das ding für 1500 .glück gehabt und ich bin nicht doof und lege 1000 drauf um z.b ne r6 zu holen. drossel ich lieber das ding und den motor schaadet es net und wenn ja ...und ? kauf ich mir eben ein neues. habe geld genug.

 

und zum thema kühler...wenn das so ist, wieso hat er sich nicht eigeschaltet als er bei 104 grad war ? das war quasi meine frage. ok war schon ein dummmer satz das mit dem fahrtwind haha aber naja

Achso,mag sein das ich überlesen habe das du die Lappen erst vom letzten Jahr hast.

Wünsche dir viel Glück mit deiner Maschine.

ne hast du nicht übersehen ,habs garnet draufgeschrieben aber durch den dummen satz mit dem fahrtwind müsstest du es schon checken haha. danke ich wünsch dir was . P E A C E :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. yamaha r1 kühler problem?!?!?!