ForumYamaha
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Yamaha Dt 50 Elektrik Problem

Yamaha Dt 50 Elektrik Problem

Yamaha DT 50
Themenstarteram 29. April 2019 um 16:31

Moin,

Ich hab folgendes Problem ich habe eine alte Yamaha Dt 50 r 3MN, die vom Vorbesitzer nicht wirklich gepflegt wurde. Jetzt habe ich versucht neue Blinker zu verbauen. Ich habe mir LED Blinker gekauft diese dann angeschlossen, jedoch haben dann alle Blinker einfach nur geleuchtet. Dann habe ich mir noch ein Lastunabhäniges Blinkerrelais (2 polig) gekauft, es dann versucht anzuschließen dann haben alle Blinker nicht mehr geleuchtet sondern geblinkt. So jetzt habe ich halt das Problem, dass alle Blinker blinken, kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke im Voraus

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

Das Blinkrelais wird über deine Blinkeranzeige mit Glühlämpchen versorgt.

Wenn du das Lämpchen entfernst sollten die Binker funktionieren.Die Schaltung mit einer Kontrolleuchte wird nicht ausgelegt sein für ein lastunabhängiges Relais.

öhm,

es liegt zwar tatsächlich an der Kontrolllampe, aber was er da gerade sagen will, verstehe ich nicht...

Du musst die einzelne Kontrolllampe umhängen. Die Kontrolle hängt zwischen den Blinkern. bei normalen Glühbirnenblinkern hat dies keine Auswirkungen auf die normalen Blinkern, aber LED-Blinker leuchten dann mit.

Das ist ein Standardproblem beim umrüsten auf LED.

Hier ist es ganz gut beschrieben...

https://blog.max-fun.de/2015/09/03/led-blinker-richtig-anschliessen/

Die Schaltung ist nicht ganz korrekt, weil die Kontrolle ja keine 3 Anschlüsse hat, die beiden Dioden gehören zusammengeschaltet und dann zur Kontrolllampe...

viele Grüße,

Oliver

Themenstarteram 29. April 2019 um 22:11

Also erstmal danke für die schnellen Antworten, ich habe gerade auf eBay ein 3 poliges Blinkerrelais gefunden ( https://rover.ebay.com/.../0?... ) könnte man das auch verwenden?

am 30. April 2019 um 9:22

Moin,

Dein Hauptproblem ist nicht das Relais, sondern die Verdrahtung der Kontrolllampe, die sich nicht mit den LED Blinkern verträgt. Wenn Du Dich nicht an den „Eigenbau“ mit den Dioden herantraust, gibt es auch LED-Blinkerrelais mit extra Abgang für die Kontrolle (die haben diese „Schaltung“ schon integriert).

Allerdings müsstest Du auch hier die Kontrolllampe von „zwischen den Blinkern“ auf „zwischen Blinkrelaisanschluss und Masse“ umhängen.

Allerdings mag ich 3-polige Blinkrelais tatsächlich auch deutlich lieber, weil die 2-poligen erfahrungsgemäß meist mit „aus“ beginnen. Es braucht also ein klein wenig, bis die Blinker reagieren, wenn man den Blinker setzt. 3-polige beginnen mit „an“

viele Grüße,

Oliver

Du musst gar nix anders verdrahten. Einfach das richtige Lastunabhängige Relais benutzen und es läuft mit der original Verdrahtung. Diese hier passt bei der DT50R 3MN plug´n play

https://www.mot-tech.de/themes/kategorie/detail.php?artikelid=615

am 1. Mai 2019 um 0:15

... und wie regelt das 3polige Relais im Gegensatz zum vorhandenen 2poligen Relais das Verhalten, dass immer beide Seiten blinken?

Original ist da auch ein 3-poliges Relais bei der DT50R 3MN verbaut. Das von mir verlinkte ist genau wie das originale aufgebaut es ist nur lastunabhängig. Ich habe es selber verbaut und es funktioniert problemlos

am 1. Mai 2019 um 0:40

Na denn....

Hast Du eine oder zwei Blinkkontrollen im Cockpit? Hast Du alle vier Blinker auf LED umgerüstet? Bei einer einzelnen Kontrollleuchte kommt es normalerweise beim Umbau auf komplett LED Blinker immer zum Verhalten, dass plötzlich beide Seiten blinken...

Deswegen gehe ich davon aus, dass der TE eine einzelne Blinkerkontrolllampe hat und Du entweder deren zwei oder Lastwiderstände... Oder es wurden nur die hinteren oder vorderen Blinker gegen LED gewechselt und pro Seite ist noch eine "normale" Birne im Spiel...

Beim Phänomen, dass beim Umrüsten auf LED, plötzlich nur noch beide Seiten gleichzeitig blinken, hat man idR. eine einzelne Blinkerkontrolle und muss genau hier bei... Gerüchteweise helfen hier auch Laswiderstände, das habe ich aber nie ausprobiert...

Die DT50R hat eine Kontrolleuchte im Cockpit. Ich habe u.a. so ein Mopped, daher weiß ich das. Und das verlinkte Relais funktioniert mit 4 LED Blinkern.

Aber ich bin jetzt raus

am 1. Mai 2019 um 22:48

Na dann kann der TE ja mal berichten

Themenstarteram 8. Mai 2019 um 17:23

So hab das von Mottek empfohlene Relais bestellt (25€), hab's eben eingebaut und hab wieder nur Warnblincklicht ??

am 8. Mai 2019 um 19:12

Moin,

alles andere hätte mich auch arg gewundert...

Klemm mal testweise die Kontrolllampe ab, dann sollte das Warnblinklicht weg sein. Besorg Dir 2 Dioden und verkabel die Kontrolle wie bereits beschrieben.

- Du hast die beiden bisherigen Kabel, die zur Kontrolllampe gingen. Diese sind tatsächlich jeweils das Blinker-Pluskabel pro Seite, Bei normalen Blinkern bewirkt diese Verkabelung, dass die Kontrollampe mitblinkt, ohne das die andere Seite mitblinkt. LED-Blinker benötigen zum Leuchten aber so wenig Strom, dass diese Art der Kontrolllampenverkabelung einem Kurzschluss zwischen den beiden Blinkerplusleitungen gleichkommt. Daher blinkt die gegenüberliegende Seite hier halt mit. Diesen Kurzschluss gilt es nun mit den 2 Dioden zu unterbinden.

- Du nimmst eine Diode, klemmst sie an eines der beiden Kabel. Die andere Seite geht weiter zur Kontrolllampe.

- die andere Seite der Kontrolllampe geht an Masse

Jetzt sollte die Kontrolllampe in einer Bkinkrichtung mitblinken, Sollte sie das nicht tun, drehst Du die Diode um.

- Nun nimmst Du die 2te Dioden und klemmst sie in gleicher Richtung an das andere (bisher unberücksichtige) Blinkerkabel.

- die andere Seite der Diode kommt an die Kontrolllampe an den selben Anschluss, an dem bereits die erste Diode hängt.

Nun ist das Warnblinklicht verschwunden und Deine Kontrolle blinkt auch mit...

Viel Glück,

Oliver

PS. Interessieren würde mich das beim Mottek allerdings schon irgendwie:

- sind seine LED-Blinker in Wirklichkeit Halogenblinker?

- hat er Lastwiderstände verbaut?

- ist blos sein Kontrolllampe durchgebrannt?

- hat vielleicht der Vorbesitzer die LED-Blinker verbaut und die Kontrolllampe ist bereits mot Dioden versehen?

- ...

Themenstarteram 8. Mai 2019 um 20:34

Dumme Frage aber wie Klemm ich die Kontrollampe ab?

am 8. Mai 2019 um 20:42

Naja, Du hast es ja geschafft neue Blinker und ein Relais zu verbauen. Die Kontrolllampe sollte einen Stecker unter der Lampenmaske bzw. In der Vorderlampe haben... Wenn Du Pech hast, hast Du vielleicht einen "großen" Stecker der alle Kontrolllampen (Blinker, Neutral und Fernlicht) enthält. Dann musst Du halt nachschauen, welches Kabel davon für die Blinkerkontrolle sind

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Yamaha
  5. Yamaha Dt 50 Elektrik Problem