ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. yamaha aerox r yq50 zieht nicht mehr

yamaha aerox r yq50 zieht nicht mehr

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 16:37

ich habe einen yamaha aerox e yq50 roller gekauft, anfangs lief er super, aber auf einmal ziehte er nicht mehr richtig. Wenn er kalt ist zieht er gut aber sofort wenn er warmgelaufen ist geht nichts mehr (auf der geraden 35 statt 75km/h). ich habe schon die komplete kühlung gereinigt und geprüft und bei der variomatic die die federn (kleine walzen ähnliche gewichte) ausgetauscht.

Ich bedanke mich schon im voraus und würde mich über eine antwort sehr freuen.

grüsse Fabian96

Ähnliche Themen
27 Antworten

was hast du alles verändert an dem roller ?

was meinst du mit federn in der variomatik ?

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 16:58

die vario hat diese federn um den keilriemen nach ausen zu schieben und wird damit schneller.

Mcrlosaagfyd2xjuxrpjlma-1

nein, das sind die gewichte.

federn sitzen in der kupplung (beim aerox 3 stück) und eine auf dem wandler, die gegendruckfeder.

wie sieht der keilriemen aus?

hast du die richtigen gewichte eingebaut ?

luftfilter sauber ?

vergaser richtig eingestellt ?

das könnte vieles sein.

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 17:03

ich habe eigentlich nichts verändert, das waren alles originalteile, ich dachte sie seien verschlissen.

warum fährt der roller dann 75 km/h, wenn nichts verändert wurde ?

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 17:07

ya ich habe den vergaser einstellen lassen, der luftfilter ist sauber, mit den gewichten stimmt auch alles. ich meinte die gewichte.

ja dann beschreib doch mal die symptome genauer, ist schwierig dir so irgendeine lösung anzubieten.

hast du einen anderen auspuff angebaut ?

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 17:10

75km/h stimmt eigentlich nicht, das ist nur der tacho der etwas mehr anzeigt, im fahrzeugbrief steht 72 oder ahnliches, ich habe nichts an dem verändert, das ist alles noch im originalzustand.

deine antworten sind etwas unglaubwürdig, im fahrzeugschein müssten 45 km/h stehen. und der tacho dürfte allerhöchstens 10 km/h mehr anzeigen, soweit ich das beim aerox richtig in erinnerung habe, eher weniger.

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 17:21

nein, der auspuff ist auch noch original. wenn ich am morgen den roller starte läuft er die ersten minuten super, nimmt gas an und funkzioniert perfekt, aber sobald er warm ist geht nichts mehr, ausser venn es steil nach unten geht. ich habe den eindruck das sich die gewichte nicht nicht in die richtige position verschieben, wenn man aufs gas geht sollte sich der motor im oberen bereich bewegen, dies funkzioniert nur bis 25km/h nach diesen 25km/h dreht sich der motor mit niedrigen turen, nicht wiel mehr als im standgas. es fühlt sich so an als ob man mit der fahrad schnell auf einer geraden fährt und wenn es steil nach oben geht nicht zurückschaltet und man langsahmer und langsahmer wird bis man anhält.

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 17:23

nein, ich bin 16 und habe die theorieprüfung gemacht, somit darf ich mit einem fahrzeug fahren das nicht mehr als 70 fährt.

ich gehe jetzt von deutschland aus, da darf man mit mit einem "50er"-Roller seit 2002 45 km/h fahren, davor 50 km/h.

hast du mal den keilriemen gewechselt ?

Themenstarteram 11. Juli 2013 um 17:34

ich wohne in der schweiz. ja, den hab ich vor 8000km gewechselt, aber der original riehmen hatte mehr als 20000km drauf und funktionierte noch hervorragent, es war exakt das gleiche modell, also daran kann es nicht liegen.

ok, dann nehme ich das natürlich zurück.

wahrscheinlich ist dann nur der distanzring aus der variomatik entfernt worden. müsste etwas von der beschleunigung kosten, da er so langsamer auf drehzahlen kommt, aber bei der fehlt es ja an der endgeschwindigkeit.

aufgrund der problematik hätte ich auf keilriemen oder gewichte getippt, aber wenn das alles in ordnung ist und der vergaser auch richtig eingestellt ist, ist das schwierig, da jetzt direkt eine lösung zu finden.

ich würde anhand der wartungsintervalltabelle in der betriebsanleitung (oder wo die auch immer stehen mag) alle gängigen teile durchchecken und ggf. erneuern.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. yamaha aerox r yq50 zieht nicht mehr