ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Xenon vs. Halogen

Xenon vs. Halogen

Themenstarteram 15. Dezember 2003 um 9:41

Wer von Euch hat "Er-Fahrungen" mit dem Saab Halogenlicht

UND dem Xenonlicht, z.B. beim 9-5er ?

Ich will hier nicht die weit verbreitete Pro/Contra Diskussion zum n.ten Mal entfachen, sondern einfach nur wissen, ob das Xenonlicht um so vieles besser ist als das Halogenlicht des Saab (wenn ich mich richtig erinnere, hat dieses in einem Vergleich mal ziemlich gut abgeschnitten). Hintergrund ist für mich, ob ich beim Kauf eines gebrauchten 9-5 (nach Facelift) auf Xenon achten muss, oder ob ich es als "nice-to-have" abbuchen kann. Danke schon mal für Eure Statements !

8 Antworten

Saab spezifisch kann ich dies Dir zwar nicht beantworten, da ich bis jetzt nur Saab 9-5 mit Xenon gefahren bin, aber sonst habe ich im direkten vergleich schon festgestellt, dass das Xenon zwar heller ist asl Halogen, es mir aber subjektiv den Eindruck der geringeren Reichweite vermittelt, da der Lichtkegel extrem schnell abreisst und nicht so weich ausläuft wie beim Halogenlicht. Ein ganz dickes Plus kriegt das Xenon bei Nebel, da kann man sich die Nebelscheinwerfer fast ersparen.

Ist aus meiner Sicht "Nice to Have", für Nachtblinde oder für Frauen (sehen in der Nacht generell schlechter als Männer, dafür sehen wir schlechter Farben, warum???) aber sicherlich eine grosse Hilfe. Für den Wiederverkaufswert in D/A/CH aber sicherlich wertvoll.

xenon...

 

Halli Hallo!

Ich habe mich vor kurzem entschlossen wieder einen 9-5 mit Halogen zu kaufen (Occ. MY 2002).

Ich bin auch einen mit Xenon gefahren, aber ich finde es nicht wirklich besser, weil wie gesagt, der Lichtkegel sehr klare Grenzen hat, und das empfinde ich als einschränkend, wobei man sich sicherlich daran gewöhnt. Das Halogenlicht von Saab hat ja auch in Tests sehr gut abgeschlossen. Ich finde, es ist nochmals deutlich heller als das von meinem "alten" 9-5 (MY 2001).

Fazit: Bei meiner Auswahl zu einem neueren Saab, habe ich es auch auf die "nice to have, but not necessary"-Liste gesetzt.... (oder wie schreibt man das??)

Grüsse Ricardo

Hallo Griffin,

auch ich kann nicht direkt mit Erfahrungen Xenon/9-5 aufwarten. Nachdem ich aber mal eine Wohe leihweise ein Fahrzeug mit Xenon gefahren bin steht für mich fest : Beim Kauf eines Neufahrzeugs nur noch MIT Xenon!

Das ist natürlich subjektiv, aber IMHO war die Fahrbanausleuchtung um Welten besser. Für mich also ein "must have", aber da entscheidet womöglich auch jeder ein wenig anders ...

Gruß

Martin

Mooooin!

Meine Erfahrungen: mein 1. Saab war ein 98er 9-3 nach 8 Jahren VW. Die erste Nachtfahrt im Saab war schon beeindruckend. Ein absolut spitzenmäßiges Licht!

Nach dem 9-3 fuhr ich 9-5 Kombi Bj. 2000 in der "alten" Version vor der Modellpflege. Wieder völlige Begeisterung über die Scheinwerfer. Man merkt eben, daß Saab nordische Fahrzeuge sind. Die Ausleuchtung der Straße und die Leuchtweite und -stärke sind unübertroffen in der Klasse der Halogenscheinwerfer. Aber da der Mensch ja nie zufrieden ist und immer das Optimum anstrebt sollte mein nächstes Auto Xenonlicht haben. Aktuell: Saab 9-5 Kombi Bj. 2002 nach der Modellpflege mit Xenonlicht. Erster Eindruck: So brachial, wie man sich das vielleicht vorstellt, waren die Unterschiede zumindest beim Abblendlicht nicht. Dafür sind die Halogenscheinwerfer der Saab-Modelle einfach zu gut! Da ich oft Nachts lange Strecken fahre (Stuttgart-Insel Fehmarn/Ostsee, 800 km) wollte ich unbedingt Xenon. Vorteil: Es leuchtet die Straße breiter, weiter und heller aus. Ein Vorteil, der besonders auf der Autobahn zum Tragen kommt. Auf der Landstraße wirkt das Xenonabblendlicht nicht brachial besser als das Halogenlicht. Aber wehe, man schaltet das Fernlicht ein... Es sind nämlich Bi-Xenon Scheinwerfer = Fernlicht auch Xenon. Das ist ein sehr großer Unterschied zum Halogenlicht. Da wird die Nacht zum Tag. Gigantische Reichweite und Helligkeit.

Fazit: Für mich als Vielfahrer des Nachts auf der Autobahn sind die Xenonlichter eine Bereicherung. Nie mehr ohne Xenon. Die Lichter machen übrigens auch zügig die linke Spur frei. Griiiins!

Ich bin der Meinung, daß die 620 € Aufpreis angemessen sind und Xenonlicht gerade in der Oberklasse ein Argument beim Wiederverkauf ist. (Ein Freund ist Inhaber eines Mercedes-Autohauses. Xenon bei der E-Klasse ist für 2.-Käufer ein MUSS!!!)

Ansonsten: Die normalen Halogenscheinwerfer von Saab sind eine Klasse für sich.

Was ich an der Modellgepflegten Version des 9-5 vermisse sind die Scheinwerferwischer. Die haben die Streuscheiben immer blitzblank gereinigt. Die neuen Hochdruckwaschdüsen sind Schnickschnack! Winterdreck geht damit nicht weg. Schade... Volvo hat trotz Umstellung auf Kunststoffstreuscheiben an den Scheinwerferwischern festgehalten. Das ist die nach wie vor beste Lösung!

Südschwede

Ich habe gestern im Rahmen der Winterreifenmontage auch die Grundeinstellung der Xenon-Scheinwerfer verändern lassen. Zwar läßt sich angeblich die Höheneinstellung (anders als z.B. bei VOLVO) nicht, aber die Seiteneinstellung verändern. Meine Scheinwerfer wurden von rechts nun mehr mittig ausgerichtet.

Seit gestern ist die Straße vor mir nicht nur hell wie ein Fußballstadion ausgeleuchtet, sondern auch deutlich weiter als vorher. Seit gestern Abend sind Xenon-Scheinwerfer deswegen nicht "nice to have", sondern ein "muß".

Allen, die mit ihrer bisherigen Leuchtweite nicht zufrieden sind, empfehle ich, die Justierung der Scheinwerfer überprüfen zu lassen. Es ist eine Sache von 10 min.

Xenon leuchtet weiter, breiter, heller und tageslichtähnlicher (weniger anstrengend für die Augen) und wird in der Höhe automatisch eingestellt. Verbraucht weniger Strom und damit Benzin, ist so also ökologischer (vor allem bei Licht am Tag). Gehört also mit zur Sicherheitsausstattung und ist definitiv das beste, was es gibt.

Jeder, der sich für 5-Sterne NCAP, Anzahl Airbags, Gurtstraffer, Isofix-Befestigungen etc. interessiert, sollte eigentlich nicht über Xenon nachdenken müssen, sondern es einfach einbauen lassen. Der Musikanlage wird oft mehr Aufmerksamkeit gewidmet und mehr Geld ausgegeben!

Mein Freund kommt aus Schweden.

Oliver

Themenstarteram 19. Dezember 2003 um 10:49

Na, Eure Statements überzeugen mich pro Xenon.

Stichwort ist gefallen: Tagfahlicht !

Da werd ich nen eigenen Thread dazu eröffnen ...

Danke !!!

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Xenon vs. Halogen