ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. XC90 D5 - Heizung lauwarm

XC90 D5 - Heizung lauwarm

Volvo XC90

Grüss euch!

irgendwie heizt mein 2006er nicht richtig.

Standheizung geht, sitzheizung ebenso.

Was auffällt ist, dass die anzeige der wassertemperatur sehr träge nach oben geht.

Beim auslesen der fahrzeugdaten war nichts auffälliges ausser ein defekte ölstandssensor.

Zahnriemen und wapu wurden vorigen sommer gewechselt.

Kann es sein, dass ich luft im system habe?

Wie bekomme ich diese wieder raus?

Ähnliche Themen
22 Antworten

Ich habe in meinen V70 bifuel auch gerade die Thermostatbaugruppe von Scandix für ca. 80,- neu eingebaut. Da sind dann alle Dichtungen, die Gusskörper und auch der Sensor neu. Das rechtfertigt irgendwie den Preis, ob nötig ist? Keine Ahnung. Konnte man aber selbst machen. Erst 2 Liter Suppe ablassen und dann losschrauben.

Wozu alles tauschen wenn nur ein Bauteil defekt ist was nur den Bruchteil kostet?

Mir wurde das bei Scandix so angezeigt, ich habe das Thermostat einzeln nicht gesehen und dann auch nicht mehr gesucht, weil die Baugruppen ja meißt auch nicht ohne Grund zusammen verkauft werden.

Ja na klar, weil Mechatroniker heutzutage ja nur ganze Baugruppen tauschen können anstatt wirklich zu reparieren.

Und Skandix ist ja auch kein Teilelieferant der alles im Programm hat sondern nur einen Bruchteil.

Also,bei Volvo selbst ist das Thermostat auch nicht einzeln aufgeführt.

Am Besten ausbauen,Teilenummer vom Hersteller ablesen und dann im Teilehandel bestellen.

Dichtung nicht vergessen!!

Diese Bauart von Thermostat hat eine fest verbaute Dichtung.

Die Dichtung vom Gehäuse gibt es nicht einzeln, wiederverwenden oder Flüssigdichtung.

Oder so.....

Leider musste auch ich die ganze Baugruppe tauschen .... was in meinen Augen eine fast schon "strafwürdige" Umweltverschmutzung darstellt.

Ich konnte den Schmarrn auch nicht selbst tauschen, da ich nicht an die untere Schrauben rangekommen bin und mir der Generator im Weg gestanden ist.

Mittlerweile ist es im Wagen wieder warm.

Deine Antwort
Ähnliche Themen