ForumS60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. XC70 D5 AWD - Artikelnummer der originalen Batterie

XC70 D5 AWD - Artikelnummer der originalen Batterie

Volvo
Themenstarteram 20. November 2019 um 7:27

Hallo zusammen,

Als wir den Volvo (Mj 2009) gekauft haben, hatte der Verkäufer die originalen Batterie schon gegen eine aus einem Mercedes getauscht.

Die war aber am Ende und ich habe sie aus Zeitdruck gegen eine Varta Silver Line getauscht. Die Varta ist zwar stark (zumindest laut Angaben) und günstig gewesen, passt aber nicht so richtig. Der Deckel geht nicht zu.

Ich hätte jetzt doch gerne die originale Batterie, kenne aber die OE Nummer nicht.

Ich habe hier viele Beiträge zum Thema Batterie gelesen, weiss auch, dass es stärkere und günstigere Batterien gibt. Die passen aber alle nicht richtig.

Kann jemand hier aus dem Forum helfen?

Besten Dank im Voraus!

Beste Antwort im Thema

Oder du kaufst dir den größeren Batteriedeckel. Passt der nicht auch beim XC70?

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Oder du kaufst dir den größeren Batteriedeckel. Passt der nicht auch beim XC70?

20170629_083623.jpg
20170629_083947.jpg

Also ich habe ihn gerade gestern in meinen V70 gebaut siehe hier:

https://www.motor-talk.de/forum/xc60-d5-2014-batterie-t6740616.html

Oh, den kannte ich noch nicht. Danke für den Hinweis!

Sieht auf dem Foto aus als würde er passen. Das wäre einen Versuch wert.

Allerdings habe ich gelesen, dass eine zu große Batterie bei überwiegend Kurzstrecke Schaden nehmen kann, und man dann doch besser das originale Format nehmen soll. Und dann stand hier in einem anderen Beitrag noch was von einem Regler, der auf die originale Batterie eingestellt ist. Viele Fragezeichen.

Ich muss aber auch gestehen, dass ich mich bislang noch nie damit beschäftigt habe. Die große Batterie erschien mir sinnvoll wegen der Standheizung. 100 Ah und 830A sind ja schon deutlich mehr als 80Ah und 700A.

Bevor ich jedoch der Elektrik oder der Batterie damit mehr schade als nütze, steige ich lieber auf die originale Größe um.

Auf die Teilenummer habe ich gewartet.

Danke dafür.

Was kostet das Teil?

Ich habe bei mir auch ne 80Ah AGM anstatt ner 70Ah eingebaut. Eben auch wegen der Standheizung. Allerdings ist mein Streckenprofil mit wöchentlich 2x 360km Langstrecke etwas anders.

Es gilt sowieso die alte Regel, die Standheizung nur so lange zu betreiben, wie man danach auch fährt.

Allerdings ist das durch das moderne Batteriemanagment mit bedarfsgerechter Ladung eigentlich schon nicht mehr relevant.

Es gibt baujahrabhängig eine Art Batteriewächter. Normalerweise wird den Auto per Vida nach dem Batteriewechsel mitgeteilt, das ein neuer Akku drin ist. Dadurch soll angeblich das Ladeverhalten der Lima angepasst werden. Ob das so ist? Keine Ahnung.

Es gibt ja noch die MOLL m3 Plus K2 83091, mit 91 Ah und 800 A etwas stärker als die Volvo-Batterie, und mit 175mm Höhe passend für den normalen Batteriefach-Deckel.

Preislich bewegen sich Volvo und Moll auf Augenhöhe (Moll= 136 inkl. Versand, Volvo = 144 inkl. Versand).

Muss es bei überwiegend Kurzstrecke unbedingt die schwächere Volvo-Batterie sein?

Ne, ich fahre eine größere Batterie, wobei "größer" sich hier im Bereich von 10% bewegt. Ich sehe auch den Grund nicht, wieso das ein Problem sein sollte. Klar sind die Ladezeiten dann anders aber man fährt ja auch mal länger und dann bewegt sie sich eben beim Kurzstreckenprofil auf einem etwas höheren Kapazitätslevel als die Batterie vorher.

 

Ich hab die ganze Sache auch nur aus Protest durchgezogen, weil meine Batterie nach 6 Jahren starb, ich direkt eine neue brauchte und es schlicht beim Zubehörhändler in unserem Gewerbegebiet (wo ich nun mal stand und nicht wegkam) nur Modelle im Standardformat gab.

 

Erst wollte ich den Deckel irgendwie zukleben oder weglassen. Dann habe ich hier im Forum doch mal gesucht und meinen Händler mit dem Kauf der "Taxi Abdeckung" für den S80 beauftragt. Siehe da, passt in den XC60 wie andere User hier bestätigten. Durch Vorhandensein dieser Lösung habe ich mich gleich abschließend vom eigenwilligen Volvoformat verabschiedet, denn die größeren Batterien bekommt man überall, falls man mal wieder mit einer toten Batterie liegen bleibt.

Screenshot_20191120-130255_Chrome.jpg

Hallo Volvocarl,

Auto per VIDA auf neue Batterie hinweisen muss bei meinem MJ 09 wohl nicht gemacht werden, es gilt nur für die jüngeren Modelle. In meiner BDA ist auch kein entsprechender Hinweis.

Musste ich beim 2012er XC60 auch nicht machen.

Was mich im Moment auch noch beschäftigt ist die sog. Reservekapazität (XC70 BDA, Seite 299)

Volvo schreibt für mein Modell 135 Minuten vor, die Batteriehersteller (auch Moll) geben hierzu aber keinen Wert an.

Zitat:

@Snoopmasta schrieb am 20. November 2019 um 13:05:49 Uhr:

Musste ich beim 2012er XC60 auch nicht machen.

Von müssen hat auch niemand geredet/geschrieben ;).

Das Batteriemanagment scheint das Ladeverhalten der Lima an bestimmte Faktoren anzupassen. Eben auch an das Alter.

Heißt grob, meiner läd die Batterie nach dem Muster "neue Batterie", Deiner nach dem Muster "alte Batterie".

Was das für Auswirkungen hat und ob überhaupt, weiß ich nicht.

Zitat:

@mibomm schrieb am 20. November 2019 um 13:24:43 Uhr:

Was mich im Moment auch noch beschäftigt ist die sog. Reservekapazität (XC70 BDA, Seite 299)

Volvo schreibt für mein Modell 135 Minuten vor, die Batteriehersteller (auch Moll) geben hierzu aber keinen Wert an.

Was Du Dir für Gedanken machst...

Man kann das auch übertreiben ;).

Zitat:

@volvocarl schrieb am 20. November 2019 um 13:35:36 Uhr:

Zitat:

@Snoopmasta schrieb am 20. November 2019 um 13:05:49 Uhr:

Musste ich beim 2012er XC60 auch nicht machen.

Von müssen hat auch niemand geredet/geschrieben ;).

Das Batteriemanagment scheint das Ladeverhalten der Lima an bestimmte Faktoren anzupassen. Eben auch an das Alter.

Heißt grob, meiner läd die Batterie nach dem Muster "neue Batterie", Deiner nach dem Muster "alte Batterie".

Was das für Auswirkungen hat und ob überhaupt, weiß ich nicht.

Interessant, interessant. Muss ich mir mal durchlesen, was das Handbuch dazu sagt und weshalb einem sowas vom Händler nicht gesagt wird.....könnte ja wichtig sein.

"Mein" Monteur beim :) sagt: kann man machen, muss man nicht ;)...

Von daher sehe ich das entspannt.

Ich weiß ja nicht, warum hier jeder von 175mm Höhe der Batterie spricht?

Aber bei meinem V60 MJ 13 mit S/S ist eine AGM mit 275x175x190 (LxBxH) verbaut. Die originalen sind übrigens Bosch/Varta. Bild anbei.

Ich habe halt ne längere eingebaut.

Evtl. ist das ja typabhängig.

Img-20191120-134916

Jup, glaube meine war auch gleich hoch aber deutlich länger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60 2, V60, S80 2, V70 3, XC70 2, XC60
  6. XC70 D5 AWD - Artikelnummer der originalen Batterie