ForumWohnmobile & Wohnwagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. Wohnwagen Heizung

Wohnwagen Heizung

Themenstarteram 17. Dezember 2014 um 21:57

Hallo Leut ,

Hab mal eine frage. Habe eine Heizung im Wohnwagen die mit gas geht . Jetz meine frage wie funktioniert es das die heizungsrohre mit so lammelen. Hinter den sitzgruppen warm werden.

Beste Antwort im Thema

Klingt nach Alde. ;)

31 weitere Antworten
Ähnliche Themen
31 Antworten

Ist das eine Truma Heizung??

Klingt nach Alde. ;)

Wenn das eine Umluftheizung ist, dann gehört dazu ein Gebläse, das die Warmluft verteilt, sofern das Gebläse eingeschaltet ist und funktioniert.

Moin,

1.) Heizung an ( vorher Gasflasche und Absperrhähne im WoWa öffnen ) ;)

2.) Umluftgebläse an

dann strömt die erwärmte Luft, von der Heizung mittels Umluftgebläse verteilt, durch die Verteilerrohreim WoWa.

An den Auslässen - ca. 5 cm grosse Löcher mit Klappen verschliessbar - kommt dann im besten Fall warme Luft heraus.

 

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 18:50

Zitat:

@viktort schrieb am 17. Dezember 2014 um 22:12:56 Uhr:

Ist das eine Truma Heizung??

Hi. Kann niergends den name truma finden !

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 18:52

Zitat:

@campingfriend schrieb am 18. Dezember 2014 um 12:22:10 Uhr:

Moin,

1.) Heizung an ( vorher Gasflasche und Absperrhähne im WoWa öffnen ) ;)

2.) Umluftgebläse an

dann strömt die erwärmte Luft, von der Heizung mittels Umluftgebläse verteilt, durch die Verteilerrohreim WoWa.

An den Auslässen - ca. 5 cm grosse Löcher mit Klappen verschliessbar - kommt dann im besten Fall warme Luft heraus.

Dake für deine antwort. Aber kommen durch ein 30 mm rohr soviel warme luft ?

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 18:55

Muss mir das nochmal in Ruhe alles anschauen !

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 19:08

Zitat:

@blue daddy schrieb am 17. Dezember 2014 um 22:13:53 Uhr:

Klingt nach Alde. ;)

Hi. Eine truma heizung ist doch eher rechtig und klein. Und diese Heizung ist sehr hoch und ziemlich schmal !

Wie wär´s mit Fotos ;)

Hoch und schmal? eine alte Alde 2000?

so wie hier?

Bitte mache Bilder.

Ich gehe auch von einer Alde Warmwasserheizung aus. Funktioniert im Prinzip wie Gas-Zentralheizung zu Hause. Im Heizgerät wird Wasser erhitzt und durch eine Pumpe durch die Konvektoren gepumpt. Sollte das Wasser abgelassen worden sein, achte bei Neubefüllung darauf, dass geeigneter Frostschutz beigemengt wird. Ich habe eine uralte Primus heizung in meinem KIP. Leider hat der Vorbesitzer oder der Händler grünes Glysantin eingefüllt, dadurch wurden die Alurohre stark angegriffen. Unbedingt Frostschutz für Aluminiumleitungen benutzen.

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 19:49

Zitat:

@Talut schrieb am 18. Dezember 2014 um 19:41:38 Uhr:

Ich gehe auch von einer Alde Warmwasserheizung aus. Funktioniert im Prinzip wie Gas-Zentralheizung zu Hause. Im Heizgerät wird Wasser erhitzt und durch eine Pumpe durch die Konvektoren gepumpt. Sollte das Wasser abgelassen worden sein, achte bei Neubefüllung darauf, dass geeigneter Frostschutz beigemengt wird. Ich habe eine uralte Primus heizung in meinem KIP. Leider hat der Vorbesitzer oder der Händler grünes Glysantin eingefüllt, dadurch wurden die Alurohre stark angegriffen. Unbedingt Frostschutz für Aluminiumleitungen benutzen.

Hi. Kannst du mir sagen wie lang in der regel so eine heizung benutz werden darf ? 20,30 jahre ?

Themenstarteram 18. Dezember 2014 um 19:51

Zitat:

@JürgenS60D5 schrieb am 18. Dezember 2014 um 19:32:24 Uhr:

Hoch und schmal? eine alte Alde 2000?

so wie hier?

Bitte mache Bilder.

Oke. Werde Fozos machen. Kann aber bis zu einer Woche dauer weil ich nicht weiß wann ich wieder zum wohnwagen komme !;)

Da mein "Heizkessel" außen verbaut ist besteht bei der Primus keine Vergiftungsgefahr durch einen undichten Brennraum, anders als bei der Alde Heizung, die meines Wissens nach im Innenraum eingebaut wird. Über die Haltbarkeit/Dichtigkeit der Alde kann ich keine gesicherten Angaben machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen