ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wo/wie gibt's Verbrauchsmaterialien günstig?

Wo/wie gibt's Verbrauchsmaterialien günstig?

Themenstarteram 20. Januar 2009 um 10:24

Hallo liebe Leute,

hat jemand einen Tipp wo man Original Verbrauchsmaterialien günstiger bekommt als zu den Listenpreisen?

Ich stöbere bei solchen Sachen eigentlich immer (viel zu lange) so lange im Netz bis ich günstige Anbieter finde, aber bei MB Zubehör versage ich.

Wenn ich für meinen enormen Verbrauch an Sommer Fit /Winterfit etc. die Listenpreise bezahle wird mir immer ganz schwindelig.

Oder hat man Chancen einen Rabattsatz auf Ersatzteile herauszuhandeln? Habe derzeit leider nur ein MB Fahrzeug in Betrieb.

Dankeschön!

Mike

PS: Ich möchte nur Original verwenden. Zumal es jetzt nach der Vorstellung des haarsträubenden W212 Innenraumdesigns so aussieht, als wäre mein 2007er 211er ein Auto das ich noch sehr sehr lange lange fahren möchte.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 20. Januar 2009 um 10:24

Hallo liebe Leute,

hat jemand einen Tipp wo man Original Verbrauchsmaterialien günstiger bekommt als zu den Listenpreisen?

Ich stöbere bei solchen Sachen eigentlich immer (viel zu lange) so lange im Netz bis ich günstige Anbieter finde, aber bei MB Zubehör versage ich.

Wenn ich für meinen enormen Verbrauch an Sommer Fit /Winterfit etc. die Listenpreise bezahle wird mir immer ganz schwindelig.

Oder hat man Chancen einen Rabattsatz auf Ersatzteile herauszuhandeln? Habe derzeit leider nur ein MB Fahrzeug in Betrieb.

Dankeschön!

Mike

PS: Ich möchte nur Original verwenden. Zumal es jetzt nach der Vorstellung des haarsträubenden W212 Innenraumdesigns so aussieht, als wäre mein 2007er 211er ein Auto das ich noch sehr sehr lange lange fahren möchte.

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten
am 20. Januar 2009 um 10:39

Versuchs mal bei Taxiteile Berlin. Sind auch online.

http://www.s200104394.e-shop.info/shop/page/1?shop_param=

Zitat:

Original geschrieben von tofugu

Hallo liebe Leute,..........

.......... Zumal es jetzt nach der Vorstellung des haarsträubenden W212 Innenraumdesigns so aussieht, als wäre mein 2007er 211er ein Auto das ich noch sehr sehr lange lange fahren möchte.

Hi !

Diese Meinung bin ich auch !!!

Gruß

TT Terminator

Themenstarteram 20. Januar 2009 um 21:34

Hallo lieber Angus,

vielen Dank, die sind mir lustigerweise gerade vor ein paar Tagen anhand Ihrer Werbung auf den Berliner Taxiquittungen aufgefallen!

Die scheinen aber im Katalog "nur" Nicht-Originalteile anzubieten, meinst Du die haben auch Originalsachen im Sortiment?

Viele Grüße

Mike

Moin,

schaue meistens bei mbgtc nach.:)

Was suchst Du denn im einzelnen? Bremsbläge, Scheiben, Karosserieteile, Motor, Getriebe, Kühlwasser (orginal DB gibts da leider nur in der DB Werkstatt)???

Such Dir raus wer Zulieferer ist und dann bekommst Du die Teile erheblich günstiger wobei ich wirklich von den Verschleißteilen rede die ständig getauscht werden müssen. Blech würde ich auch nur bei DB kaufen denn der Zubehöhrmist taugt da nicht viel, es sei denn Du knallst jede Woche einen Kotflügel. Das wäre dann was anderes.

Also ich bin auf der Suche nach folgenden Teilen für einen E-280 CDI T-Modell EZ12/04

Ölfilter

Luftfilter

Pollenfilter

Scheibenwicher

Bremsscheiben

Bremsklötze

Wo bekomme ich denn raus wer der zulieferer ist für die Teile bei MB

 

Danke und Grüße

Zitat:

Original geschrieben von manu_neo

Also ich bin auf der Suche nach folgenden Teilen für einen E-280 CDI T-Modell EZ12/04

Ölfilter

Luftfilter

Pollenfilter

Scheibenwicher

Bremsscheiben

Bremsklötze

Wo bekomme ich denn raus wer der zulieferer ist für die Teile bei MB

 

Danke und Grüße

Hi !!!

Ich habe auch versucht Teile wie :Ölfilter Luftfilter Pollenfilter....nicht bei MB wegen Preis zu kaufen.

Nach meine Erfahrung waren die Teile bei Zulieferer noch teure als das original bei MB.

Gruß

TT Terminator

P.S.

Öl ist bei MB zu teuer ( im Internet kostet nur ca.30% Vergleich zu MB)

Hi leuts,

wenn Ihr die Wartung in Eigenregie organisiert, habt Ihr doch bereits den Großteil der Un-Kosten abgewendet.

- Scheibenreiniger org. MB ist Geschmackssache, aber auch nicht teurer als der Testsieger Sonax

- Öl ganz klar nicht von MB

- alle übrigen Service-relevanten Teile freier Zulieferer liegen - bei gleicher Qualität - ggü. MB grob gleichauf (der im Internet erhältliche günstige Kombifilter für rund 10 € hat übrigens keine Aktivkohle-Beschichtung)

- alle sonstigen Ersatzteile m.M.n. nur MB

 

P.S. @ "haarsträubendes W212 Innenraumdesign -> 211er noch sehr lange fahren":

JA!! - der 212er ist diesbezüglich ein völliger Flop & unharmonische Quader-Sammlung.

Bin übrigens mal gespannt, was für Abenteuer auf die Kunden mit der neuen 3- statt 4-Lenkerachse zukommen...

 

Also:

Bremsbeläge und Scheiben - Jurid oder Ate. Ich nehme meistens Jurid. Kannst aber auch die vom Taxienkauf nehmen. Die Beläge sind Kampferfahren.

Filter-Mann. Besser gehst nicht. Soweit ich weiß auch Zulieferer von DB. Aber auch hier würde ich mich an den Taxieinkauf halten.

Scheibenwischer- No Name. Die halten alle nicht ewig. Ich denke bei DB wird in diesem Fall Bosch verbaut. Erfahrungsgemäß halten die Bosch für teueres Geld ebeso lang wie die No Name Dinger.

Öl. Da wiederum würde ich schon etwas vernünftiges kaufen. Sicher nicht bei DB aber da solltest Du auf Qualität achten.

Nun muss ich dazu sagen, dass ich durch den Taxibetrieb bei den Zulieferer auch entsprechende Punkte (stellenweise bis 45%) bekomme während DB gerade mal 10% gibt.

Dennoch. Die Teile aus dem Taxiverkauf haben allesamt eine Zulassung und halten unter Umständen länger als die "original Mercedes Teile". Gehe mal davon aus, dass keiner von uns im Hinblick auf die Personenbeförderung ein Risiko eingeht. Ich habe meinen Betrieb seit 31 Jahren und ich hätte heute noch die ersten Bremsbeläge bei Mercedes zu kaufen. Reicht doch schon, dass mich die Brüder beim Kauf des Fahrzeugs abzocken. Dann muss ich sie nicht noch im weiter sponsern.

am 23. Januar 2009 um 9:08

hallo.....

 

in mannheim/käfertal gibt es auch viele gebrauchteile für  mercedes (fast alle) .

 

der händer ist in der: Zum Herrnried / Hafenstrasse

 

gegenüber vom EVO BUS.

 

wenn ich wieder vorbeifahre besorge ich mal die nr. vom händler ......

 

 

goldsand

am 23. Januar 2009 um 14:51

Zitat:

 

 

in mannheim/käfertal gibt es auch viele gebrauchteile für  mercedes (fast alle) .

Es geht um Verbrauchsmaterialien. Ich glaube, niemand will sich gebrauchte Ölfilter oder Bremsbeläge einbauen lassen. :rolleyes:

na ja da spart man dann aber am meisten:D

Händler für gebrauchte DB Teile gibt es eigentlich jede Menge.

Da kaufe ich auch schon mal was wie z.B. Wischermotor, Radkappen (habe im Winter Stahlfelgen auf den Fahrzeugen und da wurden mir die Radkappen von allen Fahrzeugen gestohlen - unglaublich, was will man mit den Dingern) Aber auch mal eine Lichtmachine oder einen Anlasser etc. Sollte natürlich schon ein ordentlicher Händler sein auf dessen Angaben ich mich verlassen kann und der Preis muss stimmen.

Von Unfällen sind wie (auf Holz klopf :) ) in den letzten Jahren verschont geblieben. Ich scheue mich aber auch nicht mal ein Blechteil oder Anbauteil beim Gebrauchthändler zu kaufen. Da bin ich schon eher vorsichtig mit teilen aus dem Zubehör speziell bei der Motorhaube z. B.

Gerade beim 210er musste man einen guten Draht zu diesen Leuten haben denn die Dinger waren ja derart von Rost geplagt, dass man schon mal ein paar Türen und Klappen austauschen musste. Mich hat schon gewundert, dass die Plastikteile nicht gerostet haben :) .

Zitat:

Original geschrieben von sternengleiter

wenn Ihr die Wartung in Eigenregie organisiert, habt Ihr doch bereits den Großteil der Un-Kosten abgewendet.

Das ist nicht ganz richtig.

Mein MB Händler hat seit August Reparaturen und

Teile i.H.v. knapp 2000.-- Euro auf Kulanz / Garantie

über den Hersteller abgewickelt, und das waren sol-

che Sachen, die die meisten User hier bei Bj. 2003

selber bezahlen mussten, wie man liest.

Wenn Du immer bei MB bist, anstatt die Wartung sel-

ber (oder beim Schwager) zu machen, kann es also

in der Summe dennoch billiger sein, weil der Meister

sich dann richtig reinhängt, was die Kulanz angeht.

Jedenfalls ist es bei mir so.

Filter und Ähnliches gibt`s übrigens bei jedem Bosch

Händler, selbst für 40 Jahre alte Galeeren, für sowas

braucht man nicht rumsuchen oder bei ebay Artisten

3 Wochen warten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wo/wie gibt's Verbrauchsmaterialien günstig?