ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wo sitzen beim Comand NTG 2.5 die Antennenverstärker fürs Radio?

Wo sitzen beim Comand NTG 2.5 die Antennenverstärker fürs Radio?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 15. Mai 2013 um 10:36

Hallo zusammen,

Im Zuge meiner Vorbereitungen zur Umrüstung NTG1 Comand --> NTG2.5 Comand im S211 MJ08 analysiere ich zur Zeit die Unterscheide im Antennensystem, um die notwendigen Umrüstungen abzuleiten. Vorab: Ich weiss, dass es auch ohne geht. Allerdings mit im Vergleich zu vorher (also NTG1) deutlich schlechterem Empfang. Da ich aber auch in Zukunft nicht auf den Diversity-Empfang verzichten möchte, sind die Anpassungen im Antennenstrang bei mir Pflicht.

Nun zu meinem Problem: Für meine Recherche habe ich WIS zur Verfügung und konnte soweit die grundlegenden Unterschied auch nachvollziehen --> bei NTG1 wird der Diversity-Empfang vom Antenennverstärkermodul über der linken Seitenscheibe (A2/64) gemanaged und das "fertige" Radio-Antennen-Signal über EINE Leitung ans Radiomodul des NTG1-AGW übermittelt. Dafür werden vom Modul der Input der linken Seitenscheibenantenne sowie der Input des Antenneverstärkers der rechten Heckscheibenantenne (A2/71) sowie ein vom Radiotuner als Referenz geschicktes ZF-Signal ausgewertet. Bei NTG2.5 findet das Diversity-Management direkt im integrierten Radioemfänger der Headunit statt, weswegen auch ZWEI Antennenleitungen, die von zwei separaten Antennenverstärkern kommen, zum Gerät führen. Nun die spannende Frage: WO genau sitzen diese beiden Antennenverstärker im S211 bei NTG 2.5? Im WIS gibt es dazu leider widersprüchliche Angaben --> siehe angefügte Dokumente: In den Bauteilbeschreibungen für die Antennenverstärkermodule rechts/links (A2/65 und A2/64) über der Seitenscheibe steht eindeutig, dass deren Aufgabe Empfangen/Verstärken/Weiterleiten der AM/FM1-Signale (links) und FM2-Signale (rechts) ist. Und in der Bauteilbeschreibung zum Antennenverstärker links über der Heckscheibe (A2/72) steht, dass dessen Aufgabe der TV-Empfang ist, also nix mit FM-Empfang. Soweit so gut, aber im elektrischen Schaltplan zum NTG2.5 Comand werden jetzt aber plötzlich die Antennenleitungen FM1 und FM2 jeweils zu den Modulen A2/71 und A2/72 geführt, also zu den beiden Heckscheiben-Antennen ?!

Kann mir jemand sagen, was denn nun richtig ist? Sitzen die Antennenverstärker für den Diversity-Radioempfang bei NTG 2.5 jetzt über den Seitenscheiben- oder über den beiden Heckscheibenantennen? Oder gab es evtl. beide Varianten weil Baujahr-abhängig?

 

DANKE schon mal im voraus an die Spezis (mir ist klar, dass diese eine sehr spezielle Fragestellung ist)

Gruß

Chris

Ähnliche Themen
19 Antworten

So, hab mal nachgesehen im Eng.-Menü:

leider ist im Menü Audio->1.Radio nichts drin (siehe Bild).

Img-1208

Hallo,

ich muss selbst suchen wo das war, aber es geht.

Ich schaue heute nachmittag mal wie man da hin kommt.

Viele Grüße

Michael

Amp Setting

Zitat:

Original geschrieben von MichaelV12

Hallo,

ich muss selbst suchen wo das war, aber es geht.

Ich schaue heute nachmittag mal wie man da hin kommt.

Viele Grüße

Michael

Hab's gefunden: geht nur, wenn man gerade Radio und nicht CD oder ipod hört.

vG

Hallo Gemeinde,

anderes Auto W169 gleiches Problem mit den zwei Antennenleitungen HF und ZF Fakra stecker,

hab ein APS 50 verbaut leider ohne Tel Funktion ( Nachrüstung beim Freundlichen ca 800€ )

nun ist es durch ein NAV-TECH ersetzt der nur =einen= Fakra Anschluss hat. (~ 350€ )

Kann ich die HF und ZF Stecker mittels Y-Kabel verbinden, sind ja beides Antennenleitungen ?

mfg

bradlershof

Hi Leute,

habt ihr eine Lösung für das Radio-Problem gefunden?

Ich habe bei meinem S211 von NTG 1 auf das Comand NTG 2.5 umgerüstet. Nachdem ich jetzt längere Zeit die Lösung mittels Y-Kabel für die Radioleitung habe, wollte ich das ganze nun vernünftig machen und zwei Leitungen verlegen.

Habe mir die beiden Antennenverstärker A 211 870 12 90 (rechts) und A 211 870 08 90 (links) gekauft. Nach zerlegen meines Kofferraums, musste ich feststellen, das rechts kein Verstärker bei meinem sitzt, sondern in der Heckklappe. Daher habe ich beschlossen, erstmal nur den Linken zu tauschen.

Bei dem vorher verbauten Antennenverstärker (A 211 820 29 89) habe ich die Antennenleitung von Pin 3 auf 1 gelegt. Der einzige Pin der bei dem A 211 870 08 90 belegt ist. Und den Antennenverstärker in der Heckklappe habe ich vorerst abgeklemmt.

Zentralverriegelung geht einwandfrei, aber beim Comand habe ich nun gar keinen Radioempfang mehr.

Bevor ich mich jetzt ran setze und das ganze weiter probiere, wie habt ihr das gelöst? Von wo nach wo müssen die Radioleitungen verlegt werden?

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Wo sitzen beim Comand NTG 2.5 die Antennenverstärker fürs Radio?