ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Wirklich sommerliche Sommerjacke?

Wirklich sommerliche Sommerjacke?

Themenstarteram 9. Juni 2016 um 20:24

Hi,

ich denke, wir kennen es alle, wenn man im eigenen Saft an der Ampel vor sich hingart :-) Wenn dann aber auch das Fahren keine Kühlung verschafft, weil die Jacke einfach keine Luft durchlässt, dann verfalle ich regelmäßig in die unvernünftige Gedankenwelt, in der ich mir vorstelle, im T-Shirt und Short auf dem Bike zu sitzen :-) Bevor ich das mache, wollte ich Euch nach einer wirklich luftigen Sommerjacke fragen. Es gibt so viele Angebote und man kann ja erst auf dem Bock beurteilen, ob das Gekaufte auch das Richtige war. Könnte ihr mir eine Empfehlung aussprechen?

Kennt jemand die Revit Tornado 2 ?

Ganz liebe Grüße

Marcus

Ähnliche Themen
36 Antworten

Zitat:

@hoinzi schrieb am 23. Juni 2016 um 15:53:13 Uhr:

Kennt denn jemand was von der Marke Heyberry? Die sind recht günstig, sehen zumindest auf den Bildern gut aus und die Bewertungen bei Amazon sind insgesamt sehr positiv.

Bei dem günstigen Preis liegt der Verdacht eines Pferdefußes ja recht nah.

Die sitzen vielleicht 20 Minuten von mir entfernt, ich werde mir das vielleicht einfach mal angucken.

Meine jetzige Textiljacke (ne ziemlich günstige von Polo) ist bei diesen Temperaturen wie heute wie ein Bratschlauch...

Hatte mir letztes Jahr eine Textilhose von Heyberry gekauft. Kann ich bei hohen Temperaturen nicht empfehlen. Von Atmungsaktivität kann keine Rede sein. Habe bei > 25° geschwitzt wie ein Ochse in der Hose, trotz "Lüftungsreissverschlüßen". Nach einer Woche Tour war der Iltis angesagt...

Bei Regen war sie allerdings top...

Zitat:

@hoinzi schrieb am 23. Juni 2016 um 17:01:35 Uhr:

Zitat:

@fate_md schrieb am 23. Juni 2016 um 16:48:14 Uhr:

Hatte vorher die hein gericke Air stream, dass war quasi nur mesh und Protektoren. Ähnlich gibt's das auch von probiker. Bietet halt null wetterschutz, fährt sich dafür wie nur mit tshirt

Bremst man da im Fall der Fälle nicht doch mit der Haut?

Deswegen ja mittlerweile Leder mesh Kombi in wasserdicht bei Bedarf.

Zitat:

@Nascor schrieb am 23. Juni 2016 um 15:05:01 Uhr:

Zitat:

[..]

@Nascor

ein wenig google sollte man dennoch benutzen wenn man schon die Marke und Typ hat ;-)

[...]

Zugegebenermaßen - ich war faul und saß direkt an der Quelle :D

Alles in allem wär' mir eine "rein" Sommerjacke lieber - Ansonsten bin ich ja versorgt und 350€ schmerzen dann doch im Studentenbudget. Werde mich mal umschauen

Ebay (+Kleinanzeigen) gucken. Da kann man oft Schnäppchen schlagen.

 

am 24. Juni 2016 um 21:02

Zitat:

@gullof schrieb am 23. Juni 2016 um 21:56:49 Uhr:

Zitat:

@Nascor schrieb am 23. Juni 2016 um 15:05:01 Uhr:

 

Zugegebenermaßen - ich war faul und saß direkt an der Quelle :D

Alles in allem wär' mir eine "rein" Sommerjacke lieber - Ansonsten bin ich ja versorgt und 350€ schmerzen dann doch im Studentenbudget. Werde mich mal umschauen

Ebay (+Kleinanzeigen) gucken. Da kann man oft Schnäppchen schlagen.

Werde ich auf jeden Fall mal schauen (Kleinanzeigen hätte ich glatt vergessen). Davor aber mal in den Louis und der Größe wegen probieren.

Ich habe mir jetzt mal eine Sommerjacke von Heyberry besorgt. Ich war vor Ort und konnte sie mir angucken. Der Händler war sehr freundlich und hilfsbereit, ist immerhin kein Ladengeschäft, sondern reiner Versender.

Der erste Eindruck ist gut, riecht nicht mehr als andere derartige Textiljacken auch, macht von der Qualität her (relativ schwer) einen guten Eindruck, feste Protektoren mit CE-Siegel (ob echt oder nicht lasse ich jetzt mal offen - kann ich nicht beurteilen) und an den Stellen, wo es besser ist, hat die Jacke kein Mesh-Gewebe, sondern festes Textil.

Innen noch eine herausnehmebare Regenjacke, die die Mesh-Anteile im Falle eines Regens abdichten sollen, wobei das Wasser dann zwangsweise in die Jacke bzw. Hose läuft, dürfte aber auch als Windstopper taugen, wenn man in den Bergen ab bestimmten Höhen mit einer luftigen Jacke sonst friert.

Mal gucken, wenn es das nächste Mal heiß ist, werde ich berichten. Preislich mit 80,- € sicher nicht überteuert. So zumindest mein erster Eindruck.

am 27. Juni 2016 um 21:49

Zitat:

@hoinzi schrieb am 27. Juni 2016 um 16:45:02 Uhr:

...feste Protektoren mit CE-Siegel (ob echt oder nicht lasse ich jetzt mal offen - kann ich nicht beurteilen) ...

mW wird eine CE Zertifikation nicht erteilt, sondern vom Hersteller selbst "erkärt". Sprich, jeder kann das machen - man sollte sich natürlich an die Normen halten.

 

War heute mal beim Louis und hab mich kurz umgeschaut - Die Revit Ignition 2 gefällt mir zwar sehr gut, erscheint mir aber als Overkill. Sowohl preislich, als auch in dem Sinn, dass ich eigentlich nur eine Jacke für die RICHTIG heißen Tage suche.

Werde morgen mal dem Dainese Store hier einen Besuch abstatten und schauen ob sie die Air Frame dahaben.

am 28. Juni 2016 um 12:23

Gesagt getan, war heute im Dainese Store und habe dort die Air Frame Tex angeschaut. Sehr freundlich beraten worden, im Preis ginge wohl auch noch ein klein wenig. Mal in aller Ruhe durch den Kopf gehen lasse...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Wirklich sommerliche Sommerjacke?