ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen - nur welche Größe (Breite)? 205 oder 225 / 55 / 16

Winterreifen - nur welche Größe (Breite)? 205 oder 225 / 55 / 16

Themenstarteram 22. November 2017 um 13:05

Hallo

ich stehe vor einer kleinen Frage wo ich nicht weiterkomme.

Für meinen V70 III D4 (Schlüsselnummern 9101 / ANT) benötige ich einen neuen Satz Winterreifen.

Soll ich nun Winterräder in 205er Breite oder in 225er Breite nehmen?

Modell ist erstmal zweitrangig und soll nicht diskutiert werden, es wird aber entweder der Nokian WR D3, Michelin A5 oder Pirelli Sotoz. werden.

Wohnen am Berg (rund 350m Höhe), haben manchmal viel und manchmal weniger Schnee und fahren Ende Dezember an die Kitzbühler Alpen.

Danke euch :)

Grüße

Ähnliche Themen
31 Antworten

Ich würde die Version nehmen, wo noch Ketten drauf passen.

Das ist in AT ab und an mal Pflicht.

Immer die schmälere Dimension.

Welche Dimensionen hast eingetragen, das sollte vorher auch geklärt sein?

Denn die obigen sind im Umfang nicht gleich

Ich würd's auch von der Schneekettentauglichkeit abhängig machen...

 

Und wenn 205/60 16 und 225/55 16 das beide wären... die günstigere Größe

Moin!

Mittlerweile ist die Meinung, im Winter den schmalsten Reifen wie möglich zu fahren zu müssen falsch. Moderne Winter- Breitreifen haben ein Menge Vorzüge gegen über schmalere Reifen. Kann mittele GOOGLE gesucht und nachgelesen werden. Allerdings ist es aber richtig, wenn überwiegend in der Gegend gefahren werden muss wo Schneeketten gebraucht werden, sollte das bei der Wahl des Reifens berücksichtigt werden.

G

HJü

Ich würde die schmale Version nehmen. Da haste mehr Platz für Schneeketten (bzw. bei deren Montage), wenn du solche mal brauchst. Außerdem ists günstiger (auch ist der Rollwiderstand geringer). Ich empfinde schmalere Reifen als komfortabler, da sie nicht so viele Unebenheiten aufsammeln.

Die Vorteile bei Regen und Schneematsch (kommt ja weit aus mehr vor als Schnee in seiner Reinform, oder sogar festgefahrener Schnee) von schmalen Reifen dürften hinlänglich bekannt sein.

Ich würde die Version nehmen, wo ich mehr Angebote (aktuelle Profile) bekomme. Für meinen Wagen gibt es in 225/50/R18 nur teure alte Modelle der Premiumhersteller und bei 225/55/R17 gibt es eine Riesenauswahl (und neuere Modelle)...

(...) dass nun schmalere Winterreifen grundsätzlich besser sein solle, halten ich für ein Gerücht, das war vielleicht einmal. Hinweis: Was in der Summe der Eigenschaften besser ist, schmal oder breit.

AUTO BILD-­Winterreifen-Dimensionsvergleich 15"/16"/17"/18"

Wertung* Gewichtung in Prozent 225/40 R 18 225/45 R 17 205/55 R 16 195/65 R 15

Schnee Traktion 30....................1-....................1.....................1......................1

Bremsen...................35....................1.....................1.....................2+...................2+

Handling...................35....................1-....................1.....................2.....................2+

Kapitelnote.......................................1-....................1.....................2+...................1-

Nass Aquaplaning.......10...................2+...................2+...................1.....................1+

Handling....................45...................1.....................2+...................2+...................2

Bremsen....................45...................1.....................2+...................2+...................2

Kapitelnote.......................................1.....................2+...................2+...................2

Trocken Handling.....40................... 2+....................2......................2-....................3+

Bremsen....................40...................1......................2+..................2+..................3+

Abrollkomfort/Vorbeifahrgeräusch..10..2......................2+...................1-...................1

Rollwiderstand............10...................2-.....................2+..................1-....................1

Kapitelnote.......................................1-.....................2+..................2.....................2-

Platzierung.......................................1.......................2....................3.....................4.

*Die Bewertung erfolgt in Schulnoten von 1 = Sehr gut bis 6 = Ungenügend. Die Prozentzahlen hinter den Einzeldisziplinen entsprechen der Gewichtung. Alle Reifen erscheinen in der Reihenfolge ihrer Qualitäten.

Gruß

HJü

Ich sehe Werte, die sehr nah beieinander liegen.

Ich sehe Noten, die alle durchweg gut sind, ja auch die 3+ ist für mich noch gut.

Ich würde immer noch nach Komfortgesichtspunkten entscheiden und ggf die kleinere Größe nehmen, wenn die jetzt nicht total beschissen auf dem Fahrzeug aussieht.

205 (20,5 cm Breite)/225 (22,5 cm Breite), das sind nur 10 % Unterschied bei der Kontaktfläche.

Der breitere Reifen hat Vorteile, wenn es um Kurvenlage und Bremsleistung auf trockener/nasser Fahrbahn geht.

Deswegen werden Testwagen häufig mit den breitest möglich Reifen ausgerüstet, um bei einer Vollbremsung unter trockenen Bedingungen etwas mehr Bremsleistung auf dem Papier zu haben.

Auf Schnee ist wiederum der schmalere Reifen im Vorteil, da er weniger Schnee verdrängen muss (nicht geräumte Fahrbahn) , das höhere Kontaktgewicht hat und schneekettentauglich ist.

 

Zitat:

@Rufus24 schrieb am 24. November 2017 um 07:43:58 Uhr:

205 (20,5 cm Breite)/225 (22,5 cm Breite), das sind nur 10 % Unterschied bei der Kontaktfläche.

Der breitere Reifen hat Vorteile, wenn es um Kurvenlage und Bremsleistung auf trockener/nasser Fahrbahn geht.

Deswegen werden Testwagen häufig mit den breitest möglich Reifen ausgerüstet, um bei einer Vollbremsung unter trockenen Bedingungen etwas mehr Bremsleistung auf dem Papier zu haben.

Auf Schnee ist wiederum der schmalere Reifen im Vorteil, da er weniger Schnee verdrängen muss (nicht geräumte Fahrbahn) , das höhere Kontaktgewicht hat und schneekettentauglich ist.

Hier noch mal der oben erwähnte AuBi-Vergleich.

Zitat:

@Rufus24 schrieb am 24. November 2017 um 07:43:58 Uhr:

205 (20,5 cm Breite)/225 (22,5 cm Breite), das sind nur 10 % Unterschied bei der Kontaktfläche.

Der breitere Reifen hat Vorteile, wenn es um Kurvenlage und Bremsleistung auf trockener/nasser Fahrbahn geht.

Deswegen werden Testwagen häufig mit den breitest möglich Reifen ausgerüstet, um bei einer Vollbremsung unter trockenen Bedingungen etwas mehr Bremsleistung auf dem Papier zu haben.

Auf Schnee ist wiederum der schmalere Reifen im Vorteil, da er weniger Schnee verdrängen muss (nicht geräumte Fahrbahn) , das höhere Kontaktgewicht hat und schneekettentauglich ist.

Es gibt kein höheres Kontaktgewicht(weil auch keine andere Gesamtfläche) und bei geschlossener Schneedecke wird auch nichts verdrängt.

Themenstarteram 24. November 2017 um 15:14

Danke euch :)

Hab heute beim Reifenhändler vor Ort die 225/55/16er (Dunlops) bestellt, Montage Mitte Dezember (bis dahin hab ich noch die bisherigen Winterreifen aufm Auto).

Hab lange überlegt auch mit euren Kommentaren aber mich dann gehen die 205er und 215er Variante entschieden - einfach aufgrund des Autos (Größe / Gewicht).

Zitat:

Es gibt kein höheres Kontaktgewicht(weil auch keine andere Gesamtfläche) und bei geschlossener Schneedecke wird auch nichts verdrängt.

Völliger Unsinn.

Natürlich hat ein schmaler Reifen eine kleinere Reifenaufstandsfläche und somit ein spezifisch höheres Gewicht auf der Aufstandsfläche.

Bei 20 cm Neuschnee (Extrembeispiel) muss ein schmaler Reifen weniger Schnee wegpflügen, was ein Vorteil für die Fahrstabilität ist. Das gleiche gilt für Schneematsch, auch hier ist der schmalere Reifen deutlich im Vorteil.

 

Die Vorstellung, dass neuer frischer Schnee vom Reifen weggepflügt wird, will sich mir nicht erschließen. Der wird einfach verdichtet, setzt sich kurz ins Profil um gleich wieder weggeschleudert zu werden.

Schneematsch hingegen wird massiv weggedrückt (setzt sich aber ebenso kurz im Profil fest), der spritzt ja dann auch teils so lustig auf Fußgänger oder in den Gegenverkehr. Frischer weicher Schnee tut das nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Winterreifen - nur welche Größe (Breite)? 205 oder 225 / 55 / 16