ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Winterfest- Fragen?

Winterfest- Fragen?

Themenstarteram 11. November 2011 um 6:44

Hey Leute,

ich besitze seit Oktober einen Neuwagen mit weißen Lack. Nun wollte ich das Fahrzeug mal Winterfest machen und wollte kurz die Vorgehensweise aufzeigen ob das so okay ist:

1. Wagen gründlich in der Waschbox waschen. Ohne Wachs aus der Lanze natürlich

2. Wagen richtig trocknen

3. Auftragen von Per Cleaner Wx zur Vorbehandlung.

4. Autragen von Collinite 476 S

Muss ich zwischen Punkt 3 und 4 warten oder kann ich danach gleich wieder loslegen. Ich denke mal da es ein Neuwagen ist kann ich mir das mit der Knete sparen oder?

Ich habe für meine Winterräder neuen Alsu drauf. Muss ich die auch schützen und wenn ja mit was?

Da ich noch nicht zuviel Ahnung habe mit dem ganze freue ich mich auf eure Antworten.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zwischen Schritt 3 und 4 muss keine `Wartezeit`eingehalten werden. Sobald du den Pre Cleaner abgetragen hast, kannst du mit dem Colli loslegen.

Das Colli wirklich ganz ganz dünn auftragen, auch wenn du das Gefühl hast, dass kaum was am Pad ist. Sobald die Schicht zu dick wird, bekommst du richtig Probleme mit dem Abtrag.

Für die Alus kannst du sehr gut das Finish Kare 1000 nehmen, gibt es schon in einer kleinen Größe von rund 60 Gramm und reicht auch sehr lange.

Kneten würde ich ihn jetzt vor dem Winter auch nicht, wenn du ihn dann im Frühjahr wieder pflegst, dann kann man immer noch schauen, was der Winter evtl. `hinterlassen´ oder `angerichtet` hat.

Themenstarteram 11. November 2011 um 8:29

Okay schonmal sehr gut. Was haltet ihr von den Waschbürsten in den SB Boxen? Hab jetzt erst gelesen das man die nicht benutzen soll. Hab das jetzt schon zwei mal gemacht und bis jetzt ist glücklicherweise noch nix passiert :-9

Zitat:

Original geschrieben von Acxiss

Was haltet ihr von den Waschbürsten in den SB Boxen?

Größtmöglichen Abstand.

Finde die Bürsten zwar besser als die Waschanlagen aber besser meiden.

Wenn so einer vor Dir in der SB-Box war und die Bürste benutzt hat, reicht auch einmal, um deutliche Spuren zu hinterlassen. Dann noch Junior, der die Bürste anschliessend ein bisschen durch den Dreck zieht. Und dann kommst Du mit einem Neuwagen ...

Mir läuft es kalt den Rücken runter :eek:

"Größtmöglichen Abstand" ist ein guter Tipp ;)

Ansonsten schliesse ich mich "Babyelch" an, auch bei der Probe Finish Kare 1000P für die Alu´s. Mit drei Schichten komme ich gut durch die Saison, die 56g sind günstig (3,95 EUR) und nur für die Felgen reicht das ewig.

Gruss DiSchu

Auch wenn so einer drin war geht es aber nur wenn man die Bürste vorher mit der Lanze reinigt.

(m.M.n.)

Aber wirklich nur im Notfall nutzen!

Sonst bin ich ganz eurer Meinung!

obde Knete brauchst oder nicht kannste mit dem Cellophan Check rausfinden ;)

Ich zitier mal von WaxImport:

Nehmen Sie eine Cellophan-Verpackung z.B. von einer Zigarettenschachtel, Bonbon-Schachtel oder ähnlichem, legen Sie 2-3 Finger rein und fahren Sie damit über den Lack. Sollten Unebenheiten bemerkt werden, wird eine gründliche Lackreinigung empfohlen.

Warum reichen da nicht die bloßen Finger?

Zitat:

Original geschrieben von Snake_2002

Warum reichen da nicht die bloßen Finger?

Ich kanns zwar physikalisch nicht erklären, aber das funktioniert - warum auch immer wird durch die Folie das "Gefühl verstärkt". Vielleicht, weil die Obefläche glatter ist, als die der eigenen Haut.

mfg

Themenstarteram 12. November 2011 um 20:06

Hab das alles nun heute mal gemacht. War sehr überrascht wie leicht sich das Collinite verarbeiten und abtragen lässt. Habe aus Zeitrgründen bei Schauer den Felgenreiniger von Mequires (hoffentlich passt das) und die Felgenversiegelung von Sonax geholt. Hat auch gut funktioniert. Dann noch Türgummis mit dem Sonax Türgummizeug eingeschmiert und dann stand er da:-)

Themenstarteram 12. November 2011 um 20:35

Hey,

eine Frage hätte ich noch. Was haltet ihr vom Chemical Guys Pro/P40 Detailer . ich habe geleen das es wohl die Wachschicht nach einem Waschgang wieder auffrischen soll. Vertrage sich die beiden Produkte auf weißen Lack?

Grüßle

Zitat:

Original geschrieben von Acxiss

Was haltet ihr vom Chemical Guys Pro/P40 Detailer

Viel. Hat mir sogar so gut gefallen, dass ich mir gleich ´ne ganze Gallone zugelegt habe. Ich benutze ihn nach der Fahrzeugwäsche als Glanzverstärker. Es frischt auch ein wenig auf, wie gross da der "Standzeitgewinn" ist, mag ich nicht beurteilen. Ich würde es nicht zu hoch bewerten, aber da gehen die Meinungen auch auseinander. Aber auf jeden Fall ein dickes PRO Chemical Guys Pro/P40 Detailer.

Du kannst ihn pur nutzen oder 1:1 mit dest. Wasser strecken. Ausserdem macht er sich gut bei Vogelkotattacken.

 

Zitat:

Original geschrieben von Acxiss

Vertrage sich die beiden Produkte auf weißen Lack?

Chemical Guys Pro/P40 Detailer und Collinite Wachs? Das passt.

Die Lackfarbe ist den Produkten egal ;)

Gruss DiSchu

Themenstarteram 12. November 2011 um 22:54

Hey,

okay alles klaro:-)

Danke und einen schönen Abend!

Themenstarteram 14. November 2011 um 14:04

Hey Leute,

irgndwie hat mich anscheinend das Putzfieber gepackt. abe mir nun das Mequiars NXT Car Wasch Shampoo gekauft und zwei Eimer für Handwäsche. Veträgt sich das ebefalls mit dem Collinite 476S Nun habe ich eine Frage bezügich der Vorgehensweise. Wenn ich nun in die SB Waschbox fahre soll ich dann trotzdem das erste Programm mit der Hochdruckschaumwäsche nehmen um mal vorzureinigen, oder lieber doch nur das Programm mit normalen Wasser zu einweichen für die darauf folgenden Handwäsche? Wie geht ihr vor? Hat jemand Erfahrungen mit dem Meg. Water Magnet Tuch zu trocknen des Fahrzeuges. Dann habe ich mir noch das Meg. Ultimate Wipe gekauft. Mit diese wollte ich dann den Detailer verteilen und abwischen- geht das?

Sorry wegen der vielen Fragen aber bei meinem alten Fahrzeug war mir das ganze wurscht. Ab in die Waschstrasse und dann wars das aber nun mit den neuen soll alles besser werden......:-)

Thy Acxiss

Deine Antwort
Ähnliche Themen