ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wieviel für einen vernünftigen R129er ??

Wieviel für einen vernünftigen R129er ??

Mercedes SL R129
Themenstarteram 21. März 2020 um 17:40

Moin Moin Liebe Motor-Talker

Einfache und kurze Frage ohne weit auszuholen

Bekommt man für 10k einen vernünftigen R129 ?

Ich meine kein Sammlerzustand, kein Exemplar was ins Museum soll. Ein gut erhaltener Wagen mit dem man noch ein paar Jahre Spass haben kann.

Beste Antwort im Thema

Hallo miteinander, ist sehr interessant, die ganzen Berichte zu lesen. Es ist wirklich nicht einfach das richtige Auto mit Zustand und Kilometer zu finden. Habe gestern Abend nach kleinen technischen Modifikationen, eine Runde mit meinem 500er gedreht, von sonorem Laufgeräusch im Cruisen, und auch mal richtig Feuer geben an der richtigen Stelle, das ist einfach eine Wucht. Aber ein Sechszylinder, der sauber läuft und Leistung bringt, ist auch nicht ohne. Das erhabene Gefühl so eine deutsche Qualität zu besitzen und zum Cruisen, oder mal Gasgeben, ist einfach genial.

190 weitere Antworten
Ähnliche Themen
190 Antworten

Zitat:

@Stefan_200D schrieb am 28. Oktober 2020 um 14:06:33 Uhr:

 

Vielen Dank für die qualifizierte Einschätzung

Gesunde Vorurteile sind wertvoller als Gold.

Ganz im Ernst.

Es ist kein guter Wagen. Aber es wäre ein vernünftiger Wagen ohne Wartungsstau.

Das TÜV-Wertgutachten bescheinigt Note 3+ und einen deutlich höheren "Wert". ...........

Also, eine qualifiziere Einschätzung wollte ich nicht vornehmen und habe ich oben auch nicht für mich reklamiert.

Wenn der R129 für 10k € ohne Wartungsstau ist und das TÜV-Wertgutachten ihm einen Zustand 3+ bescheinigt, dann ist es doch ein fast guter Wagen und ich habe mich dann in meiner Ferneinschätzung geirrt.

Ich verstehe allerdings nicht, weshalb der dann nicht schnell für 10k € verkauft sein sollte, falls es sonst keinen Makel an dem Benz gibt.

Für meinen SL 500 Mopf2 im Zustand 3+ hat mir ein mir persönlich sehr gut bekannter Autohändler, der meinen SL seit 5 Jahren kennt, vor 6 Monaten noch 20k € geboten (und der will sicher noch was an dem SL verdienen ;)), aber ich möchte ihn noch eine Weile behalten. Kann mir nicht vorstellen, dass seitdem die Peise für R129 so abgekaxt sind.

Zitat:

... vor 6 Monaten noch 20k € geboten (und der will sicher noch was an dem SL verdienen ;)), aber ich möchte ihn noch eine Weile behalten. Kann mir nicht vorstellen, dass seitdem die Peise für R129 so abgekaxt sind.

Doch, sind sie. Frag einfach deinen Händler.

Zwischenzeitlich sind die Preise gestiegen, auch bei den Importen.

 

So lange Du nicht ein Salvage Car kaufst, das in Florida mal in einem Sturm abgesoffen ist, hast Du im Ausland durchaus noch Auswahl.

 

Schau doch mal bei japanischen Auktionen. Wenn da ein R129 eine Bewertung von 4 oder 4,5 hat (von gesamt 5), bekommst Du ein gut gepflegtes Fahrzeug - auch als Linkslenker.

Die Autos sind günstig, aber Transport (etwa 1500 €), der Zoll von 10% und die 19% Einfuhrumsatzsteuer lassen den vormals günstigen Preis schnell obsolet werden. Und dann musst Du damit ja noch zum TÜV.

 

In Deutschland musst Du halt eine hohe Laufleistung in Kauf nehmen. Und es wird ein MOPF1 sein.

Im Zweifel würde ich preislich etwas flexibler sein. Ansonsten wirst Du Restarbeiten wohl mit einplanen müssen.

Es gibt in Japan nur noch sehr selten 500er, noch dazu im guten Zustand. Wenn dann mal einer dabei ist, sind die auch nicht mehr günstig. Abwicklung und Transport liegen um die 2500 Euro, dafür ist seit ein paar Monaten die Steuer bei 16%. Persönlich denke ich ja, viele R129 stehen sich bei Mobile die Beine in den Bauch weil sie einfach grottenschlecht sind.

@ChezHeinz

Wenn ich des Lesens noch richtig mächtig bin, ging es in den letzten Beiträgen doch um Fahrzeuge im Zustand mindestens 3.

Ist das für dich schon "einfach grottenschlecht" oder ist der Markt für dieses Zustandsniveau bereits für SL 500 mau...... zumindest was Japan-Modelle angeht. Hier in D gibt es ja noch einige Angebote, jedenfalls wenn man den in den Anzeigen getätigten Beschreibungen wenigstens halbwegs glauben möchte ;).

Ich habe keine Vorstellung, was Zustand 3 sein soll. Da aber auch die runtergeranzten Kartons stets als "guter Zustand" angepriesen werden, habe ich so eine Ahnung. Bei den eher günstigen R129 bei Mobile sehe ich(!) überwiegend (wenn nicht gar durchgehend) nur Müll. Natürlich habe ich mir nicht alle 1000 angebotenen Exemplare angesehen.

Sortiere ich dann z.B. ab Mopf Mj 96 und Motor, dann wird es noch übersichtlicher.

Zitat:

@ChezHeinz schrieb am 28. Oktober 2020 um 21:00:32 Uhr:

Persönlich denke ich ja, viele R129 stehen sich bei Mobile die Beine in den Bauch weil sie einfach grottenschlecht sind.

Ich habe ähnliche Beobachtungen am Markt in AT, reihenweise stehen US-R107er mit recht verschlissener Optik/Technik seit Jahren bei den Händlern die auf schnelles Geld hofften.

Bei den R129ern ist es ähnlich, hier gibt es auch immer wieder Privatverkäufe wobei die aus US importierten Modelle (nur gewaschen und durchgereicht werden (sollten)) die davor beim Händler standen, auf wundersame Weise mit der identen Kilometerzahl dann plötzlich 'privat' verkauft werden.

Wirklich gute Fahrzeuge gibt es immer wieder bei Spezialhändlern (wo ich auch meinen R129 bzw. den C126 gekauft habe) diese haben allerdings auch ihren Preis.

Wenn ich so lese was Krücken um/bis 15K Eur so für Probleme haben z.B. (Inselträumers 'Bastelwastel-Schrotthaufen') bin ich froh das ich bisher nur damit fahre und jede Minute z.B. auf Urlaubsreisen damit genieße.

GreetS Rob

Und sie sind dazu noch so einfach zu erkennen. Wenn schon kein Kennzeichenhalter dran ist weisst du genau, was sonst noch an Arbeit drin steckt: Keine.

Zitat:

@129fe schrieb am 29. April 2020 um 13:23:58 Uhr:

Zitat:

 

Das mit den Felgen ist auch merkwürdig. Im Text stehen die dreiteiligen 17-Zöller, montiert sind aber die originalen 18-Zöller.

Das ist bei allen Final Editions so, in den Datenkarten stehen die 17 Zöller, ausgeliefert wurden aber alle auf 18 Zoll. Was noch fehlt an teurem Zubehör sind Panodach und Rückbank.

Für einen SL 73 sollte man schon 150000 Euro einplanen.

Ja, es sollte unbedingt ein SL73 sein, die anderen sind alle nicht vernünftig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Wieviel für einen vernünftigen R129er ??