ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Wieso können die Japaner keine Diesel - Automatik?

Wieso können die Japaner keine Diesel - Automatik?

Toyota
Themenstarteram 23. März 2015 um 22:23

Ich frag mich schon länger warum ich bei den Japanern keine Fahrzeuge mit Diesel und Automatikgetriebe bekomme.

Für Auris, Avensis habe ich nichts gefunden. Lexus bietet auch nichts an und bei Kia (ok, nix Japan) kann im Rio oder Ceed auch nichts liefern.

Auch bei Subaru im Impreza bin ich nicht fündig geworden.

Wo liegt das Problem? Ist es zu kompliziert? Gibt es in Japan keine guten Hersteller von Automatikgetrieben die mit dem hohen Drehmoment eines Diesels klarkommen?

Ähnliche Themen
89 Antworten

Diesel sind im Moment hauptsächlich in Europa gefragt. Da die Marktanteile der Japaner hier bei uns relativ gering sind und der Diesel sehr aufwendig geworden ist, lohnt es sich im wegen der geringen Stückzahlen schlicht nicht so sehr und sie verzichten immer mehr darauf.

Ausserdem waren die Japaner noch nie gut darin, europäische Käuferwünsche zu berücksichtigen. Entspricht einfach nicht ihrer Kultur.

Bei Mazda wirst Du fündig, da gibts die Diesel auch mit Automatik. Die Mazda Diesel sind im Moment sowieso die besten Diesel aus Japan, sie sind auf Augenhöhe mit den europäischen Diesel.

Die "Japsen" sind schon längst einen Schritt weiter und können inzwischen perfekt Hybrid. Und Brennstoffzelle.

Die Frage ist in etwa so, als wenn man fragen würde, warum die "Kartoffelfresser" keine Pferdekutschen können.

Zitat:

@Renegade1000 schrieb am 23. März 2015 um 22:23:53 Uhr:

Ich frag mich schon länger warum ich bei den Japanern keine Fahrzeuge mit Diesel und Automatikgetriebe bekomme.

Einspruch!

Der den Verso gibt es als 2.2D als 6 Stufen Automatik, siehe auch Toyota Homepage.

Ich denke das durch die neuen BMW Motoren bei Toyota sicherlich auch noch mehr auf den Markt kommen werden.

Sonst stimme ich Copperle komplett zu, wir Europäer sind echt Diesel geschädigt statt mal in die Hybride zu investieren.

Ich denke nicht, dass die Europäer Diese geschädigt sind. Der Hybrid, vor allem so wie ihn Toyota baut, ist auch nicht "die" Lösung und hat eklatante Nachteile.

Ausserdem hat Toyota den Hybrid nicht deshalb entwickelt um damit die Welt zu retten sondern um Geschäfte zu machen! In Japan wurde und wird der Hybrid vom Statt hoch subvensioniert. Deshalb haben die ihn entwickelt.

Und die Brennstoffzelle ist noch lange nicht perfekt, ebenso wie der Hybrid.

sorry bleibe bei meiner Meinung, die Zukunft gehört dem Plug-In Hybrid.

Es ist und bleibt alle eine Frage von "Angebot und Nachfrage".

Aber egal, es geht hier nicht um eine Grundsatzdiskussion zwischen Diesel und Hybrid.

Die Frage wurde denke ich schon beantwortet...

Zitat:

@trms schrieb am 24. März 2015 um 07:27:06 Uhr:

sorry bleibe bei meiner Meinung, die Zukunft gehört dem Plug-In Hybrid.

Es ist und bleibt alle eine Frage von "Angebot und Nachfrage".

Aber egal, es geht hier nicht um eine Grundsatzdiskussion zwischen Diesel und Hybrid.

Die Frage wurde denke ich schon beantwortet...

Denke auch das der Diesel weiter an Bedeutung verlieren wird.

Die französische Regierung hat schon keine Lust mehr auf den Diesel.

Denke das der Plug in in 5-10 Jahren interessant wird so wie es Toyota macht mit den Vollhybriden macht im Moment sehr viel mehr Sinn.

Der Preis ist nicht 10.000-15.000 teurer für ein Auto das nicht viel mehr als 15000 kostet.

Sondern so viel das man locker den Kaufpreis reinfahren kann + man hat ne Automatik, mehr Ps....

Man wird sehen was die Zukunft bringt sind eh alles nur Vermutungen!

LG

Tjelfe

Zitat:

@Cooperle schrieb am 24. März 2015 um 07:16:34 Uhr:

Ich denke nicht, dass die Europäer Diese geschädigt sind. Der Hybrid, vor allem so wie ihn Toyota baut, ist auch nicht "die" Lösung und hat eklatante Nachteile.

Ausserdem hat Toyota den Hybrid nicht deshalb entwickelt um damit die Welt zu retten sondern um Geschäfte zu machen! In Japan wurde und wird der Hybrid vom Statt hoch subvensioniert. Deshalb haben die ihn entwickelt.

Und die Brennstoffzelle ist noch lange nicht perfekt, ebenso wie der Hybrid.

Wer baut denn den besten Hybrid, wenn nicht Toyota, etwa VW? Die klatschen einfach zwischen das anfällige DSG und den anfälligen TSI einen E-Motor und denken damit den Hybrid erfunden zu haben.

Toyota baut dagegen ein komplettes Hybridsystem mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten und hat damit 18 Jahre Erfahrung.

Zitat:

@Cooperle schrieb am 24. März 2015 um 07:16:34 Uhr:

Ich denke nicht, dass die Europäer Diese geschädigt sind. Der Hybrid, vor allem so wie ihn Toyota baut, ist auch nicht "die" Lösung und hat eklatante Nachteile.

Ausserdem hat Toyota den Hybrid nicht deshalb entwickelt um damit die Welt zu retten sondern um Geschäfte zu machen! In Japan wurde und wird der Hybrid vom Statt hoch subvensioniert. Deshalb haben die ihn entwickelt.

Und die Brennstoffzelle ist noch lange nicht perfekt, ebenso wie der Hybrid.

Niemand hat hier behauptet, das Toyota die Welt retten will mit der Hybrid Technik. VW rettet die Welt mit ihrer Diesel Technik ebensowenig. Bitte sachlich bleiben. Toyota hat einfach ein "klitzekleines" bischen die Nase vorn, was zukunftsweisede Antriebstechniken angeht. Denke auch, hier ist alles gesagt.

Zitat:

@Renegade1000 schrieb am 23. März 2015 um 22:23:53 Uhr:

Wo liegt das Problem? Ist es zu kompliziert? Gibt es in Japan keine guten Hersteller von Automatikgetrieben die mit dem hohen Drehmoment eines Diesels klarkommen?

Weder noch. Es ist einfach eine Frage der Wirtschaftlichkeit.

Der Dieselanteil liegt bei asiatischen Herstellern bei nur rund 20%-30%, der Automatikanteil in der Mittelklasse bei 38%, in der Kompaktklasse noch darunter. Rechnen wir jetzt mal mit 30% Diesel und 30% Automatikanteil, haben wir bei den Asiaten nur rund 9% mit der Kombi Diesel-Automatik. Mit anderen Worten: Lohnt sich nicht.

Betrachten wir das jetzt nochmal speziell für Toyota lohnt es sich noch weniger, denn die haben beim Yaris 30% und beim Auris 50% Hybridanteil, sprich da spielen Diesel (mit Automatik) eine noch untergeordnetere Rolle.

Den Threadtitel halte in bezug auf die Sachlage nicht für angemessen. Toyota hält die Dieseltechnik nicht für sonderlich wichtig und hat eben beschlossen, diese mittelfristig von BMW zuzukaufen. BMW wiederum wird in Sachen Hybrid von Toyota profitieren. Das ist für beide Seiten eine win-win-Situation.

Was ich aber nicht verstehe und hier bitte ich ausdrücklich nicht um Fanboy-Antworten: Wenn Toyota doch Dieseltechnik bei BMW einkauft, warum entsteht da aktuell ein Vakuum? Hätte man das nicht so organisieren können, dass der Übergang von eigenen Dieselmotoren zu denen von BMW fließend vonstatten geht? Kennt jemand die Gründe?

Läuft der Übergang auf BMW-Motoren bei den Handschaltern fließend?

Das sind alles wohl externe Entscheidungen, die für uns nicht einsehbar/ersichtlich sind.

Zitat:

@Steam24 schrieb am 24. März 2015 um 13:37:35 Uhr:

Wenn Toyota doch Dieseltechnik bei BMW einkauft, warum entsteht da aktuell ein Vakuum?

Wo entsteht denn da ein "Vakuum"? Im Verso-Fórum (nicht hier, das externe) tummeln sich bereits jede Menge Verso-Fahrer mit dem neuen BMW-Diesel. Folglich müssen die ja existieren und ausgeliefert werden. Und bevor jetzt das Argument "lange Lieferzeiten" kommt, die lagen auch 2013 (also noch mit Toyota-Diesel) bei 3-4 Monaten. Ich hatte meinen im August bestellt und erst Anfang November bekommen.

Themenstarteram 24. März 2015 um 19:38

Ich denke Hybrid ist von der Idee her ein sehr gutes Antriebskonzept. Nur was die Fahrleistung betrifft bin ich schon enttäuscht. Für einen Langstreckenfahrer mit jährlich 50000km ist das schon eine zähe Sache.

Zitat:

@Renegade1000 schrieb am 24. März 2015 um 19:38:46 Uhr:

Nur was die Fahrleistung betrifft bin ich schon enttäuscht. Für einen Langstreckenfahrer mit jährlich 50000km ist das schon eine zähe Sache.

Den Einwand verstehe ich nicht, der Prius ist ein sehr gerne genommenes Taxifahrzeug, und da sind Modelle mit über 500.000km Gesamtlaufleistung keine Seltenheit. Hier ein gewerblich genutzter Prius aus den USA mit 465.312 Meilen (!) und dem ersten Akkupack.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Wieso können die Japaner keine Diesel - Automatik?