ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Kein Automatk in Verbindung mit Diesel

Kein Automatk in Verbindung mit Diesel

Tach zusammen,

ich würde ja schon nen Toyota kaufen, aber warum gibt es den D4D-Motor beim Corolla oder Avensis nicht in Verbindung mit einem Automatikgetriebe. Andere Hersteller können das doch auch!

Ich bin gespannt auf interessante Antworten!

Ähnliche Themen
12 Antworten

Re: Kein Automatk in Verbindung mit Diesel

 

Zitat:

Original geschrieben von skmg

Tach zusammen,

ich würde ja schon nen Toyota kaufen, aber warum gibt es den D4D-Motor beim Corolla oder Avensis nicht in Verbindung mit einem Automatikgetriebe. Andere Hersteller können das doch auch!

Ich bin gespannt auf interessante Antworten!

Bislang gibt es nur den normalen 3 und 5türer Corolla mit Diesel und MMT Getriebe. Dieses automatisierte Schaltgetriebe ist empfehlenswerter als eine herkömmliche Automatik. Das Gewicht ist geringer, und bei normaler Fahrweise verbraucht man sogar etwas weniger als mit Schaltgetriebe.

Zunächst kam dieses Getriebe im Yaris raus, wo es wohl nicht so der Hit war. Sowohl bei Corolla Verso als auch in Verbindung mit dem D4D arbeitet es aber hervorragend und ist absolut empfehlenswert.

Nach einer Probefahrt haben meine Eltern selbst einen Corolla Verso 1,8 MMT bestellt.

Toyota entwickelt keine Wandlerautomatikgetriebe mehr für PKW`s, weil ab 2007 eine Steuernorm kommt, die man mit einer Wandlerautomatik und einem Dieselmotor kaum erfüllen kamm. Deshalb auch die MMT Getriebe.

Mit denen kann man jede Abgasnorm erfüllen, welche man auch mit einem Schaltgetriebe erfüllen kann. VW macht das übrigens auch. Mit dem DSG Getriebe. Ich denke, dass alle anderen Hersteller früher, oder später folgen werden.

Die neue Dieselgeneration von Toyota wird zukünftig mit einem Schalt -und MMT Getriebe ausgerüstet werden. Und das nach und nach bei allen Modellen, jeweils immer mit einem Facelift, oder einer Neuerscheinung.

in japan ist die cvt-automatikschaltung (läuft bei uns unter mmt) ja bereits standard, beim neuen yaris2 gibt's in japan nur noch das rs-topmodell mit 110ps wahlweise mit selbstschaltung.

bin schon mal gespannt, welche modelle in europa beim neuen yaris mit mmt-schaltung rauskommen, im moment gibt's ja nur den 65ps-motor -> wo übrigens die mmt-schaltung in der stadt 0,4l weniger verbraucht, sogar offiziell ;-)

der überarbeitete 70ps einsteiger-benz wird mit mmt übrigens im mix gerade mal 5,0l auf 100km verbrauchen (mit normalbenzin roz91 !!!) - wozu also noch ein diesel???

CVT = MMT ???

 

Zitat:

Original geschrieben von sir_rolando

in japan ist die cvt-automatikschaltung (läuft bei uns unter mmt) ja bereits standard, ...

Bist Du sicher, dass CVT eine andere Bezeichnung für MMT ist?

Also soweit ich weiß bezeichnet man stufenlose Automatikgetriebe als CVT, also die, welche wie ein Motorroller einfach hochbeschleunigen ohne Kraftunterbrechungen durch Gangwechsel.

MMT (Multi Mode Transmission) ist jedoch vom eigentlichen Prinzip her nix anderes als ein normales Schaltgetriebe, mit dem Unterschied das der Schaltvorgang (mit normalem Kuppeln, deshalb nicht so sanft wie normale Automatik) vollelektronisch gesteuert/durchgeführt wird.

Ich bin wirklich kein Technikexperte, aber ich meine die beiden Bezeichnungen stehen für 2 ganz unterschiedliche Techniken.

Quelle?

 

Zitat:

Original geschrieben von sir_rolando

...der überarbeitete 70ps einsteiger-benz wird mit mmt übrigens im mix gerade mal 5,0l auf 100km verbrauchen (mit normalbenzin roz91 !!!) ...

Steht schon fest, daß es den Einstiegsbenziner wieder mit MMT angeboten werden wird?

Ist doch der gleiche Motor wie im neuen Daihatsu Sirion, oder? Den gibts nicht mit Automatik (bzw. MMT).

Woher hast Du die Angaben?

Re: CVT = MMT ???

 

Zitat:

Original geschrieben von deepdiverNRW

Bist Du sicher, dass CVT eine andere Bezeichnung für MMT ist?

Also soweit ich weiß bezeichnet man stufenlose Automatikgetriebe als CVT, also die, welche wie ein Motorroller einfach hochbeschleunigen ohne Kraftunterbrechungen durch Gangwechsel.

MMT (Multi Mode Transmission) ist jedoch vom eigentlichen Prinzip her nix anderes als ein normales Schaltgetriebe, mit dem Unterschied das der Schaltvorgang (mit normalem Kuppeln, deshalb nicht so sanft wie normale Automatik) vollelektronisch gesteuert/durchgeführt wird.

Ich bin wirklich kein Technikexperte, aber ich meine die beiden Bezeichnungen stehen für 2 ganz unterschiedliche Techniken.

Ganz deiner Meinung. CVT ist wirklich eine neue Technologie, die so weit ich weiss auch erst in einem einzigen Auto angeboten wird: Toyota Prius

Was die in Japan als CVT verkaufen weiss ich allerdings auch nicht.

Re: Re: CVT = MMT ???

 

Zitat:

Original geschrieben von Psychoernie

Ganz deiner Meinung. CVT ist wirklich eine neue Technologie, die so weit ich weiss auch erst in einem einzigen Auto angeboten wird: Toyota Prius

Was die in Japan als CVT verkaufen weiss ich allerdings auch nicht.

Sorry...aber auch dies stimmt nicht ganz.

Wer sich für das Thema interessiert sollte dies mal lesen:

http://www.handelsblatt.de/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200015,205913,786823/artpage/1/SH/0/depot/0/

CVT hatte z B auch schon der Vorgänger des jetzigen Nissan Micra im Angebot.

Mein absoluter Favorit ist das automatisierte Schaltgetriebe. Die aktuellen MMT Modelle bei Toyota finde ich einfach super.

Ein sparsamer Yaris mit 70 PS und gut funktionierendem MMT wäre schon erste Wahl für mich. Deshalb fragte ich auch ob denn eine sichere Quelle für die Aussage von sir_rolando existiert.

Alles schön und gut, aber ein Toyota Yaris ist nicht wirklich was für die Familie und dafür brauche ich auch ein Auto.

Ideal wär e der Corolla Verso oder Avensis Kombi/Verso. Aber die gibts ja nicht mir Diesel und Automatik. Sonst wäre es eine echte Alternative zu meiner C-Klasse.

Re: Re: CVT = MMT ???

 

Zitat:

Original geschrieben von Psychoernie

Ganz deiner Meinung. CVT ist wirklich eine neue Technologie, die so weit ich weiss auch erst in einem einzigen Auto angeboten wird: Toyota Prius

Was die in Japan als CVT verkaufen weiss ich allerdings auch nicht.

CVT = Continuously Variable Transmission = stufenlose variable Übertragung, d.h. es wird nicht geschaltet.

Das konventionelle CVT-Getriebe gibt's schon seit den Zeiten des guten alten DAF mit der Variomatic. Heute z.B. beim Honda Jazz erhältlich. Das Ding arbeitet mit Bändern und konischen Scheiben, die ihren Radius stufenlos verändern können.

Beim Prius liegt ein Sonderfall vor. Er hat kein echtes mechanisches CVT-Getriebe, sondern simuliert ein CVT mit Hilfe eines Benzinmotors, zweier elektrischer Motor-Generatoren und eines kleinen Planetengetriebes.

Re: Re: Re: CVT = MMT ???

 

Zitat:

Original geschrieben von deepdiverNRW

Sorry...aber auch dies stimmt nicht ganz.

Wer sich für das Thema interessiert sollte dies mal lesen:

http://www.handelsblatt.de/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt!200015,205913,786823/artpage/1/SH/0/depot/0/

CVT hatte z B auch schon der Vorgänger des jetzigen Nissan Micra im Angebot.

Mein absoluter Favorit ist das automatisierte Schaltgetriebe. Die aktuellen MMT Modelle bei Toyota finde ich einfach super.

Ein sparsamer Yaris mit 70 PS und gut funktionierendem MMT wäre schon erste Wahl für mich. Deshalb fragte ich auch ob denn eine sichere Quelle für die Aussage von sir_rolando existiert.

die quelle für meine aussagen ist einerseits die japanische toyota-seite, wo man zb. hier die verschiedenen yaris2 modelle ersehen kann - alle mit cvt-schaltung (ausgenommen das rs top-modell, daß es optional mit cvt oder 5 gang manuell-schaltung gibt) -> ich kann mir daher im besten fall nicht vorstellen, daß toyota in europa diese cvt-schaltung auf eine mmt/alte 4gang-automatik umbaut, macht keinen sinn...

da mir das aktuelle yaris-modell nicht gefällt, kann ich daher leider nicht sagen, wie damals der yaris1 in japan konfiguriert wurde.

der daihatsu sirion hat bereits den neuen 70ps benz-motor, die automatik (ich gehe von einer cvt-automatik aus, siehe oben: alles andere macht für mich keinen sinn) bzw. der allrad-antrieb soll für den sirion erst ende des jahres kommen (quelle: alles-auto = österr. zeitschrift)...

Re: CVT = MMT ???

 

Zitat:

Original geschrieben von deepdiverNRW

Bist Du sicher, dass CVT eine andere Bezeichnung für MMT ist?

Also soweit ich weiß bezeichnet man stufenlose Automatikgetriebe als CVT, also die, welche wie ein Motorroller einfach hochbeschleunigen ohne Kraftunterbrechungen durch Gangwechsel.

MMT (Multi Mode Transmission) ist jedoch vom eigentlichen Prinzip her nix anderes als ein normales Schaltgetriebe, mit dem Unterschied das der Schaltvorgang (mit normalem Kuppeln, deshalb nicht so sanft wie normale Automatik) vollelektronisch gesteuert/durchgeführt wird.

Ich bin wirklich kein Technikexperte, aber ich meine die beiden Bezeichnungen stehen für 2 ganz unterschiedliche Techniken.

klare antwort von mir: nein, bin mir nicht sicher - und so wie es ausschaut, gibt es da wirklich einen unterschied - bin nur bis jetzt davon ausgegangen, da lt.japan-seite eben alle automatik-modelle beim yaris2 als cvt ausgeliefert werden, scheinbar gibt's da eine große umstellung zwischen yaris1 und yaris2

Re: Re: Re: Re: CVT = MMT ???

 

Zitat:

Original geschrieben von sir_rolando

ich kann mir daher im besten fall nicht vorstellen, daß toyota in europa diese cvt-schaltung auf eine mmt/alte 4gang-automatik umbaut, macht keinen sinn...

Ich kann nur durchaus vorstellen, das das für 'die dummen Europäer' anders gemacht wird.

Hier dauerts noch ein paar Jahrzehnte, bis sich das CVT durchgesetzt hat...

Erstmal muss der Balken aus den Schädeln der Leute entfernt werden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Kein Automatk in Verbindung mit Diesel