ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Wie Tief kann ich gehen???

Wie Tief kann ich gehen???

Themenstarteram 19. Januar 2008 um 22:48

Hallo Zusammen,

ich habe mir einen CLK W208 gekauft...Jetzt kommt für mich der wichtigste Punkt. Ich will mir Speichen Felgen kaufen 225/40 R18...Ich überlege mir Sportfedern zu kaufen 40/40 mm ist das in ordnung???denn ich hab kein bock wenn 4 leute im Auto sitzen, das die Reifen am Radkasten Schleifen..deswegen bin ich vorsichtig und will 40/40 federn drauf machen...ich denkma darunter wäre zu tief oder???

gibt es da Probleme???

gibt es ein Schleifen am Radkasten???

ich würde mich über weiterbringede beiträge freuen

ich bedanke mich im Voraus...

MFG

Canluk63

Ähnliche Themen
19 Antworten

sollte passen.

Da es keine 40/40 Fahrwerke gibt kann man das auch nicht sagen!

Die Tieferlegung ist immer nur ein ungefährer Wert. Es kommt auf Dein Auto an! Jedes Auto hat eine andere Feder/Gummi Kombination. Also heißt das Zauberwort: AUSPROBIEREN :)

am 20. Januar 2008 um 0:30

Sorry aber es gibt 40/40 Fahrwerke für Clk W 208 ,bei ebay Artikelnummer:310013671531

Gruss Detlef

dann schreibt der eben Käse :D

Bei einem seriösen Händler ist die Tieferlegung als ca. Wert angegeben, weil man es eben nicht sagen kann!

225-40-18 sollte problemlos gehen, kommt halt auf dei Felgenbreite und ET an.

original gab es ja auch 225 und 245 auf 7,5 und 8,5 Felgen, und da schleift auch nix und ist nix gebördelt.

Leichti

Themenstarteram 20. Januar 2008 um 18:54

ich bedanke mich für eure beiträge...

also wenn du 40/40 sagst dann meinst du höchstwahrscheinlich die H&R federn.

und es gibt viele die 40/40 H&R haben und 18 zoll.sogar mit 255/35/18 an der HA.

also wie schon gesagt ich denke nicht dass es probleme gibt mit vollbeladenem auto.

für die feineinstellung kannst du noch mit den federgummis variieren.

40er federn und 18zoll ist noch auf jeden fall im rahmen.

ich habe vorne 225/40/17 und hinten 245/40/17,dazu 30er eibach federn,1er gummis rundum und 15mm spurplatten hinten.

auch mit 4 leuten und mit vollem kofferraum schleift nix.

am 21. Januar 2008 um 0:09

Zitat:

Original geschrieben von silver123

also wenn du 40/40 sagst dann meinst du höchstwahrscheinlich die H&R federn.

und es gibt viele die 40/40 H&R haben und 18 zoll.sogar mit 255/35/18 an der HA.

also wie schon gesagt ich denke nicht dass es probleme gibt mit vollbeladenem auto.

für die feineinstellung kannst du noch mit den federgummis variieren.

40er federn und 18zoll ist noch auf jeden fall im rahmen.

ich habe vorne 225/40/17 und hinten 245/40/17,dazu 30er eibach federn,1er gummis rundum und 15mm spurplatten hinten.

auch mit 4 leuten und mit vollem kofferraum schleift nix.

Wie fahren die Eibach-Federn sich mit den normalen Stoßdämpfern? Wollte mir auch welche holen.

ich denke dass wenn man tieferlegungsfedern montiert,wäre besser auch sportdämfer zu montieren.

denn die normalen würden schneller kaputt gehen.

sicher bin ich aber nicht.

am 21. Januar 2008 um 9:41

Zitat:

Original geschrieben von silver123

ich denke dass wenn man tieferlegungsfedern montiert,wäre besser auch sportdämfer zu montieren.

denn die normalen würden schneller kaputt gehen.

sicher bin ich aber nicht.

Welche Dämpfer fährst du mit den Eibachs?

bilstein B6 sport.

am 21. Januar 2008 um 19:57

Ich will auch endlich mal meine Eibach-Federn (VA 45-50 / HA 30-35) im Sommer einbauen, hoffentlich passt dann alles, mit den neuen Felgen.

Ich hab schon von diesen Gummis gehört, wo genau befinden sich die und wie erkenne ich, welche ich habe?

Muss man vor dem Einbau was beachten? Wollte das ganze meinen Nachbarn machen lassen, der hat seine eigene Werkstatt.

 

Ich hab die originalen Dämper vom "Sportfahrwerk" drin und nun 100000km auf der Uhr, reichen die noch?

 

In der ABE steht: Die werkseitig verbauten Federteller sind in den Stärken 8-23 mm in DB-Fachwerkstätten erhältlich. Hierdurch kann die hier angegebene Tieferlegung variiert werden.

am 21. Januar 2008 um 20:14

http://www.fuchs-muggensturm.de/autos/clk/mod.htm

Ich würde dir zu neuen Dämpfern raten

Gruß

Sven

am 21. Januar 2008 um 20:16

Aha. noch ein roter auf tiefen Abwegen.

Ich hab ein Bilstein-Fahrwerk drin, eigentlich für die C-Klasse, das war eine Arbeit, die einzubauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen