ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wie groß muss ein Schaden sein um anerkannt zu sein.

Wie groß muss ein Schaden sein um anerkannt zu sein.

Themenstarteram 20. Juli 2019 um 23:27

Hallo,

Mir wurde vor kurzem mein Motorrad auf einem Parkplatz umgefahren.

Dabei haben diverse Teile gut was abbekommen.

Am Auspuff habe ich einen relativ kleinen Kratzer, bzw Macke drin. Größe ca 5x5mm.

Wie wird das gehandhabt. Das Motorrad ist schon 9 Jahre alt. Schieben die das dann auf "normale" Gebrauchsspuren?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@GerhHue schrieb am 22. Juli 2019 um 13:10:48 Uhr:

Jawolll … immer volle Kanne!

"Ein relativ kleinen Kratzer (5 x 5 mm) am Auspuff".

Ich bin übrigens selbst auch Biker.

So und jetzt haste oder biste "bange", dass der Schaden zu gering für die Vers. ist.

Ja und jetzt … richtig … in die Vollen

… Anwalt

… Gutachter

… wir kann ich nun bei so einem gigantischen Schaden das Maximale

rausholen?

Das ist doch die immer wieder eigentliche Frage,

die hier die Leute wissen wollen, wenn sie ehrlich sind.

Und so sollte sie die auch ehrlich stellen! :-)))))

Genau, damit die dann dein unqualifiziertes und überflüssiges Gesülze hier lesen können.

Warum kannst du nicht mal die Griffel von der Tastatur lassen, wenn du nichts hilfreiches für die Fragesteller hier beitragen kannst?

Es ist doch völlig uninteressant ob du der Meinung, wann welcher Schaden wie zu ersetzen ist.

So wichtig bist du nicht.

Dein dämliches Moralapostel Geschwafel nervt einfach nur........

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

ich bin mit meiner BMW R1200 RT im Stand umgefallen (ich weiß ich bin der Allergrößte)

Schalthebel neu, Fussraste neu Kupplungshebel neu, Zylinder links neu Reparturkosten 2300 €

Sorry … zu meinem Beitrag, habe die Frage wohl missverstanden! :-(((

Hatte den so verstanden, dass das Moped einiges beim Umfallen abbekommen

hätte z.B. den Schaden am Auspuff, wo er nach meiner Lesart jetzt die Sorge hat,

dass der Schaden zu gering ist um anerkannt zu werden (ihm war bange). :-))

Ohweiaaa denkt man sich … so ist mein Beitrag dazu entstanden.

Wenn die anderen Schäden, die eigentlichen sind und gravierend sind, dann

ergäbe sich das durch das Gutachten, ob der Auspuffschaden auch noch mit

einbezogen wird oder eben nicht.

So hatte ich das verstanden.

Als Biker weiß ich selbst, dass Umfaller einiges anrichten können aber so

gefragt, liest sich das für mich als wäre der eigentlich relevante Schaden

der Auspuff-Schaden gewesen. …

endweder der schaden ist ordentlich und man fährt das volle programm ab, oder aber der schaden ist minimal und man lässt sich vom unfallverursacher ne "mark" geben und lässt die sache sein. den meisten unfallverursachern ist die 2 lösung lieber.

was ist dir dieser 5x5mm schaden wert beim alten moped? 200€ ? zack thema erledigt...

das jeder wegen jeden kleinen scheiß immer gleich mit anwalt, gutachter usw... kommen muss. reicht wird man dabei auch nicht...

BayDay … genau so ist es und so denke ich auch!!! :-)))

PayDay … sorry!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wie groß muss ein Schaden sein um anerkannt zu sein.