ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Wie finde ich ein passenden Verstärker ?

Wie finde ich ein passenden Verstärker ?

Themenstarteram 18. Juni 2011 um 23:24

Hallo kann mir einer Helfen

Habe mir vor paar tagen einen Hifonics ATX 12 BP gekauft:

ATX12BP!

• 12” (30 cm) Single-Bandpass-System

• ATX12 Subwoofer mit 64 mm Schwingspule

• 1000/2000 Watt, Impedanz 4 Ohm

• Seitenblenden mit PFTG-Logo

• Weiße LED-Innenbeleuchtung

• Graviertes HF-Logo auf Plexiglas

• Edler HiFonics Logostick auf der Oberseite

• Abmessungen: 600 x 380 x 320/480 mm

Und nun suche ich einen passenden Verstärker am besten auch einen von Hifonics.

Habe mal 2 rausgesucht könnt ihr mir bitte sagen ob einer von den beiden passt. Oder einen besseren sagen. Sage jezz schonmal danke.

Hifonics Zeus ZXi9000 MKII

2-Kanal Class A/B Analog Verstärker

2 x 300/450 Watt RMS @ 4/2 Ohm

2 x 600/900 Watt MAX @ 4/2 Ohm

• Class A/B Analog Technologie

• Highpassfilter 10Hz-1.2 kHz

• Lowpassfilter 30 Hz - 150 Hz

• Bass-EQ 0-18 dB @ 45 Hz

• Bandpass-Funktion

• Mono brückbar

 

Hifonics ZXi 9002

2-CH Class A/B Analog Amplifier

2 x 300/450 Watt RMS @ 4/2 Ohm

Hochpassfilter 10 Hz - 1.2 kHz

• Tiefpassfilter 30 - 150 Hz

• Bass-EQ 0 - 18 dB @ 45 Hz

• Bandpass-Modus

• Mono brückbar

• Input-Selektor

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Ruslan20

Sind integrierte Hochtöner 16,5 Durchmesser

warum taugen die nix ?

Vor allem wegen der Einbauposition, zudem noch oft wegen der Qualität

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Wie hier schon oft geschrieben wurde : es eignen sich BEIDE ! Der Sub läuft immer ! Es kommt eben darauf an, wie laut du hören willst. Das Stereo-Modell treibt den Sub natürlich viel stärker an, aber du hast auch mehr Strombedarf und brauchst dickere Kabel

Gaaanz wichtig : wie sieht der Rest der Anlage aus ? Welche Kabel, Lautsprecher, welches Radio usw.. ??

Hi,

beide haben 1x 900 W RMS an 4ohm mono gebrückt..

Ich persönlich würde mich für die ~ 370€ "teure" ZXi 9002 entscheiden.

Grüße

Themenstarteram 24. Juni 2011 um 18:31

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Wie hier schon oft geschrieben wurde : es eignen sich BEIDE ! Der Sub läuft immer ! Es kommt eben darauf an, wie laut du hören willst. Das Stereo-Modell treibt den Sub natürlich viel stärker an, aber du hast auch mehr Strombedarf und brauchst dickere Kabel

Gaaanz wichtig : wie sieht der Rest der Anlage aus ? Welche Kabel, Lautsprecher, welches Radio usw.. ??

Lautsprecher vorne von Pyle steht aber keine zahln drauf kann die auch im internet nicht finden.

Hinten Lautsprecher von Crunch BlackMaxx 3-Wege Triax MXB-693

Autoradio Kenwood KDC-4047UA

welche dicke würdest du mir für das kabel den empfehlen ?

Müsste ich mir dann auch ne bessere Batterie kaufen die mehr amp hat ?

Gut, dann andere Frage - wie sind die Pyle vorn aufgebaut? Separate oder integrierte Hochtöner? 16,5 Durchmesser oder kleiner?

Die hinteren, kann man pauschal sagen, taugen nix. Kann man, wenns unbedingt sein muss, am Radio lassen - aber dreh besser ganz leise.

was ihr immer habt gegen die hinteren LS... also ich möchte sie nicht missen... Natürlich nur als i Tüpfelchen ;)

Zitat:

Original geschrieben von Psychedeliccube

was ihr immer habt gegen die hinteren LS... also ich möchte sie nicht missen... Natürlich nur als i Tüpfelchen ;)

geschmackssache :)

Themenstarteram 25. Juni 2011 um 13:39

Zitat:

Original geschrieben von _RGTech

Gut, dann andere Frage - wie sind die Pyle vorn aufgebaut? Separate oder? oder kleiner?

Die hinteren, kann man pauschal sagen, taugen nix. Kann man, wenns unbedingt sein muss, am Radio lassen - aber dreh besser ganz leise.

Sind integrierte Hochtöner 16,5 Durchmesser

warum taugen die nix ?

Zitat:

Original geschrieben von Ruslan20

Sind integrierte Hochtöner 16,5 Durchmesser

warum taugen die nix ?

Vor allem wegen der Einbauposition, zudem noch oft wegen der Qualität

Themenstarteram 27. Juni 2011 um 18:54

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Wie hier schon oft geschrieben wurde : es eignen sich BEIDE ! Der Sub läuft immer ! Es kommt eben darauf an, wie laut du hören willst. Das Stereo-Modell treibt den Sub natürlich viel stärker an, aber du hast auch mehr Strombedarf und brauchst dickere Kabel

Gaaanz wichtig : wie sieht der Rest der Anlage aus ? Welche Kabel, Lautsprecher, welches Radio usw.. ??

Was denkste welche dicke der kabel breuchte ich denn dann 35mm² ?

Zitat:

Original geschrieben von Ruslan20

Was denkste welche dicke der kabel breuchte ich denn dann 35mm² ?

Hi, also wenn die Batt. vorne ist und der AMP hinten, dann sind 35qmm ain bissel knapp, besser ein 50qmm !!

Berechnen kannste hier : http://www.carhifi-ratgeber.de/sites/strom.htm

Bzgl. den Lautsprechern, COAX ist als Frontsystem der größte "Mist"..der TMT sollte "unten" sitzen, der HT in Ohrhöhe.

daher sind sog. Kombosysteme mehr als empfehlenswert und zudem nicht wirklich teurer, obwohl die "verkabelung"

etwas aufwendiger..doch dafür belohnen sie die Ohren mit einem tollen klang..

Also, vorne ein "schönes" 2-Wege kombosystem

hinten, wenns sein muss, Coaxe...

Grüße

Themenstarteram 29. Juni 2011 um 16:13

Zitat:

Original geschrieben von Guzzi97

Zitat:

Original geschrieben von Ruslan20

Was denkste welche dicke der kabel breuchte ich denn dann 35mm² ?

Hi, also wenn die Batt. vorne ist und der AMP hinten, dann sind 35qmm ain bissel knapp, besser ein 50qmm !!

Berechnen kannste hier : http://www.carhifi-ratgeber.de/sites/strom.htm

Bzgl. den Lautsprechern, COAX ist als Frontsystem der größte "Mist"..der TMT sollte "unten" sitzen, der HT in Ohrhöhe.

daher sind sog. Kombosysteme mehr als empfehlenswert und zudem nicht wirklich teurer, obwohl die "verkabelung"

etwas aufwendiger..doch dafür belohnen sie die Ohren mit einem tollen klang..

Also, vorne ein "schönes" 2-Wege kombosystem

hinten, wenns sein muss, Coaxe...

Grüße

hi danke erstmal

was soll man den darunter verstehen Sinus-Gesamtleistung Watt x 0,13 = maximale Stromaufnahme I max

von was den ?

ich hab jezz den verstärker hifonics zeus 900 watt sinus also 900 mal 0,13= 117 und was ist jezz mit der zahl ?

ja die batt. ist vorne die sicherung 60 amp auch und in der liste steht ja 65 - 85 amp länge 5 m = 35mm²

im verstärker sind auch 2 mal 60 amp sicherung

Hi,

"Sinus Gesamtleistung" ist die mögliche "Gesamtleistung" des Verstärkers. I.d.R. einfach die "RMS Watt" zusammenzählen..

bei der Zeus ZXi-9002 wären das : 2* 450 Watt RMS 2 Ohm = 900W RMS Gesamtleistung

Wie Du schon richtig gerechnet hast, ergibt sich daraus eine max. Stromaufnahme (also bei voller Lautstärke) von ~ 117 Ampere.

bedeutet weiter, in Abhängigkeit der Kabellänge (also der Weg von der Batterie zum Verstärker) wird empfohlen :

bis 2.5m : 25qmm (wobei ich pers. hier 35qmm nehmen würde)

ab 2.5 bis 3.5meter : 35qmm

über 3.5m : 50qmm

Alles klaro ?

Grüße

Themenstarteram 30. Juni 2011 um 17:18

Zitat:

Original geschrieben von Guzzi97

Hi,

"Sinus Gesamtleistung" ist die mögliche "Gesamtleistung" des Verstärkers. I.d.R. einfach die "RMS Watt" zusammenzählen..

bei der Zeus ZXi-9002 wären das : 2* 450 Watt RMS 2 Ohm = 900W RMS Gesamtleistung

Wie Du schon richtig gerechnet hast, ergibt sich daraus eine max. Stromaufnahme (also bei voller Lautstärke) von ~ 117 Ampere.

bedeutet weiter, in Abhängigkeit der Kabellänge (also der Weg von der Batterie zum Verstärker) wird empfohlen :

bis 2.5m : 25qmm (wobei ich pers. hier 35qmm nehmen würde)

ab 2.5 bis 3.5meter : 35qmm

über 3.5m : 50qmm

Alles klaro ?

Grüße

Ach so leuft der hase danke

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Wie finde ich ein passenden Verstärker ?