ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wie Bremsendreck von den Felgen runterbekommen?

Wie Bremsendreck von den Felgen runterbekommen?

Themenstarteram 25. Juli 2007 um 16:05

Hi,

 

wie bekomm ich den den Dreck von meinen Felgen? Könnt ihr mir da ein Produkt empfehlen?

 

Danke euch schon mal

Ähnliche Themen
10 Antworten
Themenstarteram 25. Juli 2007 um 16:05

Und noch eins

ich habe bisher zuerst mit Spüli (Wasser mit viel Spüli) eine Vorreinigung gemacht. Die hartnäckigen Fälle dann mit dem Felgenreiniger von P21S.

Mein Problem dabei ist, wie ich verhindere, dass sich der neue Dreck dann gleich wieder in den sauberen Lack einbrennt. Währe gut, wenn hier gleich noch jemand Tips hätte, wie man die saubere Felge behandeln kann, dass bei der nächsten Reinigung der Bremsstaub leichter abgeht!

Einfach mal die Suche bemühen, ist zigmal besprochen worden und du bekommst Tipps vom Backofenreiniger über Scheuermilch bis hin zu hochwertigen Produkten wie z.B. dieses.

Was auch gut ist... Kresto Handwaschpaste... wird an die Mitarbeiter in der Chemischen Industrie verwendet um die Hände von zb. Russ, Öle, Fett, Druckfarben etc. von der Hand zu bekommen... enthält auch diese Waschnüsse und etwas Sand (oder so)... und immer nach der Wäsche die Felgen gut versiegeln....

Wenn die Felgen gut versiegelt sind.... kannste auch diese öligen Babytücher verwenden... oder auch normales Autowaschreiniger in einem Eimer mit Wasser und dann mit einem Rundpinsel... damit kommt man gut in die Ecken...

Bei den Babytüchern... nicht die Felgen vorher nass machen... sondern direkt mit den Tüchern dran...

 

Bei absoluten Härtefällen hilt nur noch ein sehr guter Reiniger... zb. diesen welche die Heizungsfirmen verwenden um den Brennraum der Heizung zu reinigen...

Aber Achtung... der ist sehr agressive und zuerst an einer Stelle der Felgen, mal auspropieren... nicht dass die dadurch beschädigt werden...

Wichtig Handschuhe benutzen und nicht an die Reifen kommen lassen (damit wird der Alterungsschutz heraus gewaschen).... würd das aber nicht verwenden, wenn ogtes geht... und zudem ist dieser Reiniger sehr teuer... ca. 20€ der Liter...

Trag auch eine Schutzbrille... nicht dass etwas in die Augen kommt...

Sauber bekommst die Felgen immer... es kommt immer nur auf deine Gedult an...

oder

Frag deine Frau/Freundin... die haben oft ehrgeiz.... ;-))

gruß und viel Spaß

Epex

PS: Find das alte Format viel besser

Themenstarteram 25. Juli 2007 um 20:42

Hi,

 

danke euch allen für die Tipps. Werde das alles mal ausprobieren :)

 

Zitat:

Original geschrieben von Epex121

 

Frag deine Frau/Freundin... die haben oft ehrgeiz.... ;-))

 

 

hehe :D

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Epex121

Was auch gut ist... Kresto Handwaschpaste... wird an die Mitarbeiter in der Chemischen Industrie verwendet um die Hände von zb. Russ, Öle, Fett, Druckfarben etc. von der Hand zu bekommen... enthält auch diese Waschnüsse und etwas Sand (oder so)... und immer nach der Wäsche die Felgen gut versiegeln....

Wenn die Felgen gut versiegelt sind.... kannste auch diese öligen Babytücher verwenden... oder auch normales Autowaschreiniger in einem Eimer mit Wasser und dann mit einem Rundpinsel... damit kommt man gut in die Ecken...

Bei den Babytüchern... nicht die Felgen vorher nass machen... sondern direkt mit den Tüchern dran...

 

Bei absoluten Härtefällen hilt nur noch ein sehr guter Reiniger... zb. diesen welche die Heizungsfirmen verwenden um den Brennraum der Heizung zu reinigen...

Aber Achtung... der ist sehr agressive und zuerst an einer Stelle der Felgen, mal auspropieren... nicht dass die dadurch beschädigt werden...

Wichtig Handschuhe benutzen und nicht an die Reifen kommen lassen (damit wird der Alterungsschutz heraus gewaschen).... würd das aber nicht verwenden, wenn ogtes geht... und zudem ist dieser Reiniger sehr teuer... ca. 20€ der Liter...

Trag auch eine Schutzbrille... nicht dass etwas in die Augen kommt...

Sauber bekommst die Felgen immer... es kommt immer nur auf deine Gedult an...

oder

Frag deine Frau/Freundin... die haben oft ehrgeiz.... ;-))

gruß und viel Spaß

Epex

PS: Find das alte Format viel besser

ist doch nicht dein ernst oder?

sand?babyöl?

also eine felge ist lackiert, d.h es ist eine kratzempfindlich oberfläche. da gibt es besonder reiniger für. sind masig zu finden in der suche.

ich empfehle sonax nano felgenreiniger und nevr dull. damit habe ich bischer alles weg bekommen. muss man sich nur mühe geben.

so wie das auf dem bild aussieht sind die ganzen sachen schon eingebrant. da wird das ergebnis vieleicht nicht sehr befriedigend sein. schau doch mal bei einem felgenaufwerter vorbei. die haben ahnung können dir was vorschlagen.

achja und der bester schutz ist immer wieder die regelmäßige wäche. sauber halten ist leichter als sauber machen ;-)

gruß

Mit Liquid Glass versiegelt geht der Bremsenstaub

ganz easy nur mit Wasser und ner Bürstse ab.

Themenstarteram 25. Juli 2007 um 22:02

Da hast du Recht. Die Felgen waren aber schon so als ich das Auto bekam :(

 

Naja, jetzt sind ja Ferien, da kann ich da schon mal Zeit rein investieren :)

 

gruß

Natürlich... geht es mit den Pflegetüchern vom Baby.... war auch sehr erstaund bis mir ein Kumpel dies vormachte... geht sehr gut ab...

 

Das mit Kresto.... wenn es für die Haut gut ist... kann es der Felge nicht schaden... da ist ja nur ein ganz ganz geringer anteil drin...

Natürlich ist Kresto für die Tägliche Anwendung gemacht (sonst dürfte ja bald keine Haut mehr auf den Händen sein)...

 

Mit Kresto hab ich am auch alte Felgen gereinigt... war absolut kein Problem...

Felgen vorher wie gewohnt waschen... Kresto auf einen Schwamm oder Pinsel (für die Ecken) und anschließend einreiben... nach kurzer Zeit wie neu...

Anschließend neu versiegelt mit Liquid Glass, mehr mals auftragen und gut is es... dann geht das auch mit den Babytüchern ab...

 

Kratzer von Kresto gab es keine!

 

In Babyfeuchttüchern ist öl enthalten... und dieses Öl "löst" den Schmutz... ist aber nur bei leicht verschutzen Felgen zu empfehlen (meiner Meinung)... sonst brauchste viel von den Tüchern da die direkt schwarz werden... ob es eine bestimmte Marke zu empfehlen gibt, keine Ahnung...

Ich denke hier gilt vieleicht auch der Ansatz, gleiches löst sich im gleichen...irgendwo in dem www. gibt es auch user die dies positive probiert haben... andere waren (wie bei allem) nicht so begeistert... ich kann nur sagen... dass ich sehr positive überrascht bin... bei Edeka kosten 80 Tücher 1,49€ pro Felge ein Tuch... Marke Elkos oder so... aber meine felgen sind auch sehr gepflegt und lasse die nie mehr so stark verdrekcne, obwohl ich viele KM fahre... Probier es mal aus.. du wirst überrascht sein....

 

Gruß

Epex

 

 

 

Schon mal über bremststaubfreie Beläge nachgedacht?

EBC-Brakes hat diese im Angebot und seitdem habe ich nur noch gewöhnlichen Straßenstaub auf den Rädern :-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Wie Bremsendreck von den Felgen runterbekommen?