ForumPrivater Motorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Wie berechnet man den Hubraum?

Wie berechnet man den Hubraum?

Hi Leute wie in der frage ich wollte mal wissen wie man den hubraum ausrechnet in manchen zeitschriften steht manchmal bohrung x hub wenn ich das aber ausrechne wie z.b. bohrung 82.6 x 93.0 Hub dann komm ich auf 7681 aber der originale hubraum ist 5980(12Z) als die beiden sachen mal nehmen kann also nicht richtig sein wie gehts dann am besten gerade an diesem beispiel.

Und wie gesagt des isn 12 Zylinder wie muss man um auf den hubraum zu kommen dann rechnen vielleicht mal 12? oder wie geht das am beispiel hub =93 und bohrung 82,6 und 12 Zylinder.Wenn ihr noch was brauch solltet einfach sagen.

Ach und bei denn daten wo ich jetzt gesagt hab wieviel bohrung und hub hat da jetzt ein zylinder oder ist des von einem zylinder bei dem v12?

und noch ne frage wo wird die bohrung gemessen und wo der hub? macht hier um des zu erklären bitte ein beispiel auch sagen wieviel zylinder. stimmt das hub geht in die tiefe vom brennraum und bohrung der durchmesser? oder total falsch?

danke schonmal

53 Antworten

VH = Gesamthubraum in cm³

Vh = Zylinderhubraum in cm³

z = Zylinderzahl

d = Zylinderbohrung in cm

s = Hub in cm

Pi = 3,14

 

Vh = Pi x d² / 4 x s

oder

Vh = VH / z

Kfz-Mechaniker 1.Lehrjahr Stoff. :D

Gruß

Ercan

kannst du das jetzt für einen erklären der nicht so schlau ist wie du ? also ganz einfach ? danke (ich weis ich bin dumm wills aber lernen)

Eine ernste Frage!! --> Wie weit bist Du in der Schule in Mathe? Denn wenn Du nicht einmal Bruchrechnen, Volumen- und Flächenberechnung kannst, dann brauche ich nichts erklären. Überhaupt, wenn man sich meinen Beitrag anschaut kann man dazu nichts erklären weil alles erklärt WURDE!

Gruß

Ercan

also bruchrechnen und das was du aufgezählt hast kann ich eigentlich

um so etwas auszurchenen braucht man ja nicht mal KFZ Mechaniker sein.

Du wird duch das Volumen eines Zylindrischen Körpers ausrechen können, und dann mit der Zylinderanzahl multiplizeieren?

Volumen=Grundfläche*Höhe

Und die Grundfläche ist beim Motor (meistens) ein Kreis, hoffe das weist du.

Und dann mal der Zylinderanzahl.

Wie alt bist du eigentlich?

diesen stoff lernt man in der 8ten klasse.........

Boa hallo ?!? Was seid ihr denn für intelektuelle Giganten das ihr euch daran hochziehen müsst wie/was ein anderer kann/nicht kann ?!?

Ist ja ober über primitiv.

Also in diesem Fall wäre ich gerne primitiv. Warum?

Das kann Dir CRX-FAN sagen:

Zitat:

Original geschrieben von CRX-FAN

diesen stoff lernt man in der 8ten klasse.........

Gruß

Ercan

ich wollts auch nur mal erwähnen......ich wollt ja auch keinen angreifen...

aber findet ihrs nich auch etwas schlecht wenn man so etwas nich kann?!

ginge es hier um exponentialgleichungen mit logarithmen oder sonstiges (hab ich ne 5 geschrieben:D:rolleyes: ).....dann hätt ich ja nix gesagt.....erstens braucht man sowas in den wenigsten fällen und das is auch 'etwas' schwerer.....aber solche flächen- bzw. volumenberechnungen braucht man eigentlich schon öfters ma....das holt einen immer wieder ein...((dieser thread hier beweist es grade!))

aber hey!man kann doch immer noch nachlernen :)

nix für ungut...

 

greetz CRX-FAN

@dj-ali

Lernwille ist immer willkommen. Also nochmal:

Grundfläche mal Höhe mal Zylinderzahl.

Die Grundfläche ist ein Kreis, dessen Flächeninhalt sich mit

"Kreiszahl Pi" x Radius²

bzw.

Pi x (Durchmesser/2)²

berechnet. Deine Rechnung war also gar nicht so falsch, Du hast lediglich vergessen, dass zwei Längenmaße miteinander multipliziert niemals ein Volumen (HubRAUM) ergeben können.

Du rechnest also Pi x (Bohrung/2)² x Hub x Zylinderzahl.

3.1428x(82.6/2)²x93x12 = 5.982.477ccm = 5,98 Liter!

danke ich bin halt erst 14 sorry und bin grad anfang 8te

was ist genau bohrung und hub?

sorry doofe frage aber wie kommst du auf pi=3.1428? danke bin halt erst 14

das ist die kreiskonstante,

die hat immer diesen wert

(ich glaub Pi kommt erst in der 9. Klasse ;-) )

@dj-ali

Die Kreiszahl Pi ist eine feste Zahl. Sie ist wissenschaftlich errechnet und beträgt immer genau 3,1428... (eine endlose Zahl ohne Systematik).

Diese Kreiszahl besagt: Ein Kreis mit dem Radius r ist genau 3,1428... mal so groß wie ein Quadrat mit der Seitenlänge r. Das lernst Du im Laufe der achten Klasse, spätestens.

Bohrung ist der Durchmesser des Zylinders. Du musst dir einfach vorstellen, dass eine Bohrmaschine den Zylinder in einen Metallblock hineinbohrt. Die Dicke des Bohrers ist die Bohrung.

Hub ist der Weg, den der Zylinder beim "Atmen" zurücklegt. Das sieht aus wie bei einer Lungenmaschine im Krankenhaus, immer rauf und wieder runter.

Das ganze ist dann logischerweise der "Hub-Raum".

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Privater Motorsport
  5. Wie berechnet man den Hubraum?