ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Wie am besten einen Gebrauchten bezahlen.

Wie am besten einen Gebrauchten bezahlen.

Hi

Ich will mir einen Gebrauchten Avensis für ca. 15000 Euro kaufen.

Wie soll ich das Geld am besten für den Wagen ausgeben ?

Soll ich das Geld zum Händer in Bar mit nehmen oder per Überweisung oder irgend welche Checks ?

Kann mir da einer Helfen.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Bares ist wahres! Also cash gegen Schlüssel und Papiere!

Das Autohaus wird kein Bargeld mehr verlangen. Bei meinem reicht ein Kontoauszug aus dem hervor geht das das Geld angewiesen ist. Die Rechnung für die Anzahlung bekomme ich einen Tag vorher. Sollte kein Problem sein

Also einen Kontoauszug mit nehmen .Damit der Händer auf der sicheren seite ist.

oder meine piN´S UND tAN´S mit nehmen.

Zitat:

Original geschrieben von GregB

oder meine piN´S UND tAN´S mit nehmen.

...und beim Händler auf der Theke vergessen ;)

Im Ernst: wozu Pin's und TAN's? Der Händler will wissen, ob du's überwiesen hast. Idealerweise überweist du drei Tage vorher, dann hat der Händler das Geld schon auf dem Konto und kann's nachprüfen.

Bankbestätigter LZB-Scheck geht auch - so mache ich's immer.

~

Zitat:

Original geschrieben von GregB

Kann mir da einer Helfen.

frag doch den händler was ihm lieber ist bzw. wo er dir noch einen rabatt gewährt!

Ich habe bisher alle Autos bar bezahlt - egal ob für damals 1 DM oder später für fast 19000 €. Ich werde das auch weiterhin so handhaben.

3 Tage vorher überweisen, dann kanns der Händler in seiner Buchhaltung sehen.

Bargeld brauchst du bloß bei Izmir um die Ecke. :D

Bei der Abholung des Peugeot habe ich das Geld online vom Computer des Verkäufers überwiesen.

 

Gruß

 

Manuel

In Zeiten von Trojanern, Keyloggern und PIN-Brief-Abfängen würde ich diese Variante nicht gerade empfehlen... Ich weiss ja nicht, was der Käufer so den ganzen Tag über an seinem PC veranstaltet...

Das erste was man mitbringen sollte beim Autokauf ist und bleibt: ZEIT.

Die beste Vorgehensweise bei einem Händler bleibt wohl: Kaufvertrag unterschreiben, Geld überweisen und Auto abholen. Restrisiko: Händler meldet am Tag nach der Überweisung Konkurs an - ist wohl schon ein paar mal vorgekommen, aber eher die Ausnahme.

Bei Privat ist wohl Bargeld die beste Variante. Alles andere als "Zug um Zug" kann ich mir hier nicht vorstellen.

Also wir haben ja gerade ein Auto für meine Frau gekauft, welcheswir auch bar zahlen wollen.

Der Händler hat es uns freigestellt, ob wir:

1. Bargeld mitbringen

2. 3 Tage vorher überweisen, so dass das Geld bei Abholung des fahrzeuges schon gebucht ist

3. auf Rechnung - beduetet aber, dass er uns den Brief erst nach Zahlungseingang per Post zusendet

Wir werden 1. tun, damit ist der Kauf für uns abgeschlossen. 2. wäre auch möglich.

3. dagegen halteich für nciht so sinnvol aufgrund de rgefahr, dass der Brief auf demPostweg verloren geht,das bringt nur Lauferei.

Ich hab meinen letzten Wagen per Bankeinzug bezahlt, d.h. ich hab alle Papiere usw. bekommen und der Händler hat 2 Tage später von meinem Konto abgebucht.

Zitat:

Original geschrieben von Peacemaker22

Das Autohaus wird kein Bargeld mehr verlangen. Bei meinem reicht ein Kontoauszug aus dem hervor geht das das Geld angewiesen ist. Die Rechnung für die Anzahlung bekomme ich einen Tag vorher. Sollte kein Problem sein

...und wenn das Autohaus gerade gestern in die Insolvenz gegangen ist schaust du schön in die Röhre ne ne nur bares ist wares gegen Schlüssel Papiere und Auto und zwar erst Auto, Papiere, Vertrag und Schlüssel und zum Schluss Bargeld.

Auto mitnehmen und dann überweisen ;)

das ganze Bargeld-Geaffe bin ich allerdings leid und ich finds mittlerweile auch sinnlos, da ein Auto keine Wertanlage darstellt - der aktuelle Wagen ist restwertfinanziert. So reich ist meine Firma nicht, daß sie die ganzen Opportunitätskosten für Abschreibung usw. aus der Portokasse leisten kann ;)

Zitat:

Original geschrieben von Audilenker

Auto mitnehmen und dann überweisen ;)

Als mein Opa seinen Neuwagen abgeholt hat war ich dabei und er hat das Geld erst am selben Nachmittag überwiesen, also wir das Auto schon hatten. Das ist Vertrauen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Wie am besten einen Gebrauchten bezahlen.