ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Werbung und Wahrheit

Werbung und Wahrheit

Themenstarteram 15. Oktober 2004 um 12:46

ich habe gestern die Hauszeitschrift meines Saab Händlers (Hirsch) erhalten und wusste nicht, ob ich bei dem Gelesenen schmunzeln soll oder mich blöd verkauft fühlen soll.

Es ging um die Einführung des 1.9 JTD (ein Fiat Diesel wie jeder weiss) im 93. Ich lese nun im Begleittext der Vorstellung des neuen Motors:

" Und wieder erstaunt Saab die Fachwelt mit der Präsentation eines innovativen Dieselmotors, ausgestatte mit eienr Common Rail Einspritzung der neuesten Generation sowie einem Russpartikelfilter....etc.)"

Ist das wiklich notwendig, fand das schon bei meinem alten Skoda lächerlich, wenn im Prospekt stand, dass der "Skoda Turbomotor" etwas sehr feines sei und die Ingenieurskunst von Skoda unter Beweis stelle, dabei wusste jeder welcher lesen kann, deass die 1.8T aus einem gemeinsamen Motorenwerk in Ungarn kamen und jeweils erst nach der Produktion entschieden wurde, wem der produzierte Motor geliefert werden soll.

Echt Saab, warum steht ihr nicht dazu, dass ihr einen der besten Kompaktdiesel der Welt bei Fiat eingekauft habt, vielleicht brächte da ssogar die Käufer, welche sich wegen dem Motor den Kauf eines Alfas oder eines Fiats überlegt haben udn nicht wussten, dass es den Motor auch "in Schön und zuverlässig" gibt?

Nur meien Bemerkungen zum Horizont der Werber und ihrer Auftraggeber

17 Antworten

Darfst nicht so kritisch sein. Wenigstens kann sich Hirsch noch begeistern :-)... obwohl ich letztes mal gesehen habe, dass Sie einen schönen Opel im Tuningraum hatten... :-)... zukunftsortientiert halt :-)...

einen schönen Opel??????????????

Gibt es da ein neues Modell?

Gruss

Luxi

ja,ja das staunt der laie und die fachwelt ist begeistert.

Hab den selben Artikel gestern auch gelesen und fands uncool.

Nachdem GM ja auch 10 % an Fiat hat, müssen die schon schauen, dass alle Töchter noch was verkaufen, wenn auch nur untereinander. HUAH...

Die neuen Astras bei Hirsch hab ich auch schon bestaunt. Die haben auf die Wägen doch tatsächlich fette Saab Alus draufgeschraubt und nichtmal das Emblem an der Felge ersetzt. Was ist das nun, ein Sopel oder Saabel???

Vielleicht will Hirsch ja beim OPC Team einsteigen. Das wiederrum fänd ich jetzt nicht schlecht.

Also dann, schönes Wochenende !

unter uns gesagt, die Astras mit den 19" sehen sowas von hässlich aus... da gefällt mir der 9-3 Linear mit 16 Zöllern noch besser :-)... ja ist nicht mehr wie Früher...

@luxi

es gab mal schöööne OPEL's. Bei der neuen Kollektion habe ich immer das Gefühl von Halloween

(Gruselig)

@aero-02

die 19" sind nicht schlecht, aber nicht auf dem auto.

Bestaunen heisst ja nicht gleich gut finden.

@mltoons

Das ist aber schon ganz lange her, Commodore und Konsorten...............

Gruss uns schönes WE

Luxi

Zitat:

Original geschrieben von aero-02

Darfst nicht so kritisch sein. Wenigstens kann sich Hirsch noch begeistern :-)... obwohl ich letztes mal gesehen habe, dass Sie einen schönen Opel im Tuningraum hatten... :-)... zukunftsortientiert halt :-)...

Nur als kleine Info: Der Opel bei Hirsch war dort um den neuen (Fiat) Diesel unter die Lupe zu nehmen und ein Tuning-Kit für den 9-3 zu entwickeln. Da Opel den 1.9er Diesel zuerst hatte und noch kein entsprechender 9-3 verfügbar war (ist?).

Gruss

Jade

Hallo Saab-Freunde

Zur Aufklärung: Hirsch besitzt 2 Betriebe, einen in St. Gallen, den andern zusammen mit Ruckstuhl in Kloten. In diesem Betrieb sind die Marken Opel und Saab in getrennten Räumlichkeiten untergebracht. Deshalb ist es wohl naheliegend, wenn Synergien genutzt werden .....

Gruss

notice

http://saab.notice.ch

Hallo .

Vielleicht noch konkreter:

Es gibt die Hirsch AG (http://www.saab-hirsch.ch) - St. Gallen als Saab Händler. Die Hirsch AG hat einen Filialbetrieb in Kloten (http://www.hirsch-ruckstuhl.ch/) auf dem Gelände von Ruckstuhl (Opel). Hirsch fimiert deswegen in Kloten als Hirsch/Ruckstuhl.

Dann gibt es die Hirsch-Performance AG (http://www.hirsch-performance.ch). Der Sitz ist die gleiche Adresse wie die Hirsch AG in St. Gallen. Durch die enge Kooperation mit Saab (Saab Powertrain AB (Södertälje)) ist Hirsch-Performance AG der Entwicklungspartner für Saab Automobil AB und...

Wer je einen Hirsch getunten Wagen gefahren hat, weiss was Hirsch-Performance für ein Potential im Saab-Motor wecken kann. René Hirsch betrachtet nicht nur die maximale Leistung. Die Erwartungshaltung an ein Produkt (Troll/Saab-Performance) sprechen für sich (Fahrwerk, Bremsen, Leistung).

Wenn Opel/GM bei der Entwicklung des B207 nicht schon von Saab profitieren konnte, wieso soll dann OPEL/Saab nicht noch mit Add-Ons beglückt werden? :)

 

Gruss

93tid

Zitat:

Original geschrieben von Luxi

@mltoons

Das ist aber schon ganz lange her, Commodore und Konsorten...............

Gruss uns schönes WE

Luxi

Hallo Luxi!!!:)

Commodore, bah...!

Kennst du von Bitter den Bitter Coupe, auf Diplomat-Basis?

Diplomat-Basis und Technik, verfeinerte Karrosserie?

Schweineteuer, damals, und konnte garnix!

ICH fand den nur häßlich...:(

Zitat:

Original geschrieben von der41kater

Hallo Luxi!!!:)

Commodore, bah...!

Kennst du von Bitter den Bitter Coupe, auf Diplomat-Basis?

Diplomat-Basis und Technik, verfeinerte Karrosserie?

Schweineteuer, damals, und konnte garnix!

ICH fand den nur häßlich...:(

Sorry, bin ich zu jung, oder war der Bitter nicht auf Senator/Monza aufgebaut ?? Im übrigen hatte er einige parallelen zum SAAB - er war häßlich - so häßlich dass es wieder Spaß gemacht hat - und keiner wollte ihn haben.................

Gruß nach (beinahe) Holland

Roland

Zitat:

Original geschrieben von Roland Högerl

Sorry, bin ich zu jung, oder war der Bitter nicht auf Senator/Monza aufgebaut ?? Im übrigen hatte er einige parallelen zum SAAB - er war häßlich - so häßlich dass es wieder Spaß gemacht hat - und keiner wollte ihn haben.................

Gruß nach (beinahe) Holland

Roland

Tach auch!

Bitter hat Opels verfeinert...Den Bitter, den ich kannte, war Baujahr 1981. Diplomat 8-Zylinder, Automatik und Klimaanlage.

Wie alt warst du 1981?

Jo Jungs

Diese Bitter kenne ich auch noch.

Diese Heckschleuder, Commodore GSE bin ich des öfteren gefahren. Das Auto war nicht schlecht, wenn man fahren konnte. :D

Gruss

Luxi

Aber der Opel Commodore GSE war ja schon damals (als wir noch lange nicht das heutige Niveau bei den Benzinpreisen hatten) als Spritschlucker regelrecht verschrien.

Ein Freund von mir hat den damals gefahren und die Kiste hat gesoffen ...

Imho hat Opel nur drei designmäßig schöne Autos gebaut:

- natürlich den ewigen Klassiker Opel GT

- Kadett C Coupe

- Manta A

Den Monza fand ich persönlich immer potthässlich.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Werbung und Wahrheit