ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wer hat auch Probleme mit HUK Telematik nach APP Update Mai/Juni 2021?

Wer hat auch Probleme mit HUK Telematik nach APP Update Mai/Juni 2021?

Themenstarteram 11. Juni 2021 um 8:42

Hallo liebe Forumsmitglieder,

seit über einem Jahr ärgere ich mit o.g. Telematik rum. Nun erreicht es einen Höhepunkt. Nach einem Update zeichnet das Gerät keine Fahrten mehr auf. So wird das natürlich nichts mit einem Bonus. Lt. HUK ist schon ein Schuldiger gefunden: HUAWEI.

Monatelang hat alles zu ca. 80% funktioniert jetzt plötzlich 0%. Bei Google Play habe ich gelesen, dass ich nicht die Einzige mit diesem Problem bin (nicht alles Huawei-Besitzer).

Von HUK gibt es keinerlei Support nur Bot-Ausreden.

Macht jemand von Euch gerade dieselben Erfahrungen?

Bitte keine Kommentare dazu was Ihr allgemein von solchen Systemen (z.B. bzgl. Datenschutz) haltet. Ich kenne die diversen Standpunkte und dies ist jetzt auch nicht hilfreich.

Eine Sache noch: Ich soll angeblich einen Fahrstil wie Nikki Lauda haben und wie eine besenkte Sau durch den Ort "beschleunigen" (übrigens mein einziger "Fehler" i.d.R.). Ich bin eine Frau Anfang 50, seit den 80igern Öko, mit Katze und vor allem einem 11 Jahre alten KLEINSTWAGEN mit nur 68 PS (in diesem Fall liebe ich sterotype Vorurteile). An der Ampel wollen die anderen Autos mich am liebsten anschieben, weil ich nicht vorwärst komme wenn es grün wird. (Daran sind bestimmt die Japaner Schuld - Suzuki ist bestimmt auch inkompatibel zu HUK). Obwohl das alles technisch nicht möglich ist bekomme ich von HUK natürlich dazu auch nur Bot-Antworten ohne Sinn. Oder die nette Aussage "entweder nehmen Sie das Produkt so wie es ist oder Sie kündigen besser".

Hat noch jemand dieses Problem?

Mein Mini-Mini-Auto
Ähnliche Themen
68 Antworten

Zitat:

@erhan28 schrieb am 25. Januar 2023 um 09:55:36 Uhr:

Ich weiß nur, dass bei Huawei Geräten eine besondere Einstellung unternommen werden muss für die fehlerfreie Aufzeichnung

Und die wäre?

Also, da ich das gleiche Problem, mit den viel zu kurzen Aufzeichnungen habe versuchte ich mal die Position des Smartphones zu wechseln. Sonst lag es auf dem Beifahrersitz bzw in der Mittel Konsole. Heute kam meine Handy Halterung. Die dann mittig an der Armatur befestigt wurde. Und was soll ich sagen, es klappt mit einmal wunderbar. Selbst Tempoüberschreitung rechnet er mit ab. Komisch das die Aufzeichnungen zeitnah in der app zu sehen waren. Hatte sonst 1 bis 2 Tage gedauert.

Fazit : Die Position des Smartphones scheint wohl eine entscheidende Rolle zu sein um tatsächlich eine dauerhafte GPS Ortung zu haben.

Probiert es aus und gebt bitte ein Feedback, da hier ja wohl sehr viele dieses Problem haben ?? ??

Habe ein Samsung Klapphandy und im einen Auto geht nix , im anderen ja. Bin nach Österreich gefahren , nix. Hab mich bei der Huk beschwert und dann war es drin. Fahre jetzt grad zurück und habeschon einmal gehalten , wieder nix. Der Sensor ist neu. Kurze Fahrten Zuhause werden auch nicht erfasst. Meiner Meinung nach funktioniert das System nicht zuverlässig

Ich habe das gleiche Problem. Beispielsweise wurden bei einer Fahrt von ca 320km lediglich zwei unzusammenhängende Teilstücke von 5km und 2km aufgezeichnet. Seltsam! Huk angeschrieben. Nur Standardantwort erhalten, dass zu viele Fahrten ohne Bluetooth erfolgt seien, was definitiv nicht der Fall war.

Zitat erhan 28:

Ich weiß nur, dass bei Huawei Geräten eine besondere Einstellung unternommen werden muss für die fehlerfreie Aufzeichnung

Welche besonderen Einstellungen wären denn erforderlich (Bsp. Note 10)?

Wenn dem so wäre, sollte HUK die für die einzelnen Geräte erforderlichen Einstellungen mitteilen, wobei ich jedoch meine, dass die HUK solche Sensoren liefern sollte, die sich problemlos mit einem Handy, gleich von welchem Hersteller, verbinden. Nichtsdestotrotz wäre ich dankbar, wenn mir jemand die passende Einstellung für mein Huawei P30 pro benennen könnte.

Ich habe das Gefühl, dass der Sensor von der HUK große Temperaturen nicht "verdauen" kann.

Die letzten zwei Wochen war es ja wirklich sehr heiß (über 30°, innen dann natürlich nach einem ganzen Arbeitstag in der prallen Sonne entsprechend aufgeheizt), meine Fahrwerte sind von im Durchschnitt 85 auf 1 (!) bis maximal 6(!) gefallen bei gleicher Stecke, gleicher Zeit und gleichem Fahrverhalten.

Schreiben an die HUK natürlich unbefriedigend...

Heute war es wieder etwas kühler (nur um die 23°C), schwups, wieder auf Fahrwert 85...

So bekommt man den Rabatt natürlich auch gedrückt...

wirklich ein Datenblatt mit technischen Informationen scheint es ja auch nicht zu geben---

Zitat:

Wenn dem so wäre, sollte HUK die für die einzelnen Geräte erforderlichen Einstellungen mitteilen

Das tut sie, z.B. hier

Hallo, bin Huawei-Nutzer. Seit Beginn keine nachvollziehbare Aufzeichnung, nach 6 Wochen Stillstand (und Aufenthalt im Ausland) Ermahnung, das Gerät einzuschalten, sonst drohe Erhöhung der Prämie.

Jetzt trotz regelmäßiger Fahrten von ca 3 x 40 km pro Woche nur die stereotype Meldung, dass für eine Monatsauswertung noch 21 Min Fahrzeit fehlen. Insgesamt enttäuschend...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Wer hat auch Probleme mit HUK Telematik nach APP Update Mai/Juni 2021?