ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. welches Radio könnt ihr empfehlen?

welches Radio könnt ihr empfehlen?

Themenstarteram 22. April 2009 um 0:13

Ich bin im mom auf der suche nach nem neuen Autoradio und weiß nicht so recht was ich mir kaufen soll da es nach meinung der verkäufer ja immer dass teuerste radio auch das beste is und ihrgendwie jeder was anderes sagt Kenwood, Pioneer, Alpine bla bla bla

So und jetzt frag ich euch was könnt ihr aus erfahrung empfehlen?

Ich fahre nen passat 3BG und wollte schon was feines haben im Preisbereich bis 400€ oder 500€ mehr wollte ich eigentlich nicht ausgeben wenns gehts da ich schüler bin. Ich möchte gern eins mit monitor haben, wenn möglich mit touchscreen, der Monitor sollte fest verbaut sein und einfahrbar.

Momentan hab ich dass KVT-524DVD von Kenwood im Auge und würde es für 540€ bei mediamarkt bekommen, also neu. Ist das zu empfeheln oder eher nich?

Danke im vorraus!

Ähnliche Themen
23 Antworten

Sehr sehr fein ist auch das Pioneer P88, allerdings noch ohne USB.

Mein Favorite in der Preisklasse is das Alpine 9887R mit Imprint an Board. Oder Alternativ eines der günstigeren Alpine + Imprint Prozessor. Von Radios mit Monitor oder gar Touchscreen würde ich in der Preisklasse noch Abstand halten, auf so etwas kann man Wert legen wenn man weit mehr ausgeben möchte finde ich. Diese ganzen Bling Bling Features erkauft man sich nur gegen schlechtere Musikqualität und fehlende Soundfeatures um die es bei einem Radio ja hauptsächlich gehen sollte. Das Kenwood hat noch nicht mal eine Laufzeitkorrektur, die man bei normalen Radios schon ab 250€ bekommt.

Themenstarteram 22. April 2009 um 22:52

Wie viel würdet ihr den ausgeben um ein gutes und brauchbares radio wie oben beschrieben zu bekommen`? Denn ich meine die Sache ist die wenn ich mir schonmal was kaufen will dann auch was vernünftiges den es sollte sich schon lohnen und das ist dann ja auch eine Investition die nich verloren geht wenn dass radio hält. selbst wenn ich mir nen neues Auto kaufen sollte kann man sowas ja immer mitnehmen und neu verbauen.

 

Und noch was: was genau ist ein Imprint? sry aber habe mich bisher wirklich nicht mit dem Thema beschäftigt..

Zitat:

Original geschrieben von Bullitt3bg

Ich bin im mom auf der suche nach nem neuen Autoradio und weiß nicht so recht was ich mir kaufen soll da es nach meinung der verkäufer ja immer dass teuerste radio auch das beste is

Ganz grob gesagt ist das ja auch so.........mit billigen Bauteilen kann KEIN Hersteller ein gutes Radio machen. Und höchstwertige BAuteile wirst du auch nie in einem ganz günstigen Gerät finden.

Zitat:

Original geschrieben von Bullitt3bg

....... und ihrgendwie jeder was anderes sagt Kenwood, Pioneer, Alpine bla bla bla

Das könnte daher kommen, daß jeder Verkäufer auch seine persönlichen Favouriten in Sachen Optik, Klang, Ausstattung und Bedienung hat. Und genau über diese Unterschiede definierst du letztendlich auch deinen persönlichen Favouriten. Also testen.

Zudem brauchst du nicht erwarten, daß ein Verkäufer im Beratungsgespräch auf irgendwelche Marken eingeht, die er gar nicht hat. Auch zu nicht-vorrätigen Gerätetypen wird er ggf. nicht allzuviel sagen, normalerweise verkauft man lieber, was man am Lager hat. So ist es eben im Verkauf.;)

Themenstarteram 23. April 2009 um 0:05

und was genau könntest du mir zum beispiel empfehlen? Ich persönlich habe einfach noch keinen vavoriten dass das thema wie bereits erwähnt für mich gänzlich neuland ist.

wichtig ist mir sicherlich die audio qualität aber ein oder 2 spielerein wie bildschirm find ich schon nett.

Zumal ich mit der anlage/Radio kein wettbewerb beschreiten möchte oder high-end ergebnisse erzielen möchte....

In erster linie will ich einen vernünftigen klang für mein Geld wenn ich im auto sitze und mir meine musik anhöre.

Denk aber daran, so ein hochwertiges Gerät zeigt seine Qualitäten nur in Verbindung mit vernünftig eingebauten, guten Komponenten.

Die krummen Frequenzgänge einer Originalanlage verderben dagegen alles !

Themenstarteram 23. April 2009 um 0:31

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Denk aber daran, so ein hochwertiges Gerät zeigt seine Qualitäten nur in Verbindung mit vernünftig eingebauten, guten Komponenten.

Die krummen Frequenzgänge einer Originalanlage verderben dagegen alles !

Ich bin mir durchaus im klaren dass ich um entsprechenden klang zu erleben auch entsprechende Komponenten verbauen muss nur Ihrgendwo muss ich ja anfangen und da scheint mir ein radio doch am geeignetsten.....

Ich denke ich werde morgen mal in ein entsprechendes Fachgeschäft fahren um mich etwas beraten zu lassen dennoch würde ich auch gerne einige erfahrungsberichte eurer seits hören oder auch empfehlungen.

Also ich streiche einfach mal meine bisherige Preisgrenze von 500€ da es in dem seqment wohl nix vernünftiges gibt und bin erstmal offen für Vorschläge sollte jedoch die 900€ nicht zu sehr sprengen da ich wie gesagt KEINE High-end anlage haben möchte sondern lediglich einen satten, sauberen klang mit mit schönen tiefen bässen. höre Hip hop wnns hilft

Zitat:

Original geschrieben von Bullitt3bg

Also ich streiche einfach mal meine bisherige Preisgrenze von 500€ da es in dem seqment wohl nix vernünftiges gibt .............

Soso.......wie hast du denn die Klangqualität in dieser Preisklasse geprüft ?? Was sind so die größten Mängel ??

Themenstarteram 23. April 2009 um 0:49

Zitat:

Original geschrieben von martinkarch

Zitat:

Original geschrieben von Bullitt3bg

Also ich streiche einfach mal meine bisherige Preisgrenze von 500€ da es in dem seqment wohl nix vernünftiges gibt .............

Soso.......wie hast du denn die Klangqualität in dieser Preisklasse geprüft ?? Was sind so die größten Mängel ??

Allein die tatsache dass es wohl scheinbar keinerlei Menschen gibt die mir etwas entsprechendes in dem preisbereich nennen können sagt mir dass ausserdem ist es ja wie schon erwähnt auch eine längerfristige Investition die ich da mache und dann gebe ich lieber 100€ oder so mehr aus und hab was vernünftiges als an der falschen stelle zu sparen und sich nach nem halben jahr zu ärgern

Natürlich will ich auch nich sinnlos geldrausschmeißen wenn mir jemand ein gleichwertiges oder ausreichendes gerät für weniger empfielt.

zudem und dass is nich böse gemeint aber ich hab dass gefühl du denkst ich will dass übers knie brechen aber wenn ich was mache dann mach ich es richtig solange dass geld ausreicht natürlich;)

Kannst du mir den etwas empfehlen?

Das müßte schon okay sein, immerhin erhältst du auch einen sehr guten Preis !

Natürlich, unter den Marken-DVD-Geräten mit Monitor ist das schon eher ein günstigeres, aber ob du den Klangunterschied zu einem teureren an einer normalen Hifi-Anlage erkennst ?

Und Haltbarkeitssorgen brauchst du auch nicht zu haben, manche Leute haben ihr Normalradio für 100 € so lange, bis sie es nicht mehr sehen können !

Wenn es die von dir gewünschte Ausstattung und Bildqualität hat, dann nimm es !

Themenstarteram 23. April 2009 um 16:06

Und Welche boxen würdet ihr da empfehlen? ich hab nen passat 3bg also ordentlich platz im kofferraum:D:):D

Würde dann warscheinlich auch die originalen austauschen

bräuchte also hoch, mittel und tieftöner richtig?

welche Marke? wie viele?

Welche Endstufe? etc macht mir nen vorschlag und ich werd sehen ob ichs umsetzten kann!

Nebenbei: Ich bin Handwerklich nicht unbegabt und hab auch 3 grosse Werkstätten zuhause also werd ich auch gern was selber bauen wenns was gibt:cool:;)

Zitat:

Original geschrieben von Bullitt3bg

bräuchte also hoch, mittel und tieftöner richtig?

Patentrezept ist aber eher Hochtöner + TMT und Dämmung vorn und dazu nen Sub.........alles an einer Vierkanal ..........man kann auch alles vollaktiv laufenlassen mit ner Fünfkanal usw....

Budget ???

Themenstarteram 23. April 2009 um 19:52

so gesehn is mein budget quasi unbegrenzt^^ solange ich nich alles auf einmal kaufen muss aber denke so ca. 500-600€ sollten doch ausreichen oder? Schließlich wollen wirs ja nich übertreiben.

Hab mir heute übrigens Radio bestellt:)

Es ist ein Zenec geworden:

ZE-MC192

eingebaute digitalendstufe mit 4x50watt

7"touchscreen

usw...

Wozu eigentlich der Monitor? für Filme? Dann lieber ein DVD-gerät ohne Monitor (im Schminkspeigelformat) und einen großen Monitor Sepertat verbauen. Egal zu Spät.

 

Hast du nen Kombi?

Ich würde ein 3-Wege Doppelcompo massiv einbauen (Vollaktiv) dazu 2x 30er Woofer im BR.

Das ganze mit 3 Endstufen eine 4-Kanal für die Front und zwei dicke 2-Kanäler gebrückt an die Subs. Und Strom nicht vergessen... Träum ^^

 

Sind die 500/600,- für eine Endstufe? Ich mein wenn man schon so ins Radio reinbuttert sollte der rest preislich auch passen wozu sonst die Show?, wobei ich hab grad gesehen das das Gerät nicht aktiv trennen kann und auch keine LZK hat. Wäre natürlich schon schön gewesen, statt der 3 IR Fernbediungen.

 

Prinziepiell muss du zusehen, das die Türen dicht und schwingunsfrei bekommst. Das erreichst du du mit Dämmmaterialien wie z.B. Bittumen (oder dem teureren aber leichteren Alubityl - [Würde ich nicht persönlich nicht nehmen]). Große Löcher würde ich mit Blechen verschießen ggf. eignen sich auch Lochblechstreifen mit entsprechender Dämmung drauf.

 

(So habe ich das gemacht: hier)

 

Als Sub kann ich dir für Hip Hop den Sonic-15 wärmstens emfehlen, denn ich zufälligerweise abgeben könnte weil ich was kleineres für meine Polo Limo brauche.

Der Sonic-15 geht abgrundtief , laut, hart und DRÜCKT ohne Ende wenn man ihn lässt. Und das tolle - er erzeugt viel spürbaren Körperbass! Leider ist er für ganz schnelle Sachen nicht so geeigent. Im geschlossenen Gehäuse ginge das war auch recht gut, aber im BR nicht so. Dafür aber Hip Hop wie gesagt Bombig!

Themenstarteram 24. April 2009 um 13:46

also ich hatte die 500-600€ schon als gesamt betrag genannt da zu einen keine dämmung nötig ist:) vw hat klasse werks qualität, könnter glauben schon ausprobiert^^

zweitens ich vorne und hinten in den türen schon was feines habe was zumindest erstmal noch ausreicht, und ich drittens die meisten sachen komplett selbst bauen werde!"

Also wenn noch mehr Anregungen da sind dann teilt sie mir mit!

 

Und ja is nen Kombi:D was mich sehr freut den ich hab mir da was für den kofferraum/ladefläche überlegt^^ da ich dass auto nicht beschädigen möchte oder einen festen ausbau reinmachen will werde ich mir ne bodenplatte passend sägen, den alten boden damit künstlich anheben und untendrunter frequenz weichen und endstufe/n verstecken und ochen drauf hat man dann ganz toll viel platz um sich mit selbstegebautem auszutoben.....

Zu der stromversorgung hätte ich da noch ne frage: Is ja kla dass bei dem was du eben aufgezählt hast die autobatterie nich reicht wie genau funktioniert da die verkabelung mit den zusätzlichen batterien bzw, wie werden diese wieder geladen? muss ich die dann ewig ans ladegerät hängen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen