ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Welches Öl W203 CDI 220 ?

Welches Öl W203 CDI 220 ?

Themenstarteram 12. März 2008 um 14:21

Schönen Tag,

 

kann mir jemand ein gutes Öl empfehlen. Muss einen Öl + Filterwechsel machen und darf Öl mitbringen zur Werkstatt.

 

5W 40 ist doch richtig ?

Was muss ich noch beachten?

Danke für die Antoworten? ;)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von 300SDL

Bei ÖL gibt es nur EINE Antwort:

Mobil 1 0W-40.

Komischerweise gibt es bei dir immer nur eine Antwort bzw. einen Weg, wie auch beim Thema Getriebeölwechsel.

Er fährt einen 220CDI. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass er ab Werk einen RPF verbaut hat, nicht gerade gering.

Das M1 wäre dann nicht zugelassen und somit die falsche Antwort.

58 weitere Antworten
Ähnliche Themen
58 Antworten
am 30. April 2010 um 2:31

Zitat:

Original geschrieben von cavalli

genau den fahre ich.

Zitat:

Original geschrieben von cavalli

Zitat:

Original geschrieben von enigma.rv

 

Hi,

glauben heißt nicht wissen!:cool:

Diese Angaben beziehen sich auf einen C 220 CDI OM Motor 646.

Theoretisch (Handbuch) sind es 6.5L. Besser ist es nur 6L beim wechseln einzuführen. Und erst nach paar Km wieder kontrollieren.

Der BC wird schon einem sagen wann (spätesten bei 3,7L) und wie viel Öl nach zufüllen sind.

Im Geheimmenü kann man aber schon früher schauen was der Motor an Öl Menge brauchen kann.

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motorölmenge cdi 220 w 203.' überführt.]

am 30. April 2010 um 2:33

Hallo

Ich habe rechnung von Mercedes 5.8 liter 6.5 liter zu viel..6 liter ist ideal.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motorölmenge cdi 220 w 203.' überführt.]

Na, dann hat Mercedes eine falsche Bedienungsanleitung herausgegeben :D :(

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motorölmenge cdi 220 w 203.' überführt.]

am 1. Mai 2010 um 2:27

Hallo

6,5 ist zu viel.ich würde sagen 6 liter rein tun wenn das fehlt bischen nach füllen ist keine problemm. wenn das zu viel musst du wieder raus von unten dann ist schwer meine meinung...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Motorölmenge cdi 220 w 203.' überführt.]

am 6. Mai 2010 um 1:04

Hallo Leute,

habe ein rießen Problem, tut mir leid wenn ich eine frage stelle was hier schon mal vorkam.

Ich fahre seit einer halben Woche einen C230 Kompressor. Da ich beim Kaufen einfach nicht

darauf geachtet habe, ob die Betriebsanleitung vorhanden ist, kann sich jeder denken das ich

jetzt das Problem habe das natürlich keine dabei war! Jetzt habe ich das Problem das das Baby

nach Öl verlangt! Es steht beim Ölwechsel leider nicht mit drauf welches Öl verwendet wurde :(

Jetzt frage ich euch was ich machen soll? :( Welches Öl nimmt man bei so einem in der Regel?

Welches Öl ist generell das beste für diesen Motor?

Es ist ein W203 C230 Kompressor, US-Model, vorMopf, Automatik und Sportpacket!

Bitte helft mir Leute

am 6. Mai 2010 um 7:22

Ich habe ein 0w40 Aral Supertronic drin. Bin sehr zufrieden mit dem Öl! Bezogen habe ich es aus Oelshop24.de. Versand über Oelshop war superschnell, der Preis war auch ok!

Hallo,

Mal ne frage. Ich habe mir jetzt alles hier durchgelesen und jeder besteht auf sein spezielles Öl. Ich habe meinen 220 CDI sportcoupe gebraucht gekauft und habe kein Handbuch usw. ich habe jetzt 5W 40 drin würde aber gerne auf das Castrol 5W 30 umsteigen. Bei JoshyJS hat DB ja das selbe eingefüllt jedoch hat er scheinbar den neueren Motor.

Zitat:

@300SDL schrieb am 13. März 2008 um 19:04:21 Uhr:

Bei ÖL gibt es nur EINE Antwort:

Mobil 1 0W-40.

Siehe auch:

http://www.motor-talk.de/.../...iter-fuer-28-versand-t1444040.html?...

Die Referenzen sprechen für sich.

In der Erstbefüllung bei:

AMG, Porsche, Aston Martin, Dodge Viper...

In einen AMG darf man NUR dieses ÖL einfüllen.

Warum wohl?

Mein Benz bekommt nur Mobil 1W-40 seit 17 Jahren. Und habe keine Probleme.Gruß Enigma

Zitat:

@clkkabrio1 schrieb am 11. Dezember 2008 um 08:14:45 Uhr:

Ich frage ich, warum niemand hier seinen Wagen zu Mercedes-Benz fährt und dort den Ölwechsel machen läßt ???

Das kostet im Endeffekt das Gleiche...sogar manchmal weniger als den Wechsel mit teurem Öl und Filter und dreckigen Fingern.selbst zu machen..oder ATU oder sonstjemanden dran zu lassen.

Wenn es da schon anfängt eng zu werden....Leute, dann wechselt doch die Automarke.

Ich möchte sogar behaupten, daß die meisten hier im Forum mit Ihrem MB finanziell überfordert sind und doch lieber eine preiswertere Automarke fahren sollten.

Ich kann das Geweihe manchmal nicht mehr hören......Zahlen und gut....oder Automarke wechseln. Gruß.

Ich brauche Mercedes Werkstadt nicht weil ich einen Meister habe. Der wechselt Öl bei meinen Wagen für 22 €. Und ja es ist mobil 1 0w40.

Clkkabrio hat scheinbar zu viel Geld aber naja. Jedem das seine. Leuten zu sagen sie sollen eine „billigere“ Automarke fahren ist aber sehr überheblich. Ich schraube gerne an meinen Autos rum und weiß mir im Notfall auch mal schnell zu helfen wenn keine Werkstatt auf hat. Des Weiteren ist eine „billigere“ Automarke ein simpler Trugschluss. Was billig in der Anschaffung ist, ist meist teuer in der Werkstatt. Es ist also durchaus sehr lächerlich den Leuten zu sagen sie sollen was anderes fahren als den teuren Mercedes. Andererseits stellt sich mir die Frage was du in so einem Forum suchst wenn du doch eh in die Werkstatt fährst. Nur um zu pöbeln? Hast du schonmal einen Hilfreichen Beitrag geleistet außer zu sagen man soll in die Werkstatt?

 

So Leute nerven mich abgöttisch.

 

 

PS: Cabrio schreibt man mit C nicht mit K ;)

Vorm schreiben immer mal aufs Datum schauen.

Der Beitrag vom clk ist von 2008.

Zitat:

@203classic schrieb am 13. März 2008 um 20:05:13 Uhr:

Zitat:

Original geschrieben von nazem

Schönen Tag,

 

kann mir jemand ein gutes Öl empfehlen. Muss einen Öl + Filterwechsel machen und darf Öl mitbringen zur Werkstatt.

 

5W 40 ist doch richtig ?

Was muss ich noch beachten?

Danke für die Antoworten? ;)

Hallo,

5W-40 ist in Ordnung und du kannst alle Marken verwenden, aber es gibt hier einige die haben einen Mobil1 Tick.

weil sie wissen was gut, ist sie haben genug Geld für den Mobil 1 010W40 und brauchen keine billige öle zu kaufen.

Gruß

203classic

Zitat:

@enigma.rv schrieb am 6. September 2020 um 14:26:14 Uhr:

Zitat:

@203classic schrieb am 13. März 2008 um 20:05:13 Uhr:

 

Hallo,

5W-40 ist in Ordnung und du kannst alle Marken verwenden, aber es gibt hier einige die haben einen Mobil1 Tick.

weil sie wissen was gut ist, und sie haben genug Geld für den Mobil 1 0W40 und brauchen keine billige öle zu kaufen.

Gruß

203classic

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Welches Öl W203 CDI 220 ?