ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welches Neufahrzeug würdet ihr unter diesen Voraussetzungen kaufen?

Welches Neufahrzeug würdet ihr unter diesen Voraussetzungen kaufen?

Themenstarteram 27. Oktober 2018 um 17:07

Hallöchen liebes Motortalk-Forum,

ich frage einmal rein aus Neugierde direkt in die Forengemeinde:

Welches Neufahrzeug würdet ihr euch kaufen, wenn - und jetzt kommen die Bedingungen - folgende Kriterien erfüllt sein sollten.

1. Es sollte ein relativ sparsamer Benziner sein, weil:

2. Es sollte ein kleines Auto für den Arbeitsweg bis in die Frankfurter Innenstadt sein

3. Es sollte ein 5-Türer sein (weil Kind)

4. Es sollte ein klein wenig Kofferraum bieten, um den wöchentlichen Einkauf erledigen zu können

5. Es sollte einen Händler-Barpreis von 20.000 Euro nicht überschreiten

6. Es sollte zu all den vorher genannten ein wenig Fahrspaß bieten

Nun seid ihr gefragt, liebe Forengemeinde!

Nennt eure Vorschläge und bitte gebt auch eine entsprechende Begründung eurerseits preis, warum ihr euch so entscheiden würdet und nicht vielleicht zu einem Konkurrenzmodell greifen würdet.

Ich bin sehr gespannt, was dabei herauskommt und freue mich auf eure Ideen :)

Es soll hier keine hitzige Diskussion entstehen, sondern lediglich eine gewisse Ideensammlung aus der breiten Masse des Motortalk-Forums entstehen.

Liebe Grüße,

Sven

Beste Antwort im Thema

Ich frage mich warum jemand eine solch allgemein gehaltene Frage einstellt, wenn er dann doch so spezielle Erwartungen definiert.

Warum diese Person sich dann auch noch über die gegebenen Antworten beschwerd, und sehr ungehalten darauf reagiert das Ihm nicht vorbehaltlos entsprochen wird, bleibt wohl sein Geheimnis.

Sehr merkwürdiges Verhalten!:confused:

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Honda Jazz. Auf relativ wenig Raum sehr variabel und geräumig, sparsam im Verbrauch, im Budget mit guter Ausstattung zu haben, überaus zuverlässig.

Themenstarteram 28. Oktober 2018 um 12:20

Das ist schonmal ein interessanter und adäquater Vorschlag, vielen Dank. Aber da gibt's doch noch so viel mehr, wo bleibt der Rest?! Nur nicht so schüchtern :)

Hallo,

es gibt hier so viele Autos bis 20.000 Euro da wird es schwer mit einer Empfehlung.

Was ist mit einem:

Kia Ceed

Skoda Fabia

Etc.

MfG

Stefan

Hallo Sven

Einen Hyundai i 20 passt genau in deinem Rahmen.

 

Und 5 Jahre Garantie

Die Garantie ... scheint für den Deutschen schon wichtig zu sein ...

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 29. Oktober 2018 um 12:43:21 Uhr:

Die Garantie ... scheint für den Deutschen schon wichtig zu sein ...

Wer 5 Jahre Garantie ohne Kilometerlimit gibt hat auch Vertrauen in seinem Produkt.

Das sollten die deutschen Hersteller auch mal überdenken. Aber stattdessen betrügen einige ihre Kunden (Abgasmanipulation).

Der hat kein „Vertrauen in sein Produkt“ - der hat die Kosten für die Garantie einfach im Preis mit kalkuliert. Es ist echt interessant, wie sich der Kunde blenden lässt. 5 Jahre Garantie - das Produktvertrauen haben die anderen gegen Aufpreis ganz genauso. Extra für den Versicherungswütigen Deutschen.

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 29. Oktober 2018 um 17:25:23 Uhr:

Der hat kein „Vertrauen in sein Produkt“ - der hat die Kosten für die Garantie einfach im Preis mit kalkuliert. Es ist echt interessant, wie sich der Kunde blenden lässt. 5 Jahre Garantie - das Produktvertrauen haben die anderen gegen Aufpreis ganz genauso. Extra für den Versicherungswütigen Deutschen.

Ich glaube da liegst du völlig falsch

Wenn ich die Preise von deutschen Autos sehe müssten die mindestens 10 Jahre Garantie haben

Was hat denn der Listenpreis damit zu tun? Wenn ich den Preis von einer gut ausgestatteten MB A-Klasse sehe kann ich mich auch fragen, ob der mir noch Kaffee kocht oder bügelt. Die deutschen Hersteller haben es zum Absatz ihrer Produkte nicht nötig, zu solchen Marketingmaßnahmen zu greifen bzw können die Garantie gegen Aufpreis benutzen um etwas Geld noch rein zu spülen oder dem Händler einen Spielraum zu bieten. Die Koreaner haben das anbieten müssen, um eben das Vertrauen DER KUNDEN zu gewinnen und ihre Produkte überhaupt in den Markt zu bringen. Das wurde eiskalt kalkuliert im Kaufpreis - der bei KIA/Hyundai im Übrigen mittlerweile auch über dem von namhaften Konkurrenten liegt, billig sind die auch nicht mehr dafür dass man "nur" einen Hyundai kauft. Ein halbwegs ausgestatteter i20 liegt Liste über 22000€, ohne dass er wenigstens gescheites Licht an Bord hätte.

Es gibt viele Fälle, in denen das Produkt Hyundai passt, es ist sicher auch kein schlechtes Auto. Aber lasst Euch nicht verarschen durch die Garantie - die macht das Auto nicht besser, sie wird nur beim Kaufpreis mitkalkuliert.

Hallo zusammen,

ich verstehe die Aussagen von CivicTourer nicht bzw. ich kann Sie nicht nachvollziehen.

Wenn ich einen MB, Audi, BMW, etc bis 20.000 Euro bestellen würde (neu) würde ich niemals die gleiche Technik erhalten wie in einem anderen Auto (Hyndai, Kia, etc.). Nur, wenn ich ein Auto kaufe, wo ich eine Garantie von 5 Jahren erhalte, dann hat dies nur einen Mehrwert für mich als Käufer. Die anderen Hersteller (deutsche) geben meistens nur 2 Jahre Garantie. Auch wenn es bei den "ausländischen" Autos im Preis in behalten ist, ist dieses Auto immer noch günstiger.

Und bitte hier nicht über Qualität etc sprechen. Hier muss man klar einen Minderwert in Kauf nehmen. Mehr aber auch nicht.

MfG

Stefan

Zitat:

@CivicTourer [url=https://www.motor-talk.de/.../...aussetzungen-kaufen-t6475540.html?...]schrieb am 30. Oktober 2018 um 10:57:06 Uhr

….. Ein halbwegs ausgestatteter i20 liegt Liste über 22000€, ohne dass er wenigstens gescheites Licht an Bord hätte.

Es gibt viele Fälle, in denen das Produkt Hyundai passt, es ist sicher auch kein schlechtes Auto. Aber lasst Euch nicht verarschen durch die Garantie - die macht das Auto nicht besser, sie wird nur beim Kaufpreis mitkalkuliert.

Stimmt absolut nicht was du schreibst. Da muss du dich nochmals schlau machen.

Als Beispiel kostet ein neuer i20 Style 1.2 mit zusätzlich Navi, Alu, Panoramadach 20060Euro und noch die 5 Jahre Garantie.

Das muss du mir mal beim deutschen Auto zeigen.

 

Was soll das für eine "Verarschung sein" wenn man 5 Jahre Garantie bekommt ????

 

Eine geringere Garantie hat bestimmt nichts mit guter Qualität zu tun

 

Dann haben wir unterschiedliche Ansprüche an "halbwegs ausgestattet". Aber es ist eben so, dass Hyundai sich dafür entschieden hat das Auto zum Betrag X teurer anzubieten und damit die Garantie finanziert. Anders gesagt - könnte der Hyundai mit 2 Jahre Garantie ca. einen Tausender billiger sein. Ohne dass an dem Wagen irgendetwas anders ist. Dieses Marketing spielt mit der Angst der Kunden und gaukelt eine Sicherheit vor, die gar nicht besteht. Die Garantie sagt nämlich nicht, dass mein Auto keinen Fehler haben wird - sondern nur dass ich (hoffentlich) in diesem Zeitraum für den Fehler nicht bezahlen muss. Ist wie die Lebensversicherung - die sagt auch nicht, dass mir nix passiert. Nur dass meine Hinterbliebenen einen Ausgleich für mein ausbleibendes Gehalt bekommen.

Und so bietet Hyundai erfolgreich (relativ) teure Fahrzeuge an, teurer als mancher etablierte Konkurrent aus Fernost.

Zitat:

@CivicTourer schrieb am 30. Oktober 2018 um 12:10:28 Uhr:

Dann haben wir unterschiedliche Ansprüche an "halbwegs ausgestattet". Aber es ist eben so, dass Hyundai sich dafür entschieden hat das Auto zum Betrag X teurer anzubieten und damit die Garantie finanziert. Anders gesagt - könnte der Hyundai mit 2 Jahre Garantie ca. einen Tausender billiger sein. Ohne dass an dem Wagen irgendetwas anders ist. Dieses Marketing spielt mit der Angst der Kunden und gaukelt eine Sicherheit vor, die gar nicht besteht. Die Garantie sagt nämlich nicht, dass mein Auto keinen Fehler haben wird - sondern nur dass ich (hoffentlich) in diesem Zeitraum für den Fehler nicht bezahlen muss. Ist wie die Lebensversicherung - die sagt auch nicht, dass mir nix passiert. Nur dass meine Hinterbliebenen einen Ausgleich für mein ausbleibendes Gehalt bekommen.

Und so bietet Hyundai erfolgreich (relativ) teure Fahrzeuge an, teurer als mancher etablierte Konkurrent aus Fernost.

Wenn ein deutscher Hersteller nur 2 Jahre Garantie gibt heißt das bestimmt nicht das dass Auto besser ist. Das Problem ist nach zwei Jahren muss du bei einem Defekt selber Zahlen und ein Defekt nach den zwei Jahren Garantie tritt oft genug auf.

Wo ist den da der Vorteil????

… und wer sagt dir eigentlich dass die Garantie Leistungen in deutschen Autos NICHT mit eingerechnet sind. Anders ausgedrückt würden die deutschen Autos mit 5 Jahre Garantie noch teurer

...auch " Angst der Kunden " stimmt nicht, aber es ist ein schönes Gefühl der Sicherheit.

Ist wie die Lebensversicherung - die sagt auch nicht, dass mir nix passiert. Nur dass meine Hinterbliebenen einen Ausgleich für mein ausbleibendes Gehalt bekommen.

...Garantie mit einer Lebensversicherung vergleichen ist absoluter Blödsinn.

Themenstarteram 30. Oktober 2018 um 13:11

Vielen Dank für die - wenn auch nur wenigen - hilfreichen Beiträge.

Bitte vergesst nicht, dass es sich hierbei um keinen "Wer gibt welche Garantie und was haltet ihr davon?"-Thread handelt.

Ich wollte Vorschläge für einen Neuwagenkauf mit gewissen Rahmenbedingungen.

Eigentlich warte ich noch auf zwei, drei Wagenvorschläge, wo ich mich jedoch wundere, dass da aktuell noch garnichts in der Richtung gekommen ist.

Ich werfe mal einen Begriff in den Raum:

Hot Hatch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welches Neufahrzeug würdet ihr unter diesen Voraussetzungen kaufen?