ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Diesel Euro 5 gebraucht kaufen? Brauche unbedingt Kaufberatung :-)

Diesel Euro 5 gebraucht kaufen? Brauche unbedingt Kaufberatung :-)

Themenstarteram 23. Februar 2018 um 17:26

Hallo zusammen,

ich brauche relativ dringend ein "neues" Auto. Ich habe eine klare finanzielle Vorgabe (liegt bei 8.000 €)und liebäugele mit einem Skoda Roomster Turbodiesel 1.6. Dieser ist vom Abgasskandal betroffen und wurde nachgerüstet. Ich verfolge mehr oder weniger die Diskussionen um die Fahrverbote in Großstädten und mache mir jetzt wirklich Gedanken, ob das noch andere Konsequenzen haben könnten, vor allem finanzielle.

Für mich wäre ein Fahrverbot in Städten nicht so ausschlaggebend, da ich hauptsächlich in ländlichen Gegenden fahre. Natürlich würde das den Wert des Autos mindern, deshalb warte ich ja auf jeden Fall auch bis nächste Woche Dienstag.

Was ich suche ist ein Auto, das:

-hundegeeignet ist

-einen moderaten Spritverbrauch hat (jährliche Leistung bei mir ca. 20-25.000 km)

-etwas geräumiger ist

-robust ist

-in Österreich und Italien problemlos gefahren werden darf (ich kenne hier die gesetzlichen Bestimmungen nicht bzgl. Diesel)

Die Zusatzausstattung ist für mich (außer Radio, Servolenkung, Klima) zweitrangig.

Ach ja, ich habe mir natürlich einige andere günstige Fahrzeugmarken angeschaut, z. B. auch Dacia, die man sogar neu schon für knapp 7.000 € bekommt. Aber mit ein paar Sachen extra bin ich dann auch schon wieder deutlich über meinem Limit.

Würde mich über Tips freuen.

LG Biggi

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 23. Februar 2018 um 17:36

Wenn du von Fahrverboten nicht betroffen bist,

ist ein Euro 5 Diesel kein großes Risiko.

Die Dieselpreise sind jetzt schon unter Druck,

sollte Fahrverbote kommen gehts weiter runter ohne Frage,

in welchen Bereich kann keiner vorhersagen,

aber verschenkt wird auch dan nix.:cool:

Es gibt auch bei Dacia keine neuen Diesel für 7000€,

schon gar nicht bei Autos wie dem Dokker welcher

der Gegenspieler des Roomster ist.

Bei den Fahrleistungen ist ein Diesel sicher eine

ökonomische Wahl, sofern du gegenüber

Gas nicht abgeneigt bist gibt es auch LPG

und CNG welche fast genauso niedrige

Spritkosten haben wie Dieselfahrzeuge.

Vor Fahrverboten sind diese mit höchster

wahrscheinlichkeit noch sicherer als Benziner

durch ihre saubereren Emissionen.:D

Wobei man natürlich bedenken muß: Der Roomster mag zwar günstig erscheinen aber ist das Update schon gemacht worden? Danach verbrauchen die nämlich spürbar mehr und die Leistung läßt auch spürbar nach. Und die Haltbarkeit ist wohl auch nicht mehr gegeben. Was nützt Dir das günstige Auto wenn es nach 150.000km den Geist aufgiebt? Selbst wenn Du nicht häufig in die Stadt mußt: Glaub mir gerade dann wenn mal wieder ein Fahrverbot verhängt wurde mußt Du dort hin. Das Risiko wäre mir zu groß.

Versuch doch mal nen Dokker oder Logan zu bekommen, der so 1-2 Jahre alt ist. Viellicht ist da schon was brauchbares bei. Oder nimm den Roomster als Benziner.

Themenstarteram 23. Februar 2018 um 17:53

Ich bin schon die ganze Zeit auf der Suche nach dem Roomster, alternativ auch als Benziner. Meistens gibt es ihn jedoch in der Praktik Version, also als eine Art Lieferwagen. Nach dem Dokker habe ich gebraucht auch schon geschaut, aber bisher ohne Erfolg. Das mit dem Update wusste ich so nicht. Da müsste ich mich nochmal mit befassen.....

Überleg mal warum der so relativ günstig angeboten wird? Das hat nen Grund.

am 23. Februar 2018 um 17:57

Die Benziner im Roomster sind meist keine gute Wahl.:rolleyes:

Die TSI machen viel Ärger mit den Steuerketten.

Die 3 Zylinder sind bocklahm und nicht mal sparsam.

Bleibt eigentlich nur der 1.6er und 1.4er übrig.

Zuverlässig, aber nicht gerade günstig beim Sprit

bei soviel rumfahrerei.:cool:

Themenstarteram 23. Februar 2018 um 18:05

@StephanRE: So günstig wird er gar nicht angeboten. Er hat knapp 50.000 km, viel Ausstattung, 1 Jahr Garantie, kostet um die 9.000 (ich habe noch ein Auto zur Inzahlungnahme mit ca. 1000€).

Themenstarteram 23. Februar 2018 um 18:06

Ich bin aber offen für Empfehlungen :-).

Vielleicht gibt es ja noch ein Spitzenauto für den Preis, das hundegeeignet ist und das ich einfach noch nicht auf dem Schirm habe.

Wie wärs denn mit den anderen sog. Hochdachkombis. Citroen Berlingo, Renault Kangoo oder dem VW Touran oder Caddy? Opel hat z.B. den Combo oder Ford den Transit Conect.

Was hast Du denn für einen Hund? Einen Yorkshire Terrier bekommst du auch in einen Goggo und bei einem Berner Sennhund muß es schon fast ein Bus sein.

Normale Kombis (Opel Astra, Ford Focus, Golf) haben oft erstaunlich viel Platz.

Ein SUV würde ich Dir nicht empfehlen. unter Anderem haben die eine hohe Ladekante was für den Hund von Nachteil ist.

Themenstarteram 23. Februar 2018 um 18:17

@StephanRE: Ich habe einen großen Jagdhund, der braucht Platz. Ich bin ja schon länger am Schauen nach Gebrauchten und habe festgestellt, dass die meisten bei Händlern in meiner Nähe viel Ausstattung haben, deshalb auch deutlich über meinem Preislimit liegen. Sehr gefallen hat mir der Citroen C3 Picasso, der aber mit knapp 80.000 km noch sehr teuer war.

Dann reicht wohl der "normale " Kombi nicht wegen der Innenhöhe.

dan versuch mal bei Citroen, Peugeot oder Opel und Ford dein Glück.

Noch zu Deiner Frage betr. Österreich und Italien: meines Wissens gibt's da keine Beschränkungen und sind wohl auch keine geplant. Euro 5 müsste dort safe sein (auch z.B. in der Schweiz).

Eine Alternative könnte der Nissan Note sein (auf der Plattform des Renault Grand Modus resp. letzlich des Clio). Da war der Modellwechsel um 2012 herum, der neue bietet etwas mehr Platz, allerdings nicht so üppig wie beim Roomster. Ladekante ist recht tief.

Bei Renault selbst wäre dann der Scenic III ein potentieller Kandidat nb. dem erwähnten Grand Modus, beide aber selten wie auch Ford B-Max oder ein Peugeot 2008 als 5-6 jährige mit < 70tkm in dem Budgetbereich.

Themenstarteram 24. Februar 2018 um 14:49

@Railey: Der Tip mit dem Nissan Note war gut, ich habe bereits bei mobile geschaut und einige interessante Autos gefunden. Auf den wäre ich gar nicht gekommen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Diesel Euro 5 gebraucht kaufen? Brauche unbedingt Kaufberatung :-)