ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welcher Reifen soll Ersatzreifen werden Uralt vs. wenig Profil und leichte Risse

Welcher Reifen soll Ersatzreifen werden Uralt vs. wenig Profil und leichte Risse

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 20:00

Hallo zusammen,

hatte gerade ernste Diskussionen mit meiner Werkstatt mit der ich sonst sehr zufrieden bin:

Ich hatte mir heute 4 neue Sommereifen montieren lassen und wollte dabei meinen Ersatzreifen der 42 KW 1992 ist (kein Witz, mein Toyoty Camry ist BJ93, das ist also die Erstausrüstung) der super profil hat und auch sonst "gut" aussieht durch die alten Sommerreifen 44KW 2004 2mm Profil und etwas rissig in den Rillen - nicht an den Flanken - bis heute gefahren austauschen, weil ich mir dachte im Notfall ist es doch besser auf 8 Jahre alten Reifen die immer benutzt wurden statt auf 20 jahre alten reifen die nie benutzt wurden zur nächsten Werkstatt zu rollen.

Meine Werkstatt hat mir dann aber den Erstzreifen so gelassen, weil der doch noch so viel Profil hat und viel besser aussieht als die alten Sommerreifen. "Und Profil ist ja wichtig"

Erst nachdem ich mich im Internet nochmal zwecks Reifenalter erkundigt habe und bestätigt bekommen habe bin, das 20 Jahre wirklich zuviel des guten ist habe ich drauf bestanden den Ersatzreifen umzumontieren. hat mich echt einiges an argumenten gekostet und ich bin dagestanden wie ein Idiot der irre Sachen vorhat.

Natürlich ist auch 8 Jahre und 2mm Profil nicht optimal, aber m.M. doch noch viel besser als der 20 Jahre alte REifen. Ideal wäre natürlich ein NEUER Ersatzreifen, aber wer hat soviel Geld?a

Was meint ihr?

Ähnliche Themen
25 Antworten

ich hätt den alten ersatzreifen drinn gelassen.

der ist 20 jahre im dunklen kofferraum gelegen, meiner meinung nach immer noch besser als ein 8 jahre alter, der witterung und fahrbelastung ausgesetzter reifen ,aber auch der ist immer noch besser als ein notrad, oder ein mit flickpudding gefüllter defektreifen.

fahr halt langsam falls du den jehmals brauchst.

hp

Die Frage ist was du mit dem Ersatzreifen machen willst...

Wenn du 100%ige Mobilität willst, dann ist keiner der ideale Reifen... ;)

Themenstarteram 23. Mai 2012 um 22:05

naja, der Ersatzreifen soll mich im Falle eines Reifenschadens z.B. im Ausland/Urlaub vielleicht doch noch einigermassen sicher nach Hause bringen, wer hat schon Lust auf die Schnelle zwei neue Reifen im Ausland zu kaufen (Zeit + Kosten), falls er nicht reparabel ist. Zum Glück hatte ich noch keine Reifenpanne privat (nur mit Mietwagen), aber wenn ich schon eine vollwertiges Ersatzrad mit mir rumfahre sollte es vielleicht auch noch für eine sichere Fahrt nach Hause gut sein. Und für diesen Zweck dachte ich mir eben dass der 20-jährige nun wirklich nicht geeignet ist. Klar für wenige KM zur nächsten Werkstatt ist es vermutlich egal.

Naja, ich stelle mir aber 2mm bei einem schönen starken Sommerregen auch nicht prickelnd vor, wenn auf der anderen Seite dann ein 7mm-Reifen läuft...

Man kanns aber auch nie wirklich gut lösen, egal wie mans mach ;)

Ich hätte beide verschrottet,wenn ich das Fahrzeug noch ein paar Jahre nutzen möchte.

Würde mir dann nen billigen Neureifen besorgen.

ich würde an deiner stelle einen billigen fernost/baumarktreifen auf die reserverad felge ziehen und gut. je nach grösse kost der spass zwischen 30-70€ und gut is.

oder du kaufst dir ein reifenpannenset wie es auch bei neuen autos der fall ist plus n kleinen kompressor. der spass kostet ca 25-40€. damit kannst einen platten reifen aufpumpen und ggf flicken. allerdings ist nach dem einsatz eines pannensprays der reifen definitiv kaputt. sprich flicken und nochmals verwenden is net! ausserdem bringt dir das pannenspray und der kompressor nichts wen du z.b. in eine dicke schraube oder ähnliches fährst oder du dir den reifen aufschlitzt oder wie es bei stahlfelgen schonmal passieren kann: ab bordstein entlang schleifst und sich die stahlfelge verbiegt so das der reifen netmehr dicht ist. das geht im übrigen ziemlich fix. in so eine fall ist ein serverad halt immer gut.

ich hab seit bestimmt 10 jahren in vielen auto in der reserveradmulde eine anlage verbaut und somit kein reserverad mehr sondern auch nur kompressor und co. allerdings wen ich in urlaub oder weiters weg fahre dann hab ich IMMER eine reserve felge dabei die angenehmes profil hat und nicht uralt ist.

das problem ist das der reifen zwar gut aussieht aber bei belastung dann auch ganz fix platzen kann. ich hab in meiner hobbywerkstatt immer irgendwelche reserveraifen rumliegen die man dann zum lackieren oder zum rumrollen aufgezogen werden. einfach schrottreifen nur um das auto beweglich zu halten. beim aufziehen und ablassen ist mir schon ein reifen aufgrund des alters/porös geplatzt. ok war ne extreme geschichte weil die pelle eben der originale reifen meines oldis war -> bj 1974 ;)

Zitat:

Original geschrieben von toyofreak93

Was meint ihr?

ich meine, du hast fast 20 Jahre deinen reservereifen nicht gebraucht.......

(und ich tät keinen der beiden Reifen nehmen - entweder einen neuen Billiggummi kaufen oder gleich das ganze Gewicht weglassen - eher zweiteres)

Zitat:

Original geschrieben von interforno

ich meine, du hast fast 20 Jahre deinen reservereifen nicht gebraucht.......

naja wen man eins braucht dann hat man keins ;)

in unseren neuen firmenwägen is auch keins drinne. und die leute (wie ich) die damit schonmal einen platten hatten die hatten ALLE irgendwelche fremdkörper im reifen die so gross waren das der reifen eben hin ist. was machst dann? auf der felge mit warnblinker zum nächsten reifenladen schleppen um eine neue felge und reifen zu kaufen die dann warscheinlich nicht auf lager sind? den adac rufen und dich abschleppen lassen?

wiegesagt alles schön und gut auf kurzstrecke, aber auf urlaubs oder längerer fahrt finde ich ein reserverad unverzichtbar. und wens nur diese 10" und 105er noträder sind.

@TE

 

Um welche Reifengröße und Ausführung

geht´s denn:confused:

 

War beim jetzigen Kauf von 4 neuen Reifen

ein 5.neuer Reifen

nicht lieferbar :confused:

 

oder zumindest ein "jüngerer" Gebrauchtreifen

beim Händler nicht vorhanden :confused:

ne um den SINN eines 5. reifens gehts ja.

Themenstarteram 24. Mai 2012 um 14:41

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

@TE

Um welche Reifengröße und Ausführung

geht´s denn:confused:

War beim jetzigen Kauf von 4 neuen Reifen

ein 5.neuer Reifen

nicht lieferbar :confused:

oder zumindest ein "jüngerer" Gebrauchtreifen

beim Händler nicht vorhanden :confused:

Ich habe mir 4 Hankook 205/65 R15 94V Kinergy Eco K425 gegönnt, 91,- € / Stück incl. Allem.

Ich weiß nicht, 90,- Steine für einen Neureifen der dann in der Reserveradmulde altern kann.

(Obwohl man könnte ihn im Frühjahr wenn die SR draufkommen immer mit einwechseln und so auch nutzen - das wäre doch eine Idee?).

Ich kann mir aber trotzdem schwer vorstellen dass eine 20 Jahrer nie benutzer Reifen besser sein soll (im Notfall) wie ein bis vor kurzem im Einsatz befindlicher 8 jähriger. Aber ich müsste wohl aufpassen dass die 2mm und die 8mm nicht auf der Antriebsachse laufen, also im Ernstfall 2x Reifen wechseln... ;-(

 

Zitat:

Original geschrieben von toyofreak93

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

@TE

Um welche Reifengröße und Ausführung

geht´s denn:confused:

War beim jetzigen Kauf von 4 neuen Reifen

ein 5.neuer Reifen

nicht lieferbar :confused:

oder zumindest ein "jüngerer" Gebrauchtreifen

beim Händler nicht vorhanden :confused:

Ich habe mir 4 Hankook 205/65 R15 94V Kinergy Eco K425 gegönnt, 91,- € / Stück incl. Allem.

Ich weiß nicht, 90,- Steine für einen Neureifen der dann in der Reserveradmulde altern kann.

(Obwohl man könnte ihn im Frühjahr wenn die SR draufkommen immer mit einwechseln und so auch nutzen - das wäre doch eine Idee?).

Ich kann mir aber trotzdem schwer vorstellen dass eine 20 Jahrer nie benutzer Reifen besser sein soll (im Notfall) wie ein bis vor kurzem im Einsatz befindlicher 8 jähriger. Aber ich müsste wohl aufpassen dass die 2mm und die 8mm nicht auf der Antriebsachse laufen, also im Ernstfall 2x Reifen wechseln... ;-(

Hol Dir doch auf Ebay einen 'jungen gebrauchten', gerade Einzelreifen werden fuer fast nix verkauft.

Hier zB:

http://www.ebay.de/.../251069006495?...|Reifenquerschnitt%3A65|Zollgr%EF%BF%BDe%3A15&hash=item3a74e1029f

am 24. Mai 2012 um 17:57

Zum Threadtitel : Was ist besser , Pest oder Cholera !?!

Kopfschuettel....:rolleyes::confused:

Psst...kleiner Tipp! Lege einfach einen deiner Winterreifen als Ersatzrad in den Kofferraum. Nicht zu alt und ausreichend Profil - in der Regel! ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welcher Reifen soll Ersatzreifen werden Uralt vs. wenig Profil und leichte Risse